Schlosspark Pöllau

47.301726386235, 15.830413651973

Familien, Gruppen, Schulen
Geführte Wanderungen / Ausflüge

Wurzelschaustation mit Freiluftklasse

Im blühenden Ambiente des Schlossparks bestaunen und erkunden Sie die bunte Pflanzenvielfalt des Naturparks. Besichtigen Sie die erste steirische Wurzelschaustation im Schlosspark Pöllau und erfahren Sie viel Wissenswertes rund um diesen. Im Anschluss lernen Sie heimische Getreidesorten kennen. In der Freiluftklasse, im herrlichen Ambiente des Schloss parks, stellen Sie aus Hirse, Hafer, Dinkel, Gerste und Co. Ihren eigenen Müsliriegel her – zum sofortigen Vernaschen oder zum Mitheimnehmen – ganz wie Sie möchten.

Anzahl: mind. 6 Personen
Dauer: 3 Stunden
Anmeldung: erforderlich beim Tourismusverband unter Tel. +43 3335 4210
Termine: Mai bis Oktober, jeden 1. Freitag im Monat, jeweils von 14.00 - 17.00 Uhr

Garten

Pflanzen

frei buchbar

Freiluftklasse, 8225 Schlosspark Pöllau
Pöllau 8225
Österreich

Pöllau, 8225

-
-
-
-
-

Erwachsene:
€ 15,00

Christine Dornhofer (Naturvermittlerin)

Telefon:  E-Mail:  Web: https://www.naturpark-poellauertal.at/schlosspark-poellau-in-voller-bluete/ Icon OpenWindow

Zu den Naturerlebnissen flattern

Vier Kinder betrachten Insekten in Becherlupen.

Ben und die 4 Elemente

16. Mai Ab 12:30 |
Oberösterreich
Icon Pin_brown

Stift 1
Kremsmünster 4550
Österreich

Kremsmünster, 4550

Veranstalter: NATURSCHAUSPIEL

Naturabenteuer mit Erde, Wasser, Luft und Feuer im Stift Kremsmünster.

Hinter dicken Klostermauern ist es langweilig – von wegen! Gemeinsam mit dem neugierigen Pater Benedikt begeben wir uns auf eine spannende Schatzsuche nach den 4 Elementen. Spielerisch und mit vielen Fragen und Rätseln spüren wir im Kloster und im Stiftsgarten die seltenen und schützenswerten Kostbarkeiten der heimischen Tier- und Pflanzenwelt auf. Dabei besuchen wir auch die Sternwarte, den Fischkalter, die Wetterstation oder die Schatzkammer.

Draußen als auch drinnen gibt es viel zu entdecken! Darum bietet diese Tour rund um Pater Bens Neugierde für die Natur beides: Das Erleben in der Natur, in den Stiftsgärten an den Hängen der Dendlleiten, an den Gewässern um das Stift und am Klimaerlebnisweg sowie das Entdecken der Kostbarkeiten in den Sammlungen der Sternwarte und den Kunstsammlungen.

Das Element ERDE erforschen wir in den Stiftsgärten, in den Konglomerat-Felswänden und in der geologischen und zoologischen Sammlung der Sternwarte. Mit Rätselfragen, Becherlupe, Fernglas & Co entdecken wir, worauf wir eigentlich stehen und welche Lebewesen hier ihr zu Hause haben.

Die umfangreichen Sammlungen der Sternwarte bringen uns näher, was üblicherweise verborgen bleibt!
WASSER müssen wir mit Ben nicht lange suchen! Überall sprudelt es hervor und die Fischkalter sind berühmt,... doch wo entspringt diese Quelle des Lebens?
Über Teiche und Bäche gelangen wir zum Ursprung. Dabei nehmen wir Fische, Flora und Fauna am und unter Wasser genau unter die Lupe, nehmen Wasserproben und entdecken seltene Wildtiere, die an und in den Gewässern des Stift Kremsmünsters leben.

Luft ist nicht nichts! In Sachen LUFT experimentieren wir und begeben uns zur Wetterstation im Konventgarten, sowie auf den Klimaerlebnisweg. Dort spüren wir den über 250jährigen Wetteraufzeichnungen nach und lösen bei der Wetterkammer in der Sternwarte und im Astronomischen Cabinet das Rätsel um die verschwundenen Sterne. Dabei fallen uns mit Ben bestimmt auch Ideen zum Schutz von Luft & Klima ein.

