Kommende Naturerlebnisse

no reuse Wildkatzenfütterung

Wildkatzenfütterung

24. Mai Ab 15:30 |
Niederösterreich
Icon Pin_brown

Merkersdorf 90
Hardegg 2082
Österreich

Hardegg, 2082

Veranstalter: Nationalpark Thayatal

21. März bis 2. November: SA, SO und Feiertag, 15.30 UhrJuli bis Aug.: täglich, 15.30 Uhr

Erleben Sie die Faszination unserer beiden Wildkatzen Frieda und Carlo. Im Rahmen der Fütterung um 15.30 Uhr kann man die Beiden beim Suchen und Fressen der versteckten Nahrungsstücke beobachten. Ein Nationalparkranger kommentiert die Fütterung, berichtet von den geglückten Nachweisen der Wildkatze im Thayatal und von den Unterschieden zwischen zahmen Hauskatzen und "echten" Wildkatzen. Dazu wird ein kurzer Film gezeigt.

Eine kurzfristige Teilnahme ist auch ohne Anmeldung möglich.

Kosten: Erwachsene € 3,-, Kinder (6 - 14 Jahren) € 1,50
Treffpunkt: Nationalparkhaus

Wildkatzenfütterung Der Fährte folgen
Bienenfresser

Zu Besuch bei Bienenfresser und Co.

24. Mai Ab 16:00 |
Burgenland
Icon Pin_brown

Radwanderweg Rohrbach
Rohrbach bei Mattersburg 7222
Österreich

Rohrbach bei Mattersburg, 7222

Veranstalter: Naturpark Rosalia-Kogelberg

Auf dem Weg zur Brutkolonie der Bienenfresser erfahren Sie viel Interessantes über diese besonders bunten Sommergäste. Entdecken Sie auch die Kinderstube von Silber-, Grau- und Nachtreiher. Erleben sie Turmfalke und Mäusebussard im Flug. Ausgestattet mit Fernglas und Spektiv gelingt ein guter Einblick in die Vogelwelt der „Teichwiesen“, die inzwischen als Geheimtipp unter Vogelkundlern gelten.

Zu Besuch bei Bienenfresser und Co. Der Fährte folgen
no reuse Buch dir deinen Guide Ranger

Buch dir deinen Guide

25. Mai Ab 00:00 |
Steiermark
Icon Pin_brown

Hauptstraße 35
Admont 8911
Österreich

Admont, 8911

Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

Nationalpark Ranger/innenZu den schönsten Plätzen des Nationalparks Gesäuse – individuell und persönlich betreut durch unsere Nationalpark Ranger/innen. Ihr/e Nationalpark Ranger/in kennt nicht nur unglaublich viele Tiere und Pflanzen, sondern auch viele Geschichten: vom Leben der Natur, über Almwirtschaft und Erzabbau bis hin zur Sagenweltdes Gesäuses.

Berg- und Wanderführer/innen
Sich auf schwierige Wanderwege und Felsschluchten ins Hochgebirge wagen oder im Winter eine atemberaubende Skitour ohne Sorge um Orientierung bestreiten. Die Berg- und Wanderführer/innen garantieren nicht nur ein Höchstmaß an Sicherheit und Professionalität, sie kennen auch unzählige Besonderheiten und Geheimnisse: Welche Geschichte verbirgt sich hinter dem sagenumwobenen Peternpfad?

Termin: nach Vereinbarung

Nationalpark Ranger/in:
Pauschalbetrag € 255,- / ganztags $Pauschalbetrag € 170,- / halbtags

Bergführer:
ab € 360,- / Tag, je nach Anforderung

Bergwanderführer/in:
ab € 230,- / Tag, je nach Anforderung

Buch dir deinen Guide Der Fährte folgen

Der Aurorafalter – Auf der Suche nach dem Frühlingsbotschafter

Bis 7. Juli rufen wir alle Schmetterlingsbegeisterten auf, mit uns den Aurorafalter zu suchen. Jetzt mitmachen, Aurorafalter dokumentieren und so einen wissenschaftlichen Beitrag leisten. Jedes Foto zählt!

Jetzt teilnehmen

Die florierendsten Artikel

Die begehrtesten Lexikonartikel

Kaisermantel

Kaisermantel

Insekten
Mit welcher Methode, können die Männchen die Weibchen bei der Partnerfindung beeindrucken?
Kaisermantel
Habicht

Habicht

Vögel
Wie kannst du die Jungvögel von den Altvögel unterscheiden? Erfahre es hier!
Habicht
Südliche Eichenschrecke

Südliche Eichenschrecke

Insekten
Von woher stammt die Südliche Eichenschrecke ab? Erkunde es in unserem Steckbrief!
Südliche Eichenschrecke
Wanstschrecke

Wanstschrecke

Insekten
Mit welchem Körperteil kann die Wanstschrecke einen Gesang erzeugen, der bis zu 50 m weit hörbar ist?
Wanstschrecke
Weißdolch-Bläuling

Weißdolch-Bläuling

Insekten
Warum gibt es in Wien und in der Steiermark kein Vorkommen des Weißdolch-Bläulings?
Weißdolch-Bläuling
Weinhähnchen

Weinhähnchen

Insekten
Woher hat das Weinhähnchen seinen Namen? Lies es hier nach!
Weinhähnchen

Von Blühendes Österreich unterstützte Projekte

Silberfleck-Perlmuttfalter (Boloria euphrosyne)

Viel-Falter, Schmetterlings-Monitoring in Vorarlberg

Mit der Hilfe von engagierten, naturbegeisterten Bürger*innen bekommen Forscher*innen einen Überblick zur tagesaktuellen Schmetterlingsdaten, die wissenschaftlich ausgewertet werden.
Projekte Naturbildung & Engagement
Viel-Falter, Schmetterlings-Monitoring in Vorarlberg
Marchegg von oben

Revitalisierung von Naturschutzflächen in Marchegg, Niederösterreich

Die einzigartige Flusslandschaft an der March, mit vielen seltenen Pflanzen- und Tierarten, soll erhalten bleiben, und die Natur im Marchraum soll sich frei entfalten können.
Projekte Biodiversität & nachhaltige Landwirtschaft
Revitalisierung von Naturschutzflächen in Marchegg, Niederösterreich
Lindenblätter

Förderung von artenreichen Laubholzbeständen, Tirol

Naturverjüngung von Linden- und Buchenbeständen, safte Waldbewirtschaftung mit Pferderückung und die Bekämpfung invasiver Neophyten sorgen für mehr Artenvielfalt, nicht nur an den Waldrändern, mehr dazu hier...
Projekte Biodiversität & nachhaltige Landwirtschaft
Förderung von artenreichen Laubholzbeständen, Tirol