Wecke die Natur in dir!

Mit Österreichs größtem Portal für Naturerlebnisse. Ob Jung oder Alt, Exkursion, Workshop oder Freiwilligeneinsatz – bei den tausenden Veranstaltungen* ist für jeden Naturtyp etwas dabei.
*Bitte informiere dich beim Veranstalter, ob und wie die Veranstaltung situationsbedingt stattfinden kann.

  • 2028Ergebnisse
    Nationalpark Ranger Team

    Rent a Ranger

    2. Aug. Ab 00:00 |
    Kärnten
    Icon Pin_brown

    Döllach 14
    Großkirchheim 9843
    Österreich

    Großkirchheim, 9843

    Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

    Durch ihre Begeisterungsfähigkeit, ihre Authentizität sowie ihr umfassendes, naturkundliches Wissen und Verständnis gelingt es den Nationalpark Rangern die Besucher/-innen des Nationalparks für die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft der Hohen Tauern zu begeistern. Lernen Sie den Nationalpark ganz persönlich kennen! Für spezielle Wanderungen im kleinen Kreis haben Sie die Möglichkeit, Nationalpark Ranger für sich zu buchen.

    Kosten:
    Ganztagestour:  210.-
    Halbtagestour: 125.-

    Teilnehmer: wegen Corona max. 9 Personen

    Buchung: unter Tel. +43(0)4825-6161 oder nationalpark@ktn.gv.at

    Für alle Wanderungen wird stabiles Schuhwerk, warme, wetterfeste Kleidung sowie ein Rucksack mit Getränk und Jause empfohlen.

    Bei schlechten Witterungsbedingungen behält sich die Nationalparkverwaltung vor, Exkursionen aus Sicherheitsgründen abzusagen.

    Die Teilnahme an den Programmen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung!

    Rent a Ranger
    Der Fährte folgen
    Hafelekar Nordkette

    Nordkette Entdeckertour

    2. Aug. Ab 08:30 |
    Tirol
    Icon Pin_brown

    Höhenstraße 151
    Innsbruck 6020
    Österreich

    Innsbruck, 6020

    Veranstalter: Naturpark Karwendel

    Im größten Naturpark Österreichs – hoch über Innsbruck im Reich von Steinbock, Schneehuhn und Co. Von der Hafelekar-Bergstation geht es zunächst zum Hafelekarspitz. Von dort eröffnet sich ein spektakulärer Blick ins „wilde“ Karwendel. Zahlreiche Tiere wie Steinböcke, Gämse und Schneehühner haben hier ihr Zuhause und mit etwas Glück lassen sie sich auch beobachten. Auf dem Goetheweg werden wir mehrmals die Perspektiven wechseln – einmal schweift der Blick in das urban geprägte Inntal im Süden, das andere Mal erstreckt er sich in Richtung der ursprünglichen Naturlandschaft des Karwendels im Norden. Auf der wunderschön gelegenen Pfeishütte können wir uns bei einer gemütlichen Rast stärken, ehe es wieder zurück zum Hafelekar geht. Treffpunkt: Kassa Hungerburg, Innsbruck Dauer: ca. 6 Stunden (inkl. Einkehr) Höhenmeter/Länge: 688 hm; 11 km Kosten: die geführte Wanderung ist kostenlos; für die Bahnfahrt gelten die regulären Tarife; das Freizeitticket Tirol ist gültig

    Nordkette Entdeckertour
    Der Fährte folgen
    Wulka Safari

    Wulka-Safari - Mit dem Kanu durchs Schilf

    2. Aug. Ab 08:30 |
    Burgenland
    Icon Pin_brown

    Bahnhof
    Donnerskirchen 7082
    Österreich

    Donnerskirchen, 7082

    Veranstalter: Naturpark Neusiedler See - Leithagebirge

    Erkunden Sie zusammen mit erfahrenen Biologen den sonst verborgenen einzigartigen Schilfgürtel des Neusiedler Sees, seine Vogelwelt und das vielfältige Unterwasserleben. Auf der Aussichtsplattform im Donnerskirchner Kanal, der nur im Rahmen dieser Touren zugänglich ist, genießt man einen einmaligen Ausblick auf den enormen Schilfgürtel und das Leithagebirge. Ein spannendes Erlebnis für die ganze Familie. 

