Wecke die Natur in dir!

Mit Österreichs größtem Portal für Naturerlebnisse. Ob Jung oder Alt, Exkursion, Workshop oder Freiwilligeneinsatz – bei den tausenden Veranstaltungen* ist für jeden Naturtyp etwas dabei.
*Bitte informiere dich beim Veranstalter, ob und wie die Veranstaltung situationsbedingt stattfinden kann.

  • 57Ergebnisse
    no reuse Aktion Feihlerhöhe Sensenstation24052019

    Dein Einsatz für die Natur: Feihlerhöhe 2020 - Schulaktionstag

    29. Mai Ab 09:00 |
    Niederösterreich
    Icon Pin_brown

    Purkersdorf 3002
    Österreich

    Purkersdorf, 3002

    Veranstalter: Naturpark Purkersdorf-Sandstein-Wienerwald

    SPEZIELLER AKTIONSTAG FÜR SCHULEN!Wer sich schon immer aktiv für den Naturschutz einsetzen wollte, ist bei uns genau richtig! Gemeinsam mit einem Experten Einblick in das Mähen mit der Sense oder dem Balkenmäher bekommen. Fachmännisch angeleitet, diese Streuobstwiese am Aktionstag gemeinsam mit dem Naturparkteam richtig mähen und pflegen. Informatives zur Biodiversität der Wiese erfahren (Team Biosphärenpark Wienerwald) und Einblicke in die Arbeit der Bienen erhalten (Naturpark-Imker) Das Material und die Verpflegung werden vom Organisationsteam bereitgestellt.
    Anmeldungen im Naturparkbüro bis 8.5.2020 möglich!

    Teilnahme von max. 3 Schulklassen/voller Stunde möglich!

    Dein Einsatz für die Natur: Feihlerhöhe 2020 - Schulaktionstag Der Fährte folgen
    no reuse Aktion Feihlerhöhe Gruppenfoto Einsatzteam25052019

    Dein Einsatz für die Natur: Feihlerhöhe 2020

    30. Mai Ab 09:00 |
    Niederösterreich
    Icon Pin_brown

    Purkersdorf 3002
    Österreich

    Purkersdorf, 3002

    Veranstalter: Naturpark Purkersdorf-Sandstein-Wienerwald

    SPEZIELLER AKTIONSTAG FÜR JEDE(R) MANN/FRAU!Wer sich schon immer aktiv für den Naturschutz einsetzen wollte, ist bei uns genau richtig!
    Gemeinsam mit einem Experten Einblick in das Mähen mit der Sense oder dem Balkenmäher bekommen. Fachmännisch angeleitet, diese Streuobstwiese am Aktionstag gemeinsam mit dem Naturparkteam richtig mähen, pflegen und viele Informationen zur Biodiversität der Wiese erfahren.
    Das Material und die Verpflegung werden vom Organisationsteam bereitgestellt.
    Es können auch eigene Sensen mitgebracht werden, um diese vor Ort vom Fachmann überprüfen zu lassen.
    Anmeldung im Naturparkbüro erbeten

    Dein Einsatz für die Natur: Feihlerhöhe 2020 Der Fährte folgen
    no reuse BiosphereVolunteer

    Biosphere Volunteer - Feuchtbiotop Wolfsgraben

    6. Juni Ab 09:00 |
    Niederösterreich
    Icon Pin_brown

    Wolfsgraben 3012
    Österreich

    Wolfsgraben, 3012

    Veranstalter: Biosphärenpark Wienerwald

    Naturnahe Bäche und kleinflächige Feuchtstandorte sind charakteristische und naturschutzfachlich besonders wichtige Lebensräume im Wienerwald. Leider sind Feuchtstandorte in der Vergangenheit durch Entwässerungen, Fließgewässerverbauungen und Grundwasserabsenkungen selten geworden. Klein- und Kleinstgewässer, die unter anderem wertvolle Laichplätze für die Gelbbauchunke sind, wurden in den letzten Jahrzehnten zunehmend zerstört. Das Feuchtbiotop in Wolfsgraben wurde durch die Anlage der Forststraße geschaffen und ist wertvoller Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten. Die Straßengräben und die Bäche sind wichtige Wanderkorridore für Amphibien. Die Artenvielfalt ist jedoch durch die zunehmende Verbreitung des Drüsigen Springkrautes gefährdet, das die heimischen Pflanzen verdrängt und die Kleingewässer beschattet.
    Neophyten, also Pflanzen die ursprünglich bei uns nicht vorkamen, können für die heimische Natur problematisch werden, da sie sich stark vermehren und die anderen Pflanzen verdrängen. Unter den Stauden sind das Drüsige Springkraut und die Goldrute eine rasch wuchernde Gefahr. Sie sollten nach Möglichkeit gleich ausgegraben oder ausgerissen und so eine Verbreitung der Samen verhindert werden. Sie können helfen, indem Sie uns beim nächsten Pflegetermin unterstützen.

