Hier findest du tausende Naturerlebnisse in ganz Österreich!

  • 5492Ergebnisse
    in der Dunkelheit wurde ein Licht-Tipi aufgebaut, welches Insekten anlocken soll

    Die Natur der Nacht im Naturpark Attersee-Traunsee

    5. März Ab 00:00 |
    Oberösterreich
    Icon Pin_brown

    Miglberg 26
    Weyregg 4852
    Österreich

    Weyregg, 4852

    Veranstalter: Naturpark Attersee-Traunsee

    AUF ABENTEUERLICHEN PFADEN DURCHS STERNENWEITE WALDKAMMERGUT

    Auf leisen Sohlen nähern wir uns einer unbekannten Welt. Wir spüren, hören und riechen noch bei Helligkeit, was uns die Vielfalt der Natur bietet. Mit einer Geschichte über die Jäger der Nacht stimmen wir uns und unsere Sinne langsam auf die Dunkelheit in dieser neuen Umgebung ein. Jetzt können wir endlich die Wunder erkennen - riesige Nachtfalter am Licht-Tipi, griechische Götter am Sternenhimmel und geisterhafte Laute in den Bäumen. Ein Gefühl der Verbundenheit mit der Nachtnatur entsteht.

    Individuelle Termine ab 7 Personen auf Anfrage buchbar.
    Anmeldung für individuelle Termine mind. 1 Woche vorher
     
    VERBINDLICHE ANMELDUNG: 
    wolfgang@naturcooltour.at, schnaitl@naturpark-attersee-traunsee.at
     
    Treffpunkt:
    Gasthof Schöberinger, Miglberg 26, 4852 Weyregg 
     
    Mitzubringen:
    Outdoor-Schuhwerk, wasserfeste Schuhe, dem Wetter angepasste Kleidung,
    Trinkflasche, ev. Fotoapparat 
     
    Kosten:
    Kinder 5 € 
    Erwachsene 10 € 
    bei Schulgruppen für Schüler 5 € (Lehr/Begleitperson frei) 
     
    Teilnehmer:
    mind. 7 bis max. 12 Personen 
     
    Naturvermittler für die Nacht:
    Wolfgang Marka
    Clemens Schnaitl
    Cornelia Erkner

    Die Natur der Nacht im Naturpark Attersee-Traunsee
    Der Fährte folgen
    Nature Watch hallwattens

    Wandern wie früher - Am Fuße des Karwendelgebirges

    5. März Ab 09:00 |
    Tirol
    Icon Pin_brown

    Eingang Halltal
    Absam 6067
    Österreich

    Absam, 6067

    Veranstalter: Tourismusverband Region Hall-Wattens

    Eine Nature Watch-Führung der besonderen Art

    Mit scharfem Adlerblick durch das Fernglas auf Spurensuche lernen wir Österreichs größten Naturpark aus einem anderen Blickwinkel kennen. Wir schauen dabei nicht nur nach vorne, sondern auch zurück in eine längst vergessene Zeit, in der Mensch und Tier in und mit der Natur verbunden lebten, aber auch viele Gefahren zu bestehen hatten: 700 Jahre Bergbau im Halltal, die Anfänge des Alpinismus, Jagd und Forstwirtschaft prägten und prägen die Landschaft bis heute.

    Mit Gästekarte kostenlos!

    Wandern wie früher - Am Fuße des Karwendelgebirges
    Der Fährte folgen
    Tierspuren

    Familien-Winterwanderung in St. Oswald

    5. März Ab 10:00 |
    Kärnten
    Icon Pin_brown

    Angerbichlweg 283/5
    St. Oswald 9546
    Österreich

    St. Oswald, 9546

    Veranstalter: Biosphärenpark Nockberge

    Ein Biosphärenpark-Ranger führt euch durch die Winterlandschaft und ihr entdeckt spielerisch gemeinsam viele Geheimnisse des Ökosystem Wald. Wildtiere sind manchmal schwer zu beobachten, aber Fraßspuren an Zapfen und Rinden lassen auf die Lebensweise der Tiere schließen. Mit anregenden Aktionen bringt euch der Ranger die Zusammenhänge und das richtige Verhalten in der Natur näher. Am Ende wird ein Zirbenduftsäckchen gebastelt, welches noch lange an die Wanderung erinnern wird.

