Was wir tun

Die Initiative Blühendes Österreich bringt unser Land zum Blühen

Naturnahe Blumenwiesen, summende Bienen, singende Vögel und viele bunte Schmetterlinge – das soll auch in Zukunft so bleiben. Mit der Initiative Blühendes Österreich verfolgen wir bei der REWE International AG ein klares Ziel: Gemeinsam mit BirdLife Österreich wollen wir unser Land noch grüner, lebenswerter und artenreicher machen. Dafür fördern wir wertvolle Lebensräume und schützen unsere heimischen Tiere und Pflanzen.

Wir müssen handeln, jetzt!

Der farbenfrohe Bienenfresser ist vom Aussterben bedroht.

Der farbenfrohe Bienenfresser ist vom Aussterben bedroht.

Denn es ist fünf vor zwölf: Immer mehr seltene Tier- und Pflanzenarten sowie Biotoptypen gehen alarmierend zurück. In Mitteleuropa ist etwa bereits jeder zweite Vogel aus unserer Agrarlandschaft verschwunden, seit 1998 gab es bei den österreichischen Vögeln einen Rückgang um ein Drittel. Dazu tragen wir Menschen erheblich bei – zum Beispiel durch die Versiegelung von Böden, die Intensivierung der Landwirtschaft, aber auch durch unser Konsumverhalten. Jeder von uns ist ein stückweit für die Natur mitverantwortlich. Deshalb haben wir zusammen mit unseren Partnern die bisher größte Initiative für den Erhalt der Biodiversität in Österreich ins Leben gerufen.

Schutz von 1.000 Hektar Flächen

Mit Blühendes Österreich finanzieren wir den Erhalt und die Entwicklung bedrohter Lebensräume. Viele Wiesen, Auen oder Moore beherbergen seltene und vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Durch unser Engagement fördern wir die heimische Artenvielfalt. Unser Ziel ist, insgesamt 1.000 Hektar – oder rund zehn Quadratkilometer – solcher Naturflächen zu schützen. Dies entspricht ungefähr der Größe des Ossiacher Sees in Kärnten.

Mit „Da komm‘ ich her!“, „MERKUR Immer grün“, „bi good“ und „Ich bin Österreich“ spenden!

  Pro verkauftem Produkt der regionalen Eigenmarke Da komm‘ ich her! von BILLA, MERKUR und ADEG, Obst und Gemüse von „Ich bin Österreich“ von PENNY, Produkte der grünen Eigenmarken „MERKUR Immer grün“ sowie „bi good“ von BIPA fließt ein Cent in die Initiative Blühendes Österreich. Das Geld wird von einer eigenen Stiftung verwaltet, die damit die Erhaltung und die Pflege bedrohter Flächen unterstützt. Die Grundbesitzer bekommen eine Prämie, damit sie bestehende ökologisch wertvolle Flächen weiterhin behutsam bewirtschaften oder noch verbessern. So helfen wir mit, diese Lebensräume langfristig zu sichern.  

Magerwiesen beheimaten eine bunte Pflanzenvielfalt (Margerite, Leuenzahn, Klappertopf, Ruchgras, Goldhafer, Rot-Klee & Co) und damit auch viele Bienen & weitere Tiere.

Artenvielfalt für die Zukunft

Wertvolle Flächen wie Trockenrasen, Magerwiesen oder alte Streuobstbestände bilden die Grundlage für das Überleben vieler Blumen, Kräuter, Insekten, Vögel und Säugetiere. Solche „Ökowertflächen“ wollen wir bewahren. Denn der Reichtum an Tieren, Pflanzen und Lebensräumen bestimmt auch das Wohlergehen von uns Menschen. Biodiversität ist ebenso eine Lebensgrundlage für uns wie saubere Luft und Wasser oder ein fruchtbarer Boden. Wir unterstützen die biologische Vielfalt in unserem Land – damit auch unsere Kinder in einem blühenden Österreich leben!    

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.

Mehr Erfahren