Wecke die Natur in dir!

Mit Österreichs größtem Portal für Naturerlebnisse. Ob Jung oder Alt, Exkursion, Workshop oder Freiwilligeneinsatz – bei den tausenden Veranstaltungen ist für jeden Naturtyp etwas dabei.

  • 405Ergebnisse
    1. Auwaldbäume

    Wald – Auwald – Auwaldbäume (Wanderung)

    11. Aug. Ab 15:00 |
    Niederösterreich
    Icon Pin_brown

    Eckartsau 2305
    Österreich

    Eckartsau, 2305

    Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

    Alte Bäume sind nicht nur ein erhabener Anblick, sondern auch von unschätzbarem Wert für die Natur. Sie bilden einzeln oder als Wald den Lebensraum für unzählige Organismen, bieten ihnen Unterschlupf oder Nahrung. Erfahren Sie mehr darüber, wie dieses Zusammenleben in den Auwäldern funktioniert, welche Baumarten es gibt, welche Eigenheiten und welcher Lebenslauf sie auszeichnet. Ein erfahrener Nationalparkförster erklärt Ihnen, wie sie diverse Bäume zu unterschiedlichen Jahreszeiten erkennen können, warum Todholz so spannend ist, was es mit dem Eschentriebsterben auf sich hat und wo seine Lieblingsbäume wachsen. Treffpunkt: Nationalpark-Infostelle Schloss Eckartsau

    Wald – Auwald – Auwaldbäume (Wanderung) Der Fährte folgen
    fuchsjagd

    Fuchsjagd - Schmetterlinge beobachten und schützen

    11. Aug. Ab 16:30 |
    Oberösterreich
    Icon Pin_brown

    Holzleithen 15
    Franking 5131
    Österreich

    Franking, 5131

    Veranstalter: Naturschauspiel Oberösterreich

    Der Rundweg durch Moos, Wald und Moor, ist ein einzigartiges landschaftliches Naturerlebnis. Das Moor hat viele Gesichter:  geheimnisvolle Gräben, schwarze Löcher und blühende Wiesen. Diesteln, Wollgras, Orchideen und sogar fleischfressende Pflanzen finden wir. Und auch wenn wir ihn nicht gleich entdecken, der Kleine Fuchs begleitet uns durch sein Reich. Er erzählt uns seine Lebensgeschichte. Dabei entdecken wir auch, was das Unkraut „Brennessel“ alles kann. Der Seelengarten in Hehermoos bietet sich für einen wunderbaren Stop an. Dort gibt´s auch eine Stärkung, Info- und Arbeitsunterlagen und allerlei zu probieren, zu testen und zu basteln.
    www.naturschauspiel.at

    Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

    Fuchsjagd - Schmetterlinge beobachten und schützen Der Fährte folgen
    Fauna Koednitztal

    Bewohner der Alpen – BIG FIVE – Kals am Großglockner

    12. Aug. Ab 08:30 |
    Tirol
    Icon Pin_brown

    Glor-Berg 16
    Kals am Großglockner 9981
    Österreich

    Kals am Großglockner, 9981

    Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

    Im imposanten Kalser Ködnitztal begeben Sie sich auf die Suche nach den BIG FIVE des Nationalparks Hohe Tauern: Steinadler, Steinbock, Gämse, Bartgeier und Murmeltier haben hier ihren perfekten Lebensraum gefunden. In Begleitung des Nationalpark-Rangers und mit Ferngläsern und Spektiv „bewaffnet“/ausgestattet kommen Sie den Wildtieren so nah wie nie. Dauer: 08:30 bis 12:30 (mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar) Gesamtgehzeit: ca. 1,5 Stunden Höhenmeter: ca. 150 m Treffpunkt: Glocknerwinkel Kals Erwachsene: €17,00 Kinder bis 14 Jahre: €11,00 Ausrüstung: Feste Bergschuhe, Regen-/Sonnenschutz, Getränk, Jause

    Bewohner der Alpen – BIG FIVE – Kals am Großglockner Der Fährte folgen
    Steinbergalmen Brentenjoch (35)

    Traumhafte Wanderung in das Kaiserltal gekürt zum Schönsten Platz Österreichs 2016

    12. Aug. Ab 09:30 |
    Tirol
    Icon Pin_brown

    Kaiseraufstieg 22a
    Ebbs 6341
    Österreich

    Ebbs, 6341

    Veranstalter: Tourismusverband Kufsteinerland

    Wir starten vom Kaisertal-Aufstieg - 345 Stufen und einen Höhenunterschied von ca. 110m gilt es zu überwinden. Das etwas beschwerliche Treppensteigen wird aber durch die herrlichen Ausblicke auf die Stadt Kufstein und den Hausberg Pendling belohnt. Oben angekommen, gibtr es das berühmte Bilderbuch-Panorama zu bestaunen. Gemütliche, urige Gasthöfe, die idyllisch gelegene Antoniuskapelle, einzigartige Ausblicke auf den Wilden und den Zahmen Kaiser sind die Highlights dieser Wanderung. Wir machen Rast an einem romantischen Gebirgsbach und erfahren vieles über Almfauna und -flora.Kostenlos für Gäste mit der KufsteinerlandCard. Anmeldung bis spätestens 16:30 Uhr am Vortag erforderlich.