    Für Getränke sorgt das Biosphärenpark Wienerwald Management.
    Kontakt beim Pflegetermin: 0676/81 22 04 – 03 (Mag. Johanna Scheiblhofer)
    Bitte mitbringen: Arbeitshandschuhe, festes Schuhwerk

    Biosphere Volunteer - Feuchtbiotop Wolfsgraben Der Fährte folgen
    Trockenrasen im Naturdenkmal Hochberg

    Naturschutz mit Schere und Krampen - Naturdenkmal Hochberg

    25. Juni Ab 10:00 |
    Niederösterreich
    Icon Pin_brown

    Kunigundbergstraße 24
    Perchtoldsdorf 2380
    Österreich

    Perchtoldsdorf, 2380

    Veranstalter: Freunde der Perchtoldsdorfer Heide

    Der Hochberg ist ein flächiges Naturdenkmal mit wunderbaren Trockenrasenflächen, Steinriegeln und Flaumeichengruppen im Eigentum der Marktgemeinde Perchtoldsdorf. Auf dieser rund 1 Hektar großen Fläche kommen z.B. mehr als 100 Wildbienen-Arten vor, darunter viele seltene Arten. Ein Mal im Jahr führen wir einen Pflegetermin am Hochberg durch, um wichtige Arbeiten durchzuführen.

    Wichtig: Bitte beachten Sie, dass auf Grund der Corona-Vorschriften nur eine beschränkte Teilnehmerzahl möglich ist. Eine Anmeldung ist daher unbedingt notwendig! Sie hilft uns auch, die konkreten Pflegeplätze für die TeilnehmerInnen zu planen. So sind die notwendigen Abstände zwischen den TeilnehmerInnen ohne Probleme einzuhalten.

    Bitte mitbringen: Bitte bringen Sie aus Hygienegründen unbedingt Ihre eigenen Arbeitshandschuhe mit. Falls vorhanden bitte Garten- bzw. Astschere, Säge oder Hacke, Getränk

    Naturschutz mit Schere und Krampen - Naturdenkmal Hochberg Der Fährte folgen
    no reuse BiosphereVolunteer

    Biosphere Volunteer - Neophytenbekämpfung im Lainzer Tiergarten Nikolaitor

    26. Juni Ab 09:00 |
    Wien
    Icon Pin_brown

    Nikolausgasse
    Wien 1130
    Österreich

    Wien, 1130

    Veranstalter: Biosphärenpark Wienerwald

    Das öffentlich zugängliche, aber ummauerte Areal des Lainzer Tiergartens nimmt rund 60 Prozent der Bezirksfläche von Hietzing ein und ist seit 2007 Teil des europaweiten Netzwerkes Natura 2000. Hier finden sich für Wien einzigartige Arten wie die Große Höckerschrecke, der Eremitische Juchtenkäfer, der Heldbock, eine der größten Alpenbock-Populationen Mitteleuropas und die größte Population des Zwergschnäppers im Wienerwald. Der hohe Altholzanteil, die über Jahrhunderte der Pflege entstandenen Wiesen und der ständige Einfluss des Wildes haben mikroklimatische Besonderheiten und Lebensräume entstehen lassen, die von großer naturschutzfachlicher Bedeutung sind.
    Neophyten, also Pflanzen die ursprünglich bei uns nicht vorkamen, können für die heimische Natur problematisch werden, da sie sich stark vermehren und die anderen Pflanzen verdrängen. Unter den Stauden sind das Drüsige Springkraut und die Goldrute eine rasch wuchernde Gefahr. Sie sollten nach Möglichkeit gleich ausgegraben oder ausgerissen und so eine Verbreitung der Samen verhindert werden. Sie können helfen, indem Sie uns beim nächsten Pflegetermin unterstützen.

