Vision

 … Die Bedeutung des Wertes von Natur und Landschaft und ihres Schutzes noch wirksamer zu vermitteln (Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung).

… positive Emotionen in Bezug auf Wert und Schutz von Natur und Landschaft bei der Bevölkerung auslösen.

Über NATURSCHAUSPIEL

NATURSCHAUSPIEL (ent)führt dich bei 100 Touren mit rund 200 erfahrenen Guides zu 40 Naturschauplätzen in ganz Oberösterreich.

„Nur was der Mensch kennt, lernt er lieben. Nur was er liebt, verteidigt er“. Das Zitat von Konrad Lorenz bringt es prägnant auf den Punkt: Mit dieser Zielsetzung vermittelt NATURSCHAUSPIEL die Faszination Natur. Denn nur eine intakte Natur sichert jene Ökosystemfunktionen, die für uns Menschen wichtig sind – sauberes Wasser, saubere Luft, bestäubende Insekten oder Speicher für Kohlendioxid.

NATURSCHAUSPIEL ist Lernlabor und Naturspielplatz, NATURSCHAUSPIEL

ist Erlebnisraum und Naturapotheke, NATURSCHAUSPIEL ist Genussreich und Ort der Inspiration, NATURSCHAUSPIEL schafft Wertschätzung, Verständnis und Wertschöpfung.

Und: NATURSCHAUSPIEL vernetzt engagierte Akteure, bringt interessierte und neugierige Menschen zusammen.

Wir ermöglichen ein außergewöhnliches Draußen zu Hause, für Kinder und Schüler*innen, für Erwachsene und Forever-Youngsters, für Outdoor-Freaks und Naturliebhaber, für Familien und Freundeskreise, für Wissbegierige und Selber-Macher!

Überzeuge dich selbst: Nix wie raus in die Natur!

Die Initiative NATURSCHAUSPIEL wird von der Abteilung Naturschutz des Amtes der Oö Landesregierung gemeinsam mit der OÖ Landes-Kultur GmbH und dem Oberösterreich Tourismus realisiert. Das IFAU - Institut für Angewandte Umweltbildung in Steyr ist mit der Umsetzung des Projekts beauftragt.

Aktivitäten im Naturschutz

Viele Menschen verbringen gerne ihre Freizeit in einer schönen Landschaft, genießen die Ruhe eines artenreichen Laubwaldes oder die Weite bunter Blumenwiesen. Diese Erholungsräume sind oft im Bereich von Schutzgebieten anzutreffen, die in Oberösterreich einen Flächenanteil von etwa 8 % der Landesfläche haben. Die Abteilung Naturschutz verbindet bei ihrer Arbeit das Bemühen um die Erhaltung einer hohen Lebensqualität für die Menschen mit ihrem Einsatz zum Schutz von Tieren, Pflanzen und Lebensräumen. Dabei verkörpern die Angebote von NATURSCHAUSPIEL das „Erleben von Natur“ auf vielfältige und einzigartige Weise.

Tätigkeiten in der Naturbildung – unsere Mission

  • Angebote, die das Erforschen, Erkunden und Erleben der Natur ermöglichen.
  • Naturerlebnisse auf vielfältige und einzigartige Weise erfahren.
  • Bewusstseinssteigerung, die das Verständnis für Zusammenhänge fördert.
  • Vernetzung der Kooperations- und Projektpartner.

Unsere Erfolge

Seit nunmehr zwölf Jahren verbindet NATURSCHAUSPIEL exklusive Naturerfahrungen,

spannende Wissensvermittlung, naturnahe Erholung sowie Genuss und hat sich damit

zu einer einprägsamen Marke entwickelt.  

Seit seinem Bestehen hat sich NATURSCHAUSPIEL zu Österreichs erfolgreichstem Naturvermittlungsprogramm entwickelt. Die Teilnehmerzahlen sind kontinuierlich gestiegen und auch das Programm wurde stetig erweitert – seit 2010 wurden bei über 11.000 geführten Touren über 204.000 Besucher/innen gezählt.