    Traumhafte Wanderung in das Kaiserltal gekürt zum Schönsten Platz Österreichs 2016 Der Fährte folgen
    hochmoor riedenberg 1

    Wald- und Moor-Wanderung

    12. Aug. Ab 09:30 |
    Tirol
    Icon Pin_brown

    Kurstraße 1
    Bad Häring 6323
    Österreich

    Bad Häring, 6323

    Veranstalter: Tourismusverband Kufsteinerland

    Entlang des Gesundheitsweges führt uns diese leichte, ca. 3km lange Wanderung in Bad Häring. Insbesondere die Kraft der Bäume lässt uns dabei zur inneren Mitte finden und die Sinneswahrnehmung schärfen, die Erdung auf dem Weg durch den Wald spüren. Ist es der Kontrast zwischen den groben Pflanzen, die as den Schlammflächen sprießen und den zarten Gewächsen auf den Torfmoospolstern? Oder doch die Ruhe, die den Kraftplatz Moor - insbesondere das Haslacher Moor - so magisch macht? Am Moor "Altes und Unliebsames" abzugeben und im Wald wieder mit neuer Energie aufzuladen - das ist unser Ziel auf diesem Kraft- und Quellweg. Bewusstes Wahrnehmen und das eigene Ich spüren, die Kräfte der Natur schützen.Kostenlos für Gäste mit der KufsteinerlandCard. Anmeldung bis spätestens 16:30 Uhr am Vortag erforderlich.

    Wald- und Moor-Wanderung Der Fährte folgen
    Europaschutzgebiet Gadental

    Europaschutzgebiet Gadental Herzstück im Biosphärenpark

    12. Aug. Ab 09:30 |
    Vorarlberg
    Icon Pin_brown

    Sonntag 6731
    Österreich

    Sonntag, 6731

    Veranstalter: Biosphärenpark Großes Walsertal

    Auf dieser Wanderung geht es in die unberührte Natur des Gadentals. Vom Parkplatz Bad Rothenbrunnen windet sich der Weg durch ursprüngliche Wälder in sanfter Steigung bis zur Gadenalpe auf 1.317 m. Sie entdecken die wunderbare Naturvielfalt des Tales mit den seltenen Spirkenwäldern und vielen Alpenblumen. Nach einer gemütlichen Rast auf der Alpe, die malerisch in einem Talkessel liegt, erfahren Sie auf dem RückwegInteressantes zur natürlichen Waldentwicklung. Kurz vor der Einkehr im Alpengasthof Bad Rothenbrunnen kosten Sie von der eisenhaltigen Heilquelle, die dem 1834 errichteten Kurhaus seinen Namen gab. Nach dieser Wanderung wissen Sie, warum dieses besondere Tal als Biosphärenpark Kernzone und Europaschutzgebiet ausgewiesen und 2016 zum „schönsten Platz Vorarlbergs“ gekürt wurde! Anmeldung: bis zum Vortag 21 Uhr online http://bergaktiv.grosseswalsertal.at/aktiv

    Europaschutzgebiet Gadental Herzstück im Biosphärenpark Der Fährte folgen
    Ein Tag in der Wildnis

    Ein Tag in der Wildnis

    12. Aug. Ab 10:00 |
    Kärnten
    Icon Pin_brown

    St. Oswald-Angerbichlweg 283/5
    Bad Kleinkirchheim 9546
    Österreich

    Bad Kleinkirchheim, 9546

    Veranstalter: Biosphärenpark Nockberge

    Zu Beginn dieses Abenteuers begeben wir uns auf einen Orientierungsmarsch. Am Ziel angekommen, muss ein Unterschlupf aus natürlichen Materialien gebaut werden. Ist dies geschafft, geht es ans Feuer machen, damit die selbst gefischte Forelle gleich gegrillt werden kann.