    Familien-Winterwanderung in St. Oswald
    Der Fährte folgen
    no reuse Mit dem E Bike vom Kurpark in den Naturpark

    Mit dem E-Bike vom Kurpark in den Naturpark

    5. März Ab 13:30 |
    Oberösterreich
    Icon Pin_brown

    Promenade 2
    Bad Schallerbach 4701
    Österreich

    Bad Schallerbach, 4701

    Veranstalter: Naturpark Obst-Hügel-Land

    Bei unserer gemütlichen E-Bike-Tour „erfahren“ wir das sanfte Hügelgebiet der Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach und den benachbarten Naturpark Obst-Hügel-Land. Von Bad Schallerbach radeln wir durch eine schöne, hügelige Landschaft zu landschaftlichen Höhepunkten in St. Marienkirchen und Scharten. Unterwegs werden wir gemeinsam je nach Jahreszeit Kirschen oder einen kleinen Kräuterimbiss aus Kräutern der Naturpark-Streuobstwiesen verkosten. Zurück radeln wir bis zum Ausgangspunkt, dem wunderschönen Botanica-Park mit seinem interessanten Heilkräutergarten. Länge der Tour: ca. 40 km  

    Mit dem E-Bike vom Kurpark in den Naturpark
    Der Fährte folgen
    Horsearound Esel

    Horsearound - Tierschutz zum Angreifen für Gross und Klein

    5. März Ab 14:00 |
    Burgenland
    Icon Pin_brown

    Deutsch Bieling 44
    Heiligenbrunn 7522
    Österreich

    Heiligenbrunn, 7522

    Veranstalter: Naturpark in der Weinidylle

    Der Tierschutzhof Horsearound nimmt in Not geratene landwirtschaftliche Nutztiere auf. Horsearound bedeutet herumtollen und spielen und das bieten wir unseren Schützlingen auf großen Weiden. Besucher werden bei uns am Hof über artgerechte Tierhaltung informiert, lernen die Tiere kennen und erfahren Wissenswertes im Umgang mit den Tieren. Auf dem Tierschutzhof leben Pferde, Ponys, Mulis, Esel und Maulesel, Schafe, Ziegen, Alpakas und Hühner.
     

    Horsearound - Tierschutz zum Angreifen für Gross und Klein
    Der Fährte folgen
    Kellerviertel Heiligenbrunn

    An der Wiege des Uhudlers

    5. März Ab 14:00 |
    Burgenland
    Veranstalter: Naturpark in der Weinidylle

    Im historischen Kellerviertel lernen sie den Ort, wo der Uhudler herkommt und gedeiht kennen. Die Geschichte der strohgedeckten Keller reicht über 200 Jahre zurück. Stroh, Holz und Lehm waren die Baustoffe, die am Ort zur Verfügung standen. Sie erfahren Wissenswertes über den Uhudler und die Gegend in der er gekeltert wird. Veranstaltungen die das Weinjahr begleiten, tragen zur Erhaltung dieser Kulturgüter bei.

    Pro Erwachsenen: 3€ exkl. Uhudlerverkostung

    Termine: Nach Vereinbarung Montag-Samstag (an So und Feiertagen keine Führung)

    1h mit Verkostung 1,5h

    mind. 5 Personen, max. 40 Personen

    Tel. 0660 1905053

    Johannes-krammer@aon.at

    www.heiligenbrunn.at/ort/weinbau-und-kellerverein/

    An der Wiege des Uhudlers
    Der Fährte folgen
    getrocknete Pflanzenteile zum herstellen von Pflanzenfarben in rosa, lila, braun, ...

