Mehr Naturerlebnisse dieses Anbieters

Steter Tropfent höhlt den Marmor

Steter Tropfen höhlt den Marmor

28. Aug. | Ab 08:00
Icon Pin_brown

Parkplatz bei der Staumauer Stausee Großsölk
Stein an der Enns 8961
Österreich

Stein an der Enns, 8961

Veranstalter: Naturpark Sölktäler

Das Korsika der Steiermark
Bei Herbert, unserem Naturführer, haben Sie einen Stein im Bett, im Bachbett nämlich. Und was für einen: Der Sölkbach höhlte in Jahrtausende langer Fließarbeit den beinharten Marmorstein und beweist die beeindruckende Kraft der Natur.

Das Ergebnis hat etwas von Korsika, abgesehen von der Wassertemperatur. Aber vergleichen Sie selbst! Auf Natur folgt Kultur: ein Besuch im Jesuitengarten und im Schloss Großsölk Naturparkhaus.

Dauer: ca. 2 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 6
Keine Anmeldung erforderlich!

Steter Tropfen höhlt den Marmor Der Fährte folgen
Die Wunderwelt der Kräuter

Die Wunderwelt der Kräuter

28. Aug. | Ab 08:00
Icon Pin_brown

Jesuitengarten, Schloss Großsölk Naturparkhaus
Stein an der Enns 8961
Österreich

Stein an der Enns, 8961

Veranstalter: Naturpark Sölktäler

Entdecken Sie die Vielfalt der Kräuter und alte Gemüsesorten.
Sinnvoll unterwegs: Riechen Sie die würzige Luft, fühlen Sie die Wirkung der Kräuter, schmecken Sie die Vielfalt an Gemüse, sehen Sie den bunten Reichtum und hören Sie, was es alles über Kräuter und Gemüse zu erfahren gibt.

Martha Zach serviert Ihnen rohe Fakten, die Sie zum Verkochen nutzen können. Und auch zum Konservieren dieses leicht verdaulichen Wissens können Kräuter einen gesunden Beitrag leisten.
Monatliche Gartenstammtische, Infos im Naturparkbüro.

Dauer: ca. 1,5 Stunden
Kinder bis 14 Jahre frei, Jugendliche € 7.-
INFO & ANMELDUNG jeweils dienstags bis 12 Uhr im Naturparkbüro.

Die Wunderwelt der Kräuter Der Fährte folgen
Ennstaler Almdiplom

Ennstaler Almdiplom

29. Aug. | Ab 08:30
Icon Pin_brown

Naturparkbüro, Stein / Enns 107
Stein an der Enns 8961
Österreich

Stein an der Enns, 8961

Veranstalter: Naturpark Sölktäler

Wissen und genießen auf der Alm
Kühe melken, Krapfen backen, Wissen über Pflanzen und Tiere sammeln. All das ist in unserem Kurzstudium enthalten.

Zur abschließenden Sponsion gibt’s eine Diplom urkunde und die besten Schmankerl, die die Alm zu bieten hat. Besonderheiten: Individualbetreuung, hoher Praxisanteil und Vortragende, die wissen, wovon sie reden (und was sie essen).

Dauer ca. 5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 6
Für Gruppen auch individuell buchbar!
INFO & ANMELDUNG jeweils dienstags bis 12 Uhr im Naturparkbüro.

Ennstaler Almdiplom Der Fährte folgen