Wecke die Natur in dir!

Mit Österreichs größtem Portal für Naturerlebnisse. Ob Jung oder Alt, Exkursion, Workshop oder Freiwilligeneinsatz – bei den tausenden Veranstaltungen ist für jeden Naturtyp etwas dabei.

  • 1662Ergebnisse
    Die Wunderwelt der Kräuter

    Die Wunderwelt der Kräuter

    14. Aug. | Ab 10:00
    Icon Pin_brown

    Jesuitengarten, Schloss Großsölk Naturparkhaus
    Stein an der Enns 8961
    Österreich

    Stein an der Enns, 8961

    Veranstalter: Naturpark Sölktäler

    Entdecken Sie die Vielfalt der Kräuter und alte Gemüsesorten.
    Sinnvoll unterwegs: Riechen Sie die würzige Luft, fühlen Sie die Wirkung der Kräuter, schmecken Sie die Vielfalt an Gemüse, sehen Sie den bunten Reichtum und hören Sie, was es alles über Kräuter und Gemüse zu erfahren gibt.

    Martha Zach serviert Ihnen rohe Fakten, die Sie zum Verkochen nutzen können. Und auch zum Konservieren dieses leicht verdaulichen Wissens können Kräuter einen gesunden Beitrag leisten.
    Monatliche Gartenstammtische, Infos im Naturparkbüro.

    Dauer: ca. 1,5 Stunden
    Kinder bis 14 Jahre frei, Jugendliche € 7.-
    INFO & ANMELDUNG jeweils dienstags bis 12 Uhr im Naturparkbüro.

    Die Wunderwelt der Kräuter Der Fährte folgen
    Gipfelwanderung zum Falkertsee

    Gipfelwanderung zum Falkertsee

    14. Aug. | Ab 10:00
    Icon Pin_brown

    St. Oswald - Angerbichlweg 283/5
    Badkleinkirchheim 9546
    Österreich

    Badkleinkirchheim, 9546

    Veranstalter: Biosphärenpark Nockberge

    Nach der Auffahrt mit der Gondelbahn startet die Wanderung und geht über die Brunnachhöhe über den Mallnock zum Klomnock und weiter über die Hundsfeldscharte zum Falkertsee. Nach einer gemütlichen Einkehr in einer Hütte am Falkertsee geht es wieder mit dem Bus zurück nach St. Oswald.

    Gipfelwanderung zum Falkertsee Der Fährte folgen
    Titelbild Fallback

    Naturdetektive unterwegs in Innernöring

    14. Aug. | Ab 10:00
    Icon Pin_brown

    Innernöring 15
    Eisentratten 9861
    Österreich

    Eisentratten, 9861

    Veranstalter: Biosphärenpark Nockberge

    Die Natur des Biosphärenparks ist spannender als jeder Krimi. Ihre Rätsel fordern nicht nur die kleinen, sondern auch die gr0ßen Detektive heraus. Doch mit Hinweisen unserer Ranger lassen sich alle Geheimnisse lösen. Leckerer Ausklang auf der Papsttratte in Innernöring bei Lagerfeuer, Würstel und Stockbrot.
    Treffpunkt: Kleines Familienhotel Koch, Innernöring, 9861 Eisentratten

    Naturdetektive unterwegs in Innernöring Der Fährte folgen
    VAR UNTER wenn steine erzaehlen

    Wenn Steine erzählen - Dr. Vogelgesang-Klamm - Eine geologische Zeitreise durch die Schlucht

    14. Aug. | Ab 10:00
    Icon Pin_brown

    Grünau 10
    Spital am Pyhrn 4582
    Österreich

    Spital am Pyhrn, 4582

    Veranstalter: Naturschauspiel Oberösterreich

    Von Spital am Pyhrn führt die Wanderung durch die Dr. Vogelgesang-Klamm hinauf zur Bosruckhütte. Der Klammbach hat hier viele verborgene Geheimnisse im Gestein frei gelegt, die wir entlang dieses spannenden Weges entdecken. Dabei wird uns bewusst, dass die Gesteine unserer Erde Ausgangspunkt und Basis des pflanzlichen und tierischen Lebens sind. Wir sammeln Steine, klopfen, untersuchen und bestimmen sie gemeinsam.
    www.naturschauspiel.at

    Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

    Wenn Steine erzählen - Dr. Vogelgesang-Klamm - Eine geologische Zeitreise durch die Schlucht Der Fährte folgen
    Nup Hochmoor Schrems Kulissen