    Heute machen wir blau

    6. März Ab 00:00 |
    Oberösterreich
    Icon Pin_brown

    Steinbach 1
    Steinbach 4853
    Österreich

    Steinbach, 4853

    Veranstalter: Naturpark Attersee-Traunsee

    Ein buntes Erlebnis mit selbstgemachten Pflanzenfarben

    Wir erforschen die Welt der Pflanzenfarben des Waldkammerguts im Naturpark Attersee-Traunsee und suchen nach verwertbaren Färbematerialien von Kräutern, Blüten, Blättern, Wurzeln oder Rinden. Wir pflücken uns diese für unsere Farbexperimente in Wald und Wiese. Bei verschiedenen Prozessen entstehen bemerkenswerte Farben zum kreativen Verwirklichen auf Papier und anderen Materialien. Je nach Jahreszeit üben wir uns sodann in handwerklichem Geschick, vom Ostereierfärben bis zum Badesalz-Herstellen.
     
    Ein kunterbuntes Naturschauspiel.


    Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen möglich!
    Anmeldung für individuelle Termine mind. 1 Woche vorher

    Treffpunkt:
    Pfarrheim Steinbach am Attersee, 4853 Steinbach 1
    Parkmöglichkeit am Kirchenparkplatz Steinbach

    Mitzubringen:
    4 - 5 kleine Gläser zum Mitnehmen der hergestellten Farben, Schürze oder Malkittel, ev. Einweghandschuhe

    Ausrüstung:
    Leichte Wanderausrüstung, festes Schuhwerk, witterungsgerechte Bekleidung

    Kosten:
    Erwachsene: 28 € (18 € + 10 €  Materialkosten)
    Kinder: 25 € (15 € + 10 € Materialkosten)

    Teilnehmer:
    mind. 7 bis max. 12 Personen

    Anmeldung erforderlich bei
    Ursula Asamer, Mobil: Tel 0676/377 88 61, E Mail: ursula.asamer@primula.at

    Heute machen wir blau
    Der Fährte folgen
    waldbaeume

    Im Waldkammergut

    6. März Ab 00:00 |
    Oberösterreich
    Icon Pin_brown

    Reindlmühl 1
    Neukirchen 4814
    Österreich

    Neukirchen, 4814

    Veranstalter: Naturpark Attersee-Traunsee

    IM WALDKAMMERGUT®
    Auf verschiedenen Routen mit Förster Poidl Putz unterwegs im Aurachtal

    Poidl teilt mit uns sein Wissen über die Funktionen des Waldes, Pflege, Schutz und vielfältige Nutzung der Bäume; über Jagd und Wild, Vogel- und Naturschutz, sowie Tiere, Pflanzen und Kräuter im Naturpark Attersee-Traunsee. Auch gehen wir der Frage nach, wie der Wald in der Blütezeit der Salzgewinnung genutzt wurde und wie heute und welche aktuellen Veränderungen besonderen Einfluss auf den Wald haben. Die Führungen bieten durch die jeweilige Anpassung an aktuelle Forstarbeiten, Jahreszeit und Witterung besonders viel Abwechslung.

    Eine Führung im Rahmen von Naturschauspiel.

     

    Diese Führung kann ab 7 Personen individuell gebucht werden.

     

    Anfrage: Leopold Putz, Mobil: 0664-5456516, Email: leopold.putz@bundesforste.at

    Kosten: Kinder 5 €, Erwachsene 10 €

    Im Waldkammergut
    Der Fährte folgen
    Kräuterfrau steht in der Wiese und erzählt über die Wildkräuter im Naturpark Attersee-Traunsee

    Kräuterzauber im Jahreskreis

    6. März Ab 00:00 |
    Oberösterreich
    Icon Pin_brown

    Tannachweg 27
    Altmünster 4813
    Österreich

    Altmünster, 4813

    Veranstalter: Naturpark Attersee-Traunsee

    Traditionelles Köcheln und Werken im Naturpark Attersee-Traunsee 

    Begleitet von der Kräuterfrau vom Gmundnerberg sammeln wir saisonale Wildkräuter. Das wertvolle Wissen unserer Ahnen zur Verwendung der Pflanzensäfte und -kräfte kommt uns dabei zugute. Wir verarbeiten die gefundenen Kräuterköstlichkeiten im wildromantischen Ruinengarten. Vom frischen Blütensirup und Oma's „Kräutl-Schmia“ im Frühjahr über die „Kräuterbuschen zu Johannis“ bis zur individuellen Räuchermischung aus Kräutern, Harz und Zunderschwamm.