    Wulka-Safari - Mit dem Kanu durchs Schilf
    Der Fährte folgen
    no reuse 20 VAR UNTER auf den spuren des wassermanns kinder

    Auf den Spuren des Wassermanns - Kinder

    2. Aug. Ab 09:00 |
    Oberösterreich
    Icon Pin_brown

    Schindlbach 27
    Grünau im Almtal 4645
    Österreich

    Grünau im Almtal, 4645

    Veranstalter: Naturschauspiel Oberösterreich

    Der Wassermann und die kleine neugierige Hexe begleiten uns auf dem Streifzug durch das hintere Schindlbachtal. Dabei lernen wir Wildkräuter hautnah kennen und erforschen den Wasserkreislauf eines Baumes, erfahren wie er atmet und Sauerstoff entsteht. Die Bäume und Steine des Märchenwaldes laden uns zum Balancieren ein und schließlich entspannen wir in der Naturkneippanlage. Einfach herrlich!
    www.naturschauspiel.at
    Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

    Auf den Spuren des Wassermanns - Kinder
    Der Fährte folgen
    Issanger

    Wandern wie früher

    2. Aug. Ab 09:00 |
    Tirol
    Icon Pin_brown

    Absam 6067
    Österreich

    Absam, 6067

    Veranstalter: Naturpark Karwendel

    Mit einem Shuttleservice geht es vom Eingang Halltal bis nach St. Magdalena. Auf wildromantischen Steigen entlang des Halltalbaches wandern wir im Naturpark des Jahres 2020, dem Karwendel. Die Tour führt vor atemberaubender Kulisse zum Issboden, der für seine Pflanzenvielfalt bekannt ist. Ausgerüstet mit Swarovski Ferngläsern lassen sich mit etwas Glück auch Gämsen, Steinböcke und Steinadler beobachten.

    Zum 150-jährigen Jubiläum der Tourismusgeschichte Halls im Jahr 2020 werden der Beginn des Alpinismus in der Region, die Wander- bzw. Bergausrüstung von anno dazumal, die Entstehung des Österreichischen Alpenvereins und vieles mehr Thema dieser kulturgeschichtlichen Wanderung sein. Am Ende der Tour kehren wir im Gasthaus St. Magdalena ein. Auf geht’s!

    Ausrüstung: Bergschuhe, wetterfeste Kleidung und Proviant (Getränke!) unbedingt erforderlich!

    Anmeldung: bis spätestens Samstag 12 Uhr im Tourismusbüro Hall

    Wandern wie früher
    Der Fährte folgen
    no reuse 20 lama expedition durch das muehlviertel

    Lama-Expedition durch das Mühlviertel

    2. Aug. Ab 09:30 |
    Oberösterreich
    Icon Pin_brown

    Rading 8
    Bad Leonfelden 4190
    Österreich

    Bad Leonfelden, 4190

    Veranstalter: Naturschauspiel Oberösterreich

    Wir machen uns mit der beeindruckenden Welt der Lamas vertraut und begeben uns als Karawane auf den Weg. Gemeinsam führen wir unsere sanftmütigen Begleiter durch die typischen, herrlichen Mühlviertler Wiesen und Wälder. Dabei entdecken wir - je nach Tourvariante - Besonderheiten in der Kulturlandschaft, wie die "europäische Wasserscheide", die "Schwedenschanze", den "Pilzstein" oder den "Moorwald" in Bad Leonfelden und erfahren Interessantes über diese Schauplätze der Natur.
    www.naturschauspiel.at
    Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

    Lama-Expedition durch das Mühlviertel
    Der Fährte folgen
    no reuse 20 naturerlebnis loeckenmoos