    Für Getränke sorgt das Biosphärenpark Wienerwald Management.
    Bitte mitbringen: Arbeitshandschuhe, festes Schuhwerk, Krampen (wenn vorhanden)
    Kontakt beim Pflegetermin: 0676/81 22 04 – 03 (Mag. Johanna Scheiblhofer)

    Öffentliche Anreise: Bahnhof Hütteldorf, 10 min Fußweg

    Biosphere Volunteer - Neophytenbekämpfung im Lainzer Tiergarten Nikolaitor Der Fährte folgen
    Titelbild Fallback

    Pflegemaßnahmen auf den Orchideenterrassen der Steinwand

    27. Juni Ab 08:30 |
    Niederösterreich
    Icon Pin_brown

    Aggsteiner Straße
    Melk 3390
    Österreich

    Melk, 3390

    Veranstalter: Lanius

    Im Naturschutzgebiet Pielachmündung-Steinwand arbeiten wir auf den LANIUS-Wiesenterrassen (Mähen, Rechen, Ausreissen von Goldruten, Ringeln von Götterbäumen). Vom Treffpunkt aus erfolgt ein gemeinsamer Anmarsch von ca. 15 min zu den Terrassen.

    Bei Starkregen findet der Einsatz nicht statt.

    Pflegemaßnahmen auf den Orchideenterrassen der Steinwand Der Fährte folgen
    Titelbild Fallback

    Pflegemaßnahmen im Feuchtbiotop und Naturdenkmal Siebenbründl (St. Pölten)

    4. Juli Ab 09:00 |
    Niederösterreich
    Icon Pin_brown

    Pottenbrunner Hauptstraße
    St. Pölten 3100
    Österreich

    St. Pölten, 3100

    Veranstalter: Lanius

    Das Naturdenkmal Siebenbründl in St. Pölten-Pottenbrunn ist im Eigentum der Stadt St. Pölten und wird bereits seit über 20 Jahren durch regelmäßige Pflegemaßnahmen erhalten. Ziel des mittlerweile traditionsreichen Biotopeinsatzes ist es die Bereiche zu mähen und zu rechen, die mit dem Traktor nicht befahren werden können bzw. befahren werden sollen. Die jährliche Mahd bewahrt Lebensraum für seltene Arten, unter anderem für die Prachtnelke und Orchideen.

    Pflegemaßnahmen im Feuchtbiotop und Naturdenkmal Siebenbründl (St. Pölten) Der Fährte folgen
    Der Hohlweg am Johannesberg in Wien.

    Naturschutz mit Balkenmäher und Rechen - Pflegetermin im Naturdenkmal Johannesberg in Wien

    23. Juli Ab 17:00 |
    Wien
    Icon Pin_brown

    Wien 1100
    Österreich

    Wien, 1100

    Veranstalter: Landschaftspflegeverein Thermenlinie-Wienerwald-Wiener Becken

    Der Lösshohlweg Naturdenkmal Johannesberg ist der letzte Lebensraum seiner Art im Süden von Wien und ein Zeugnis der historischen Landnutzung. Durch das Befahren mit kleinen Fuhrwerken hat sich dieser Hohlweg in den Löss geschnitten. Viele Tier- und Pflanzenraritäten sind auf die offenen Löss-Wände als Lebensraum spezialisiert und kommen in Wien nur mehr im ND Johannesberg vor. Wird ein Lösshohlweg nicht mehr befahren, wächst er langsam zu. Auf Grund seiner geringen Breite kann der Hohlweg nur mit einem (handisch geführten) Balkenmäher befahren und gemäht werden.

    Beim Pflegetermin rechen wir das Schnittgut zusammen und befördern es über die ca. 1,5 Meter hohe Böschung hinauf, damit es abgeholt werden kann.

    Dauer: 3 h Bitte mitbringen: feste Schuhe, Arbeitskleidung, Arbeitshandschuhe, Getränk, Sonnenschutz

    Treffpunkt: Kreuzung "Georg-Wiesmayer-Straße" mit "Am Johannesberg"

    Falls Du Interesse an einer Fahrgemeinschaft hast oder mit Deinem Verein, Deinen Arbeitskollegen oder einer größeren Gruppe mithelfen möchtest, freuen wir uns zwecks Planung über eine kurze Ankündigung per Email oder unter 0650/65 19 783.

    Dieser Freiwilligen-Einsatz findet in Kooperation mit dem Forstbetrieb der Stadt Wien (MA49) und der Wiener Umweltschutzabteilung (MA22) statt.