Spannend wird es auch beim Element FEUER! Mit den kreativen Ideen der Kunst begeben wir uns in die Natur und ergründen den Ursprung so mancher Melodie, Gedichte oder Bilder.

Mit Pater Bens Fragen besuchen wir auch die Schatzkammer, Kunstsammlungen und den Kaisersaal. Die Rätsel und das Ausprobieren von verschiedenen Kunstformen entflammen bestimmt die Begeisterung für die vielfältige und schützenswerte Natur in uns! Gemeinsam mit Pater Ben wird es uns gelingen alle Rätsel der 4 Elemente zu lösen!

Info & Anmeldung zum NATURSCHAUSPIEL
Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Ben und die 4 Elemente
Der Fährte folgen
Vogelstimmenspaziergang

Vogelstimmenspaziergang - Schwerpunkt Zugvögel

17. Mai Ab 17:00 |
Niederösterreich
Icon Pin_brown

Amstetten 3300
Österreich

Amstetten, 3300

Veranstalter: Natur im Garten

Mitte Mai sind bereits alle Zugvögel aus dem Süden zurückgekehrt und bereichern mit ihrem Gesang das morgendliche und abendliche Vogelstimmenkonzert.  Im Rahmen eines kleinen Spazierganges lernen die TeilnehmerInnen die Stimmen der bekanntesten Singvögel kennen.  Der Schwerpunkt liegt bei diesem Spaziergang bei den Zugvögeln. Sie erfahren dabei auch, wie der Garten durch naturnahe Gestaltung zum attraktiven Lebensraum für Singvögel werden kann und warum viele Singvögel wichtige Nützlinge im Garten sind.

Kosten
€ 16,- (€ 14,- für Mitglieder des Vereins Freundinnen und Freunde von „Natur im Garten“)

Den aktuellen Status des Seminars/des Vortrags finden Sie auf unserer Website www.naturimgarten.at/veranstaltungen. Wir bitten um Verständnis, dass manche Seminare/Vorträge aufgrund zu geringerer Teilnehmeranzahl abgesagt werden müssen.

Vogelstimmenspaziergang - Schwerpunkt Zugvögel
Der Fährte folgen
Bioobstgarten Dreier

Leben im und vom Bioobstgarten

18. Mai Ab 12:00 |
Steiermark
Icon Pin_brown

Apfelschmiede 3er, Wieden 171
Pöllau 8225
Österreich

Pöllau, 8225

Veranstalter: Naturpark Pöllauer Tal

in der Apfelschmiede Dreier

In den 60er Jahren von der Apfeloma zum Obstbaubetrieb verwandelt, ist der Hof seit 1989 eine Biolandwirtschaft. Lernen Sie nicht nur räumlich mitten im Obstgarten, sondern auch von Seiten der Philosophie die Gedanken und Zugänge der Familie Dreier kennen.
Auf einem Rundgang sehen Sie die „ordentlich g’schlamperten“ Verhältnisse, die unsere Nützlinge lieben und treffen die vierbeinigen Landschaftspfleger.
Nach Wissenswertem rund um den biologischen Obstbau können Sie sich bei der Verkostung von eigenen Säften erholen.

Anzahl: mind. 5 Personen

Dauer: ca. 2 Stunden

Anmeldung: erforderlich unter Tel: +43 676 3600571

Termine: April bis Oktober, jeweils dienstags von 14.00 – 16.00 Uhr

 

 

Leben im und vom Bioobstgarten
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär in den nächsten 7 Tagen?

