Wecke die Natur in dir!

Mit Österreichs größtem Portal für Naturerlebnisse. Ob Jung oder Alt, Exkursion, Workshop oder Freiwilligeneinsatz – bei den tausenden Veranstaltungen ist für jeden Naturtyp etwas dabei.

  • 264Ergebnisse
  • 9 Schneeschuhwandern

    Mit Schneeschuhen durch den Winterwald in Tulfes

    17. Febr. Ab 14:00 |
    Tirol
    Icon Pin_brown

    Schmalzgasse 27
    Tulfes 6075
    Österreich

    Tulfes, 6075

    Veranstalter: Tourismusverband Region Hall-Wattens

    Querfeldein geht es bei unserer Schneeschuhwanderung am Tulferberg. Wir stapfen durch Naturschnee und entschleunigen in der fast unberührten Umgebung des Haus- und Skibergs der Region Hall-Wattens. Auf geht´s! Für Gäste kostenlos (exkl. Aufstiegshilfe)!Dauer: ca. 3,5 Stunden (inklusive Umtrunk)
    Treffpunkt: Tourismusbüro Tulfes, Schmalzgasse 27
    Leihgebühr Schneeschuhe für Gäste: EUR 5,– pro Person
    Normaltarif: EUR 6,– pro Person (exkl. Aufstiegshilfe)
    Leihgebühr Schneeschuhe: EUR 10,– pro Person
    Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
    Anmeldung: bis Montag 12.00 Uhr im Tourismusbüro Hall
    Achtung! Bei Schneemangel findet eine normale Winterwanderung (ohne Schneeschuhe) statt!

    Mit Schneeschuhen durch den Winterwald in Tulfes Der Fährte folgen
    10 NaturaufderSpur

    Der Natur auf der Spur - Geführte Wanderung in Gnadenwald

    18. Febr. Ab 10:00 |
    Tirol
    Icon Pin_brown

    Gnadenwald 6069
    Österreich

    Gnadenwald, 6069

    Veranstalter: Tourismusverband Region Hall-Wattens

    Unterwegs auf unberührten, verschneiten Wegen und Steigen halten wir Ausschau nach verschiedensten Tierspuren. Ausgestattet mit Swarovski Ferngläsern lassen sich auch im Winter nicht selten Wildtiere, hauptsächlich Gämsen und Mufflons beobachten. Ein Erlebnis für die ganze Familie! Für Gäste kostenlos!Dauer: ca. 2,5 Stunden
    Treffpunkt: Parkplatz Hinterhornalm, Gnadenwald
    Normaltarif: EUR 6,– pro Person
    Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
    Anmeldung: bis spätestens Montag 18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall
    Walkingstöcke stellt der Tourismusverband kostenlos zur Verfügung.

    Der Natur auf der Spur - Geführte Wanderung in Gnadenwald Der Fährte folgen
    Titelbild Fallback

    Zertifkatslehrgang Kräuterpädagogik

    19. Febr. Ab 09:00 |
    Niederösterreich
    Icon Pin_brown

    Wienerstraße 64
    St.Pölten 3100
    Österreich

    St.Pölten, 3100

    Veranstalter: keine Angabe

    Ethnobotanisches Wissen, fundierte Kenntnisse der heimischen, nicht kultivierten Nahrungs- und Heilpflanzen sowie ihrer Biologie und ihrer Verwendung, verbunden mit der Fähigkeit, dieses Wissen anschaulich weiterzugeben ist eine Voraussetzung, Menschen die Natur verständlich zu machen. In diesem Sinne verstehen die Kräuterpädagogen ihre Aufgabe und werden dazu beitragen, dass nachhaltig die Bereitschaft zum Sehen, Verstehen und Handeln für die Natur geweckt wird. Kräuterpädagogen sind moderne Frauen und Männer, die das traditionelle ethnobotanische Wissen mit dem Kenntnisstand der heutigen Zeit verbinden. Sie bemühen sich um den Erhalt der Artenvielfalt und die Vermittlung von botanisch-fachlichem Kräuterwissen, um unsere Lebensgrundlage Natur nicht zu zerstören.Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass dieser Lehrgang nicht befähigt, ohne weitere Erlaubnis und Zulassung mit Heilpflanzen zu handeln oder zu behandeln!
    Der Lehrgang findet von Februar bis November, an 18 Lehrgangstagen statt.