    Naturerlebnis Löckenmoos

    2. Aug. Ab 09:30 |
    Oberösterreich
    Icon Pin_brown

    Steinermühlenweg 11
    Gosau 4824
    Österreich

    Gosau, 4824

    Veranstalter: Naturschauspiel Oberösterreich

    Nach der geselligen Auffahrt mit dem Gosauer Bummelzug wandern wir auf historischen Pfaden durch das Deckenhochmoor Löckenmoos. Vorbei am kleinen Moorsee und sagenhaften Karsthöhlen entdecken wir seltene Pflanzen und die heute noch aktiven Schleifsteinbrüche. Dabei genießen wir den Ausblick auf das überwältigende Bergpanorama des Gosaukammes und die Einkehr in eine urige Almhütte.
    www.naturschauspiel.at
    Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

    Naturerlebnis Löckenmoos
    Der Fährte folgen
    no reuse 20 VAR UNTER flussexpedition steyr nationalparkregion unterwasserwelt

    Flussexpedition in die Unterwasserwelt

    2. Aug. Ab 10:00 |
    Oberösterreich
    Icon Pin_brown

    Buseckerstraße 2
    Molln 4591
    Österreich

    Molln, 4591

    Veranstalter: Naturschauspiel Oberösterreich

    Einer der schönsten Flüsse Österreichs erwartet uns mit kristallklarem Wasser, riesigen Fischschwärmen und seltener Unterwasser-Pflanzenwelt. Zwischen den Orten Molln und Leonstein entdecken wir eine Tausende Jahre alte Konglomeratschlucht. Genau hier werden wir die Steyr auf einer Strecke von rund zwei Kilometern hautnah erleben. Mit Taucherbrille, Schnorchel und Neoprenanzug lassen wir uns die Strömung hinabtreiben.
    www.naturschauspiel.at
    Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

    Flussexpedition in die Unterwasserwelt
    Der Fährte folgen
    no reuse Weidendom

    Erlebniszentrum Weidendom

    2. Aug. Ab 10:00 |
    Steiermark
    Icon Pin_brown

    Krumau 62
    Admont 8911
    Österreich

    Admont, 8911

    Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

    Gelände ganzjährig frei betretbar!
    Herzstück der Nationalpark Besuchereinrichtungen ist das Erlebniszentrum Weidendom mit seinem weltweit ersten begehbaren Ökologischen Fußabdruck. Von Mai bis Oktober lädt das Erlebniszentrum Besucherinnen und Besucher zum interaktiven Erkunden und Entspannen vor der spektakulären Kulisse der Hochtorgruppe ein.

    Öffnungszeiten (Ranger/innen vor Ort): 10:00 - 18:00 Uhr
    Täglich im Juli und August
    Mai, Juni und September an Wochenenden, Feier- und Fenstertagen

    Lage: B146 an der Abzweigung nach Johnsbach

    Preis: Eintritt frei (ausgenommen Forschungsprogramme)

    Erlebniszentrum Weidendom
    Der Fährte folgen
    no reuse Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl Swiss Tracs

    Barrierefreies Naturerlebnis - Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl (Swiss-Tracs)

    2. Aug. Ab 10:00 |
    Steiermark
    Icon Pin_brown

    Krumau 62
    Admont 8911
    Österreich

    Admont, 8911

    Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

    Barrierefreiheit im Nationalpark Gesäuse
    Das Gesäuse ist eine wunderschöne Naturlandschaft. Unsere drei Besucherzentren (Infobüro Admont, Erlebniszentrum Weidendom und Nationalpark Pavillon Gstatterboden) sind barrierefrei, ebenso wie der Themenweg „Lettmair Au" und der barrierefreie Wanderweg Leierweg. Sowohl für individuelle Besucher/innen als auch Gruppen stehen viele Angebote zur Verfügung, damit auch mobilitätseingeschränkte Personen ein besonderes Naturerlebnis im Gesäuse genießen können.