    Naturschutz mit Balkenmäher und Rechen - Pflegetermin im Naturdenkmal Johannesberg in Wien Der Fährte folgen
    Blick vom Heferlberg in Pfaffstätten

    Vielfalt am Alpen-Ostrand - Alpenvereins-Umweltbaustelle im Weinort Pfaffstätten

    2. Aug. Ab 13:00 |
    Niederösterreich
    Icon Pin_brown

    Pfaffstätten 2511
    Österreich

    Pfaffstätten, 2511

    Veranstalter: Landschaftspflegeverein Thermenlinie-Wienerwald-Wiener Becken

    „Handeln, nicht nur Reden!“ ist das Motto der Umweltbaustellen des ÖsterreichischenAlpenvereins. In diesem actionreichen Working-Camp packst Du bei kostenloser Unterbringung und Verpflegung gemeinsam mit anderen jungen Leuten eine Woche für die wertvollsten Naturschutzflächen Österreichs an!

    Gemeinsam befreien wir die buntblühenden Flächen im Pfaffstättner Naturschutzgebiet Heferlberg-Glaslauterriegel an der Thermenlinie, einem der Hot spots der Artenvielfalt in Österreich, von Bäumen und Büschen. Bei der Arbeit treffen wir auch Schäfer Erich Frank, der mit seinen Krainer Steinschafen, einer gefährdeten Haustierrasse, die Trockenrasen nach Naturschutzvorgaben beweidet.

    Vier Tage wird gearbeitet, einen Tag genießen wir unsere Freizeit mit Sommeraktivitäten nach Wahl wie Schwimmen, Klettern und einem Grillabend. Am Anreisetag machen wir eine spannende Vorexkursion mit unseren BiologInnen, um das Gebiet kennen zu lernen. Am Freitag Abend lassen wir die Woche beim traditionellen Groß-Heurigen - dem großen Weinfest der Gemeinde Pfaffstätten ausklingen.

    Anmeldung über den Österreichischen Alpenverein, Daniela Wimmer. Anreise am Sonntag, Abreise am Samstag.

    Die Umweltbaustelle findet in Kooperation von Alpenvereins-Akademie, Sektion Alpenverein Austria, Landschaftspflegeverein Thermenlinie, Gemeinde Pfaffstätten, Biosphärenpark Wienerwald Management, Naturschutzbund Niederösterreich und weiteren GrundeigentümerInnen statt.

    Vielfalt am Alpen-Ostrand - Alpenvereins-Umweltbaustelle im Weinort Pfaffstätten Der Fährte folgen
    no reuse BiosphereVolunteer

    Biosphere Volunteer - Neophytenbekämpfung in Alland beim gedeckten Steg

    21. Aug. Ab 09:00 |
    Niederösterreich
    Icon Pin_brown

    Babenbergerstraße
    Alland 2534
    Österreich

    Alland, 2534

    Veranstalter: Biosphärenpark Wienerwald

    Die Gemeinde Alland setzt in Kooperation mit dem Biosphärenpark Wienerwald im Ortsgebiet beim Gedeckten Steg umfangreiche Maßnahmen zur Bekämpfung des Staudenknöterichs. Die Bestände werden hier sechsmal im Sommer gemäht und das Pflanzenmaterial abtransportiert. Im August werden die Jungpflanzen händisch ausgerissen. Hier sind viele helfende Hände gefragt. Helfen Sie mit und kommen Sie am 21. August zum Pflegetermin!
    Der Staudenknöterich stammt ursprünglich aus Ostasien und wurde im 19. Jahrhundert als Zierpflanze nach England gebracht. Von hier aus verbreitete er sich über den europäischen Kontinent. Die Pflanze kann über drei Meter hoch werden und bildet dicke, verzweigte Wurzelrhizome (unterirdisch wachsende Sprosse), die bis in zwei Meter Tiefe reichen können. Trotz der Höhe der Pflanze liegt der überwiegende Teil daher unter der Erde. Der Staudenknöterich bildet dichte Bestände und übt damit einen sehr großen Konkurrenzdruck auf die übrige Vegetation auf. Es kommt sehr rasch zur Artenverarmung. Außerdem durchbrechen die kräftigen Triebe sogar Asphaltdecken und sprengen Uferbefestigungen. Staudenknöterich-Bestände können somit an Bauwerken und Straßen massive Schäden anrichten.

