Wecke die Natur in dir!

Mit Österreichs größtem Portal für Naturerlebnisse. Ob Jung oder Alt, Exkursion, Workshop oder Freiwilligeneinsatz – bei den tausenden Veranstaltungen* ist für jeden Naturtyp etwas dabei.
*Bitte informiere dich beim Veranstalter, ob und wie die Veranstaltung situationsbedingt stattfinden kann.

  • 1670Ergebnisse
    Kaiserburg

    Almerlebnis Kaiserburg

    3. Juli Ab 09:30 |
    Kärnten
    Icon Pin_brown

    Schneerosenweg 3
    Bad Kleinkirchheim 9546
    Österreich

    Bad Kleinkirchheim, 9546

    Veranstalter: Biosphärenpark Nockberge

    Der Biosphärenpark Nockberge kennzeichnet sich nicht nur durch seine regionale Vielfalt, auch als Teil des Alpe-Adria-Trails ist er ideal dazu geeignet, um Kunst, Kulinarik und Weitwandern miteinander zu verbinden. Nach der Auffahrt mit der Kaiserburgbahn geht es auf den Wöllanernock und über die umliegenden Almen, wo man hervorragende Panoramablicke genießen kann.

    Almerlebnis Kaiserburg
    Der Fährte folgen
    no reuse 20 zeugen der eiszeit

    Zeugen der Eiszeit

    3. Juli Ab 09:45 |
    Oberösterreich
    Icon Pin_brown

    Malerweg 31
    Hallstatt 4830
    Österreich

    Hallstatt, 4830

    Veranstalter: Naturschauspiel Oberösterreich

    Der Gletschergarten im UNESCO Weltkulturerbe Hallstatt ist eine Ansammlung von Gletschermühlen und ein faszinierendes Relikt der letzten Eiszeit vor rund 12.000 Jahren. Auf unserem Rundweg durch das Echerntal erforschen wir dieses Phänomen und erfahren, was der Dürrenbach mit Strudellöchern und Gletschertöpfen zu tun hat. Dabei beeindruckt uns nicht nur der gewaltige Waldbachstrub, der Wasserfall einer Riesenkarstquelle, sondern auch die malerische Bergwelt und der Blick auf den Hallstättersee im Tal.
    www.naturschauspiel.at
    Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

    Zeugen der Eiszeit
    Der Fährte folgen
    no reuse Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl Swiss Tracs

    Barrierefreies Naturerlebnis - Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl (Swiss-Tracs)

    3. Juli Ab 10:00 |
    Steiermark
    Icon Pin_brown

    Krumau 62
    Admont 8911
    Österreich

    Admont, 8911

    Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

    Barrierefreiheit im Nationalpark Gesäuse
    Das Gesäuse ist eine wunderschöne Naturlandschaft. Unsere drei Besucherzentren (Infobüro Admont, Erlebniszentrum Weidendom und Nationalpark Pavillon Gstatterboden) sind barrierefrei, ebenso wie der Themenweg „Lettmair Au" und der barrierefreie Wanderweg Leierweg. Sowohl für individuelle Besucher/innen als auch Gruppen stehen viele Angebote zur Verfügung, damit auch mobilitätseingeschränkte Personen ein besonderes Naturerlebnis im Gesäuse genießen können.

    Direkt beim Weidendom finden Sie einen eigens gekennzeichneten Behindertenparkplatz. Koordinaten: 469.220 Ost; 5.269.820 Nord (UTM 33N)

    Rollstuhlfahrer/innen und Menschen mit Mobilitätsbeeinträchtigung können beim Weidendom ein Zuggerät für Rollstühle entlehnen. Dieses Zuggerät wird mit einem speziellen Rollstuhl zur Verfügung gestellt. Der Swiss-Trac ist nach einer kurzen Einschulung leicht zu bedienen.

    Kosten: € 4,00 / Std.; € 25,00 / Tag

    Betreuung durch Nationalpark Ranger: auf Anfrage

    Reichweite: bis 25 km auf ebener Strecke

    Geschwindigkeit: stufenlos bis 6 km/h

    Steigleistung: bis 20 %

    Technische Hinweise: Aus technischen Gründen werden die Swiss-Tracs nur gemeinsam mit speziellen Rollstühlen verliehen. Rechtzeitige Reservierung im Infobüro Admont erbeten. Eine kurze Einschulung in die Bedienung erfolgt vor Ort.

