Kufstein ist sauberste Region Österreichs

Mehr Lesen

Die Region Kufstein ist „Sauberste Region Österreichs 2015“, verliehen von der Anti-Littering-Initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“

Bereits zum zweiten Mal wurde die Auszeichnung gemeinsam von der Anti-Littering-Initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ in Kooperation mit dem Österreichischen Gemeindebund, der Österreich Werbung sowie dem Österreichischen Städtebund vergeben. Das Kufstein Projekt setzt bei der Bewusstseinsbildung für die Umwelt bei den Jüngsten an. Alle packen in Kufstein mit an, um das Ferienland sauber zu halten und die Natur zu schützen – sogar die Berg-Wegweiser werden geputzt.

Jetzt im Herbst ist diese saubere Region Österreichs ideal  beim Wandern zu entdecken: Auf den Sagenwanderwegen entführt „Rabe Ferdinand vom Ferienland“ die Wanderer auf 17 Routen in eine mythen- und erlebnisreiche Welt. Themenwanderwege wie „Tiroler Traumfabrik“ zeigen Filmgeschichte (Bavaria Filmstudios) rund um den Thiersee.  Genusswanderungen mit der Kräuterhexe Maria führen zu heilenden Kräutern, edlen Tropfen in der Schnapsbrennerei von Manfred Höck oder frischem Almkäse auf einer der höchsten Käsereien Österreichs.

„Reinwerfen statt Wegwerfen“ ist die größte österreichweite Plattform zum Thema Anti-Littering. Die Initiative der Altstoff Recycling Austria AG (ARA) und Österreichs Wirtschaft realisiert und för-dert seit 2012 bewusstseinsbildende Maßnahmen für ein sauberes Österreich und gegen das achtlose Wegwerfen von Müll auf der Straße, in der Landschaft oder in Gewässer. 2014 wurden über 150 Projekte umgesetzt oder unterstützt. Seit 2014 vergibt „Reinwerfen statt Wegwerfen“ jährlich den Award zur „Saubersten Region Österreichs“.

X