    Ein Tag im UnterWasserReich - Hinter den Kulissen

    14. Aug. | Ab 10:00
    Icon Pin_brown

    Moorbadstraße 4
    Schrems 3943
    Österreich

    Schrems, 3943

    Veranstalter: Naturpark Hochmoor Schrems - UnterWasserReich

    Begleite die Tierpfleger einen Tag lang durch das UnterWasserReich! Versorge Fische und Fischotter, kümmere dich um das passende Futter für alle Tiere und erfahre mehr zu ihrer Lebensweise. Für Kinder ab 6 Jahren. Mittagessen und Snack inkludiert

    Ein Tag im UnterWasserReich - Hinter den Kulissen Der Fährte folgen
    Reise in den Mikrokosmos

    Reise in den Mikrokosmos

    14. Aug. | Ab 11:00
    Icon Pin_brown

    Gstatterboden 8913
    Österreich

    Gstatterboden, 8913

    Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

    Tauchen Sie unter fachkundiger Anleitung unserer Nationalpark Ranger in die faszinierende Welt der Wasser- und Bodenlebewesen ein. Bestaunen Sie beim Mikroskopieren jedes einzelne Bein eines Tausendfüßlers, das Schneidewerkzeug einer Ameise, den Düsenantrieb einer Libellenlarve oder die Geburt eines Wasserflohs. Beim Mikroskopieren entdecken Sie Tiere, die Sie vorher noch nie gesehen haben und bewundern im Mikrotheater winzige Mikroorganismen und andere Naturobjekte live in Großprojektion.

    Termine: während der Öffnungszeiten des Weidendoms jeweils um 11:00, 14:00, und 16:00

    Öffnungszeiten Nationalpark Erlebniszentrum Weidendom:

    Mai, Juni: Samstag, Sonntag, sowie an Feier- und Fenstertagen geöffnet, jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr
    Juli, August, bis Mitte September: täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr
    September: Samstag, Sonntag, sowie an Feier- und Fenstertagen geöffnet, jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr

    Anfahrt: Das Erlebniszentrum liegt an der Bundesstraße B146 direkt an der Abzweigung nach Johnsbach, gleich gegenüber vom Gasthof zur Bachbrücke.

    Für Navi-Nutzer: Der Weidendom hat keine eigene Adresse. Am besten ist die Eingabe der Adresse des Gasthofes zur Bachbrücke: Krumau 97, 8911 Admont.

    Reise in den Mikrokosmos Der Fährte folgen
    Lebe ich auf großem Fuss

    Lebe ich auf großem Fuß?

    14. Aug. | Ab 11:00
    Icon Pin_brown

    Gstatterboden 8913
    Österreich

    Gstatterboden, 8913

    Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

    Wie groß ist mein ökologischer Fußabdruck?
    Um die im Labyrinth gewonnenen Erfahrungen zu erweitern und zu vertiefen, bieten wir betreute Programme zum Ökologischen Fußabdruck an. Erfahren Sie hier spielerisch und spannend aufbereitet von unseren Rangern, wie Sie Ihren Ökologischen Fußabdruck verringern und die Umwelt schonen können. Lernen Sie mehr über die globalen Zusammenhänge des Ökologischen Fußabdrucks der Menschen der Welt, der jeweiligen Länder und jeder einzelnen Person…

    Termine:
    während der Öffnungszeiten des Weidendoms jeweils um 11:00, 14:00, und 16:00

    Öffnungszeiten Nationalpark Erlebniszentrum Weidendom:

    Mai, Juni:
    Samstag, Sonntag, sowie an Feier- und Fenstertagen geöffnet, jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr

    Juli, August, bis Mitte September:
    täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr

    September:
    Samstag, Sonntag, sowie an Feier- und Fenstertagen geöffnet, jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr

    Anfahrt:
    Das Erlebniszentrum liegt an der Bundesstraße B146 direkt an der Abzweigung nach Johnsbach, gleich gegenüber vom Gasthof zur Bachbrücke.

    Für Navi-Nutzer:
    Der Weidendom hat keine eigene Adresse. Am besten ist die Eingabe der Adresse des Gasthofes zur Bachbrücke: Krumau 97, 8911 Admont.

    Lebe ich auf großem Fuß? Der Fährte folgen
    Naturlehrweg Gamsgrube

    Naturlehrweg Gamsgrube

    14. Aug. | Ab 11:00
    Icon Pin_brown

    Kaiser-Franz-Josefs-Höhe 5
    Heiligenblut 9844
    Österreich

    Heiligenblut, 9844

    Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

    Der Gamsgrubenweg (2.400m) ist ein hochalpiner Weg ohne nennenswerte Steigungen, der einem breiten Publikum den Blick auf die beeindruckende Bergkulisse rund um den Großglockner ermöglicht. Der Themenweg entführt auf eine Reise durch die geheimnisvollen Schatztunnel und informiert über die einzigartige Flora und Fauna der Umgebung.
    Wann: täglich vom 08.07 - 27.09.2019,
    Alter: ab 6 Jahre
    Wo: 11:00 Uhr, Infostelle - Besucherzentrum
    Kaiser-Franz-Josefs-Höhe 5, 9844 Heiligenblut
    Dauer: ca. 2,5 Stunden
    Preis: kostenlos
    Charakter: leichte Wanderung im hochalpinen Gelände