    Direkt beim Weidendom finden Sie einen eigens gekennzeichneten Behindertenparkplatz. Koordinaten: 469.220 Ost; 5.269.820 Nord (UTM 33N)

    Rollstuhlfahrer/innen und Menschen mit Mobilitätsbeeinträchtigung können beim Weidendom ein Zuggerät für Rollstühle entlehnen. Dieses Zuggerät wird mit einem speziellen Rollstuhl zur Verfügung gestellt. Der Swiss-Trac ist nach einer kurzen Einschulung leicht zu bedienen.

    Kosten: € 4,00 / Std.; € 25,00 / Tag

    Betreuung durch Nationalpark Ranger: auf Anfrage

    Reichweite: bis 25 km auf ebener Strecke

    Geschwindigkeit: stufenlos bis 6 km/h

    Steigleistung: bis 20 %

    Technische Hinweise: Aus technischen Gründen werden die Swiss-Tracs nur gemeinsam mit speziellen Rollstühlen verliehen. Rechtzeitige Reservierung im Infobüro Admont erbeten. Eine kurze Einschulung in die Bedienung erfolgt vor Ort.

    FOLDER „BARRIEREFREIER WANDERFÜHRER: MIT DEM SWISS-TRAC DURCH DEN NATIONALPARK“

    Zwölf Spaziergänge und Wanderungen in und um den Nationalpark Gesäuse wurden mit Swiss-Tracs getestet. Der Folder ist im Infobüro erhältlich. Download unter:
    www.nationalpark.co.at/barrierefrei

    Barrierefreies Naturerlebnis - Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl (Swiss-Tracs)
    Der Fährte folgen
    no reuse 20 gerli hexe gerlhamer moor

    Gerli, die Hexe vom Gerlhamer Moor

    2. Aug. Ab 13:00 |
    Oberösterreich
    Icon Pin_brown

    Dr.-Rudolf-Schuh-Straße 2
    Seewalchen am Attersee 4863
    Österreich

    Seewalchen am Attersee, 4863

    Veranstalter: Naturschauspiel Oberösterreich

    Auf unserer Wanderung ins Moor begegnet uns die liebe Gerli, eine Moorhexe. Viele Geschichten und Legenden weiß sie zu erzählen, vom Moor und dem Atterseegebiet. Eine Besonderheit ist die Reise des Perlfisches vom Schwarzen Meer in den Attersee. Mit allen Sinnen entdecken wir gemeinsam viele Geheimnisse im Lebensraum Moor.
    www.naturschauspiel.at
    Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

    Gerli, die Hexe vom Gerlhamer Moor
    Der Fährte folgen
    Blick vom Heferlberg in Pfaffstätten

    Vielfalt am Alpen-Ostrand - Alpenvereins-Umweltbaustelle im Weinort Pfaffstätten

    2. Aug. Ab 13:00 |
    Niederösterreich
    Icon Pin_brown

    Pfaffstätten 2511
    Österreich

    Pfaffstätten, 2511

    Veranstalter: Landschaftspflegeverein Thermenlinie-Wienerwald-Wiener Becken

    „Handeln, nicht nur Reden!“ ist das Motto der Umweltbaustellen des ÖsterreichischenAlpenvereins. In diesem actionreichen Working-Camp packst Du bei kostenloser Unterbringung und Verpflegung gemeinsam mit anderen jungen Leuten eine Woche für die wertvollsten Naturschutzflächen Österreichs an!

    Gemeinsam befreien wir die buntblühenden Flächen im Pfaffstättner Naturschutzgebiet Heferlberg-Glaslauterriegel an der Thermenlinie, einem der Hot spots der Artenvielfalt in Österreich, von Bäumen und Büschen. Bei der Arbeit treffen wir auch Schäfer Erich Frank, der mit seinen Krainer Steinschafen, einer gefährdeten Haustierrasse, die Trockenrasen nach Naturschutzvorgaben beweidet.