Anna Fein
IFAU-Institut für Angewandte Umweltbildung
Wieserfeldplatz 22
Steyr 4400
Österreich

Steyr, 4400

Telefon:  E-Mail:  Web: https://www.naturschauspiel.at/ Icon OpenWindow
Mo - Do: 8:00 - 16:30
Fr: 8:00 - 14:00
Sa - So: Geschlossen

Mehr Naturerlebnisse dieses Anbieters

Blick von oben auf die Enns bei Ternberg.

Flussexpedition auf der Enns - Ternberg

16. Mai Ab 11:00 |
Oberösterreich
Icon Pin_brown

Raiffeisenplatz r
Ternberg 4452
Österreich

Ternberg, 4452

Veranstalter: NATURSCHAUSPIEL

Mit dem Stand Up Paddleboard zum Naturdenkmal "Fallerbucht".

Wir erlernen die richtige Handhabung eines Stand Up Paddleboards und gleiten lautlos über das Wasser, vorbei an Biberspuren, Stockenten und Schwänen, die im Weidengebüsch und Schilfröhricht ihren Lebensraum haben. Genuss und Entschleunigung stehen bei dieser Naturerkundung im Vordergrund.
Wir befahren ein Teilstück der Enns in Ternberg bis zum malerischen Naturdenkmal Fallerbach mit seinem zehn Meter hohen Wasserfall. 

Bekleidet mit Neoprenanzug und Schwimmweste starten wir mit dem Stand Up Paddelboard in Ternberg und paddeln ca. 7 km flussabwärts bis zum Naturdenkmal Fallerbucht und dann weiter bis Lahrndorf.

Vor Beginn der Fahrt erklärt uns der Guide noch die richtige Handhabe des Geräts und vermittelt wichtige Tipps und Tricks, gepaart mit einigen Gleichgewichtsübungen.

Wir gleiten lautlos über das Wasser, vorbei an Stockenten und Schwänen, die im Weidengebüsch und im Schilfröhricht ihren Lebensraum haben. Auch der neu angesiedelte Biber hinterlässt hier seine einzigartigen Spuren. Die paradiesisch gelegene Bucht mit dem idyllischen zehn Meter hohen Wasserfall des Fallerbachs, der im Sommer auch einmal trocken sein kann, der große Tümpel, der als Kinderstube für verschiedene Fischarten dient, und die riesige Konglomerathöhle laden zum Verweilen ein. 

Nach der Tour werden wir zu unserem Ausgangspunkt zurückgebracht.

Stand Up Paddeln ist leicht und schnell erlernbar. Es bedarf lediglich etwas Gleichgewichtsgefühls und dann kann der Ausflug in die Natur so richtig genossen werden!

Spezielle Flussexpedition für Schulklassen: Anreise mit dem Zug nach Ternberg mit anschließender naturkundlicher Wanderung zur Fallerbucht (Natur-Aktivweg ca. 1 Std.). Hier warten die Stand Up Paddlboards auf uns, mit denen wir das Gebiet rund um die Fallerbucht erkunden und dem dort ansässigen Biber (Derek) einen Besuch abstatten. Die Heimreise kann wiederum mit dem Zug vom naheliegenden Bahnhof in Dürnbach (10 min. Gehweg) erfolgen.

Info & Anmeldung zum NATURSCHAUSPIEL
Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Flussexpedition auf der Enns - Ternberg
Der Fährte folgen
Ein Wolf blickt wachsam und horcht mit gespitzten Ohren nach Geräuschen.

Rückkehr der Wildnis - St. Oswald

16. Mai Ab 11:00 |
Oberösterreich
Icon Pin_brown

Untermarreith 1
St. Oswald bei Freistadt 4271
Österreich

St. Oswald bei Freistadt, 4271

Veranstalter: NATURSCHAUSPIEL

Streifzug durch den Lebensraum von Wolf und Luchs.

Wir durchstreifen den Lebensraum von Wolf und Luchs, suchen nach deren Spuren und erfahren spielerisch, warum sich Wald und Mensch durch ihre Anwesenheit verändern. Dabei lernst du, dass sie keine Kuscheltiere sind, sondern als Wildtiere ihren Platz in unserer Natur haben.

Mit etwas Glück begegnen wir auch Bussard, Falke, Habicht, Sperber und der einen oder anderen Eulenart. Wir beobachten diese Greifvögel, wie sie sich mit Leichtigkeit durch die Luft bewegen und dabei Jagd auf ihre Beute machen.

