Mehr Naturerlebnisse dieses Anbieters

no reuse Salzlacken Einzigartige Lebensräume

Salzlacken - einzigartige Lebensräume

3. Apr. Ab 13:30 |
Burgenland
Icon Pin_brown

Hauswiese
Illmitz 7142
Österreich

Illmitz, 7142

Veranstalter: Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel

Hier, im äußersten Osten Österreichs, findet sich ein für Mitteleuropa extrem seltener Lebensraum - die Salzlacken. Im sodahältigen Wasser leben Tiere - sogenannte Urzeitkrebse-, die es so schon seit der Zeit der Dinosaurier gibt. Diese wiederum dienen Vögeln wie dem Säbelschnäbler als Nahrung. An den salzhaltigen Lackenrändern wachsen Pflanzen, die man auch an Meeresküsten findet. Und ein ständiger Wechsel zwischen Nässe und Trockenheit schafft immer wieder neue Kleinlebensräume. Doch der Lebensraum ist stark bedroht - von ehemals 140 Lacken sind heute noch knapp 40 erhalten.
Treffpunkt der Tour ist beim Nationalparkzentrum. Von hier aus können entsprechende Exkursionspunkte mit dem PKW angefahren werden (eigener PKW nicht zwingend erforderlich), die Tour findet grundsätzlich aber zu Fuß statt. Für die Dauer der Tour stehen der Gruppe Swarovski Optik-Ferngläser sowie ein Spektiv zur Verfügung.

Salzlacken - einzigartige Lebensräume Der Fährte folgen
no reuse Sandeck Ein Blick in die Naturzone

Sandeck - Ein Blick in die Naturzone

4. Apr. Ab 08:00 |
Burgenland
Icon Pin_brown

Hauswiese
Illmitz 7142
Österreich

Illmitz, 7142

Veranstalter: Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel

Diese Tour führt dich entlang von pflanzen- und insektenreichen Hutweideflächen zum Randbereich des Neusiedler Sees. Je nach Wasserstand kannst du hier im schlammigen Uferbereich Watvögel bei der Futtersuche oder Seidenreiher und Löffler bei der Jagd nach Fischen beobachten. Mit etwas Glück entdeckst du auch Graurind und Wasserbüffel - du befindest dich hier am Nordende ihrer weitläufigen Koppel. Im Sandeck selbst triffst du auf die Weißen Esel, deren Aufgabe es ist, den seltenen Sandlebensraum offen zu halten. Als krönender Abschluss wartet ein Blick in die für den Menschen unzugängliche Naturzone auf dich. Von einem ehemaligen Grenzwachturm des Eisernen Vorhangs lässt sich das Ausmaß des zweit größten Schilfgürtels Europas erahnen.
Treffpunkt der Tour ist beim Nationalparkzentrum. Von hier aus muss ein kleines Stück mit dem PKW bis zum Ausgangspunkt der Fußwanderung am Ortsende von Illmitz gefahren werden (eigener PKW nicht zwingend erforderlich). Die zurückgelegte Gesamtstrecke der Fußwanderung beträgt ca 5 km, rund 1 km davon führt über sandigen Untergrund. Für die Dauer der Tour stehen der Gruppe Swarovski Optik Ferngläser sowie ein Spektiv zur Verfügung.

Sandeck - Ein Blick in die Naturzone Der Fährte folgen
no reuse Welche Vögel sind schon da

Welche Vögel sind schon da?

5. Apr. Ab 12:00 |
Burgenland
Icon Pin_brown

Hauswiese
Illmitz 7142
Österreich

Illmitz, 7142

Veranstalter: Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel

Jedes Jahr im Frühling ist es soweit - Vögel, die die kalte Jahreszeit im warmen Süden verbracht haben, machen sich auf den Weg in ihre Brutgebiete. Auch bei uns im Seewinkel kannst du das beobachten. Plötzlich sind die Kiebitze - erkennbar an ihrer lustigen Federtolle - wieder auf den Wiesenflächen zu finden oder die langbeinigen Rotschenkel am Lackenrand zu entdecken. Mach dich auf die Suche nach "Sommerfrischlern" und "Durchzüglern" unter den gefiederten Bewohnern des Nationalparks! Eine Tour für die ganze Familie.
Treffpunkt der Tour ist beim Nationalparkzentrum. Von hier aus können entsprechende Exkursionspunkte mit dem PKW angefahren werden (eigener PKW nicht zwingend erforderlich), die Tour findet grundsätzlich aber zu Fuß statt. Für die Dauer der Tour stehen der Gruppe Swarovski Optik Ferngläser sowie ein Spektiv zur Verfügung.

Welche Vögel sind schon da? Der Fährte folgen