Image
Kräuterseminar Echinacea

Kräuterseminar Grüne Neune

22. Mai | Ab 09:00
Kräuterseminar Grüne Neune Weiterschnuppern
Image
Kräuterwanderung

Kräuterwanderung

21. Mai | Ab 09:00
Kräuterwanderung Weiterschnuppern
Image
Waldpicknick

Lehrreiches Waldpicknick

21. Mai | Ab 14:00
Lehrreiches Waldpicknick Weiterschnuppern
Image
Bioobstgarten Dreier

Leben im und vom Bioobstgarten

18. Mai | Ab 14:00
Leben im und vom Bioobstgarten Weiterschnuppern
Image
Die Welt der Bienen und Hummeln

Die Welt der Bienen und Hummeln

21. Mai | Ab 14:00
Die Welt der Bienen und Hummeln Weiterschnuppern
Image
Masenberg Tours

Reise in eine unterirdische Welt

22. Mai | Ab 15:00
Reise in eine unterirdische Welt Weiterschnuppern
Image
Schluchten & Wasser

Schluchten & Wasser Wanderung

16. Mai | Ab 10:00
Schluchten & Wasser Wanderung Weiterschnuppern
Image
Kräuterpfad der Sinne

Kräuterpfad der Sinne

21. Mai | Ab 14:00
Kräuterpfad der Sinne Weiterschnuppern
Image
Natürlich schön!

Natürlich schön!

16. Mai | Ab 09:00
Natürlich schön! Weiterschnuppern
Image
Natürlich schön!

Natürlich schön!

16. Mai | Ab 09:00
Natürlich schön! Weiterschnuppern
Image
Natürlich schön!

Natürlich schön!

16. Mai | Ab 09:00
Natürlich schön! Weiterschnuppern
Image
Natürlich schön!

Natürlich schön!

16. Mai | Ab 09:00
Natürlich schön! Weiterschnuppern
Image
Natürlich schön!

Natürlich schön!

16. Mai | Ab 09:00
Natürlich schön! Weiterschnuppern
Image
Natürlich schön!

Natürlich schön!

16. Mai | Ab 09:00
Natürlich schön! Weiterschnuppern
Image
Natürlich schön!

Natürlich schön!

16. Mai | Ab 09:00
Natürlich schön! Weiterschnuppern
Image
Ka-Nat(o)ur auf dem Grenzfluss Pinka

Ka-Nat(o)ur auf dem Grenzfluss Pinka

16. Mai | Ab 09:00
Ka-Nat(o)ur auf dem Grenzfluss Pinka Weiterschnuppern
Image
Ka-Nat(o)ur auf dem Grenzfluss Pinka

Ka-Nat(o)ur auf dem Grenzfluss Pinka

16. Mai | Ab 09:00
Ka-Nat(o)ur auf dem Grenzfluss Pinka Weiterschnuppern
Image
Ka-Nat(o)ur auf dem Grenzfluss Pinka

Ka-Nat(o)ur auf dem Grenzfluss Pinka

16. Mai | Ab 09:00
Ka-Nat(o)ur auf dem Grenzfluss Pinka Weiterschnuppern
Image
Ka-Nat(o)ur auf dem Grenzfluss Pinka

Ka-Nat(o)ur auf dem Grenzfluss Pinka

16. Mai | Ab 09:00
Ka-Nat(o)ur auf dem Grenzfluss Pinka Weiterschnuppern
Image
Ka-Nat(o)ur auf dem Grenzfluss Pinka

Ka-Nat(o)ur auf dem Grenzfluss Pinka

16. Mai | Ab 09:00
Ka-Nat(o)ur auf dem Grenzfluss Pinka Weiterschnuppern
Urlaub am Bauernhof Icon Bauernhof Dissauer Fam. Rosinger

Bauernhof Dissauer Fam. Rosinger

Sankt Corona am Wechsel
Urlaub am Bauernhof Icon BioBauernhof Sommer

BioBauernhof Sommer

Stubenberg am See
Urlaub am Bauernhof Icon Gesundheitsbauernhof

Gesundheitsbauernhof

Grafendorf

Bauernhöfe mit freien Zimmern am

Bauernhof Dissauer Fam. Rosinger

Bauernhof Dissauer Fam. Rosinger

Icon Pin_brownSankt Corona am Wechsel
Urlaub am Bauernhof: Bauernhof Dissauer Fam. Rosinger
BioBauernhof Sommer

BioBauernhof Sommer

Icon Pin_brownStubenberg am See
Urlaub am Bauernhof: BioBauernhof Sommer
Gesundheitsbauernhof

Gesundheitsbauernhof

Icon Pin_brownGrafendorf
Urlaub am Bauernhof: Gesundheitsbauernhof