„Wir bringen Garten ins Leben“ deklariert die City Farm und zählt damit zu einer der wichtigsten Orte, um Stadtkindern und wissbegierigen Erwachsenen Garten und Naturschutz näherzubringen. Doch die City Farm mit aktuellem Sitz in Schönbrunn ist weitaus mehr als das. Innerhalb von fünf Jahren machte sich der gemeinnützige Verein einen Namen als einer der größten Kompetenzzentren im Bereich Gartenpädagogik in Österreich. Doch ihre Zukunft scheint jetzt ungewiss. Denn mit Herbst 2018 wurde der City Farm der Standort Schönbrunn gekündigt. Ihre einzige Chance: eine neue Heimat im Augarten. Doch dafür sind sie auf Spenden angewiesen!

 

Samen säen in der Stadt

Die Wurzeln der City Farm gehen auf den „Children’s Garden“ in New York zurück. Denn dort kreierte man bereits vor vielen Jahren einen botanischen Garten, der als städtischer Erlebnisgarten für Kinder angelegt wurde. 2011 folgte nach diesem Vorbild der Spatenstich für die City Farm in Wien Schönbrunn. Seitdem besuchen jährlich bis zu 5.000 Gäste die grüne Oase im Herzen Wiens und erfahren im Rahmen unterschiedlicher Workshops mehr über die Kreisläufe der Natur, beobachten heimische Vögel oder lernen das Einmaleins der Gartenkunde. Erwachsene Besucherinnen und Besucher können sich ebenfalls weiterbilden. Die City Farm bietet umfangreiche Workshops zu spannenden Themen wie

  • „Wintergemüse – Ernten im Schnee“,
  • „ Urban Gardening - Gemüsevielfalt auf Balkon und Terrasse“
  • oder „Nützlinge – im Garten, auf Balkon und Terrasse“

Das gesamte Programm 2017/2018 der City Farm in Wien findest du hier!

Die City Farm Schönbrunn schafft somit Raum für Kinder und Erwachsene sich gärtnerisch zu entfalten mit

  • Kinder- und Themenbeeten
  • Gemüseanbauflächen
  • Arboretum mit Mammutbaum
  • kreativen Weidenschiffen

Mit diesem Konzept und herausragenden Fachkenntnissen hat sich die City Farm im Bereich Gartenpädagogik und Umweltschutz als absolutes Vorzeigeprojekt etabliert und leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Naturbildung für Klein und Groß.

City Farm schlägt neue Wurzeln

Doch ab Herbst 2018 soll ein neuer Wind durch die Wiener City Farm wehen. Denn spätestens dann muss der Verein zur Förderung von Urban Gardening, Gartenpädagogik und ökologischer Bildung Schaufel und Gartenschere packen, um neuen Boden zu fassen. Ziel: der Wiener Augarten im 2. Wiener Gemeindebezirk. Dort will die City Farm auf insgesamt 4.000 m2 neue Samen für Obst und Gemüse säen und somit wertvollen Lebensraum für Schmetterlinge, Vögel und viele weitere tierische Bewohner schaffen. Doch der Umzug ist teuer und der Verein ruft zur Rettung ihres Projekts zu einer großangelegten Spendenaktion auf. „Unser Wachsen und Gedeihen wird von öffentlichen Stellen hoch gelobt. Aber wir bekommen von ihnen dennoch keine Subventionen“, berichtet die Wiener City Farm und hofft daher auf die Unterstützung zahlreicher Spenderinnen und Spender.

Werde auch DU zum City Farmer und unterstütze die Initiative für Naturbildung für Kinder und Erwachsene!

 

Meckerziege oder flotte Biene?

Flotte Biene! Dann bist du auf Österreichs größter Plattform für Naturerlebnisse genau richtig.

Jetzt registrieren

Verwandte Naturerlebnisse

no reuse Buch dir deinen Guide Ranger

Buch dir deinen Guide

21. Okt. Ab 22:00 |
Steiermark
Icon Pin_brown

Hauptstraße 35
Admont 8911
Österreich

Admont, 8911

Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

Nationalpark Ranger/innenZu den schönsten Plätzen des Nationalparks Gesäuse – individuell und persönlich betreut durch unsere Nationalpark Ranger/innen. Ihr/e Nationalpark Ranger/in kennt nicht nur unglaublich viele Tiere und Pflanzen, sondern auch viele Geschichten: vom Leben der Natur, über Almwirtschaft und Erzabbau bis hin zur Sagenweltdes Gesäuses.

Berg- und Wanderführer/innen
Sich auf schwierige Wanderwege und Felsschluchten ins Hochgebirge wagen oder im Winter eine atemberaubende Skitour ohne Sorge um Orientierung bestreiten. Die Berg- und Wanderführer/innen garantieren nicht nur ein Höchstmaß an Sicherheit und Professionalität, sie kennen auch unzählige Besonderheiten und Geheimnisse: Welche Geschichte verbirgt sich hinter dem sagenumwobenen Peternpfad?

Termin: nach Vereinbarung

Nationalpark Ranger/in:
Pauschalbetrag € 255,- / ganztags $Pauschalbetrag € 170,- / halbtags

Bergführer:
ab € 360,- / Tag, je nach Anforderung

Bergwanderführer/in:
ab € 230,- / Tag, je nach Anforderung

Buch dir deinen Guide
Der Fährte folgen
Nationalpark Ranger Team

Rent a Ranger

21. Okt. Ab 22:00 |
Kärnten
Icon Pin_brown

Döllach 14
Großkirchheim 9843
Österreich

Großkirchheim, 9843

Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

Durch ihre Begeisterungsfähigkeit, ihre Authentizität sowie ihr umfassendes, naturkundliches Wissen und Verständnis gelingt es den Nationalpark Rangern die Besucher/-innen des Nationalparks für die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft der Hohen Tauern zu begeistern. Lernen Sie den Nationalpark ganz persönlich kennen! Für spezielle Wanderungen im kleinen Kreis haben Sie die Möglichkeit, Nationalpark Ranger für sich zu buchen.

Kosten:
Ganztagestour:  210.-
Halbtagestour: 125.-

Teilnehmer: wegen Corona max. 9 Personen

Buchung: unter Tel. +43(0)4825-6161 oder nationalpark@ktn.gv.at

Für alle Wanderungen wird stabiles Schuhwerk, warme, wetterfeste Kleidung sowie ein Rucksack mit Getränk und Jause empfohlen.

Bei schlechten Witterungsbedingungen behält sich die Nationalparkverwaltung vor, Exkursionen aus Sicherheitsgründen abzusagen.

Die Teilnahme an den Programmen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung!

Rent a Ranger
Der Fährte folgen
Schöner Zirbenwald auf der Turracher Höhe

Zirbenwanderung auf der Turracherhöhe

22. Okt. Ab 00:00 |
Kärnten
Steiermark
Icon Pin_brown

Talstation Kornnockbahn
Turracherhöhe 8864
Österreich

Turracherhöhe, 8864

Veranstalter: Biosphärenpark Nockberge

Eine interessante Entdeckungsreise durch Jahrhunderte zum Charakterbaum der Nockberge. Die vielseitige Verwendung der Zirbe ist ebenso ein Thema, wie auch das Basteln eines Zirbenduftsäckchens, das Sie noch lange an diese Wanderung erinnern soll. 

Zirbenwanderung auf der Turracherhöhe
Der Fährte folgen