    Voranmeldung erforderlich, bis 16:00 Uhr am Vortag möglich
    Tel. +43(0)4825-6161 oder nationalpark@ktn.gv.at

    Für alle Wanderungen wird stabiles Schuhwerk, warme, wetterfeste Kleidung sowie ein Rucksack mit Getränk und Jause empfohlen.

    Eine gute körperliche Verfassung ist Voraussetzung!

    Bei schlechten Witterungsbedingungen behält sich die Nationalparkverwaltung vor, Exkursionen aus Sicherheitsgründen abzusagen.

    Die Teilnahme an den Programmen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung!

    Naturlehrweg Gamsgrube Der Fährte folgen
    im waldkammergut

    Im Waldkammergut - Mit dem Förster durch Wälder streifen - Reindlmühl

    14. Aug. | Ab 13:00
    Icon Pin_brown

    Schützenleitenweg 1
    Reindlmühl 4814
    Österreich

    Reindlmühl, 4814

    Veranstalter: Naturschauspiel Oberösterreich

    Auf verschiedenen Routen mit Förster Poidl Putz unterwegs im Aurachtal. Er teilt mit uns sein Wissen über die Funktionen des Waldes, Pflege, Schutz und vielfältige Nutzung der Bäume. Über Jagd und Wild, Vogel- und Naturschutz, sowie Tiere, Pflanzen und Kräuter im Naturpark Attersee-Traunsee. Auch gehen wir der Frage nach, wie der Wald in der Blütezeit der Salzgewinnung genutzt wurde und wie heute und welche aktuellen Veränderungen besonderen Einfluss auf den Wald haben. Die Führungen bieten durch die jeweilige Anpassung an aktuelle Forstarbeiten, Jahreszeit und Witterung besonders viel Abwechslung.
    www.naturschauspiel.at

    Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

    Im Waldkammergut - Mit dem Förster durch Wälder streifen - Reindlmühl Der Fährte folgen
    Reise in den Mikrokosmos

    Reise in den Mikrokosmos

    14. Aug. | Ab 14:00
    Icon Pin_brown

    Gstatterboden 8913
    Österreich

    Gstatterboden, 8913

    Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

    Tauchen Sie unter fachkundiger Anleitung unserer Nationalpark Ranger in die faszinierende Welt der Wasser- und Bodenlebewesen ein. Bestaunen Sie beim Mikroskopieren jedes einzelne Bein eines Tausendfüßlers, das Schneidewerkzeug einer Ameise, den Düsenantrieb einer Libellenlarve oder die Geburt eines Wasserflohs. Beim Mikroskopieren entdecken Sie Tiere, die Sie vorher noch nie gesehen haben und bewundern im Mikrotheater winzige Mikroorganismen und andere Naturobjekte live in Großprojektion.

    Termine: während der Öffnungszeiten des Weidendoms jeweils um 11:00, 14:00, und 16:00

    Öffnungszeiten Nationalpark Erlebniszentrum Weidendom:

    Mai, Juni: Samstag, Sonntag, sowie an Feier- und Fenstertagen geöffnet, jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr
    Juli, August, bis Mitte September: täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr
    September: Samstag, Sonntag, sowie an Feier- und Fenstertagen geöffnet, jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr

    Anfahrt: Das Erlebniszentrum liegt an der Bundesstraße B146 direkt an der Abzweigung nach Johnsbach, gleich gegenüber vom Gasthof zur Bachbrücke.

    Für Navi-Nutzer: Der Weidendom hat keine eigene Adresse. Am besten ist die Eingabe der Adresse des Gasthofes zur Bachbrücke: Krumau 97, 8911 Admont.

    Reise in den Mikrokosmos Der Fährte folgen
    Titelbild Fallback

    Bründelabenteuer - Gummistiefelwanderung

    14. Aug. | Ab 14:00
    Icon Pin_brown

    Am Kellerplatz 1
    Purbach 7083
    Österreich

    Purbach, 7083

    Veranstalter: Naturpark Neusiedler See - Leithagebirge

    Wir wandern entlang und teilweise im Bachbett des Bründelweges und erfahren alles Wissenswerte über die Gerinne des Leithagebirges.

