47.945762109452, 14.354496665034

Familien, Gruppen, Kinder
Geführte Exkursionen

Mit dem Stand Up Paddleboard zum Naturdenkmal Fallerbucht.

Wir erlernen die richtige Handhabung eines Stand Up Paddleboards und gleiten lautlos über das Wasser, vorbei an Biberspuren, Stockenten und Schwänen, die im Weidengebüsch und Schilfröhricht ihren Lebensraum haben. Genuss und Entschleunigung stehen bei dieser Naturerkundung im Vordergrund.
Wir befahren ein Teilstück der Enns in Ternberg bis zum malerischen Naturdenkmal Fallerbach mit seinem zehn Meter hohen Wasserfall. 

Bekleidet mit Neoprenanzug und Schwimmweste starten wir mit dem Stand Up Paddelboard in Ternberg und paddeln ca. 7 km flussabwärts bis zum Naturdenkmal Fallerbucht und dann weiter bis Lahrndorf.

Vor Beginn der Fahrt erklärt uns der Guide noch die richtige Handhabe des Geräts und vermittelt wichtige Tipps und Tricks, gepaart mit einigen Gleichgewichtsübungen.

Wir gleiten lautlos über das Wasser, vorbei an Stockenten und Schwänen, die im Weidengebüsch und im Schilfröhricht ihren Lebensraum haben. Auch der neu angesiedelte Biber hinterlässt hier seine einzigartigen Spuren. Die paradiesisch gelegene Bucht mit dem idyllischen zehn Meter hohen Wasserfall des Fallerbachs, der im Sommer auch einmal trocken sein kann, der große Tümpel, der als Kinderstube für verschiedene Fischarten dient, und die riesige Konglomerathöhle laden zum Verweilen ein. 

Nach der Tour werden wir zu unserem Ausgangspunkt zurückgebracht.

Stand Up Paddeln ist leicht und schnell erlernbar. Es bedarf lediglich etwas Gleichgewichtsgefühls und dann kann der Ausflug in die Natur so richtig genossen werden!

Spezielle Flussexpedition für Schulklassen: Anreise mit dem Zug nach Ternberg mit anschließender naturkundlicher Wanderung zur Fallerbucht (Natur-Aktivweg ca. 1 Std.). Hier warten die Stand Up Paddlboards auf uns, mit denen wir das Gebiet rund um die Fallerbucht erkunden und dem dort ansässigen Biber (Derek) einen Besuch abstatten. Die Heimreise kann wiederum mit dem Zug vom naheliegenden Bahnhof in Dürnbach (10 min. Gehweg) erfolgen.

Info & Anmeldung zum NATURSCHAUSPIEL
Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Wasser

Raiffeisenplatz r
Ternberg 4452
Österreich

Ternberg, 4452


Erwachsene:
€ 55,00
Kinder:
€ 45,00

Herbert Schörkhuber (Rafting- und Canyoningguide, Geoventure Outdoorguide, Padi-Tauchausbildung)

Telefon:  E-Mail: 

Zu den Naturerlebnissen flattern

Maria Hageneder erklärt zwei Teilnehmerinnen die Eigenheiten eines Blattes.

Naturgenuss am Almfluss

30. Sep |
Oberösterreich
Veranstalter: NATURSCHAUSPIEL

Wir kneippen durch den Wald.

Beim Kneippen durch den Wald entlang des wunderschönen grünen Almfluss nutzen wir die Kräfte der Natur für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Dabei stützen wir uns auf die fünf Säulen der naturheilkundlichen Lehre von Sebastian Kneipp. Wir genießen Wasseranwendungen, kommen spielerisch in Bewegung, beschäftigen uns mit Heilkräutern und machen uns Gedanken über eine förderliche Ernährung.

Schön ist es im nordöstlichen Salzkammergut sowohl auf der Alm als auch an der Alm, dem munteren Gebirgsfluss, der aus unterseeischen Quellen im Almsee entspringt und auf seinem Weg durch das grüne Almtal Mühlen, Kraft- und Sägewerke antreibt.
Nicht nur für sie ist das Wasser unverzichtbar: Weder wir Menschen noch der Wald, die Pflanzen und die Tiere können ohne es leben. Alles was lebt, hat auf die eine oder andere Weise Wasser gespeichert. Ohne Wasser kein Leben, kein Wachstum und keine Energie.

Auch uns wird die Alm zu einer wahren Energiequelle.
Gemütlich wandern wir entlang des Almuferweges und wandeln darin wie in einem großen Naturkurhaus unter freiem Himmel. Unsere Wanderung beginnt bei der Grünen Erde-Welt. Dort treffen wir uns, um die fünf Elemente des Kneippens für ein gesundes Leben nicht nur in der Theorie kennenzulernen, sondern mit Leib und Seele zu erfahren.

Zuerst wenden wir uns den berühmten Wasseranwendungen Kneipps zu und erforschen gemeinsam die richtige Art und Wirkungsweise von Wassertreten, Armguss und Armbad. Denn Wasser steigert die Leistungsfähigkeit, regt die Abwehrkräfte an, verbessert die Durchblutung und schärft das Körperbewusstsein.

Bewegung ist der zweite wichtige Teil einer gesunden Lebensführung nach Kneipp. Wir erkennen, wie Aktivität unseren Körper positiv beeinflusst.

