im waldkammergut

47.87448965, 13.709852079773

Kinder
Geführte Exkursionen

Auf verschiedenen Routen mit Förster Poidl Putz unterwegs im Aurachtal. Er teilt mit uns sein Wissen über die Funktionen des Waldes, Pflege, Schutz und vielfältige Nutzung der Bäume. Über Jagd und Wild, Vogel- und Naturschutz, sowie Tiere, Pflanzen und Kräuter im Naturpark Attersee-Traunsee. Auch gehen wir der Frage nach, wie der Wald in der Blütezeit der Salzgewinnung genutzt wurde und wie heute und welche aktuellen Veränderungen besonderen Einfluss auf den Wald haben. Die Führungen bieten durch die jeweilige Anpassung an aktuelle Forstarbeiten, Jahreszeit und Witterung besonders viel Abwechslung.
www.naturschauspiel.at

Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Wandererlebnis

Wald

Neukirchen 1
Neukirchen 4814
Österreich

Neukirchen, 4814

Telefon:  E-Mail:  Web: https://naturschauspiel.at/naturschauspiele/im-waldkammergut-772599 Icon OpenWindow

Mehr Naturerlebnisse dieses Anbieters

VAR UNTER wenn steine erzaehlen

Wenn Steine erzählen - Dr. Vogelgesang-Klamm - Eine geologische Zeitreise durch die Schlucht

22. Juni | Ab 10:00
Icon Pin_brown

Grünau 10
Spital am Pyhrn 4582
Österreich

Spital am Pyhrn, 4582

Veranstalter: Naturschauspiel Oberösterreich

Von Spital am Pyhrn führt die Wanderung durch die Dr. Vogelgesang-Klamm hinauf zur Bosruckhütte. Der Klammbach hat hier viele verborgene Geheimnisse im Gestein frei gelegt, die wir entlang dieses spannenden Weges entdecken. Dabei wird uns bewusst, dass die Gesteine unserer Erde Ausgangspunkt und Basis des pflanzlichen und tierischen Lebens sind. Wir sammeln Steine, klopfen, untersuchen und bestimmen sie gemeinsam.
www.naturschauspiel.at

Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Wenn Steine erzählen - Dr. Vogelgesang-Klamm - Eine geologische Zeitreise durch die Schlucht Der Fährte folgen
abenteuer schluchtwald

Abenteuer Schluchtwald und die verlorene Perle der Naarn - Ein Mix aus Abenteuer, Gruppenerlebnis und Naturerfahrung

23. Juni | Ab 13:30
Icon Pin_brown

Zellhof 12
Bad Zell 4283
Österreich

Bad Zell, 4283

Veranstalter: Naturschauspiel Oberösterreich

Gemeinsam lösen wir verschiedene Aufgaben entlang des Weges. Danach suchen wir uns eigene Pfade durch den steilen Schluchtwald. Am Fluss angelangt bergen wir einen Schatz und beschäftigen uns mit dem  Lebenszyklus der Flussperlmuschel. Am Schluss steht uns eine herausfordernde Flussüberquerung der Naarn bevor.
www.naturschauspiel.at

Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Abenteuer Schluchtwald und die verlorene Perle der Naarn - Ein Mix aus Abenteuer, Gruppenerlebnis und Naturerfahrung Der Fährte folgen
geniessen und trauemen unter obstbaeumen

Genießen und Träumen unter Obstbäumen - Streuobst-Landschaft voller Leben

30. Juni | Ab 10:00
Icon Pin_brown

Scharten 60
Scharten 4612
Österreich

Scharten, 4612

Veranstalter: Naturschauspiel Oberösterreich

Die Kirsche hat Scharten in ganz Oberösterreich bekannt gemacht. Wir entdecken die mehr als 100-jährige Kirschentradition in dieser klimatisch begünstigten Region und erfahren die Besonderheiten der Tier- und Pflanzenwelt im Naturpark. Dabei lernen wir Gärten mit alten Sorten kennen, fragen uns wie die Geologie diese Kulturlandschaft beeinflusst und verkosten herrliche Kirschenprodukte. Ein Picknick unter Bäumen mit Schmankerl aus dem Obst-Hügel-Land bildet den Abschluss unserer Genussreise.
www.naturschauspiel.at

Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Genießen und Träumen unter Obstbäumen - Streuobst-Landschaft voller Leben Der Fährte folgen

Verwandte Lexikon Artikel

Artenreiche Schmetterlingswiese

Was ist Biodiversität?

Wissen
Blühendes Österreich setzt sich für den Erhalt von Artenvielfalt ein!
Was ist Biodiversität?
Blaumeise-auf-dem-Ast

Blaumeise

Vögel
Hier in unserem Naturlexikon erfährst du Wissenswertes rund um die Blaumeise.
Blaumeise
Fischotter

Fischotter

Säugetiere
Als Anpassung an ihren aquatischen Lebensraum ist der Körper des Fischotters sehr schlank und stromlinienförmig. Mit bis zu einem Meter Körperlänge der Männchen erreichen sie auch stattliche Dimensionen, wenngleich es schon einiges an Glück bedarf, um diesen meisterhaften Fischjäger in freier Wildbahn zu begegnen. Die Färbung des Fells ist sehr einheitlich dunkelbraun, lediglich Kehle, Brust und Bauch heben sich hell davon ab. Der Kopf ist flach und breit mit einer stumpfen Schnauze, kurzen Ohren und langen Barthaaren. Wie sein Name schon verdeutlicht besteht seine Hauptnahrung aus Fischen. Er ist jedoch grundsätzlich nicht wählerisch und frisst genauso Muscheln, Amphibien, Wasservögel oder kleinere Säugetiere.
Fischotter