    Für LandwirtInnen geförderter Teilnahmebetrag: €790.-

    Zertifkatslehrgang Kräuterpädagogik Der Fährte folgen
    Titelbild Fallback

    Zertifikatslehrgang Die Gartenbäuerin

    19. Febr. Ab 09:00 |
    Niederösterreich
    Icon Pin_brown

    Sooß 1
    Sooß 3382
    Österreich

    Sooß, 3382

    Veranstalter: keine Angabe

    Bäuerinnen und Hausgartenbesitzerinnen bekommen im Laufe des Lehrgangsjahres das fachliche Rüstzeug den eigenen Garten neu oder anders zu nutzen. Die verschiedenen Möglichkeiten der Gartenwirtschaft, von Zier-, Nutz-, Schau-, Wellness- oder Kräutergarten werden aufgezeigt und die spezifischen Pflanzen und Gestaltungsmöglichkeiten besprochen. Die TeilnehmerInnen sollen eine klare Vorstellung über das Potenzial ihres Gartens bekommen.Viele Anregungen, Beispiele, eine Exkursion und zahlreiche Inputs aus den Lehrgangstagen befähigen die TeilnehmerInnen ihren eigenen Garten zuküftig als Nutzgarten, als eine Dienstleistungen, oder als Einkommensquelle "Bauerngarten" zu nutzen.Die mitteleuropäische Gartentradition, Ursprung, Geschichte, Nutzungsmöglichkeiten, Literatur, Aus dem Leben der Gartenpflanzen Standortbedingungen und Pflanzenansprüche
    Bearbeitungskonzepte differenziert betrachtet, Düngung- was braucht eine Pflanze an Nährstoffen? Kompostphilosophien
    Die Möglichkeiten der Gartennutzungen
    Der eigene Hausgarten als ein Ort der vielfältigsten Möglichkeiten der Nutzung.

    Der Lehrgang findet von Februar bis November, an 18 Lehrgangstagen statt.

    Für LandwirtInnen geförderter Teilnahmebetrag: €790.-

    Zertifikatslehrgang Die Gartenbäuerin Der Fährte folgen
    Titelbild Fallback

    Grundschulung für Imker-Neueinsteiger 2

    20. Febr. Ab 09:00 |
    Icon Pin_brown

    Aichhof 1
    Warth 2831
    Österreich

    Warth, 2831

    Veranstalter: Verein Land-Impulse

    „Wie kann ich Imker werden?“ Der Imkerneueinsteiger kann ohne Vorkenntnisse eine 8-stündige Grundschulung und 24 Praxisstunden absolvieren. Ein kompetentes Referententeam, bestehend aus vielen namhaften Imkermeistern und Vortragenden, betreuen die 12 Kursstandorte sowie die Bienenvölker, an denen das Erlernte erprobt wird.Im theoretischen Teil der Grundausbildung bekommt der Imkerneueinsteiger einen Einblick zu den Themenbereichen persönliche Eignung, gesetzliche Bestimmungen, Anschaffung von Imkereibedarf, Völkerführung, Bienenprodukte und vieles mehr, in einfacher Form vermittelt. Inkludiert sind das Handbuch "Ein Bienenjahr - ein Imkerjahr" und die Doppel-DVD dazu.
    Vorführend und erklärend stehen unsere Referenten den Kursteilnehmern zur Seite und begleiten diese in sechs möglichen Praxisschulungen (jeweils 4-stündig) mit folgenden Themen: P1 - Praxisgrundlagen; P2 - Erweiterungsschritte im Bienenvolk; P3 - Schwarmverhinderung und Jungvolkbildung; P4 - Honigernte; P5 - Varroabehandlung und P6 - Herbstrevision.

