Freiwilligeneinsätze

Wir vom Verein "Bergwiesn" heuen abgelegene Bergwiesen im Nationalpark und dem NSG "Jaidhaus". Das Heu dieser Wiesen ist wegen seiner Artenvielfalt etwas Einzigartiges. Vieles muss wegen der hohen und abgeschiedenen Lage per Hand gemacht werden, doch wenn viele zusammenhelfen macht es Spaß und geht viel schneller. Es werden auch einfache Schwendarbeiten durchgeführt. Ausflüge in den Nationalpark, Baden in der wildromantischen Steyrschlucht, Schlauchbootfahrten und ein Besuch in den weltberühmten Maultrommel- und Harnischschmieden von Molln runden das Programm ansprechend ab.

Alpin / Bergerlebnis

Reibensteinstraße 11
Molln 4591
Österreich

Molln, 4591

-

Wo steppt der Bär?

Image
1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Abendliche Kanutour

6. Apr. | Ab 15:00
Auf stillen Wassern – Abendliche Kanutour Weiterschnuppern
Image
1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Morgendliche Kanutour

7. Apr. | Ab 08:00
Auf stillen Wassern – Morgendliche Kanutour Weiterschnuppern
Image
1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Kanutour Vormittag

1. Mai | Ab 09:00
Auf stillen Wassern – Kanutour Vormittag Weiterschnuppern
Image
1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Kanutour Nachmittag

1. Mai | Ab 13:00
Auf stillen Wassern – Kanutour Nachmittag Weiterschnuppern
Image
1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Ganztags-Kanutour

13. Apr. | Ab 08:30
Auf stillen Wassern – Ganztags-Kanutour Weiterschnuppern
Image
2. Tschaikenfahrt und Ausparziergang

Tschaikenfahrt und Auspaziergang (Kombi-Tour)

7. Apr. | Ab 14:00
Tschaikenfahrt und Auspaziergang (Kombi-Tour) Weiterschnuppern
Image
3. Schlauchbootfahrt für Familien

Schlauchbootfahrt und Auspaziergang für Familien (Kombi-Tour)

7. Apr. | Ab 14:30
Schlauchbootfahrt und Auspaziergang für Familien (Kombi-Tour) Weiterschnuppern
Image
4. Fluss Berg Auwald

Fluss – Berg – Auwald“ Mindestalter: 15 Jahre!

26. Mai | Ab 15:00
Fluss – Berg – Auwald“ Mindestalter: 15 Jahre! Weiterschnuppern
Image
1. Auwaldbäume

Wald – Auwald – Auwaldbäume (Wanderung)

10. Febr. | Ab 13:00
Wald – Auwald – Auwaldbäume (Wanderung) Weiterschnuppern
Image
2. Den Eulen auf der Spur

Den Eulen auf der Spur (Nachtwanderung)

9. März | Ab 17:30
Den Eulen auf der Spur (Nachtwanderung) Weiterschnuppern
Image
3. Frühling im Reich der Früsche und Kröten

Frühling im Reich der Frösche und Kröten - gefährdete Tiere mit Doppelleben (Wanderung) für Familien

17. März | Ab 08:00
Frühling im Reich der Frösche und Kröten - gefährdete Tiere mit Doppelleben (Wanderung) für Familien Weiterschnuppern
Image
4. Zu Besuch bei Waldkauz

Zu Besuch bei Waldkauz, Waldohreule und Uhu - Nachtwanderung für Familien

30. März | Ab 17:30
Zu Besuch bei Waldkauz, Waldohreule und Uhu - Nachtwanderung für Familien Weiterschnuppern
Image
5. Nachtaktiv im Auwald

Nachtaktiv im Auwald (Nachtwanderung)

27. Apr. | Ab 20:00
Nachtaktiv im Auwald (Nachtwanderung) Weiterschnuppern
Image
6. Vogelstimmenfachexkursion

Vogelstimmen – Fachexkursion

28. Apr. | Ab 08:00
Vogelstimmen – Fachexkursion Weiterschnuppern
Image
7. Familienfest in schlossORTH

Familienfest im schlossORTH Nationalpark-Zentrum

28. Apr. | Ab 10:00
Familienfest im schlossORTH Nationalpark-Zentrum Weiterschnuppern
Image
8. Muttertag im Tierreich

Muttertag im Tierreich - Führung auf der Schlossinsel

12. Mai | Ab 14:00
Muttertag im Tierreich - Führung auf der Schlossinsel Weiterschnuppern
Image
9. Artenschutz im Nationalpark

Artenschutz im Nationalpark – eine Spurensuche (Wanderung)

12. Mai | Ab 14:00
Artenschutz im Nationalpark – eine Spurensuche (Wanderung) Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Natur im Spiegel

19. Mai | Ab 14:00
Natur im Spiegel Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Sommerfest im nationalparkhaus wien-lobAU

