Gemeinnütziger Verein zur Förderung von Urban Gardening, Gartenpädagogik und ökologischer Bildung, ZVR-Zahl: 532626737

Vision

In dem urbanen Vielfaltsgarten im Herzen Wiens, bewirtschaftet nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus, finden sich unzählige Gemüsearten und Kräuter zum Kennenlernen, Kosten und Erleben. Ziel ist stets die Vermittlung von Freude und Begeisterung für alles Lebendige: für die Natur, für den Boden und vor allem für das Gemüse.

Wir bringen den Garten in die Stadt!

Hintergrund

Die Entfremdung unserer Gesellschaft von Landwirtschaft und ökologischen Zusammenhängen, insbesondere im städtischen Raum, ist längst bekannt. In 9 Jahren gemeinnütziger Arbeit konnte die City Farm, die auch Österreichs ersten und größten Garten der Kinder umfasst, das Potenzial professioneller Gartenpädagogik für eine positive gesellschaftliche Entwicklung aufzeigen.

Eingerichtet und pädagogisch konzipiert nach dem Vorbild großer internationaler Institutionen wie dem Brooklyn Botanic Garden in New York, wird die City Farm von 4.500 Kindern und mehr als 1.000 Erwachsenen im Jahr besucht.

Vereinsarbeit

Unsere saisonal angepassten Workshops sind als Einzelbesuch oder als regelmäßiges Programm ganzjährlich buchbar. Sie vermitteln altersgerecht naturwissenschaftliche Themen, den Aufbau eines persönlichen Bezugs zu Umwelt und Nahrung sowie ein nachhaltiges Erleben des Abenteuers Garten - von der Aussaat über die Pflege und Ernte bis hin zum Genuss. Neben gärtnerischen Fähigkeiten werden spielerisch Bewegung, gesunde Ernährung mit selbst zubereiteten Speisen sowie soziale Kompetenz, Achtsamkeit, Integration, Kreativität und viele andere persönlichkeits-bildende Elemente entwickelt und gelebt.

Die City Farm Augarten arbeitet vernetzt mit zahlreichen gleichgesinnten Partner-institutionen und Garteninitiativen an dem Ziel, die gesellschaftsgestaltende Kraft gelebten Gärtnerns zu verbreiten – frei nach dem Motto: entdecken, erleben, teilen und wachsen lassen.

Die Zielgruppen:

  • Kinder, Jugendliche
  • Urbane GartenliebhaberInnen, BalkongärtnerInnen, KonsumentInnen
  • Gesellschaftlich Benachteiligte (MigrantInnen, Menschen mit besonderen Bedürfnissen etc.)
  • MultiplikatorInnen, Anwender und Theoretiker – von LandwirtInnen, PädagogInnen bis zu StadtentwicklerInnen, von ErnährungsberaterInnen bis zu Profikoch/Köchin

City Farm Augarten
Obere Augartenstraße 1/8
Wien 1020
Österreich

Wien, 1020

Telefon:  E-Mail:  Web: https://www.cityfarm.wien Icon OpenWindow

Mehr Naturerlebnisse dieses Anbieters

Stadtgärtnern

URBAN GARDENING – Gemüsevielfalt auf Balkon und Terrasse

21. Mai Ab 14:00 |
Wien
Icon Pin_brown

Obere Augartenstraße 1c
Wien 1020
Österreich

Wien, 1020

Veranstalter: City Farm Augarten

Verschoben auf 21.05.2021

Der kleinste Garten ist ein Topf! Man braucht keinen Gemüseacker, um glückliche Gemüse-SelbstversorgerIn zu werden. In diesem Workshop lernen Klein(st)gärtner/innen tolle Naschgemüsesorten kennen, die es garantiert in keinem Supermarkt zu kaufen gibt. Dazu liefern wir nützliche Tipps zu den richtigen Pflanzgefäßen, Substraten und Erden, sowie zu Bewässerung und Düngung. Abschließend nimmt sich jede/r Teilnehmer/in ein eigenes Balkonkistchen mit den liebsten Gartenschätzen mit nach Hause. Damit steht Ihrer kleinen Selbstversorger-Insel mitten in der Großstadt künftig nichts mehr im Weg!

Begrenzte Teilnehmerzahl. Corona Geld-zurück-Garantie.

URBAN GARDENING – Gemüsevielfalt auf Balkon und Terrasse
Der Fährte folgen