    Für Getränke sorgt das Biosphärenpark Wienerwald Management. Kontakt beim Pflegetermin: 0676/81 22 04 – 03 (Mag. Johanna Scheiblhofer) Bitte mitbringen: Arbeitshandschuhe (ev. Gummistiefel), festes Schuhwerk

    Biosphere Volunteer - Neophytenbekämpfung in Alland beim gedeckten Steg Der Fährte folgen
    no reuse BiosphereVolunteer

    Biosphere Volunteer - Naturdenkmalwiese Heiligenkreuz

    22. Aug. Ab 09:00 |
    Niederösterreich
    Icon Pin_brown

    Siegenfelderweg
    Heiligenkreuz 2523
    Österreich

    Heiligenkreuz, 2523

    Veranstalter: Biosphärenpark Wienerwald

    Die Naturdenkmalwiese in Heiligenkreuz wurde in den 1990er Jahren zum Naturdenkmal erklärt, aber bis 2013 nicht mehr bewirtschaftet/gepflegt und ist daher stark verschilft.
    Seit dem Jahr 2013 wird die Wiese wieder vom Biosphärenpark Wienerwald in Kooperation mit der NÖ Naturschutzabteilung mit Freiwilligen und mit Unterstützung durch die Österreichischen Bundesforste, finanziert vom Land Niederösterreich gepflegt. Erste positive Auswirkungen sind schon zu sehen: Kuckuckslichtnelke und Sumpfdotterblume nehmen bereits wieder im Bestand zu. Nun muss die Wiese unbedingt 1x jährlich gemäht und das Schnittgut entfernt werden, um eine weitere Verbesserung zu erreichen. Beim Pflegetermin rechen wir das bereits gemähte Schnittgut zusammen und laden es auf einen Anhänger.

    Für eine reginale Bio-Jause und Getränke sorgt das Biosphärenpark Wienerwald Management. Wetterbedingt kann es zu Änderungen kommen, daher wird eine Anmeldung empfohlen.

    Treffpunkt: 2532 Heiligenkreuz, Ende Siegenfelderweg
    (Seitengasse der B11 an der östlichen Ortseinfahrt nach Heiligenkreuz; Die Zufahrt ist nur für Anrainer gestattet. Alle TeilnehmerInnen am Pflegetermin gelten in diesem Fall als AnrainerIn und dürfen zufahren, bitte nach Möglichkeit aber Fahrgemeinschaften bilden, da die Parkmöglichkeiten knapp sind.)
    Für alle, die kein Auto besitzen, besteht die Möglichkeit einer Fahrgemeinschaft vom und zum Bahnhof Wien/Liesing. Bitte hierfür zwecks Planung um Rückmeldung bis 20.8. unter 02233/54187 oder office@bpww.at

    Kontakt beim Pflegetermin: 0676/81 22 04 – 03 (Mag. Johanna Scheiblhofer)
    Bitte mitbringen: Arbeitshandschuhe, Gummistiefel, Kleidung zum Wechseln, Rechen (wenn vorhanden)

    Biosphere Volunteer - Naturdenkmalwiese Heiligenkreuz Der Fährte folgen
    no reuse Trockensteinmauern

    Bau von Trockensteinmauern - Wien Döbling

    3. Sep Ab 08:30 |
    Wien
    Icon Pin_brown

    Wien 1190
    Österreich

    Wien, 1190

    Veranstalter: Biosphärenpark Wienerwald

    Dieser dreitägige Praxiskurs vermittelt alle Grundfertigkeiten für die Errichtung von Stützmauern an Hängen oder Böschungen in Trockenbauweise - und zwar vom Fundament bis zur Mauerkrone. Steinmauern in Trockenbauweise, also nur durch das Verlegen und Verkeilen von Steinen gebaute Mauern, haben im Wienerwald vor allem als Stützmauern in den Weingärten eine lange Tradition und die Mauern stellen einen wichtigen Lebensraum für seltene Tiere wie zum Beispiel die Smaragdeidechse dar. Doch das Wissen um die entsprechenden Techniken geht verloren.Besondere Hinweise: Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen beschränkt!

