wanderfuehrer intensivmodul

47.6646136, 14.3401869

Gruppen
Kurse / Workshops

Wanderführerseminare:Die Ausbildung für NaturführerInnen!

Teil 2: Das Intensivmodul

Was ist das Wanderführer-Intensivmodul?
Der zweite Schritt in der mehrstufigen Ausbildung zum/zur WanderführerIn:
Grundmodul --> Intensivmodul --> Wintermodul

Im Intensivmodul (vier Tage) werden deine Kenntnisse aus dem Grundmodul vertieft und erweitert. Es schließt mit einer Prüfung zum/zur "geprüften VAVÖ-WanderführerIn" ab.

--> Details zum Modulsystem:
https://ausbildung.vavoe.at/ausbildung/wanderfuhrer/die-ausbildung/

Achtung!
Nicht in allen Bundesländern müssen alle drei Kursmodule absolviert werden, um Gruppen in der Natur führen zu dürfen!

---> Details: https://ausbildung.vavoe.at/ausbildung/wanderfuhrer/allgemeine-informat…

Was sind VAVÖ-WanderführerInnen?
*) Sie (beg)leiten Wandergruppen auf Wegen ohne unmittelbare Absturzgefahr oder auf Winterwanderungen, wo nach alpiner Lehrmeinung die Lawinengefahr ausgeschlossen ist.
*) Sie gestalten ihre Wanderung nicht nur sicher, sondern auch erlebnisreich. Daher nehmen Gestaltungs- und Naturvermittlungselemente in der Ausbildung breiten Raum ein.

--> Details zur Wanderführerausbildung:
https://ausbildung.vavoe.at/ausbildung/wanderfuhrer/

Wer kann WanderführerIn werden?
*) Alle Interessierten jeden Alters
*) Personen aus allen österreichischen Bundesländern und dem Ausland
*) Personen, die in unterschiedlichen Berufen mit Gruppen wandern wollen: Ehrenamtliche in alpinen Vereinen, HotelmitarbeiterInnen, LehrerInnen, FreiberuflerInnen, etc.

--> 10 Gründe für die VAVÖ-Wanderführerausbildung:
https://ausbildung.vavoe.at/ausbildung/wanderfuhrer/10-gruende-fuer-die…

Was lernt man im Intensivmodul?
*) Klassische Sicherheitsthemen: Tourenplanung, Orientierung, Wetterkunde, Gehtechnik, Erste Hilfe, rechtliche Verantwortung
*) Soft Skills: Kommunikation und Gruppenpädagogik, Führungstaktik, Gestaltung von Wanderungen

Diese Inhalte werden indoor und outdoor (z. B. auf Praxiswanderungen in Kleingruppen) vermittelt. Und zwar von SpezialistInnen in den jeweiligen Fachbereichen, von jedem auf seine ganz eigene Art. Die BetreuerInnen kratzen nicht nur an der Oberfläche, sondern tauchen mit dir tief in die Materie ein, um dich sattelfest für die Tour draußen zu machen.

Gibt es Alternativtermine?
Ja, unter https://ausbildung.vavoe.at/ausbildung/wanderfuhrer/termine-ausbildung/

Wer ist der VAVÖ?
Der Verband alpiner Vereine Österreichs ist der Dachverband der österreichischen Bergsteigervereine. Und der „Erfinder“ der Wanderführerausbildung. Mit der Erfahrung aus 40 Jahren Ausbildung und aus rd. 450 Wanderführerseminaren.

Wandererlebnis

Alpin / Bergerlebnis

Spital am Pyhrn 4582
Österreich

Spital am Pyhrn, 4582

-
-
-

Erwachsene:
€ 595,00
Telefon:  E-Mail: 

Wo steppt der Bär?

