Frische Luft, Sonne und Bewegung in der Natur sind generell gesund. Aber...

Frische Luft, Sonne und Bewegung in der Natur sind generell gesund. Doch gerade im Herbst sind sie wichtig. Sie stärken unsere Abwehrkräfte und machen das Immunsystem fit für die kalte Jahreszeit. 

Auch wenn es draußen langsam kälter wird: Gerade im Herbst sollte man raus, Sonnenstrahlen suchen, Vitaminspeicher auffüllen. Bewegung in der frischen Luft und in der Natur hilft beim Abbau von Stress, wir atmen tiefer durch, Kreislauf und Durchblutung der Lunge werden angeregt.

Bewusst herbeigeführte Kältereize durch Einatmen von Frischluft machen den Körper resistenter gegen Infekte – die Abwehrmechanismen der Schleimhäute werden gestärkt und das schützt vor lästigen Erkältungen. Denn die entstehen nicht durch die Kälte, sondern durch Keime aus der Umgebung. Durch den aufgenommenen Sauerstoff werden Organe und Muskeln optimal versorgt, die Konzentration steigt, wir werden munterer und leistungsfähiger – ein Herbstspaziergang mit tiefem Ein- und Ausatmen ist somit wie ein Booster für das gesamte Immunsystem. Regelmäßiges Walken, Joggen oder Wandern unterstützt das Lymphsystem zusätzlich beim Entgiften und Entschlacken des Organismus. Als Faustregel gilt: Bei gutem Wetter so lange wie möglich raus, bei schlechtem nicht länger als eine Stunde.

Gosausee

Gesunde Herbstsonne

Ein Herbstspaziergang in der Sonne tut außerdem der Seele gut, beugt Stimmungstiefs vor und versorgt unseren Körper mit Vitamin D. Dieses Vitamin brauchen wir für den Stoffwechsel in unserem Körper und unsere Knochen – es gilt als Grundbaustein für ein gesundes Immunsystem. Ohne Vitamin D können Kinder nicht genug Kalzium für die Knochenbildung aufnehmen und sind anfälliger für Allergien. Ältere Menschen sorgen mit vollem Vitamin D-Speicher Knochenschwund vor. Wir produzieren aber nur dann genügend Sonnenvitamin, wenn die Haut UV-B-Strahlen von der Sonne abbekommt.

Ist die Sonne im Sommer für ausgiebiges Sonnen zu stark (und kann zu gefährlichem Sonnenbrand führen), ist gerade der Herbst eine gute Gelegenheit, den Vitaminspeicher für den kalt-grauen Winter aufzuladen. Experten empfehlen dafür Sonnenbäder – ohne Sonnenschutz – von bis zu 30 Minuten.

Meckerziege oder flotte Biene?

Flotte Biene! Dann bist du auf Österreichs größter Plattform für Naturerlebnisse genau richtig.

Jetzt registrieren

Verwandte Naturerlebnisse

Ein Wolf blickt wachsam und horcht mit gespitzten Ohren nach Geräuschen.

Rückkehr der Wildnis

13. Apr. |
Oberösterreich
Veranstalter: NATURSCHAUSPIEL
Rückkehr der Wildnis
Der Fährte folgen
Buch dir deinen Guide - Privat-Tour

Buch dir deinen Guide - Privat-Tour

13. Apr. |
Steiermark
Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

Buch dir deinen Guide - Privat-Tour mit einem/-r Nationalpark Ranger:in

Unsere Ranger:innen stimmen ihre Führung individuell auf Ihre Wünsche, Vorstellungen und Interessen ab.

Wieso sieht der Wald hier so wild aus? Und was genau macht diesen kleinen blauen Käfer besonders? Unsere Ranger:innen gehen bei einer exklusiven Führung auf Ihre Fragen ein und vermitteln dabei das Herzensanliegen unseres Nationalparks: die Werte der Wildnis.


Wenden Sie sich an das Informationsbüro in Admont und wir vermitteln Ihnen gerne eine:n erfahrene:n und bestens geeignete:n Nationalpark Ranger:in. Anfragen unter der Tel: +43(0)3613/21160-20;
info@nationalpark-gesaeuse.at, oder Sie nutzen die direkte Buchung: einfach Datum auswählen, Halb- oder Ganztag und los geht´s. Alles andere übernehmen wir für Sie.
Die Buchungsabwicklung und Bezahlung erfolgt über das Infobüro des Nationalparks Gesäuse in Admont.

Gesäuse Partner der Kategorie „Outdoor Anbieter" bieten ebenfalls eigene Programme und individuelle Touren an (Rafting, Schitouren, Klettertouren, Wandern... ): sich einmal mit Freund:innen auf schwierigere Wanderwege ins Hochgebirge wagen, die Kletterkünste testen oder im Winter eine Schitour ohne Sorge um Orientierung und Sicherheit machen...

Buslinie G912

Österreiche Bundesbahn: www.oebb.at
BusBahnBim-Auskunft: www.busbahnbim.at

Buslinie G912

Reisen Sie zu unseren Veranstaltungen, wenn möglich, mit öffentlichen Verkehrsmitteln an oder benützen Sie im Sommerhalbjahr das Gesäuse Sammeltaxi (+43 3613 21000 99). Die Parkplätze im Nationalpark Gesäuse sind kostenpflichtig (Tagesticket € 6,00). Nähere Informationen zu den Parkplätzen finden Sie hier. Allgemeine Informationen zur Anreise in den Nationalpark Gesäuse finden Sie hier.

€ 195,00 für eine Halbtagestour
€ 290,00 für eine Ganztagestour

Gerne beraten wir Sie individuell und erstellen ein passendes Angebot für Sie!

Geführte Touren sind ganzjährig möglich.

Sie bezahlen bequem per Kreditkarte, Direktüberweisung.

Wenn Sie die Tour gerne nach Rechnungserhalten überweisen möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Gibt es Beispiele für derartige Touren?

Ja, Sie können sich gerne hier einen Überblick über unsere Standard-Touren verschaffen. Sie können sich aber auch gerne einfach thematische Schwerpunkte, Routen oder Aktivitäten wünschen und wir organisieren eine:n genau für Ihre Bedürfnisse passende:n Ranger:in.

 

Ich möchte auch gerne eine:n Bergwanderführer:in oder eine:n Bergführer:in buchen?

Bei schwierigen Wanderungen in alpine Gipfelregionen, Klettertouren oder Schitouren sollten Sie sich von Bergführer:innen oder Bergwanderführer:innen begleiten lassen. Eine Auflistung finden Sie hier.

Treffpunkt und Zeitpunkt wird gemeinsam mit dem Guide bei Buchung vereinbart

Interessen und Intensität der Halb- oder Ganztagestour werden individuell angepasst.

Buch dir deinen Guide - Privat-Tour
Der Fährte folgen