Vision

Der Schutz der Natur und der Kulturlandschaft ist das Fundament unserer Aktivitäten im Naturpark. Wir achten darauf, dass die kleinstrukturierte Kulturlandschaft in ihrer Vielfalt nachhaltig und vor allem bewusst entwickelt wird. Unsere Devise ist: Schützen durch Nützen. Damit erhalten wir eine funktionierende, nutzbare Lebensgrundlage für Menschen, Tiere und Pflanzen.

Über den Naturpark Steirische Eisenwurzen

Der im Jahr 1996 gegründete Naturpark Steirische Eisenwurzen erstreckt sich über eine Fläche von 586 km2 und umfasst die Gemeinden Altenmarkt, Landl, St. Gallen und Wildalpen. Er wurde auf Grundlage des Landschaftsschutzgebiets 16 (Ennstaler Alpen und Eisenerzer Alpen) und des Naturschutzgebiets II (Wildalpener Salzatal) im Jahr 1996 gegründet.  Die Kulturlandschaft wird durch weite Streuobstwiesen, romantische Almen und beeindruckende Schluchten- und Flusslandschaften an Enns und Salza mit Rotbuchenmischwälder gebildet. Geologie und Wasser bilden das Leitthema im Naturpark, Leitprodukt ist der Wildwassersport. Naturjuwele, das heißt besondere Plätze und Schätze, sind das GeoDorf Gams, die Palfauer Wasserlochklamm und der Mühlbach.

Aktivitäten im Naturschutz

In Naturparken soll die vom Menschen erschaffene Kulturlandschaft mit ihrer Artenvielfalt geschützt und erhalten werden. Ein verbessertes Leitsystem führt zu einem ausgewogenen Miteinander von Mensch und Natur. Ausgewählte Gebiete werden als Instrument der Naturschutz-Wissensvermittlung herangezogen. Durch die Ausstattung des Naturparkes mit einem Biodiversitätsexperten ist ein Meilenstein in der Naturpark-Entwicklung der Steiermark gelegt worden.

Tätigkeiten in der Naturbildung

Im Naturpark tragen die Volksschulen Altenmarkt und St. Gallen sowie die Neue Mittelschule Weißenbach/Enns das Prädikat Naturparkschule. Diese Schulen stehen in enger Kooperation mit dem Naturparkmanagement. Das Naturbewusstsein der SchülerInnen wird gefördert und die Naturparkideen sowie der Umweltschutz im Lehrplan berücksichtigt. Das Wissen um die Natur und Kultur der Region wird zudem mit Hilfe von Schullandwochen/Projekttage vermittelt. Mit viel Feingefühl versuchen die 10 NaturvermittlerInnen der Steirischen Eisenwurzen, die typischen Lebensräume von Pflanzen und Tieren im Wald, im Wasser und auf der Wiese nicht nur Kindern sondern auch Erwachsenen näherzubringen.

Unsere Erfolge

Neben dem besonders hohen Stellenwert von Naturschutz und Landschaft widmet sich der Naturpark auch dem Thema Geologie. Seit 2002 ist die Steirische Eisenwurzen Teil des Europäischen Geoparknetzwerkes und seit 2015 sogar UNESCO Global Geopark und damit der einzige Geopark in der Steiermark. Im Jahr 2007 wurde der Steirischen Eisenwurzen vom Verband der Naturparke Österreich mit dem Titel Naturpark des Jahres ausgezeichnet.