Image
wanderfuehrer intensivmodul

Wanderführer-Intensivmodul

8. Juni | Ab 09:00
Wanderführer-Intensivmodul Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 spurensuche im schnee

Spurensuche im Schnee

14. Febr. | Ab 10:00
Spurensuche im Schnee Weiterschnuppern
Image
wanderfuehrer grundmodul

Wanderführer-Grundmodul

20. Juni | Ab 09:00
Wanderführer-Grundmodul Weiterschnuppern
Image
In den Bergen.

Wanderführer-Intensivmodul

18. Juni | Ab 09:00
Wanderführer-Intensivmodul Weiterschnuppern
Image
VAR UNTER wenn steine erzaehlen

Wenn Steine erzählen - Dr. Vogelgesang-Klamm - Eine geologische Zeitreise durch die Schlucht

22. Juni | Ab 10:00
Wenn Steine erzählen - Dr. Vogelgesang-Klamm - Eine geologische Zeitreise durch die Schlucht Weiterschnuppern
Image
2019 wenn steine erzaehlen haller mauern

Wenn Steine erzählen - Haller Mauern - Der Geologie der Nationalparks auf der Spur

18. Mai | Ab 10:00
Wenn Steine erzählen - Haller Mauern - Der Geologie der Nationalparks auf der Spur Weiterschnuppern
Image
VAR HAUPT bergparadies warscheneck

Eyes on Alpenwildnis: NATURSCHAUSPIEL-Fotowalk im Bergparadies Warscheneck

14. Juni | Ab 15:30
Eyes on Alpenwildnis: NATURSCHAUSPIEL-Fotowalk im Bergparadies Warscheneck Weiterschnuppern
Image
Wandern

Auf ins Alm-Paradies! Spital am Pyhrn

2. Juli | Ab 09:30
Auf ins Alm-Paradies! Spital am Pyhrn Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 VAR HAUPT bergparadies warscheneck

Bergparadies Warscheneck - Der Lärchen-Zirbenurwald im Sommer

30. Mai | Ab 08:45
Bergparadies Warscheneck - Der Lärchen-Zirbenurwald im Sommer Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 VAR UNTER bergparadies warscheneck larchenzirbenurwald winter

Bergparadies Warscheneck - Der Lärchen-Zirbenurwald im Winter

29. Febr. | Ab 09:00
Bergparadies Warscheneck - Der Lärchen-Zirbenurwald im Winter Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 VAR UNTER bergparadies warscheneck wurzeralm sommer

Bergparadies Warscheneck - Die Wurzeralm im Sommer

12. Juni | Ab 09:45
Bergparadies Warscheneck - Die Wurzeralm im Sommer Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 VAR UNTER bergparadies warscheneck wurzeralm winter teichlboden

Bergparadies Warscheneck - Die Wurzeralm im Winter

14. Febr. | Ab 10:30
Bergparadies Warscheneck - Die Wurzeralm im Winter Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 VAR UNTER bergparadies warscheneck wildes karstgebirge

Bergparadies Warscheneck - Wildes Karstgebirge

14. Juni | Ab 09:45
Bergparadies Warscheneck - Wildes Karstgebirge Weiterschnuppern
Image
im reich des steinadlers

Im Reich des Steinadlers - Vielfalt im trockensten Kalkgebirge Oberösterreichs erleben

26. Mai | Ab 08:30
Im Reich des Steinadlers - Vielfalt im trockensten Kalkgebirge Oberösterreichs erleben Weiterschnuppern
Image
am weg zur waldwildnis

Am Weg zur Waldwildnis - Der Urwald von morgen im Nationalpark Kalkalpen

14. Mai | Ab 09:00
Am Weg zur Waldwildnis - Der Urwald von morgen im Nationalpark Kalkalpen Weiterschnuppern
Image
bluetenzauber im nationalpark

Blütenzauber im Nationalpark - Orchideen und andere botanische Kostbarkeiten entdecken

11. Mai | Ab 09:00
Blütenzauber im Nationalpark - Orchideen und andere botanische Kostbarkeiten entdecken Weiterschnuppern
Image
iglubau

Iglubau und Schneeschuhwandern

21. Febr. | Ab 18:00
Iglubau und Schneeschuhwandern Weiterschnuppern
Image
Naechte im Freien

Nächte im Freien & Feuerzauber

20. Juni | Ab 17:00
Nächte im Freien & Feuerzauber Weiterschnuppern
Image
Tage draußen im Winter

Tage draußen im Winter

1. Febr. | Ab 17:00
Tage draußen im Winter Weiterschnuppern
Image
Vogelsprache

Vogelsprache

28. Juni | Ab 17:00
Vogelsprache Weiterschnuppern

Zum Naturkalender flattern

4. Fluss Berg Auwald

Fluss – Berg – Auwald“ Mindestalter: 15 Jahre!