    Ein Tag in der Wildnis Der Fährte folgen
    Titelbild Fallback

    Natur Exklusiv Rangerführung

    12. Aug. Ab 10:30 |
    Tirol
    Icon Pin_brown

    Naturpark Karwendel Gramaistraße 1
    Pertisau 6213
    Österreich

    Pertisau, 6213

    Veranstalter: Naturpark Karwendel

    Zusammen mit den Rangern des Naturpark Karwendel begeben Sie sich auf einen 3,5 stündigen Entdeckungs-Spaziergang und erhalten einen Einblick in die faszinierende Naturlandschaft. Nicht nur allgemeine Informationen zum Naturpark Karwendel, zur täglichen Arbeit der Ranger, sondern auch die geologischen Besonderheiten des Achensee Gebiets werden Sie beeindrucken. Tasten Sie sich in die faszinierende Welt der Tierspuren vor oder beobachten Sie ganz einfach die Gämse hautnah durch das Spektiv – diese Wanderung lässt Sie noch mehr in die Welt des Karwendels eintauchen. Treffpunkt: Kasalm bei der Gramai in Pertisau Reine Gehzeit: 1 Std. Höhenmeter/Länge: 150hm; 2,5 km Kosten: kostenlos mit Achensee-Card; ohne: € 29,-

    Natur Exklusiv Rangerführung Der Fährte folgen
    Naturlehrweg Gamsgrube

    Naturlehrweg Gamsgrube

    12. Aug. Ab 11:00 |
    Kärnten
    Icon Pin_brown

    Kaiser-Franz-Josefs-Höhe 5
    Heiligenblut 9844
    Österreich

    Heiligenblut, 9844

    Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

    Der Gamsgrubenweg (2.400m) ist ein hochalpiner Weg ohne nennenswerte Steigungen, der einem breiten Publikum den Blick auf die beeindruckende Bergkulisse rund um den Großglockner ermöglicht. Der Themenweg entführt auf eine Reise durch die geheimnisvollen Schatztunnel und informiert über die einzigartige Flora und Fauna der Umgebung.
    Wann: täglich vom 08.07 - 27.09.2019,
    Alter: ab 6 Jahre
    Wo: 11:00 Uhr, Infostelle - Besucherzentrum
    Kaiser-Franz-Josefs-Höhe 5, 9844 Heiligenblut
    Dauer: ca. 2,5 Stunden
    Preis: kostenlos
    Charakter: leichte Wanderung im hochalpinen Gelände

    Voranmeldung erforderlich, bis 16:00 Uhr am Vortag möglich
    Tel. +43(0)4825-6161 oder nationalpark@ktn.gv.at

    Für alle Wanderungen wird stabiles Schuhwerk, warme, wetterfeste Kleidung sowie ein Rucksack mit Getränk und Jause empfohlen.

    Eine gute körperliche Verfassung ist Voraussetzung!

    Bei schlechten Witterungsbedingungen behält sich die Nationalparkverwaltung vor, Exkursionen aus Sicherheitsgründen abzusagen.

    Die Teilnahme an den Programmen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung!

    Naturlehrweg Gamsgrube Der Fährte folgen
    Multimediavortrag

    Multimedia Vortrag: Der ideale Einstieg

    12. Aug. Ab 20:00 |
    Kärnten
    Icon Pin_brown

    Hof 4
    Heiligenblut 9844
    Österreich

    Heiligenblut, 9844

    Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

    Als idealen Einstieg in das Nationalpark-Erlebnis empfehlen wir den Besuch unseres wöchentlich stattfindenden Nationalpark-Informationsabend.
    Ein Multimedia Vortrag regt zum aktiven Naturerleben an und im Anschluss dazu gibt es wertvolle Tipps und Ratschläge von unseren Nationalpark Rangern.

    Wann: jeden Montag vom 24.06. - 02.09.2019
    Wo: 20:00 Uhr im Dorfsaal Heiligenblut
    Dauer: ca. 1 Stunde
    Preis: Eintritt frei!

    Voranmeldung für Gruppen erforderlich
    Tel. +43(0)4825-6161 oder nationalpark@ktn.gv.at

    Multimedia Vortrag: Der ideale Einstieg Der Fährte folgen
    Himmelsbeobachtung

    Himmelsbeobachtungsabend - Die Perseiden Nacht!

    12. Aug. Ab 21:00 |
    Burgenland
    Icon Pin_brown

    Eisenstädterstraße 36
    Bad Sauerbrunn 7202
    Österreich

    Bad Sauerbrunn, 7202

    Veranstalter: Naturpark Rosalia-Kogelberg

    Das Team „Astronomie pur erleben“ nimmt Euch mit auf eine Reise durch Raum und Zeit. Erlebe die Wunder des Weltraums hautnah.Wir zeigen Euch in jeder Jahreszeit die interessantesten und schönsten Himmelsobjekte durchs Teleskop und fotografisch. Bei Schlechtwetter - Indoor Programm!

