Pochiertes Ei mit Spargel für den Sonntagsbrunch

Mehr Lesen

Das pochierte Ei. Viele lieben es, aber nur wenige können es perfekt gekocht und schön in Form aus dem Topf schöpfen. Deswegen servieren wir in unserer neuen Serie #aufgetischt einen Frühlingsklassiker der österreichischen Küche:

 

Pochiertes Ei auf grünem Spargel mit Sauce Hollandaise, feinem Kräutercrumble und Schinkennest.

 

Wir durften dem jungen Koch Jakob Bretterbauer in die Töpfe schauen und bekamen gleich einen wertvollen Tipp zum Thema „Pochierte Eier“ und „Sauce Hollandaise“. Bei diesen zwei Eierklassikern muss unbedingt die Qualität der Eier stimmen.

Koch: Jakob Bretterbauer
Foto: Alex Papis

Pochiertes Ei mit Frühlingsspargel

Zum Rezept

(c) Blühendes Österreich / Alex Papis

Zutaten für 4 Personen

  • 500g Spargel
  • 8 Eier
  • 3 EL Weißweinessig
  • 200 g Beinschinken
  • 150 ml Schlagobers
  • 1 Pkg. Strudelteig
  • 120 g Haselnüsse und Walnüsse
  • 2 EL Butter kalt und 3 bis 4 EL flüssige, geklärte Butter
  • 4 Scheiben Knäckebrot
  • Rosmarin, Salbei, Salz, Pfeffer
  • Weißwein
  • 200 ml Wasser

Schinkennest

2 Eier und Schlagobers vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und den klein geschnittenen Beinschinken unterrühren.

Schinkennest

Strudelteig vierteln und in 4 gebutterte Förmchen legen. Mit der Masse aus Eiern und Schinken füllen, zubinden und bei 180° C ca. 20 Min. backen.

Spargel vorbereiten und kochen

Den Spargel schälen, die holzigen Enden entfernen und in Salzwasser bissfest kochen. Abseihen und in geschmolzener Butter schwenken.

Crumble

Haselnüsse anrösten und danach in einem Geschirrtuch aneinander reiben, damit man sie besser schälen kann.

Crumble

Haselnüsse, Walnüsse und Knäckebrot grob hacken und in etwas Butter zusammen mit frischem Salbei und Rosmarin anrösten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sauce Hollandaise

Für die Sauce Hollandaise 2 Dotter mit Wasser und Wein über Dampf aufschlagen und langsam die geklärte Butter einrühren. Mit Salz und Weißweinessig abschmecken.

Ei pochieren

In einem mittleren Topf Salzwasser zum Kochen bringen und 3 EL Weißweinessig zugeben. Durch starkes Umrühren einen Strudel erzeugen und die aufgeschlagenen Eier zum Pochieren vorsichtig hineingleiten lassen.

Ei pochieren

Hitze reduzieren und circa 4  Minuten gar ziehen lassen.

Anrichten und genießen

Sauce Hollandaise über den Spargel gießen, mit dem Schinkennest und knackigem Crumble servieren.

Wir wünschen Guten Appetit!

×

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.

Mehr Erfahren