26. Mai Ab 15:00 |
Niederösterreich
Icon Pin_brown

Hainburg 2410
Österreich

Hainburg, 2410

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Sind Sie fit für ein Abenteuer? Treffpunkt dafür ist der Hafen in Hainburg. Nach der Begrüßung der Gruppe durch Nationalpark-RangerInnen werden Sie ins Paddeln eingewiesen. In Schlauchbooten fahren Sie stromab, am Fuße der Burgruine Rötelstein vorbei. Sie erfahren viel Wissenswertes über den Nationalpark Donau-Auen und die Projekte zur Renaturierung der Donauufer. An der Marchmündung, mit Blick auf die Burgruine Devin in der Slowakei, steht das Treffen von Gebirgsfluss (die Donau) und Tieflandfluss (die March) im Mittelpunkt. Bis zur Thebener Überfuhr geht diese Bootsfahrt. Die Wanderung zurück zum Ausgangspunkt in Hainburg führt über die Burgruine Rötelstein und stromauf entlang des Donauufers. Fluss, Berg und Auwald, eine einzigartige Kombination im Nationalpark, die Ihnen besondere Augenblicke gewährt.

Treffpunkt: Parkplatz, Donaulände

Fluss – Berg – Auwald“ Mindestalter: 15 Jahre! Der Fährte folgen
1. Auwaldbäume

Wald – Auwald – Auwaldbäume (Wanderung)

10. Febr. Ab 13:00 |
Niederösterreich
Icon Pin_brown

Eckartsau 2305
Österreich

Eckartsau, 2305

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Alte Bäume sind nicht nur ein erhabener Anblick, sondern auch von unschätzbarem Wert für die Natur. Sie bilden einzeln oder als Wald den Lebensraum für unzählige Organismen, bieten ihnen Unterschlupf oder Nahrung. Erfahren Sie mehr darüber, wie dieses Zusammenleben in den Auwäldern funktioniert, welche Baumarten es gibt, welche Eigenheiten und welcher Lebenslauf sie auszeichnet. Ein erfahrener Nationalparkförster erklärt Ihnen, wie sie diverse Bäume zu unterschiedlichen Jahreszeiten erkennen können, warum Todholz so spannend ist, was es mit dem Eschentriebsterben auf sich hat und wo seine Lieblingsbäume wachsen. Treffpunkt: Nationalpark-Infostelle Schloss Eckartsau

Wald – Auwald – Auwaldbäume (Wanderung) Der Fährte folgen
2. Den Eulen auf der Spur

Den Eulen auf der Spur (Nachtwanderung)

9. März Ab 17:30 |
Niederösterreich
Icon Pin_brown

Eckartsau 2305
Österreich

Eckartsau, 2305

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Im Frühjahr geht es nur um das Eine: die Balz. Während Waldohreulen-Männchen mit ihren sanften, monotonen hu-Rufreihen Weibchen zum saisonalen Brutplatz locken, reicht das Stimminventar der revierhaltenden Waldkäuze von schaurig heulenden Gesängen bis hin zu zaghaften kewitt-Rufen. Was bedeuten diese Laute? Eine Ornithologin führt Sie durch die Geräuschkulisse der Nacht. Zudem wird die Meldeplattform ornitho.at vorgestellt. In Kooperation mit BirdLife Österreich.

Treffpunkt: Parkplatz beim Sportplatz

Den Eulen auf der Spur (Nachtwanderung) Der Fährte folgen

Verwandte Lexikon Artikel

Wildkatzen auf Baumstamm

Wildkatze

Säugetiere
Weshalb die Wildkatze gefährdet ist, wo sie lebt und was sie von einer Hauskatze unterscheidet, erfährst du im Steckbrief.
Wildkatze
Rosenkäfer

Goldglänzender Rosenkäfer

Insekten
Weißt du, was der Rosenkäfer alles frisst?
Goldglänzender Rosenkäfer
Graugans

Graugans

Vögel
Welche maximale Geschwindigkeit kann eine Graugans erreichen? In diesem Steckbrief findest du die Antwort!
Graugans