47.038781965775, 12.844610855972

Familien, Kinder
Geführte Wanderungen / Ausflüge

„Gegen jedes Wehwehchen ist ein Kraut gewachsen“, lautet eine alte Volksweisheit. Welches genau lernen die Teilnehmer/-innen im Rahmen einer geführten Kräuterwanderung im Bereich „Kräuterwand“ in Heiligenblut. Die Kräuterwand ist ein sehr trockener, südost-ausgerichteter Steilhang oberhalb der Möllschlucht. An diesem Standort kommen viele Pflanzen vor, die sonst nur auf felsigen Rasen sowie in den Felsspalten wachsen.

Kurzbeschreibung der Tour:
Ausgehend vom Haus der Steinböcke geht man über die alte Glocknerstraße bis zur Himmelschleife. Von dort über den Haritzersteig zur Kräuterwand und weiter über die Sattelalpe zur Briccius-Kapelle, welche man nach 1 ½ Stunden erreicht. Der Weg führt durch eine gut erhaltene, ursprüngliche Kulturlandschaft, mit steilen, blumenreichen Bergmähdern. Im Frühsommer bieten die mit Steinen durchsetzten Viehweiden und Lärchenwiesen mit ihrer Blütenpracht einen zauberhaften Anblick.  Die legendenumwobene Briccius-Kapelle soll sich an einem Ort der Kraft befinden. Der dortigen Quelle wird dem Volksglauben nach eine Heilende Wirkung bei Augenleiden zugesprochen.  Auf dem Weg befindet sich auch die Briccius Sennerei Sattelalm (1.606m) die zu einer Rast einlädt.

Besonderheit:
Die Kräuterwand (ca. 1.600m) ist ein durch einen Steig zugänglicher Steilhang. Sonnige Felsbänder wechseln mit schattigen, von Wasser überrieselten Stellen und schaffen ein Mosaik von Kleinlebensräumen. Die Vielfalt der Gesteine, die sonnenexponierte Lage sowie die aufgelockerte Waldstruktur bilden die Grundlage für einen großen Artenreichtum an Pflanzen (Besonderheit Fiederblättriges Veilchen).

wichtige Informationen:
Empfohlen wird stabiles Schuhwerk, warme und wetterfeste Kleidung, Sonnenschutz sowie ein Rucksack mit Getränk und Jause. Eine gute körperliche Verfassung ist Voraussetzung! Bei schlechten Witterungsbedingungen behält sich die Nationalparkverwaltung vor, Exkursionen aus Sicherheitsgründen abzusagen. Die Teilnahme an den Programmen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung! Hunde an der Leine erlaubt.

Unterwegs Möglichkeit einer Einkehr bei der Briccius Sennerei Sattelalm.

Alter: Für Kinder ab 6  Jahren geeignet.

Charakter: leichte Wanderung im alpinen Gelände, Dauer 6 Stunden (davon 3 Stunden Gehzeit)

Kosten: Erwachsene € 20,00  Kinder € 13,00, gratis mit Nationalpark Kärnten Card

Anmeldung: bis spätestens 16.00 Uhr am Vortag

Alpin / Bergerlebnis

Pflanzen

Wandererlebnis

Hof 38
Heiligenblut 9844
Österreich

Heiligenblut, 9844

Haus der Steinböcke

- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 

Erwachsene:
€ 20,00
Kinder:
€ 13,00
Telefon:  E-Mail:  Web: https://hohetauern.at/de/besuchen/tourenangebote/nationalpark-touren/1362-kraeu… Icon OpenWindow

Zu den Naturerlebnissen flattern

Nationalpark Ranger Vollmond-Schneeschuhtour

Nationalpark Ranger Vollmond-Schneeschuhtour

5. Febr. |
Salzburg
Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern
Leichte Schneeschuhwanderungen im hellen MondenscheinEntdecken Sie gemeinsam mit unseren Nationalpark Rangern die Winterlandschaft des Nationalparks Hohe Tauern in einer mystischen Vollmondnacht im Raurisertal. In der Gruppe wandern Sie durch den tief verschneiten Wald in Kolm Saigurn. Nach der Einkehr im Ammererhof/Naturfreundehaus geht es mit dem Schlitten zurück zum Parkplatz Bodenhaus. AUSRÜSTUNG: Winterschuhe und Stirnlampe; Schneeschuhe können in der Nationalparkverwaltung ausgeliehen werden – Bitte geben Sie dies bei Bedarf bei der Anmeldung an.Termine: Di. 18.01.2022, Mi. 16.02.2022, Fr. 18.03.2022 Anforderung: leichte Schneeschuh-Wanderung Gehzeit: ca. 4:00 Std. Ausrüstung: Festes Schuhwerk (keine Moonboots) – idealerweise knöchelhohe, feste Bergschuhe Warme Socken (ev. ein Paar zum Wechseln) Schneeschuhe & Skistöcke (wenn nicht vorhanden, bitte bei der Anmeldung zur Tour reservieren) Stirnlampe Warme Kleidung (inkl. Haube und Handschuhe) Rucksack mit warmen Getränken und Proviant KOSTENLOSER VERLEIH: Schneeschuhe und Tourenstöcke können von der Nationalparkverwaltung ausgeliehen werden. Bei Bedarf bitte direkt bei der Anmeldung bekannt geben. Treffpunkt: 16:30 Uhr, Parkplatz Parkplatz Bodenhaus, Rauris Gute körperliche Verfassung und ein gewisses Maß an Grundkondition sind bei allen geführten Exkursionen unbedingt erforderlich. Kosten: kostenfreie Teilnahme zzgl. Rodelverleih bzw. Transportkosten (ca. 15 Euro), Kinder und Jugendliche (10 – 16 J.) in Begleitung ihrer Eltern frei. Anmeldung erforderlich: Bis zum Tag vor der Tour, 12 Uhr, bei der Nationalparkverwaltung Salzburg +43 6562 40849 33, Mail: np.bildung@salzburg.gv.at
Nationalpark Ranger Vollmond-Schneeschuhtour
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär in den nächsten 7 Tagen?