    FOLDER „BARRIEREFREIER WANDERFÜHRER: MIT DEM SWISS-TRAC DURCH DEN NATIONALPARK“

    Zwölf Spaziergänge und Wanderungen in und um den Nationalpark Gesäuse wurden mit Swiss-Tracs getestet. Der Folder ist im Infobüro erhältlich. Download unter:
    www.nationalpark.co.at/barrierefrei

    Barrierefreies Naturerlebnis - Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl (Swiss-Tracs)
    Der Fährte folgen
    no reuse Weidendom

    Erlebniszentrum Weidendom

    3. Juli Ab 10:00 |
    Steiermark
    Icon Pin_brown

    Krumau 62
    Admont 8911
    Österreich

    Admont, 8911

    Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

    Gelände ganzjährig frei betretbar!
    Herzstück der Nationalpark Besuchereinrichtungen ist das Erlebniszentrum Weidendom mit seinem weltweit ersten begehbaren Ökologischen Fußabdruck. Von Mai bis Oktober lädt das Erlebniszentrum Besucherinnen und Besucher zum interaktiven Erkunden und Entspannen vor der spektakulären Kulisse der Hochtorgruppe ein.

    Öffnungszeiten (Ranger/innen vor Ort): 10:00 - 18:00 Uhr
    Täglich im Juli und August
    Mai, Juni und September an Wochenenden, Feier- und Fenstertagen

    Lage: B146 an der Abzweigung nach Johnsbach

    Preis: Eintritt frei (ausgenommen Forschungsprogramme)

    Erlebniszentrum Weidendom
    Der Fährte folgen
    no reuse Kräuterapotheke

    Kräuterapotheke: Heilsames und Gesundes aus der alpinen Bergwelt

    3. Juli Ab 14:00 |
    Tirol
    Icon Pin_brown

    Niedermauern Straße 11
    Virgen 9972
    Österreich

    Virgen, 9972

    Veranstalter: Nationalparks Austria

    Viele Kräuter der alpinen Bergwelt gelten seit Jahrhunderten als wertvolle Heilmittel und waren wichtiger Bestandteil der bäuerlichen Hausapotheke. In einem reich bebilderten Vortrag werden die wichtigsten dieser Kräuter (und Bäume) mit ihren Erkennungsmerkmalen vorgestellt und allergemeine botanische Grundlagen und Sammelhinweise gegeben. Lebendig wird zudem über deren Wirkung und mögliche Anwendungen referiert.
    Durch eine Kräuterwanderung wird das zuvor Gehörte gleich praktisch angewendet und vertieft. Dabei erfahren Sie direkt vor Ort Wissenswertes über die Heilwirkung der Pflanzen. Gemeinsam werden wir mit den gesammelten Kräutern eine einfache Verarbeitung durchführen. Die eigens verarbeiteten Produkte können selbstverständlich mit nach Hause genommen werden. Das Seminar entführt alle Teilnehmenden in die Welt von Arnika, Blutwurz, Schafgarbe & Co und vermittelt anschaulich ihre positiven Wirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden.

    Hinweise: Für die Exkursionen sind wetterfeste Kleidung, feste Schuhe, Sonnenschutz, Jause und Getränk mitzubringen.

    VORTRAGENDER Franz Stürmer, Bio- und Geologe, Weinviertler Kräuterakademie, Breitenwaida

    TERMIN
    Freitag, 03.07.2020, 14.00 - 18.00 Uhr
    Samstag, 04.07.2020, 08.30 - 13.00 Uhr

    ORT
    Nationalpark Hohe Tauern, Neue Mittelschule Virgen, 9972 Virgen

    KOSTEN
    € 48,- (exkl. ÜN/Verpflegung, Materialkosten, inkl. Skriptum)

    MAXIMALE TEILNEHMERZAHL
    25 Personen

    ANMELDUNG
    Nationalpark Akademie Hohe Tauern,
    04875 5112-0, nationalparkakademie@hohetauern.at

    Kräuterapotheke: Heilsames und Gesundes aus der alpinen Bergwelt
    Der Fährte folgen
    Titelbild Fallback