    Himmelsbeobachtungsabend - Die Perseiden Nacht! Der Fährte folgen
    Jagdhaus Ranger

    Jagdhausalmen – Klein-Tibet der Alpen – Defereggental

    13. Aug. Ab 08:30 |
    Tirol
    Icon Pin_brown

    Unterrotte 44
    St. Jakob in Defereggen 9963
    Österreich

    St. Jakob in Defereggen, 9963

    Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

    Gemeinsam mit dem Nationalpark-Ranger wandern Sie zuerst durch den Oberhauser Zirbenwald, den größten zusammenhängenden Zirbenwald der Ostalpen. Weiter geht's vorbei an Almen und uralten Steinmauern zu den malerischen Jagdhausalmen. Die 16 Steinhütten und die urige Maria-Hilf-Kapelle zählen zu den ältesten Almen Österreichs und werden aufgrund ihres Aussehens auch Klein-Tibet der Alpen genannt. Bei dieser Wanderung erfahren Sie viel Spannendes – nicht nur über die Natur- sondern auch über die außergewöhnliche Kulturlandschaft in dieser Region. Dauer: 08:30 bis 15:30 Gesamtgehzeit: ca. 4-5 Stunden Höhenmeter: ca. 250 m Treffpunkt: Tourismusinfo St. Jakob i.D. Erwachsene: €17,00 Kinder bis 14 Jahre: €11,00 Ausrüstung: Feste Bergschuhe, Regen-/Sonnenschutz, Getränk, Jause

    Jagdhausalmen – Klein-Tibet der Alpen – Defereggental Der Fährte folgen

    Wald – Auwald – Auwaldbäume (Wanderung)

    Image
    1. Auwaldbäume

    Wald – Auwald – Auwaldbäume (Wanderung)

    10. Febr. | Ab 13:00
    Wald – Auwald – Auwaldbäume (Wanderung) Weiterschnuppern

    Fuchsjagd - Schmetterlinge beobachten und schützen

    Image
    fuchsjagd

    Fuchsjagd - Schmetterlinge beobachten und schützen

    4. Mai | Ab 14:00
    Fuchsjagd - Schmetterlinge beobachten und schützen Weiterschnuppern

    Bewohner der Alpen – BIG FIVE – Kals am Großglockner

    Image
    Fauna Koednitztal

    Bewohner der Alpen – BIG FIVE – Kals am Großglockner

    1. Juli | Ab 08:30
    Bewohner der Alpen – BIG FIVE – Kals am Großglockner Weiterschnuppern

    Traumhafte Wanderung in das Kaiserltal gekürt zum Schönsten Platz Österreichs 2016

    Image
    Steinbergalmen Brentenjoch (35)

    Traumhafte Wanderung in das Kaiserltal gekürt zum Schönsten Platz Österreichs 2016

    1. Apr. | Ab 09:30
    Traumhafte Wanderung in das Kaiserltal gekürt zum Schönsten Platz Österreichs 2016 Weiterschnuppern

    Wald- und Moor-Wanderung

    Image
    hochmoor riedenberg 1

    Wald- und Moor-Wanderung

    1. Apr. | Ab 09:30
    Wald- und Moor-Wanderung Weiterschnuppern

    Europaschutzgebiet Gadental Herzstück im Biosphärenpark

    Image
    Europaschutzgebiet Gadental

    Europaschutzgebiet Gadental Herzstück im Biosphärenpark

    22. Juli | Ab 09:30
    Europaschutzgebiet Gadental Herzstück im Biosphärenpark Weiterschnuppern

    Ein Tag in der Wildnis

    Image
    Ein Tag in der Wildnis

    Ein Tag in der Wildnis

    8. Juli | Ab 10:00
    Ein Tag in der Wildnis Weiterschnuppern

    Himmelsbeobachtungsabend - Die Perseiden Nacht!

    Image
    Himmelsbeobachtung

    Himmelsbeobachtungsabend - Die Perseiden Nacht!

    12. Aug. | Ab 21:00
    Himmelsbeobachtungsabend - Die Perseiden Nacht! Weiterschnuppern

    Jagdhausalmen – Klein-Tibet der Alpen – Defereggental

    Image
    Jagdhaus Ranger

    Jagdhausalmen – Klein-Tibet der Alpen – Defereggental

    2. Juli | Ab 08:30
    Jagdhausalmen – Klein-Tibet der Alpen – Defereggental Weiterschnuppern