    Bei den Herbstführungen gibt die Kräuterexpertin Elisabeth Strauß Ihr umfassendes und wertvolles Wissen über die Kräuterpflanzen in ihrem prachtvollen Kräutergarten am Gmundnerberg und in freier Natur auf besonders anschauliche Art und Weise weiter. Ihre Leidenschaft für jede Kräuterpflanze, aber auch die Natur an sich, ist so ansteckend, dass dagegen "kein Unkraut gewachsen ist".

    Ein köstlich, kreativ schöpferisches Naturschauspiel das Sie nicht versäumen sollten zu folgenden Themen:

    Im Rausch der Waldpurgisnacht
    Was brodelt da im Salbentopf
    Der Johanniskräuterbuschen
    Kräutl, Harz und Zunderschwamm
    Der Frauendreißiger Kräuterkranz
    Zurück zu den Wurzeln


    Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen möglich!
    Anmeldung für individuelle Termine mind. 1 Woche vorher

    Treffpunkt:
    Parkplatz Tannachweg 27, Altmünster

    Mitzubringen:
    Festes Schuhwerk, witterungsgerechte Bekleidung

    Kosten:
    Kinder 15 € , Erwachsene 20 €

    Teilnehmer:
    mind. 7 bis max. 10 Personen

    Leitung:
    Elisabeth Strauß (Kräuterpädagogin)

    VERBINDLICHE Anmeldung erforderlich:
    Elisabeth Strauß, Mobil: 0664/8662861, E-Mail: estrauss@aon.at

    Kräuterzauber im Jahreskreis
    Der Fährte folgen
    Im Waldboden wird nach Pilzgeflechten gesucht, der Waldboden wird abgehört

    Im Dunkeln ist gut munkeln

    6. März Ab 00:00 |
    Oberösterreich
    Icon Pin_brown

    Taferlklaussee 1
    Neukirchen 4814
    Österreich

    Neukirchen, 4814

    Veranstalter: Naturpark Attersee-Traunsee

    Geheimnisvolles Techtelmechtel zwischen Pilzen und Bäumen
     
    Wurzelchat, rootbrain & mushroom blog, mit dem tablet, hotspot und powerbank unterwegs im Wald…
     
    Entdecken Sie die spannende verborgene und dunkle Welt des Betriebssystems funghi 20.0 und der sms Nachrichten aus der Urzeit.  Was haben Internet und woodwideweb gemeinsam? Können Pilze Straßenplaner sein? Was macht den Hallimasch zum größten Lebewesen der Erde und warum ist Totholz wichtig für uns und unsere Wälder? Erfahren Sie auch, welcher Baum mit welchem Partner eine Überlebensbeziehung pflegt und was es mit der heimlichen Dreierbeziehung am Ostufer des Taferlklaussees auf sich hat. 
     
    Aufgetaucht in die oberirdische Welt, verkosten wir die sichtbaren Früchte der Pilzgeflechte bei einer abschließenden Einkehr in der Taferlklausseehütte. Unser Wirt hält Pilzköstlichkeiten und regionale Schmankerl bereit.
     
    Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen möglich!
    Anmeldung für individuelle Termine mind. 1 Woche vorher

    Treffpunkt:
    47° 50' 34.001" N 13° 37' 36.998" E

    Mitzubringen:
    witterungsgerechte Kleidung, festes Schuhwerk

    Kosten:
    € 17,-/Person inklusive Überblicksskripten

    Teilnehmer:
    mind. 7 bis max. 12 Personen

    VERBINDLICHE Anmeldung erforderlich bei
    Ursula Asamer, Mobil: Tel 0676/377 88 61, E Mail: ursula.asamer@primula.at

    Im Dunkeln ist gut munkeln
    Der Fährte folgen
    Liebespärchen in der Streuobstwies beim verkosten von Kräuterprodukten aus erotisierenden Wildkräutern

    50 shades of green

    6. März Ab 00:00 |
    Oberösterreich
    Icon Pin_brown

    Seefeld 56
    Steinbach 4853
    Österreich

    Steinbach, 4853

    Veranstalter: Naturpark Attersee-Traunsee

    Lustquellen im Naturpark entdecken 

    Beinamen von Pflanzen wie „Krone der Aphrodite“, „Heimliche Liebe“, „Jungfer im Grünen“ oder „Je länger, je lieber“ sind nicht zufällig gewählt. Bestimmte Pflanzen und deren anregende Substanzen und Wirkweisen können sich zu wahren Quellen der Lust und Leidenschaft entwickeln.

    Diese Erlebnisführung richtet sich an Singles, Pärchen und alle Interessierten, die mehr über die erotisierende Kraft der heimischen Pflanzenwelt erfahren möchten. Dabei gibt die Kräuterfachfrau Tipps, welche Wirkstoffe von Pflanzen IHN zärtlich stimmen und SIE beflügeln, warum Gewürze lieblich stimmen oder scharf machen. Auch zum Drumherum wie Kräuteranwendungen fürs Räuchern, zum Baden und zur Verwendung bei Düften gibt es spannende, verblüffende und humorvolle Bonmots. Lassen Sie sich mit allen Sinnen von Kräuterpädagogin Ursula Asamer in die Welt dieser Kräuter entführen und von köstlichen Gaumenfreuden verführen……
    Der Höhepunkt findet dann wohl bei Ihnen zu Hause statt!

    Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen möglich!
    Anmeldung für individuelle Termine mind. 1 Woche vorher


    Mitzubringen:
    Leichte Wanderausrüstung, festes Schuhwerk, witterungsgerechte Bekleidung

    Kosten:
    25 €(Erwachsene 15 € zuzügl. 10 € für Verkostungen und give-aways)
    Ermäßigung von 2 € für Mitglieder des Vereins Naturpark Attersee-Traunsee

    Teilnehmer:
    mind. 7 bis max. 12 Personen

    VERBINDLICHE Anmeldung erforderlich bei
    Ursula Asamer, Mobil: Tel 0676/377 88 61, E Mail: ursula.asamer@primula.at
     

    50 shades of green
    Der Fährte folgen
    zwei Personen schauen sich genau die verschiedenen bunten Zwetschkenarten aus dem Naturpark

    Alle Neune! ...rumkugeln im Zwetschkenreich

    6. März Ab 00:00 |
    Oberösterreich
    Icon Pin_brown

    Steinbach 5
    Steinbach 4853
    Österreich

    Steinbach, 4853

    Veranstalter: Naturpark Attersee-Traunsee

    Picksüße und hochgeistige Natur-Genuss-Tour in Steinbach

    Im Naturpark Attersee-Traunsee begegnen wir der "Echten Zwetschke" und anderen Verwandten aus der Zwetschkenfamilie wie Kriecherl, Bidling und Co. Dabei entdecken wir ungeahnte Qualitäten dieser landschaftsprägenden Kulturbäume. Denn die Zwetschke wurde in der Volksheilkunde als Schutzbaum, Räuchermittel, Glücksbringer oder als Heilmittel verwendet.
    Zwetschkiges für Gaumen und Geist runden schließlich das Naturschauspiel im Zwetschkenreich® ab.

    Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen möglich!
    Anmeldung für individuelle Termine mind. 1 Woche vorher

    Treffpunkt:
    Naturpark Attersee-Traunsee

    Ausrüstung:
    Festes, wetterangepasstes Schuhwerk und Kleidung für den Gang in den Obstgarten

    Kosten:
    Erwachsene: 18 € (13 € + 5 €  Materialkosten)

    Teilnehmer:
    mind. 7 bis max. 12 Personen

    VERBINDLICHE Anmeldung erforderlich bei
    Ursula Asamer, Mobil: Tel 0676/377 88 61, E Mail: ursula.asamer@primula.at

    Alle Neune! ...rumkugeln im Zwetschkenreich
    Der Fährte folgen

    Die Natur der Nacht im Naturpark Attersee-Traunsee

    Image
    in der Dunkelheit wurde ein Licht-Tipi aufgebaut, welches Insekten anlocken soll

    Die Natur der Nacht im Naturpark Attersee-Traunsee

    1. Apr. | Ab 00:00
    Die Natur der Nacht im Naturpark Attersee-Traunsee Weiterschnuppern

    Wandern wie früher - Am Fuße des Karwendelgebirges

    Image
    Nature Watch hallwattens

    Wandern wie früher - Am Fuße des Karwendelgebirges

    5. März | Ab 09:00
    Wandern wie früher - Am Fuße des Karwendelgebirges Weiterschnuppern

    Familien-Winterwanderung in St. Oswald

    Image
    Tierspuren

    Familien-Winterwanderung in St. Oswald

    5. März | Ab 10:00
    Familien-Winterwanderung in St. Oswald Weiterschnuppern

    Mit dem E-Bike vom Kurpark in den Naturpark

    Image
    no reuse Mit dem E Bike vom Kurpark in den Naturpark

    Mit dem E-Bike vom Kurpark in den Naturpark

    16. Apr. | Ab 13:30
    Mit dem E-Bike vom Kurpark in den Naturpark Weiterschnuppern

    Horsearound - Tierschutz zum Angreifen für Gross und Klein

    Image
    Horsearound Esel

    Horsearound - Tierschutz zum Angreifen für Gross und Klein

    5. März | Ab 14:00
    Horsearound - Tierschutz zum Angreifen für Gross und Klein Weiterschnuppern

    An der Wiege des Uhudlers

    Image
    Kellerviertel Heiligenbrunn

    An der Wiege des Uhudlers

    4. März | Ab 14:00
    An der Wiege des Uhudlers Weiterschnuppern

    Heute machen wir blau

    Image
    getrocknete Pflanzenteile zum herstellen von Pflanzenfarben in rosa, lila, braun, ...

    Heute machen wir blau

    6. März | Ab 00:00
    Heute machen wir blau Weiterschnuppern

    Im Waldkammergut

    Image
    waldbaeume

    Im Waldkammergut

    11. März | Ab 00:00
    Im Waldkammergut Weiterschnuppern

    Kräuterzauber im Jahreskreis

    Image
    Kräuterfrau steht in der Wiese und erzählt über die Wildkräuter im Naturpark Attersee-Traunsee

    Kräuterzauber im Jahreskreis

    7. Apr. | Ab 00:00
    Kräuterzauber im Jahreskreis Weiterschnuppern

    Im Dunkeln ist gut munkeln

    Image
    Im Waldboden wird nach Pilzgeflechten gesucht, der Waldboden wird abgehört

    Im Dunkeln ist gut munkeln

    7. Mai | Ab 00:00
    Im Dunkeln ist gut munkeln Weiterschnuppern

    50 shades of green

    Image
    Liebespärchen in der Streuobstwies beim verkosten von Kräuterprodukten aus erotisierenden Wildkräutern

    50 shades of green

    7. Mai | Ab 00:00
    50 shades of green Weiterschnuppern

    Alle Neune! ...rumkugeln im Zwetschkenreich

    Image
    zwei Personen schauen sich genau die verschiedenen bunten Zwetschkenarten aus dem Naturpark

    Alle Neune! ...rumkugeln im Zwetschkenreich

    4. Mai | Ab 00:00
    Alle Neune! ...rumkugeln im Zwetschkenreich Weiterschnuppern