Ein weiterer kostbarer Schatz der Natur, den wir für unser Wohlbefinden nutzen dürfen, besteht in Wildkräuter und Heilpflanzen. Im Sinne einer ganzheitlichen Medizin lernen wir hilfreiche Kräuter am Wegesrand kennen und widmen uns ihrer Anwendung in Form von Tees, Säften, Salben, Ölen, Wickeln und Bädern.

Wie wir Lebensmittel zum Leben einsetzen und uns essend Gutes tun können, wie wir durch unsere Ernährung Krankheiten vermeiden oder zumindest deren Verlauf günstig beeinflussen können, das erfahren wir anschließend.

Zu guter Letzt wenden wir uns der Frage nach einer förderlichen "Lebensordnung" zu, so wie Sebastian Kneipp.

Info & Anmeldung zum NATURSCHAUSPIEL
Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Naturgenuss am Almfluss
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär in den nächsten 7 Tagen?

Image
Ein stattlicher Hirsch mit vier Hirschkühen auf einer Waldlichtung.

Hirschlos'n im Nationalpark - Herbst

1. Okt. | Ab 16:00
Hirschlos'n im Nationalpark - Herbst Weiterschnuppern
Image
Vier Kinder betrachten Insekten in Becherlupen.

Ben und die 4 Elemente

2. Okt. | Ab 14:30
Ben und die 4 Elemente Weiterschnuppern
Image
Maria Hageneder erklärt zwei Teilnehmerinnen die Eigenheiten eines Blattes.

Naturgenuss am Almfluss

30. Sep | Ab 10:00
Naturgenuss am Almfluss Weiterschnuppern
Image
In den Bergen.

Wanderführer-Intensivmodul "light" in Spital am Pyhrn - 5 Tage

5. Okt. | Ab 09:00
Wanderführer-Intensivmodul "light" in Spital am Pyhrn - 5 Tage Weiterschnuppern
Image
Kinder beim Betrachten von Insekten

Faszination Insekten: Fleißige Helfer bei der Bestäubung

28. Sep | Ab 08:00
Faszination Insekten: Fleißige Helfer bei der Bestäubung Weiterschnuppern
Image
Weg in den Wald

Wald-Auszeit für mich

30. Sep | Ab 15:00
Wald-Auszeit für mich Weiterschnuppern
Image
Kirche in Scharten

Natur, Kultur und Genuss im Schartner Obst-Hügel-Land

28. Sep | Ab 14:00
Natur, Kultur und Genuss im Schartner Obst-Hügel-Land Weiterschnuppern
Image
Kräuterbrunch im Obstgarten

Kräuterbrunch im Obstgarten

28. Sep | Ab 10:00
Kräuterbrunch im Obstgarten Weiterschnuppern
Image
mit dem ebike kurpark naturpark

Mit dem E-Bike vom Kurpark in den Naturpark

1. Okt. | Ab 13:30
Mit dem E-Bike vom Kurpark in den Naturpark Weiterschnuppern
Image
no reuse Mit dem E Bike vom Kurpark in den Naturpark

Mit dem E-Bike vom Kurpark in den Naturpark

1. Okt. | Ab 13:30
Mit dem E-Bike vom Kurpark in den Naturpark Weiterschnuppern
Image
no reuse Mit dem E Bike vom Kurpark in den Naturpark

Mit dem E-Bike vom Kurpark in den Naturpark

28. Sep | Ab 13:30
Mit dem E-Bike vom Kurpark in den Naturpark Weiterschnuppern
Image
Der Nationalpark im Wirtshaus

Der Nationalpark im Wirtshaus

30. Sep | Ab 19:00
Der Nationalpark im Wirtshaus Weiterschnuppern
Image
Kreative Fotowanderung HERBST

Kreative Fotowanderung HERBST

2. Okt. | Ab 09:00
Kreative Fotowanderung HERBST Weiterschnuppern
Image
Faszination Nachthimmel

Nationalpark Fotoschule: Faszination Nachthimmel

29. Sep | Ab 17:00
Nationalpark Fotoschule: Faszination Nachthimmel Weiterschnuppern
Image
Faszination Nachthimmel

Nationalpark Fotoschule: Faszination Nachthimmel

30. Sep | Ab 17:00
Nationalpark Fotoschule: Faszination Nachthimmel Weiterschnuppern
Image
Nationalparkdurchquerung

Nationalparkdurchquerung

30. Sep | Ab 09:00
Nationalparkdurchquerung Weiterschnuppern
Image
Die wilde Seele der Wälder - Vernissage

Die wilde Seele der Wälder

28. Sep | Ab 09:00
Die wilde Seele der Wälder Weiterschnuppern
Image
Erlebniszentrum Weidendom

Erlebniszentrum Weidendom

1. Okt. | Ab 11:00
Erlebniszentrum Weidendom Weiterschnuppern
Image
Faszinierende Welten - Portraits der Insektenwelt

Faszinierende Welten - Portraits der Insektenwelt

28. Sep | Ab 10:00
Faszinierende Welten - Portraits der Insektenwelt Weiterschnuppern
Image
Das Nationalpark-Radio

Das Nationalpark-Radio

28. Sep | Ab 18:00
Das Nationalpark-Radio Weiterschnuppern

Bauernhöfe mit freien Zimmern am