    So fleißig wie die Honigbiene

    3. Juli Ab 14:00 |
    Burgenland
    Icon Pin_brown

    Am Tauscherbach 1
    Schattendorf 7022
    Österreich

    Schattendorf, 7022

    Veranstalter: Naturpark Rosalia-Kogelberg

    Imker Herbert Grafl, Obmann des Bienenzuchtverbandes im Naturpark Rosalia - Kogelberg, führt Kinder und Eltern in die Welt der fleißigen Honigbienen ein. Anhand eines echten Bienenschaustockes und anschaulicher Tafeln beim neu angelegten Bienenerlebnispfad wird spannend aus nächster Nähe das Leben und die Funktionen der Arbeiterinnen und der Königin erklärt. Zum Abschluss gibt es für die fleißigen Helfer noch ein Honigbrot.

    So fleißig wie die Honigbiene
    Der Fährte folgen
    no reuse Sandeck Ein Blick in die Naturzone

    Sandeck - Ein Blick in die Naturzone

    3. Juli Ab 15:30 |
    Burgenland
    Icon Pin_brown

    Hauswiese
    Illmitz 7142
    Österreich

    Illmitz, 7142

    Veranstalter: Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel

    Diese Tour führt dich entlang von pflanzen- und insektenreichen Hutweideflächen zum Randbereich des Neusiedler Sees. Je nach Wasserstand kannst du hier im schlammigen Uferbereich Watvögel bei der Futtersuche oder Seidenreiher und Löffler bei der Jagd nach Fischen beobachten. Mit etwas Glück entdeckst du auch Graurind und Wasserbüffel - du befindest dich hier am Nordende ihrer weitläufigen Koppel. Im Sandeck selbst triffst du auf die Weißen Esel, deren Aufgabe es ist, den seltenen Sandlebensraum offen zu halten. Als krönender Abschluss wartet ein Blick in die für den Menschen unzugängliche Naturzone auf dich. Von einem ehemaligen Grenzwachturm des Eisernen Vorhangs lässt sich das Ausmaß des zweit größten Schilfgürtels Europas erahnen.
    Treffpunkt der Tour ist beim Nationalparkzentrum. Von hier aus muss ein kleines Stück mit dem PKW bis zum Ausgangspunkt der Fußwanderung am Ortsende von Illmitz gefahren werden (eigener PKW nicht zwingend erforderlich). Die zurückgelegte Gesamtstrecke der Fußwanderung beträgt ca 5 km, rund 1 km davon führt über sandigen Untergrund. Für die Dauer der Tour stehen der Gruppe Swarovski Optik Ferngläser sowie ein Spektiv zur Verfügung.

    Sandeck - Ein Blick in die Naturzone
    Der Fährte folgen
    no reuse Der Biber einer der größten Baumeister der Natur

    Der Biber - einer der größten Baumeister der Natur

    3. Juli Ab 16:00 |
    Niederösterreich
    Icon Pin_brown

    Mauerbach 3001
    Österreich

    Mauerbach, 3001

    Veranstalter: Österreichische Bundesforste - Forstbetrieb Wienerwald

    Der Biber ist mit einem Gewicht von bis zu 35 kg und einer Körperlänge von etwa 80 cm der zweitgrößte Nager weltweit. Dieser beeindruckende Baumeister zählt seit jeher zu unserer heimischen Fauna. Durch intensive Bejagung und massiven Landschaftswandel wurde er 1869 in Österreich ausgerottet, in ganz Europa lebten um 1900 nur geschätzte 1000-2000 Tiere. Erst 110 Jahre später wurde er dank einem neuen Verständnis für Natur- und Artenschutz in Österreich wieder angesiedelt. Da die Tiere nach wie vor natürliche Lebensräume vorfanden, konnten sie wieder Fuß fassen. Mittlerweile haben sich die Bestände dieses faszinierenden und oftmals kontrovers diskutierten Nagers erholt, so dass man seit 2017 von einem Bestand von mehreren tausend Tieren ausgeht. Nach wie vor steht der Biber unter strengem Schutz – und das in ganz Europa.Die Exkursion führt uns in einen Biber-Lebensraum. Auch wenn er selbst verborgen bleibt, zeugen seine meisterliche Baukunst und seine Spuren an Wasser- und Ufervegetation von seiner Anwesenheit. Geeignet für Kinder ab 12 Jahren. Anmeldeschluss: Dienstag, 22. September 2020, die Veranstaltung findet ab mindestens fünf Anmeldungen statt. Bitte mitbringen: feste Schuhe, Sonnenschutz Bei Regen oder Sturm kann die Führung kurzfristig abgesagt werden. Im Fall einer Absage informieren wir Sie telefonisch spätestens zwei Stunden vor der Führung.