    Bründelabenteuer - Gummistiefelwanderung Der Fährte folgen
    Lebe ich auf großem Fuss

    Lebe ich auf großem Fuß?

    14. Aug. | Ab 14:00
    Icon Pin_brown

    Gstatterboden 8913
    Österreich

    Gstatterboden, 8913

    Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

    Wie groß ist mein ökologischer Fußabdruck?
    Um die im Labyrinth gewonnenen Erfahrungen zu erweitern und zu vertiefen, bieten wir betreute Programme zum Ökologischen Fußabdruck an. Erfahren Sie hier spielerisch und spannend aufbereitet von unseren Rangern, wie Sie Ihren Ökologischen Fußabdruck verringern und die Umwelt schonen können. Lernen Sie mehr über die globalen Zusammenhänge des Ökologischen Fußabdrucks der Menschen der Welt, der jeweiligen Länder und jeder einzelnen Person…

    Termine:
    während der Öffnungszeiten des Weidendoms jeweils um 11:00, 14:00, und 16:00

    Öffnungszeiten Nationalpark Erlebniszentrum Weidendom:

    Mai, Juni:
    Samstag, Sonntag, sowie an Feier- und Fenstertagen geöffnet, jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr

    Juli, August, bis Mitte September:
    täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr

    September:
    Samstag, Sonntag, sowie an Feier- und Fenstertagen geöffnet, jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr

    Anfahrt:
    Das Erlebniszentrum liegt an der Bundesstraße B146 direkt an der Abzweigung nach Johnsbach, gleich gegenüber vom Gasthof zur Bachbrücke.

    Für Navi-Nutzer:
    Der Weidendom hat keine eigene Adresse. Am besten ist die Eingabe der Adresse des Gasthofes zur Bachbrücke: Krumau 97, 8911 Admont.

    Lebe ich auf großem Fuß? Der Fährte folgen

    Gipfelwanderung zum Falkertsee

    Image
    Gipfelwanderung zum Falkertsee

    Gipfelwanderung zum Falkertsee

    26. Juni | Ab 10:00
    Gipfelwanderung zum Falkertsee Weiterschnuppern

    Naturdetektive unterwegs in Innernöring

    Titelbild Fallback

    Naturdetektive unterwegs in Innernöring

    10. Juli | Ab 10:00
    Naturdetektive unterwegs in Innernöring Weiterschnuppern

    Wenn Steine erzählen - Dr. Vogelgesang-Klamm - Eine geologische Zeitreise durch die Schlucht

    Image
    VAR UNTER wenn steine erzaehlen

    Wenn Steine erzählen - Dr. Vogelgesang-Klamm - Eine geologische Zeitreise durch die Schlucht

    22. Juni | Ab 10:00
    Wenn Steine erzählen - Dr. Vogelgesang-Klamm - Eine geologische Zeitreise durch die Schlucht Weiterschnuppern

    Ein Tag im UnterWasserReich - Hinter den Kulissen

    Image
    Nup Hochmoor Schrems Kulissen

    Ein Tag im UnterWasserReich - Hinter den Kulissen

    10. Juli | Ab 10:00
    Ein Tag im UnterWasserReich - Hinter den Kulissen Weiterschnuppern

    Reise in den Mikrokosmos

    Image
    Reise in den Mikrokosmos

    Reise in den Mikrokosmos

    5. Aug. | Ab 14:00
    Reise in den Mikrokosmos Weiterschnuppern

    Lebe ich auf großem Fuß?

    Image
    Lebe ich auf großem Fuss

    Lebe ich auf großem Fuß?

    3. Aug. | Ab 11:00
    Lebe ich auf großem Fuß? Weiterschnuppern

    Im Waldkammergut - Mit dem Förster durch Wälder streifen - Reindlmühl

    Image
    im waldkammergut

    Im Waldkammergut - Mit dem Förster durch Wälder streifen - Reindlmühl

    2. Febr. | Ab 13:00
    Im Waldkammergut - Mit dem Förster durch Wälder streifen - Reindlmühl Weiterschnuppern

    Reise in den Mikrokosmos

    Image
    Reise in den Mikrokosmos

    Reise in den Mikrokosmos

    5. Aug. | Ab 14:00
    Reise in den Mikrokosmos Weiterschnuppern

    Bründelabenteuer - Gummistiefelwanderung

    Titelbild Fallback

    Bründelabenteuer - Gummistiefelwanderung

    28. Apr. | Ab 14:00
    Bründelabenteuer - Gummistiefelwanderung Weiterschnuppern

    Lebe ich auf großem Fuß?

    Image
    Lebe ich auf großem Fuss

    Lebe ich auf großem Fuß?

    3. Aug. | Ab 11:00
    Lebe ich auf großem Fuß? Weiterschnuppern