    Bau von Trockensteinmauern - Wien Döbling Der Fährte folgen

    Dein Einsatz für die Natur: Feihlerhöhe 2020 - Schulaktionstag

    Image
    no reuse Aktion Feihlerhöhe Sensenstation24052019

    Dein Einsatz für die Natur: Feihlerhöhe 2020 - Schulaktionstag

    29. Mai | Ab 09:00
    Dein Einsatz für die Natur: Feihlerhöhe 2020 - Schulaktionstag Weiterschnuppern

    Dein Einsatz für die Natur: Feihlerhöhe 2020

    Image
    no reuse Aktion Feihlerhöhe Gruppenfoto Einsatzteam25052019

    Dein Einsatz für die Natur: Feihlerhöhe 2020

    30. Mai | Ab 09:00
    Dein Einsatz für die Natur: Feihlerhöhe 2020 Weiterschnuppern

    Biosphere Volunteer - Feuchtbiotop Wolfsgraben

    Image
    no reuse BiosphereVolunteer

    Biosphere Volunteer - Feuchtbiotop Wolfsgraben

    6. Juni | Ab 09:00
    Biosphere Volunteer - Feuchtbiotop Wolfsgraben Weiterschnuppern

    Naturschutz mit Schere und Krampen - Naturdenkmal Hochberg

    Image
    Trockenrasen im Naturdenkmal Hochberg

    Naturschutz mit Schere und Krampen - Naturdenkmal Hochberg

    25. Juni | Ab 10:00
    Naturschutz mit Schere und Krampen - Naturdenkmal Hochberg Weiterschnuppern

    Biosphere Volunteer - Neophytenbekämpfung im Lainzer Tiergarten Nikolaitor

    Image
    no reuse BiosphereVolunteer

    Biosphere Volunteer - Neophytenbekämpfung im Lainzer Tiergarten Nikolaitor

    26. Juni | Ab 09:00
    Biosphere Volunteer - Neophytenbekämpfung im Lainzer Tiergarten Nikolaitor Weiterschnuppern

    Pflegemaßnahmen auf den Orchideenterrassen der Steinwand

    Titelbild Fallback

    Pflegemaßnahmen auf den Orchideenterrassen der Steinwand

    27. Juni | Ab 08:30
    Pflegemaßnahmen auf den Orchideenterrassen der Steinwand Weiterschnuppern

    Pflegemaßnahmen im Feuchtbiotop und Naturdenkmal Siebenbründl (St. Pölten)

    Titelbild Fallback

    Pflegemaßnahmen im Feuchtbiotop und Naturdenkmal Siebenbründl (St. Pölten)

    4. Juli | Ab 09:00
    Pflegemaßnahmen im Feuchtbiotop und Naturdenkmal Siebenbründl (St. Pölten) Weiterschnuppern

    Naturschutz mit Balkenmäher und Rechen - Pflegetermin im Naturdenkmal Johannesberg in Wien

    Image
    Der Hohlweg am Johannesberg in Wien.

    Naturschutz mit Balkenmäher und Rechen - Pflegetermin im Naturdenkmal Johannesberg in Wien

    23. Juli | Ab 17:00
    Naturschutz mit Balkenmäher und Rechen - Pflegetermin im Naturdenkmal Johannesberg in Wien Weiterschnuppern

    Vielfalt am Alpen-Ostrand - Alpenvereins-Umweltbaustelle im Weinort Pfaffstätten

    Image
    Blick vom Heferlberg in Pfaffstätten

    Vielfalt am Alpen-Ostrand - Alpenvereins-Umweltbaustelle im Weinort Pfaffstätten

    2. Aug. | Ab 13:00
    Vielfalt am Alpen-Ostrand - Alpenvereins-Umweltbaustelle im Weinort Pfaffstätten Weiterschnuppern

    Biosphere Volunteer - Neophytenbekämpfung in Alland beim gedeckten Steg

    Image
    no reuse BiosphereVolunteer

    Biosphere Volunteer - Neophytenbekämpfung in Alland beim gedeckten Steg

    21. Aug. | Ab 09:00
    Biosphere Volunteer - Neophytenbekämpfung in Alland beim gedeckten Steg Weiterschnuppern

    Biosphere Volunteer - Naturdenkmalwiese Heiligenkreuz

    Image
    no reuse BiosphereVolunteer

    Biosphere Volunteer - Naturdenkmalwiese Heiligenkreuz

    22. Aug. | Ab 09:00
    Biosphere Volunteer - Naturdenkmalwiese Heiligenkreuz Weiterschnuppern

    Bau von Trockensteinmauern - Wien Döbling

    Image
    no reuse Trockensteinmauern

    Bau von Trockensteinmauern - Wien Döbling

    3. Sep | Ab 08:30
    Bau von Trockensteinmauern - Wien Döbling Weiterschnuppern