    Vier Tage wird gearbeitet, einen Tag genießen wir unsere Freizeit mit Sommeraktivitäten nach Wahl wie Schwimmen, Klettern und einem Grillabend. Am Anreisetag machen wir eine spannende Vorexkursion mit unseren BiologInnen, um das Gebiet kennen zu lernen. Am Freitag Abend lassen wir die Woche beim traditionellen Groß-Heurigen - dem großen Weinfest der Gemeinde Pfaffstätten ausklingen.

    Anmeldung über den Österreichischen Alpenverein, Daniela Wimmer. Anreise am Sonntag, Abreise am Samstag.

    Die Umweltbaustelle findet in Kooperation von Alpenvereins-Akademie, Sektion Alpenverein Austria, Landschaftspflegeverein Thermenlinie, Gemeinde Pfaffstätten, Biosphärenpark Wienerwald Management, Naturschutzbund Niederösterreich und weiteren GrundeigentümerInnen statt.

    Vielfalt am Alpen-Ostrand - Alpenvereins-Umweltbaustelle im Weinort Pfaffstätten
    Der Fährte folgen

    Nordkette Entdeckertour

    Image
    Hafelekar Nordkette

    Nordkette Entdeckertour

    10. Juli | Ab 08:30
    Nordkette Entdeckertour Weiterschnuppern

    Auf den Spuren des Wassermanns - Kinder

    Image
    no reuse 20 VAR UNTER auf den spuren des wassermanns kinder

    Auf den Spuren des Wassermanns - Kinder

    30. Mai | Ab 09:00
    Auf den Spuren des Wassermanns - Kinder Weiterschnuppern

    Wandern wie früher

    Image
    Issanger

    Wandern wie früher

    7. Juni | Ab 09:00
    Wandern wie früher Weiterschnuppern

    Lama-Expedition durch das Mühlviertel

    Image
    no reuse 20 lama expedition durch das muehlviertel

    Lama-Expedition durch das Mühlviertel

    1. März | Ab 09:30
    Lama-Expedition durch das Mühlviertel Weiterschnuppern

    Naturerlebnis Löckenmoos

    Image
    no reuse 20 naturerlebnis loeckenmoos

    Naturerlebnis Löckenmoos

    5. Mai | Ab 09:45
    Naturerlebnis Löckenmoos Weiterschnuppern

    Flussexpedition in die Unterwasserwelt

    Image
    no reuse 20 VAR UNTER flussexpedition steyr nationalparkregion unterwasserwelt

    Flussexpedition in die Unterwasserwelt

    7. Juni | Ab 10:00
    Flussexpedition in die Unterwasserwelt Weiterschnuppern

    Erlebniszentrum Weidendom

    Image
    no reuse Weidendom

    Erlebniszentrum Weidendom

    1. Mai | Ab 10:00
    Erlebniszentrum Weidendom Weiterschnuppern

    Barrierefreies Naturerlebnis - Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl (Swiss-Tracs)

    Image
    no reuse Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl Swiss Tracs

    Barrierefreies Naturerlebnis - Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl (Swiss-Tracs)

    1. Mai | Ab 10:00
    Barrierefreies Naturerlebnis - Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl (Swiss-Tracs) Weiterschnuppern

    Gerli, die Hexe vom Gerlhamer Moor

    Image
    no reuse 20 gerli hexe gerlhamer moor

    Gerli, die Hexe vom Gerlhamer Moor

    24. Mai | Ab 13:00
    Gerli, die Hexe vom Gerlhamer Moor Weiterschnuppern

    Vielfalt am Alpen-Ostrand - Alpenvereins-Umweltbaustelle im Weinort Pfaffstätten

    Image
    Blick vom Heferlberg in Pfaffstätten

    Vielfalt am Alpen-Ostrand - Alpenvereins-Umweltbaustelle im Weinort Pfaffstätten

    2. Aug. | Ab 13:00
    Vielfalt am Alpen-Ostrand - Alpenvereins-Umweltbaustelle im Weinort Pfaffstätten Weiterschnuppern