    Der Biber - einer der größten Baumeister der Natur
    Der Fährte folgen
    no reuse 20 expedition sauzahn

    Expedition Sauzahn

    3. Juli Ab 16:00 |
    Oberösterreich
    Icon Pin_brown

    Kirchenplatz 10
    Laussa 4461
    Österreich

    Laussa, 4461

    Veranstalter: Naturschauspiel Oberösterreich

    Bei unserer Entdeckungstour im Sauzahngebiet lernen wir erst die Flora und Fauna der Halbmagerwiesen, die Besonderheiten der Kalksteinbuchenwälder und die naturgeschützten Wacholderweiden kennen. Nachdem wir grundlegende Sicherungstechniken erlernt haben, können wir die geologischen Ausprägungen der Sauzahnschlucht kletternd erkunden. Der Gipfelerfolg mit einem atemberaubenden Ausblick über die Nördlichen Kalkalpen rundet diese gut gesicherte Natursport-Expedition ab.
    www.naturschauspiel.at
    Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

    Expedition Sauzahn
    Der Fährte folgen
    no reuse 20 irrlichter und moorgeister

    Irrlichter und Moorgeister

    3. Juli Ab 19:15 |
    Oberösterreich
    Icon Pin_brown

    Ibm 52
    Eggelsberg 5142
    Österreich

    Eggelsberg, 5142

    Veranstalter: Naturschauspiel Oberösterreich

    Wenn sich die nächtliche Finsternis über das Land legt, machen wir uns auf ins Ibmer Moor. In diesem größten Moorkomplex Österreichs finden seltene Tiere und Pflanzen ideale Lebensbedingungen. Wir spüren im Laternenschein die beeindruckende Stimmung und Mystik dieser sagenumwobenen Urlandschaft und ergründen so manches Moorgeheimnis.
    www.naturschauspiel.at
    Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

    Irrlichter und Moorgeister
    Der Fährte folgen
    no reuse Kobolde der Nacht

    Kobolde der Nacht - Fledermausführung im Biosphärenpark Wienerwald

    3. Juli Ab 20:00 |
    Niederösterreich
    Icon Pin_brown

    Mauerbach 3001
    Österreich

    Mauerbach, 3001

    Veranstalter: Österreichische Bundesforste - Forstbetrieb Wienerwald

    Mit weltweit etwa 1300 Arten zählen Fledermäuse zur zweitgrößten Säugetierordnung. Allein in Österreich kann man 28 Arten finden, davon 25 in Niederösterreich. Diese seltenen und streng geschützten Tiere bleiben aufgrund ihrer nächtlichen und kryptischen Lebensweise oft unbemerkt. Während sie sich tagsüber in Spalten und Baumhöhlen verstecken, gehen sie nachts bei gutem Wetter auf Insektenjagd.

    Mit Hilfe von Ultraschalldetektoren werden wir die für uns unhörbaren Ortungslaute in menschlich wahrnehmbare Frequenzen übersetzen und bekommen so einen tieferen Einblick in die Welt dieser faszinierenden Tiere. Darüber hinaus erfahren Sie einiges über die Biologie heimischer Fledermausarten, sowie deren Gefährdung und Schutz. Schaupräparate ermöglichen Ihnen die Betrachtung einzelner Arten aus nächster Nähe und in vollem Licht.

    Geeignet für Kinder ab 10 Jahren.

    Anmeldeschluss: Dienstag, 22. September 2020, die Veranstaltung findet ab mindestens fünf Anmeldungen statt.

    Bitte mitbringen: feste Schuhe, wetterfeste Kleidung

    Bei Regen oder Sturm kann die Führung kurzfristig abgesagt werden. Im Fall einer Absage informieren wir Sie telefonisch spätestens zwei Stunden vor der Führung.