Image
Kräuterwanderung in Heiligenblut

Kräuterwanderung Heiligenblut

8. Febr. | Ab 09:30
Kräuterwanderung Heiligenblut Weiterschnuppern
Image
Auf Schneeschuhen Steinböcke beobachten

Auf Schneeschuhen Steinböcke beobachten

7. Febr. | Ab 00:00
Auf Schneeschuhen Steinböcke beobachten Weiterschnuppern
Image
Winterwanderung mit Schneeschuhen

Winterwanderung mit Schneeschuhen

6. Febr. | Ab 00:00
Winterwanderung mit Schneeschuhen Weiterschnuppern
Image
Schneeschuhtrekking Seebachtal

Schneeschuhtrekking Seebachtal

9. Febr. | Ab 13:30
Schneeschuhtrekking Seebachtal Weiterschnuppern
Image
Schnupper-Schneeschuhtour ins Tauerntal

Schnupper-Schneeschuhtour ins Tauerntal

6. Febr. | Ab 13:30
Schnupper-Schneeschuhtour ins Tauerntal Weiterschnuppern
Image
Moonwalk - Vollmond-Schneeschuhwanderung

Vollmond-Schneeschuhwanderung Heiligenblut

6. Febr. | Ab 00:00
Vollmond-Schneeschuhwanderung Heiligenblut Weiterschnuppern
Image
Moonwalk - Vollmond-Schneeschuhwanderung Mallnitz

Vollmond-Schneeschuhwanderung Mallnitz

6. Febr. | Ab 19:00
Vollmond-Schneeschuhwanderung Mallnitz Weiterschnuppern
Image
Vollmondschneeschuhwanderung - Defereggental

Vollmondschneeschuhwanderung - Defereggental

4. Febr. | Ab 19:00
Vollmondschneeschuhwanderung - Defereggental Weiterschnuppern
Image
WILDe Überlebenskünstler in Kals am Großglockner

WILDe Überlebenskünstler in Kals am Großglockner

10. Febr. | Ab 09:30
WILDe Überlebenskünstler in Kals am Großglockner Weiterschnuppern
Image
Nature Watch - Winterzauber im Virgental

Nature Watch - Winterzauber im Virgental

6. Febr. | Ab 12:00
Nature Watch - Winterzauber im Virgental Weiterschnuppern
Image
Nature Watch - Auf Spurensuche im Defereggental

Nature Watch - Auf Spurensuche im Defereggental

7. Febr. | Ab 10:00
Nature Watch - Auf Spurensuche im Defereggental Weiterschnuppern
Image
Magische Naturschätze im Matreier Tauerntal

Magische Naturschätze im Matreier Tauerntal

8. Febr. | Ab 09:30
Magische Naturschätze im Matreier Tauerntal Weiterschnuppern
Image
Sonnenuntergangswanderung auf Schneeschuhen

Sonnenuntergangswanderung auf Schneeschuhen

9. Febr. | Ab 15:00
Sonnenuntergangswanderung auf Schneeschuhen Weiterschnuppern
Image
Explorer Tour Kitzsteinhorn und Führung NP Gallery

Explorer Tour Kitzsteinhorn und Führung NP Gallery

7. Febr. | Ab 09:30
Explorer Tour Kitzsteinhorn und Führung NP Gallery Weiterschnuppern
Image
Nationalpark Ranger Vollmond-Schneeschuhtour

Nationalpark Ranger Vollmond-Schneeschuhtour

5. Febr. | Ab 16:30
Nationalpark Ranger Vollmond-Schneeschuhtour Weiterschnuppern
Image
Wintertraum Tannwald

Wintertraum Tannwald

6. Febr. | Ab 10:00
Wintertraum Tannwald Weiterschnuppern
Image
Im Reich der Krimmler Wasserfälle

Im Reich der Krimmler Wasserfälle

6. Febr. | Ab 11:00
Im Reich der Krimmler Wasserfälle Weiterschnuppern
Image
Fährten von Wildtieren

Auf den Spuren der Wildtiere

9. Febr. | Ab 11:00
Auf den Spuren der Wildtiere Weiterschnuppern
Image
Schneeschuhwanderung

Mit Schneeschuhen durch den Winterwald Gnadenwald

1. Dez. | Ab 14:00
Mit Schneeschuhen durch den Winterwald Gnadenwald Weiterschnuppern
Image
Nature Watch Winter

Wandern wie früher: Am Fuße des Karwendels

2. Dez. | Ab 10:00
Wandern wie früher: Am Fuße des Karwendels Weiterschnuppern

Bauernhöfe mit freien Zimmern am