Gölles – ein Mann mit einer echten Schnapsidee

Mehr Lesen

Die Essig- und Edelbrandmanufaktur Gölles in der Steiermark steht für Qualität und Naturverbundenheit, die man auch schmeckt.

Inmitten der sanften Hügelketten der Oststeiermark im Vulkanland – wo Maschansker-Apfel und Saubirne sich nicht nur pudelwohl fühlen, sondern auch großartige Produkte ergeben – dort befindet sich der Betrieb der Familie Gölles. Heute ein Essig- und Edelbrandhersteller, dessen Produkte weltweit gefragt sind. Von Feinschmeckern auf der Suche nach einem Stück oder eher Schluck steirischer Identität.

Dabei hat alles mit einer echten Schnapsidee von Alois Gölles begonnen. Schnell war dem Steirer klar, dass nur beste Qualität auch beste Qualität liefern kann. Und nachdem es seine Vision war, besten Edelbrand zu produzieren, brauchte es auch den dementsprechenden Grundstoff. Also Obst.

Gesagt, getan. Bald bemerkte man am Hof der Familie Gölles: Was mit steirischen Birnen, Äpfeln, Beeren, Kirschen und all den weiteren kulinarischen Schätzen die die Oststeiermark so zu bieten hat, auch wunderbar funktioniert, ist Essig zu produzieren.

So gesellten sich zu den Glasballons in der nagelneuen Manufaktur Gölles also auch einige Holzfässer dazu. Gefüllt mit Essigen und Balsamessigen, die dort ebenso wie die Edelbrände bis zu ihrer Vollendung reifen. Gehegt und gepflegt von Familie Gölles und ihrem Team.

X