    Kobolde der Nacht - Fledermausführung im Biosphärenpark Wienerwald
    Der Fährte folgen
    no reuse Campfire Talk

    Campfire Talk - jeden Freitag im Juli und August

    3. Juli Ab 20:00 |
    Steiermark
    Icon Pin_brown

    Gstatterboden 105
    Johnsbach 8912
    Österreich

    Johnsbach, 8912

    Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

    Ein/e Nationalpark Ranger/in und ein Berufsjäger oder Förster der Steiermärkischen Landesforste berichten von ihrer täglichen Arbeit. In gemütlicher Runde werden am Lagerfeuer bei einer Verkostung von Gesäuse-Schmankerln weitere Fragen beantwortet.
    Die Lagerfeuer-Treffen finden im Juli und August regelmäßig jeden Freitag statt!

    Treffpunkt: Campingplatz Forstgarten, Gstatterboden

    Kosten: kostenlos

    Dauer: ca. 1 Stunde

    Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich

    Bitte beachten: Barrierefrei

    Campfire Talk - jeden Freitag im Juli und August
    Der Fährte folgen

    Almerlebnis Kaiserburg

    Image
    Kaiserburg

    Almerlebnis Kaiserburg

    5. Juni | Ab 09:30
    Almerlebnis Kaiserburg Weiterschnuppern

    Zeugen der Eiszeit

    Image
    no reuse 20 zeugen der eiszeit

    Zeugen der Eiszeit

    8. Mai | Ab 09:45
    Zeugen der Eiszeit Weiterschnuppern

    Barrierefreies Naturerlebnis - Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl (Swiss-Tracs)

    Image
    no reuse Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl Swiss Tracs

    Barrierefreies Naturerlebnis - Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl (Swiss-Tracs)

    1. Mai | Ab 10:00
    Barrierefreies Naturerlebnis - Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl (Swiss-Tracs) Weiterschnuppern

    Erlebniszentrum Weidendom

    Image
    no reuse Weidendom

    Erlebniszentrum Weidendom

    1. Mai | Ab 10:00
    Erlebniszentrum Weidendom Weiterschnuppern

    Kräuterapotheke: Heilsames und Gesundes aus der alpinen Bergwelt

    Image
    no reuse Kräuterapotheke

    Kräuterapotheke: Heilsames und Gesundes aus der alpinen Bergwelt

    3. Juli | Ab 14:00
    Kräuterapotheke: Heilsames und Gesundes aus der alpinen Bergwelt Weiterschnuppern

    Sandeck - Ein Blick in die Naturzone

    Image
    no reuse Sandeck Ein Blick in die Naturzone

    Sandeck - Ein Blick in die Naturzone

    4. Apr. | Ab 10:00
    Sandeck - Ein Blick in die Naturzone Weiterschnuppern

    Der Biber - einer der größten Baumeister der Natur

    Image
    no reuse Der Biber einer der größten Baumeister der Natur

    Der Biber - einer der größten Baumeister der Natur

    27. Sep | Ab 14:00
    Der Biber - einer der größten Baumeister der Natur Weiterschnuppern

    Expedition Sauzahn

    Image
    no reuse 20 expedition sauzahn

    Expedition Sauzahn

    17. Apr. | Ab 16:00
    Expedition Sauzahn Weiterschnuppern

    Irrlichter und Moorgeister

    Image
    no reuse 20 irrlichter und moorgeister

    Irrlichter und Moorgeister

    22. Mai | Ab 19:00
    Irrlichter und Moorgeister Weiterschnuppern

    Kobolde der Nacht - Fledermausführung im Biosphärenpark Wienerwald

    Image
    no reuse Kobolde der Nacht

    Kobolde der Nacht - Fledermausführung im Biosphärenpark Wienerwald

    26. Juni | Ab 20:00
    Kobolde der Nacht - Fledermausführung im Biosphärenpark Wienerwald Weiterschnuppern

    Campfire Talk - jeden Freitag im Juli und August

    Image
    no reuse Campfire Talk

    Campfire Talk - jeden Freitag im Juli und August

    3. Juli | Ab 20:00
    Campfire Talk - jeden Freitag im Juli und August Weiterschnuppern