    Grundschulung für Imker-Neueinsteiger 2 Der Fährte folgen
    Rotwildfütterung im Bodinggraben

    Rotwildfütterung im Bodinggraben

    20. Febr. Ab 15:30 |
    Oberösterreich
    Icon Pin_brown

    Bodinggraben 2
    Molln 4591
    Österreich

    Molln, 4591

    Veranstalter: Nationalpark Kalkalpen

    Im Nationalpark Kalkalpen haben Sie die einzigartige Gelegenheit, freilebende Hirsche, Muttertiere und Kälber bei der Winter-Fütterung aus nächster Nähe zu erleben. In der komfortablen Wildbeobachtungs-Plattform erzählt der Ranger von der Lebensweise des Rotwildes. Zum gemütlichen Abschluss lädt die Jausenstation Jagahäusl zur Einkehr. Ausrüstung: Festes Schuhwerk, warme Winterbekleidung, Taschenlampe, falls vorhanden ein Fernglas.
    Trotz Räumdienst ist mit winterlichen Fahrverhältnissen im Bodinggraben zu rechnen. Bei schlechter Witterung ist Schnee- und Eisglätte am Fußweg zur Fütterung möglich!
    Beitrag für Familien Euro 25,- (Kinder im Familienverband frei)
    VORANMELDUNG erforderlich! Onlinebuchung ist unter dem "Weblink zur Veranstaltung" möglich.

    Rotwildfütterung im Bodinggraben Der Fährte folgen
    13 WanderungAbsamMax

    Geführte Wanderung Absam: Die Jagd zur Zeit Maximilian I. - Weidmanns Heil!

    21. Febr. Ab 09:00 |
    Tirol
    Icon Pin_brown

    Absam 6067
    Österreich

    Absam, 6067

    Veranstalter: Tourismusverband Region Hall-Wattens

    Besonders an dieser Wanderung ist die atemberaubendeBergkulisse des größten Naturparks Österreichs, des Karwendelgebirges. Erfahren Sie viel Wissenswertes zu Flora
    und Fauna im Allgemeinen und der Jagd im späten Mittelalter
    bzw. der Neuzeit im Speziellen. Das Kaiser-Max-Gedenkjahr steht
    ganz im Zeichen Maximilian I. und seiner Bedeutung für Jagd und
    Fischerei. Mit etwas Glück lassen sich auf dem wildromantischen Steig Gämsen, Steinböcke und Steinadler beobachten. Ein unvergessliches Erlebnis, Natur pur! Für Gäste kostenlos!
    Dauer: ca. 5 Stunden
    Treffpunkt: Parkplatz Halltal, Absam
    Normaltarif: EUR 10,– pro Person
    Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
    Anmeldung: bis Donnerstag 18.00 Uhr im Tourismusbüro Hall
    Bergschuhe, wetterfeste Kleidung und Proviant (Getränke!)
    unbedingt erforderlich!

    Geführte Wanderung Absam: Die Jagd zur Zeit Maximilian I. - Weidmanns Heil! Der Fährte folgen
    Titelbild Fallback

    Grundschulung für Imker-Neueinsteiger 10

    21. Febr. Ab 09:00 |
    Icon Pin_brown

    Wienerstraße 101
    Krems 3500
    Österreich

    Krems, 3500

    Veranstalter: Verein Land-Impulse

    „Wie kann ich Imker werden?“ Der Imkerneueinsteiger kann ohne Vorkenntnisse eine 8-stündige Grundschulung und 24 Praxisstunden absolvieren. Ein kompetentes Referententeam, bestehend aus vielen namhaften Imkermeistern und Vortragenden, betreuen die 12 Kursstandorte sowie die Bienenvölker, an denen das Erlernte erprobt wird.Im theoretischen Teil der Grundausbildung bekommt der Imkerneueinsteiger einen Einblick zu den Themenbereichen persönliche Eignung, gesetzliche Bestimmungen, Anschaffung von Imkereibedarf, Völkerführung, Bienenprodukte und vieles mehr, in einfacher Form vermittelt. Inkludiert sind das Handbuch "Ein Bienenjahr - ein Imkerjahr" und die Doppel-DVD dazu.
    Vorführend und erklärend stehen unsere Referenten den Kursteilnehmern zur Seite und begleiten diese in sechs möglichen Praxisschulungen (jeweils 4-stündig) mit folgenden Themen: P1 - Praxisgrundlagen; P2 - Erweiterungsschritte im Bienenvolk; P3 - Schwarmverhinderung und Jungvolkbildung; P4 - Honigernte; P5 - Varroabehandlung und P6 - Herbstrevision.

