Vision 

Der Drei Länder Naturpark Raab-Örség-Goricko möchte sein vielfältiges Angebot, zukünftig erlebnisorientiert inszenieren und die Qualität der regionstypischen Erlebnisse anheben und durch gezieltes Marketing sowohl den Gästen, als auch den Tourismusakteuren und der Bevölkerung näherbringen. Die reiche kulturhistorische Vergangenheit und der wertvolle Naturraum sind ein besonderes Potential, welches zeitgemäß präsentiert werden soll.  

Über den Naturpark Raab 

Drei Länder, ein Naturpark, unzählige Abenteuer – entdecken Sie die zauberhafte Landschaft des trilateralen Naturpark Raab zwischen Österreich, Ungarn und Slowenien. Eingebettet zwischen der Lafnitz im Norden, dem Stadelberg an der slowenischen Grenze im Süden und der prägenden Aulandschaft der Raab. Hier wartet ein einzigartiges Ökosystem darauf, erkundet zu werden und das auf vielfältigste Art und Weise: Die kleinteilige, sanfthügelige Landschaft ist gekennzeichnet durch schmale, lang gestreckte Felder, Wiesen und Wälder sowie Weinberge und Obstgärten, umrahmt von entlegenen Höfen und Streusiedlungen. 

Aktivitäten im Naturschutz 

Naturschutzhabitate sollen erhoben werden 

Ein besonderer Fokus wird auf den Naturschutz im Naturpark Raab gerichtet. In Kooperation mit dem Land, dem Naturschutz Burgenland und den Gemeinden sollen schützenswerte Naurschutzhabitate in den Gemeinden erhoben werden um Flächen besser zu schützen. Das kann Trockenrasen sein, in dem sich Eidechsen sonnen oder Hecken, in denen Palmkätzchen als erste Nahrung für die Bienen wachsen oder es können auch Streuobstwiesen sein, die verkommen sind und revitalisiert werden. Wichtig wird es auch sein, schützenswerte Biotope entlang der Raab und Lafnitz zu renaturieren. 

Die Bevölkerung hat großes Interesse an Naturschutz.  

Tätigkeiten in der Naturbildung 

„Kleine Hände – große Wirkung“ 

Dieses Jugend- und Sozialprojekt mit dem Thema „Äpfel pflücken und Naturapfelsaft genießen“ im Zeichen der Biodiversität. Das Projekt wurde in Kooperation mit dem Verein Naturpark Raab durchgeführt. Die Volksschul- und NMS Kinder hatten sich zum Ziel gesetzt, Äpfel von Streuobstwiesen und ungenützten Apfelanlagen zu pflücken und diese zu Saft zu pressen.  

Der Apfelsaft, abgefüllt in 5 Liter Tetrapackungen wurde an soziale Einrichtungen, Altersheime, Naturparkschulen und Kindergärten des Bezirkes als Spende übergeben.  

Projekt: Naturpark – Schule 

Im Zuge dieses Bildungsprojektes sollen die Kinder zur Freude an der Beschäftigung mit der Natur hingeführt werden, um dadurch ein tieferes Naturerleben zu fördern. 

In den regulären Unterricht werden verstärkt naturparkbezogene Themen eingebaut, damit die Kinder ihre nähere Umgebung mit ihrer Schönheit und Vielfalt kennen und schätzen lernen. Unter Berücksichtigung der Lehrplaninhalte werden Schwerpunkte gesetzt und Projekte zur Schaffung eines Naturpark-Bewusstseins durchgeführt. 

Die Schüler sollen am Ende ihrer Schulzeit ein Grundwissen über ihren Naturpark in den Schwerpunktbereichen „Naturerlebnis – Kulturerlebnis – Produkterlebnis“ haben. 

Unsere Erfolge: 

Im Burgenland setzen die 6 Naturparke in den nächsten Jahren den Fokus ihrer Arbeit auf die gleichwertige Entwicklung und Optimierung der 4 Säulen 

  • Schutz 

  • Erholung 

  • Bildung 

  • Regionalentwicklung 

mit der Biodiversität im Zentrum. Um entsprechende fachliche Kompetenzen und personelle Ressourcen in die Naturparke zu bringen, konnten nun über ein Naturschutzprojekt vier Biodiversitätsexpertinnen angestellt werden, sie unterstützen die Naturparke bei deren Weiterentwicklung. 

Die Veranstaltungen des Naturparks Raab-Örség-Goricko 

  • Vollmondwanderung – April bis Oktober 

  • Wanderung zum Dreiländereck Auf Anfrage 

  • Alles paddelt! – Keiner schwimmt! – Mai bis September 

Naturpark Raab-Örség-Goričko
Österreich

Web: http://www.naturpark-raab.at Icon OpenWindow

Mehr Naturerlebnisse dieses Anbieters

Titelbild Fallback

Vollmondwanderung Neuhaus am Klausenbach

13. Okt. | Ab 16:00
Icon Pin_brown

Bonisdorf 16
Neuhaus/Klausenbach 8385
Österreich

Neuhaus/Klausenbach, 8385

Veranstalter: Naturpark Raab - Örsé-Groicko

Kommen Sie mit zu einer Wanderung bei Mondschein durch die Naturparkgemeinden und erleben Sie den Naturpark Raab bei Nacht! Treffpunkt nach Vereinbarung!

Vollmondwanderung Neuhaus am Klausenbach Der Fährte folgen