Die Veranstaltungen des Naturparks Steirische Eisenwurzen

  • Eroberung der Burg Gallenstein
  • 100 m Kräuter – aufgerollt
  • GeoWerkstatt
  • Ein Schuss ins Blaue

Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen
Markt 35
St. Gallen 8933
Österreich

St. Gallen, 8933

Telefon:  E-Mail:  Web: https://www.eisenwurzen.com Icon OpenWindow
Mo - Do: 9:00 - 12:00
Fr - So: Geschlossen

Mehr Naturerlebnisse dieses Anbieters

Ein Schuss ins Blaue

Ein Schuss ins Blaue

29. Sep | Ab 08:00
Icon Pin_brown

Bogensportclub SalzatalGasthof Eschau, Eschau 102
Palfau 8934
Österreich

Palfau, 8934

Veranstalter: Naturpark Steirische Eisenwurzen

Für den Anfang recht gut
Der blaue ist bei unseren Übungszielen der mittlere von sechs Ringen. Wer ihn trifft, hat den Bogen schon gut raus und kann sich auf den Parcours mit 42 3-D-Motiven aus der heimischen Tierwelt begeben. Für alle, die es gerne mal probieren möchten, ist eine Leihausrüstung vorhanden. Eine kleine Einschulung gibt’s natürlich auch.

Das Gebiet um den Bogenparcours ist ein ausgesprochenes Reinluftgebiet. Flechten sind hierbei richtige Luftgütezeiger – diese kann man entlang des Parcours an freistehenden Bäumen und im Bergwald der Umgebung entdecken.

Dauer: ca. 2 Stunden
Termine sonntags von Mai bis Okt. nach Vereinbarung.
INFO & ANMELDUNG im Bogensportclub Salzatal, Gasthof Eschau.
Preisermäßigungen für Jugendliche/Studierende € 15,–

Ein Schuss ins Blaue Der Fährte folgen
Ein Schuss ins Blaue

Ein Schuss ins Blaue

6. Okt. | Ab 08:00
Icon Pin_brown

Bogensportclub SalzatalGasthof Eschau, Eschau 102
Palfau 8934
Österreich

Palfau, 8934

Veranstalter: Naturpark Steirische Eisenwurzen

Für den Anfang recht gut
Der blaue ist bei unseren Übungszielen der mittlere von sechs Ringen. Wer ihn trifft, hat den Bogen schon gut raus und kann sich auf den Parcours mit 42 3-D-Motiven aus der heimischen Tierwelt begeben. Für alle, die es gerne mal probieren möchten, ist eine Leihausrüstung vorhanden. Eine kleine Einschulung gibt’s natürlich auch.

Das Gebiet um den Bogenparcours ist ein ausgesprochenes Reinluftgebiet. Flechten sind hierbei richtige Luftgütezeiger – diese kann man entlang des Parcours an freistehenden Bäumen und im Bergwald der Umgebung entdecken.

Dauer: ca. 2 Stunden
Termine sonntags von Mai bis Okt. nach Vereinbarung.
INFO & ANMELDUNG im Bogensportclub Salzatal, Gasthof Eschau.
Preisermäßigungen für Jugendliche/Studierende € 15,–

Ein Schuss ins Blaue Der Fährte folgen
Ein Schuss ins Blaue

Ein Schuss ins Blaue

13. Okt. | Ab 08:00
Icon Pin_brown

Bogensportclub SalzatalGasthof Eschau, Eschau 102
Palfau 8934
Österreich

Palfau, 8934

Veranstalter: Naturpark Steirische Eisenwurzen

Für den Anfang recht gut
Der blaue ist bei unseren Übungszielen der mittlere von sechs Ringen. Wer ihn trifft, hat den Bogen schon gut raus und kann sich auf den Parcours mit 42 3-D-Motiven aus der heimischen Tierwelt begeben. Für alle, die es gerne mal probieren möchten, ist eine Leihausrüstung vorhanden. Eine kleine Einschulung gibt’s natürlich auch.

Das Gebiet um den Bogenparcours ist ein ausgesprochenes Reinluftgebiet. Flechten sind hierbei richtige Luftgütezeiger – diese kann man entlang des Parcours an freistehenden Bäumen und im Bergwald der Umgebung entdecken.

Dauer: ca. 2 Stunden
Termine sonntags von Mai bis Okt. nach Vereinbarung.
INFO & ANMELDUNG im Bogensportclub Salzatal, Gasthof Eschau.
Preisermäßigungen für Jugendliche/Studierende € 15,–

Ein Schuss ins Blaue Der Fährte folgen