    Grundschulung für Imker-Neueinsteiger 10 Der Fährte folgen
    Rotwildfütterung im Bodinggraben

    Rotwildfütterung im Bodinggraben

    21. Febr. Ab 15:30 |
    Oberösterreich
    Icon Pin_brown

    Bodinggraben 2
    Molln 4591
    Österreich

    Molln, 4591

    Veranstalter: Nationalpark Kalkalpen

    Im Nationalpark Kalkalpen haben Sie die einzigartige Gelegenheit, freilebende Hirsche, Muttertiere und Kälber bei der Winter-Fütterung aus nächster Nähe zu erleben. In der komfortablen Wildbeobachtungs-Plattform erzählt der Ranger von der Lebensweise des Rotwildes. Zum gemütlichen Abschluss lädt die Jausenstation Jagahäusl zur Einkehr. Ausrüstung: Festes Schuhwerk, warme Winterbekleidung, Taschenlampe, falls vorhanden ein Fernglas.
    Trotz Räumdienst ist mit winterlichen Fahrverhältnissen im Bodinggraben zu rechnen. Bei schlechter Witterung ist Schnee- und Eisglätte am Fußweg zur Fütterung möglich!
    Beitrag für Familien Euro 25,- (Kinder im Familienverband frei)
    VORANMELDUNG erforderlich! Onlinebuchung ist unter dem "Weblink zur Veranstaltung" möglich.

    Rotwildfütterung im Bodinggraben Der Fährte folgen
    Schneeschuhwandern Hengstpaß

    Mit Schneeschuhen durch den Winterwald, Hengstpaß

    22. Febr. Ab 13:00 |
    Oberösterreich
    Icon Pin_brown

    Mayrwinkl 80
    Roßleithen 4575
    Österreich

    Roßleithen, 4575

    Veranstalter: Nationalpark Kalkalpen

    Begleiten Sie einen Nationalpark Ranger auf einer Schneeschuhtour durch den tief verschneiten Winterwald und auf stille Almen. Auch wenn die Natur jetzt inne hält, sind Fährten und Tierspuren im Schnee zu entdecken und Sie erfahren, wie sich Wildtiere und Pflanzen an die kalte Jahreszeit anpassen. Ausrüstung: Bergschuhe, warme Winterbekleidung, Proviant/Getränke, Stirnlampe, Gamaschen, Schistöcke falls vorhanden.
    Geeignet für Kinder ab der 5. Schulstufe!
    Im Preis ist der Verleih von Schneeschuhen und Stöcken inkludiert.
    VORANMELDUNG erforderlich! Onlinebuchung ist unter dem "Weblink zur Veranstaltung" möglich.

    Mit Schneeschuhen durch den Winterwald, Hengstpaß Der Fährte folgen
    Rotwildfütterung im Bodinggraben

    Rotwildfütterung im Bodinggraben

    22. Febr. Ab 15:30 |
    Oberösterreich
    Icon Pin_brown

    Bodinggraben 2
    Molln 4591
    Österreich

    Molln, 4591

    Veranstalter: Nationalpark Kalkalpen

    Im Nationalpark Kalkalpen haben Sie die einzigartige Gelegenheit, freilebende Hirsche, Muttertiere und Kälber bei der Winter-Fütterung aus nächster Nähe zu erleben. In der komfortablen Wildbeobachtungs-Plattform erzählt der Ranger von der Lebensweise des Rotwildes. Zum gemütlichen Abschluss lädt die Jausenstation Jagahäusl zur Einkehr. Ausrüstung: Festes Schuhwerk, warme Winterbekleidung, Taschenlampe, falls vorhanden ein Fernglas.
    Trotz Räumdienst ist mit winterlichen Fahrverhältnissen im Bodinggraben zu rechnen. Bei schlechter Witterung ist Schnee- und Eisglätte am Fußweg zur Fütterung möglich!
    Beitrag für Familien Euro 25,- (Kinder im Familienverband frei)
    VORANMELDUNG erforderlich! Onlinebuchung ist unter dem "Weblink zur Veranstaltung" möglich.