15. Juni | Ab 10:00
Sommerfest im nationalparkhaus wien-lobAU Weiterschnuppern
Image
12. Glüh, Glühwürmchen

Glüh, Glühwürmchen! (Nachtwanderung)

15. Juni | Ab 21:00
Glüh, Glühwürmchen! (Nachtwanderung) Weiterschnuppern

Zum Naturkalender flattern

Klimawandel Bergsommer

Auswirkungen des Klimawandels auf den Bergsommertourismus

29. Aug. | Ab 19:30
Icon Pin_brown

Hinterriß 4
Vomp 6215
Österreich

Vomp, 6215

Veranstalter: Naturpark Karwendel

Es ist hinlänglich bekannt, dass der Klimawandel eine Herausforderung für alpinen Wintertourismus darstellt. Aber wie sieht es im Sommer aus? Können wir uns auf stabileres Sommerwetter (höhere Temperaturen, weniger Niederschlag), eine längere Saison und mehr Besucher aus den hitzegeplagten Städten im Alpenvorland freuen? Bruno Abegg gibt einen Einblick in die neuesten Forschungsergebnisse und erklärt, weshalb die scheinbar einfachen Zusammenhänge zwischen Wetter, Klima und Tourismus nicht so trivial sind, wie sie auf den ersten Blick scheinen. Veranstaltungsort: Naturparkhaus Hinterriß

Auswirkungen des Klimawandels auf den Bergsommertourismus Der Fährte folgen
Sternenhimmel Ahornboden

Sternenhimmel am Ahornboden

12. Sep | Ab 19:30
Icon Pin_brown

Hinterriß Eng 1-2
Vomp 6215
Österreich

Vomp, 6215

Veranstalter: Naturpark Karwendel

Erleben Sie den Sternenhimmel weit abseits vom Licht der Städte. Hobbyastronomen begleiten Sie auf Ihrer Entdeckungsreise in die Weiten des Weltalls. Blicken Sie durch eines der bereitgestellten Teleskope und beobachten Sie unseren Nachthimmel, den viele Menschen inzwischen nur mehr von Fotos kennen. (Ersatztermin ist der 19.09.2019) Anmeldung erforderlich! unter: +43 (0)5245 28914 oder info@karwendel.org Treffpunkt: Parkplatz Gasthof Eng

Sternenhimmel am Ahornboden Der Fährte folgen
Titelbild Fallback

Notfallmanagement - Winter-Spezial

31. Jan. | Ab 17:00
Icon Pin_brown

Neuberg an der Mürz 8692
Österreich

Neuberg an der Mürz, 8692

Veranstalter: Naturschutz Akademie Steiermark

Ziel: Praktische Tools und hilfreiches Hintergrundwissen für Notfälle im Winter vertieft und umgesetzt in vielen praktischen Übungen.
Inhalt: Die äußeren Bedingungen im Winter machen so manchen "kleinen" Unfall rasch zum großen Problem, kurze Auffrischung der Erste-Hilfe-Outdoor-Basics, Anatomie und Wärmehaushalt im Körper, Risiko und Auswirkungen von Kälte-Nässe-Wind, Kältenotfälle und Versorgung, Windchill, Vorbeugung, Bekleidung, (Notfall)Ausrüstung, Kälte und Gruppendynamik, Schneehöhle / Biwak, viele praktische Übungen, Reanimation etc.

Anmeldung erbeten bis eine Woche vor der Veranstaltung!

Preis exclusive Nächtigung und Verpflegung.

Treffpunkt: Teichanlage Urani, Lichtenbach 1, 8692 Neuberg an der Mürz

Notfallmanagement - Winter-Spezial Der Fährte folgen

Verwandte Lexikon Artikel

Artenreiche Blühfläche mit Kornblumen, Kamille und Kornrade

Was ist Biodiversität?

Wissen
Blühendes Österreich setzt sich für den Erhalt von Artenvielfalt ein!
Was ist Biodiversität?
Blaumeise

Blaumeise

Vögel
Hier in unserem Naturlexikon erfährst du Wissenswertes rund um die Blaumeise.
Blaumeise
Fischotter

Fischotter

Säugetiere
Als Anpassung an ihren aquatischen Lebensraum ist der Körper des Fischotters sehr schlank und stromlinienförmig. Mit bis zu einem Meter Körperlänge der Männchen erreichen sie auch stattliche Dimensionen, wenngleich es schon einiges an Glück bedarf, um diesen meisterhaften Fischjäger in freier Wildbahn zu begegnen. Die Färbung des Fells ist sehr einheitlich dunkelbraun, lediglich Kehle, Brust und Bauch heben sich hell davon ab. Der Kopf ist flach und breit mit einer stumpfen Schnauze, kurzen Ohren und langen Barthaaren. Wie sein Name schon verdeutlicht besteht seine Hauptnahrung aus Fischen. Er ist jedoch grundsätzlich nicht wählerisch und frisst genauso Muscheln, Amphibien, Wasservögel oder kleinere Säugetiere.
Fischotter