Kommende Naturerlebnisse

3. Schlauchbootfahrt für Familien

Schlauchbootfahrt und Auspaziergang für Familien (Kombi-Tour)

20. Juni | Ab 14:30
Icon Pin_brown

Uferstraße 20
Orth 2304
Österreich

Orth, 2304

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Die beste Möglichkeit, die Donau-Auen in ihrer gesamten Vielfalt zu erleben!Von Nationalpark-RangerInnen begleitet, paddeln Sie auf einem Donau-Seitenarm: Spuren der tagscheuen Bewohner der Auen erspähen, sich der Faszination der Flussdynamik hingeben, Natur hautnah genießen! Beim zweiten Teil der Tour erforschen Sie zu Fuß die Flussauen oder die reich strukturierten Schotterufer der Donau.

Schlauchbootfahrt und Auspaziergang für Familien (Kombi-Tour) Der Fährte folgen
2. Tschaikenfahrt und Ausparziergang

Tschaikenfahrt und Auspaziergang (Kombi-Tour)

20. Juni | Ab 14:00
Icon Pin_brown

Uferstraße 20
Orth 2304
Österreich

Orth, 2304

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Die beste Möglichkeit, die Donau-Auen in ihrer gesamten Vielfalt zu erleben!Von Nationalpark-RangerInnen begleitet, besteigen Sie die Tschaike, ein nachgebautes historisches Schiff. Bei einer Rundfahrt auf der Donau lernen Sie die Flussdynamik kennen und hören Interessantes aus der Vergangenheit der Schifffahrt. Beim anschließenden Auspaziergang erleben Sie Tier- und Pflanzenwelt der Donau-Auen.

Tschaikenfahrt und Auspaziergang (Kombi-Tour) Der Fährte folgen
Lebe ich auf großem Fuss

Lebe ich auf großem Fuß?

20. Juni | Ab 11:00
Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

Wie groß ist mein ökologischer Fußabdruck?
Um die im Labyrinth gewonnenen Erfahrungen zu erweitern und zu vertiefen, bieten wir betreute Programme zum Ökologischen Fußabdruck an. Erfahren Sie hier spielerisch und spannend aufbereitet von unseren Rangern, wie Sie Ihren Ökologischen Fußabdruck verringern und die Umwelt schonen können. Lernen Sie mehr über die globalen Zusammenhänge des Ökologischen Fußabdrucks der Menschen der Welt, der jeweiligen Länder und jeder einzelnen Person…

Termine:
während der Öffnungszeiten des Weidendoms jeweils um 11:00, 14:00, und 16:00

Öffnungszeiten Nationalpark Erlebniszentrum Weidendom:

Mai, Juni:
Samstag, Sonntag, sowie an Feier- und Fenstertagen geöffnet, jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr

Juli, August, bis Mitte September:
täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr

September:
Samstag, Sonntag, sowie an Feier- und Fenstertagen geöffnet, jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr

Anfahrt:
Das Erlebniszentrum liegt an der Bundesstraße B146 direkt an der Abzweigung nach Johnsbach, gleich gegenüber vom Gasthof zur Bachbrücke.

Für Navi-Nutzer:
Der Weidendom hat keine eigene Adresse. Am besten ist die Eingabe der Adresse des Gasthofes zur Bachbrücke: Krumau 97, 8911 Admont.

Lebe ich auf großem Fuß? Der Fährte folgen

Die florierendsten Artikel

Die begehrtesten Lexikonartikel

Artenreiche Schmetterlingswiese

Was ist Biodiversität?

Wissen
Blühendes Österreich setzt sich für den Erhalt von Artenvielfalt ein!
Was ist Biodiversität?
Blaumeise-auf-dem-Ast

Blaumeise

Vögel
Hier in unserem Naturlexikon erfährst du Wissenswertes rund um die Blaumeise.
Blaumeise
Fischotter

Fischotter

Säugetiere
Als Anpassung an ihren aquatischen Lebensraum ist der Körper des Fischotters sehr schlank und stromlinienförmig. Mit bis zu einem Meter Körperlänge der Männchen erreichen sie auch stattliche Dimensionen, wenngleich es schon einiges an Glück bedarf, um diesen meisterhaften Fischjäger in freier Wildbahn zu begegnen. Die Färbung des Fells ist sehr einheitlich dunkelbraun, lediglich Kehle, Brust und Bauch heben sich hell davon ab. Der Kopf ist flach und breit mit einer stumpfen Schnauze, kurzen Ohren und langen Barthaaren. Wie sein Name schon verdeutlicht besteht seine Hauptnahrung aus Fischen. Er ist jedoch grundsätzlich nicht wählerisch und frisst genauso Muscheln, Amphibien, Wasservögel oder kleinere Säugetiere.
Fischotter
Warzenbeißer c Gernot Kunz

Warzenbeißer

Insekten
Was hat es mit dem ungewöhnlichen Namen auf sich? Erfahre diese und alles über Lebensraum, Gefährdung etc im Steckbrief des Warzenbeißers:
Warzenbeißer
Haken-Schilfspornzikade c Gernot Kunz

Haken-Schilfspornzikade

Insekten
Von den Eigenschaften, der Verbreitung und der Gefährdung: Erfahre hier alles zur Haken-Schilfspornzikade auf einen Blick:
Haken-Schilfspornzikade
Buntbäuchiger Grashüpfer c Gernot Kunz

Buntbäuchiger Grashüpfer

Insekten
Von seinem Lebensraum, Besonderheiten, Verbreitung und Gefährdung: Erfahre alles zum Buntbäuchiger Grashüpfer auf einen Blick.
Buntbäuchiger Grashüpfer

Von Blühendes Österreich unterstützte Projekte

blühender Diptam in der Thermenregion Wienerwald

FLORA Region Thermenlinie – Wiener Becken

Naturschutzprojekt für die Halbtrocken- und Trockenrasen sowie die Steppe Steinfeld.
FLORA
FLORA Region Thermenlinie – Wiener Becken
Freiwillige steigen auf den Berg zu ihrer Einsatzstelle

Bergwaldprojekt

Das Bergwaldprojekt des Österreichischen Alpenvereins ist eine herausragende Freiwilligeninitiative im Biodiversitäts- und Forstwirtschaftsbereich.
Projekte Biodiversität & nachhaltige Landwirtschaft
Bergwaldprojekt
eine Herde Schafe beim grasen

FLORA, Österreich

FLORA ist das Naturschutzprogramm für nachhaltige Landwirtschaft in unterschiedlichen Regionen Österreichs.
FLORA
FLORA, Österreich