    Rotwildfütterung im Bodinggraben Der Fährte folgen
    Titelbild Fallback

    Obstbaumschnitt für den Hausgarten 23.2. Maria Enzersdorf

    23. Febr. Ab 09:00 |
    Icon Pin_brown

    Grenzgasse 111
    Maria Enzersdorf 2344
    Österreich

    Maria Enzersdorf, 2344

    Veranstalter: Verein ARCHE NOAH

    In diesem Kurs werden die Grundlagen des naturnahen Obstbaumschnittes anschaulich vermittelt: Pflanzschnitt, Erziehungsschnitt, Erhaltungsschnitt von Obstbäumen im Hausgarten. Die Inhalte werden zuerst gemeinsam im Lehrsaal erarbeitet und dann im Freien in der Praxis geübt. Kosten: 69 € für ARCHE NOAH Mitglieder, 76 € für Nicht-Mitglieder

    Obstbaumschnitt für den Hausgarten 23.2. Maria Enzersdorf Der Fährte folgen

    Mit Schneeschuhen durch den Winterwald in Tulfes

    Image
    9 Schneeschuhwandern

    Mit Schneeschuhen durch den Winterwald in Tulfes

    13. Jan. | Ab 14:00
    Mit Schneeschuhen durch den Winterwald in Tulfes Weiterschnuppern

    Der Natur auf der Spur - Geführte Wanderung in Gnadenwald

    Image
    10 NaturaufderSpur

    Der Natur auf der Spur - Geführte Wanderung in Gnadenwald

    3. Dez. | Ab 10:00
    Der Natur auf der Spur - Geführte Wanderung in Gnadenwald Weiterschnuppern

    Zertifkatslehrgang Kräuterpädagogik

    Titelbild Fallback

    Zertifkatslehrgang Kräuterpädagogik

    19. Febr. | Ab 09:00
    Zertifkatslehrgang Kräuterpädagogik Weiterschnuppern

    Zertifikatslehrgang Die Gartenbäuerin

    Titelbild Fallback

    Zertifikatslehrgang Die Gartenbäuerin

    19. Febr. | Ab 09:00
    Zertifikatslehrgang Die Gartenbäuerin Weiterschnuppern

    Geführte Wanderung Absam: Die Jagd zur Zeit Maximilian I. - Weidmanns Heil!

    Image
    13 WanderungAbsamMax

    Geführte Wanderung Absam: Die Jagd zur Zeit Maximilian I. - Weidmanns Heil!

    6. Dez. | Ab 09:00
    Geführte Wanderung Absam: Die Jagd zur Zeit Maximilian I. - Weidmanns Heil! Weiterschnuppern

    Grundschulung für Imker-Neueinsteiger 10

    Titelbild Fallback

    Grundschulung für Imker-Neueinsteiger 10

    21. Febr. | Ab 09:00
    Grundschulung für Imker-Neueinsteiger 10 Weiterschnuppern

    Mit Schneeschuhen durch den Winterwald, Hengstpaß

    Image
    Schneeschuhwandern Hengstpaß

    Mit Schneeschuhen durch den Winterwald, Hengstpaß

    4. Jan. | Ab 13:00
    Mit Schneeschuhen durch den Winterwald, Hengstpaß Weiterschnuppern

    Obstbaumschnitt für den Hausgarten 23.2. Maria Enzersdorf

    Titelbild Fallback

    Obstbaumschnitt für den Hausgarten 23.2. Maria Enzersdorf

    23. Febr. | Ab 09:00
    Obstbaumschnitt für den Hausgarten 23.2. Maria Enzersdorf Weiterschnuppern