Weißt du, dass es bei uns freilebende Wölfe und Luchse gibt? Wie ihr Familienleben funktioniert und was auf ihrem Speiseplan steht? Warum der Uhu lautlos fliegt, jedes Federkleid verschieden ist und was das Wort "Gewölle" heißt? Nach unserem Waldausflug weißt du es bestimmt!

Auf unserer Tour legen wir den Fokus auf den Lebensraum Wald und deren Bewohner, die Wildtiere. Wir überlegen uns, wie ein Leben von Mensch und Raubtier nebeneinander funktionieren kann.

Unsere Wanderung führt uns durch den naturnahen Wald und an verborgene Plätze, an denen wir innehalten und Kraft tanken können. Auf unserem Streifzug entdecken wir Fuchs- und Dachsbau sowie riesige Hügel der roten Waldameise.

Mit lustigen Spielen schärfen wir unsere Sinne und entdecken die Zusammenhänge im Ökosystem Wald!

Info & Anmeldung zum NATURSCHAUSPIEL
Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Rückkehr der Wildnis - St. Oswald
Der Fährte folgen
Vier Kinder betrachten Insekten in Becherlupen.

Ben und die 4 Elemente

16. Mai Ab 12:30 |
Oberösterreich
Icon Pin_brown

Stift 1
Kremsmünster 4550
Österreich

Kremsmünster, 4550

Veranstalter: NATURSCHAUSPIEL

Naturabenteuer mit Erde, Wasser, Luft und Feuer im Stift Kremsmünster.

Hinter dicken Klostermauern ist es langweilig – von wegen! Gemeinsam mit dem neugierigen Pater Benedikt begeben wir uns auf eine spannende Schatzsuche nach den 4 Elementen. Spielerisch und mit vielen Fragen und Rätseln spüren wir im Kloster und im Stiftsgarten die seltenen und schützenswerten Kostbarkeiten der heimischen Tier- und Pflanzenwelt auf. Dabei besuchen wir auch die Sternwarte, den Fischkalter, die Wetterstation oder die Schatzkammer.

Draußen als auch drinnen gibt es viel zu entdecken! Darum bietet diese Tour rund um Pater Bens Neugierde für die Natur beides: Das Erleben in der Natur, in den Stiftsgärten an den Hängen der Dendlleiten, an den Gewässern um das Stift und am Klimaerlebnisweg sowie das Entdecken der Kostbarkeiten in den Sammlungen der Sternwarte und den Kunstsammlungen.

Das Element ERDE erforschen wir in den Stiftsgärten, in den Konglomerat-Felswänden und in der geologischen und zoologischen Sammlung der Sternwarte. Mit Rätselfragen, Becherlupe, Fernglas & Co entdecken wir, worauf wir eigentlich stehen und welche Lebewesen hier ihr zu Hause haben.

Die umfangreichen Sammlungen der Sternwarte bringen uns näher, was üblicherweise verborgen bleibt!
WASSER müssen wir mit Ben nicht lange suchen! Überall sprudelt es hervor und die Fischkalter sind berühmt,... doch wo entspringt diese Quelle des Lebens?
Über Teiche und Bäche gelangen wir zum Ursprung. Dabei nehmen wir Fische, Flora und Fauna am und unter Wasser genau unter die Lupe, nehmen Wasserproben und entdecken seltene Wildtiere, die an und in den Gewässern des Stift Kremsmünsters leben.

Luft ist nicht nichts! In Sachen LUFT experimentieren wir und begeben uns zur Wetterstation im Konventgarten, sowie auf den Klimaerlebnisweg. Dort spüren wir den über 250jährigen Wetteraufzeichnungen nach und lösen bei der Wetterkammer in der Sternwarte und im Astronomischen Cabinet das Rätsel um die verschwundenen Sterne. Dabei fallen uns mit Ben bestimmt auch Ideen zum Schutz von Luft & Klima ein.

Spannend wird es auch beim Element FEUER! Mit den kreativen Ideen der Kunst begeben wir uns in die Natur und ergründen den Ursprung so mancher Melodie, Gedichte oder Bilder.

Mit Pater Bens Fragen besuchen wir auch die Schatzkammer, Kunstsammlungen und den Kaisersaal. Die Rätsel und das Ausprobieren von verschiedenen Kunstformen entflammen bestimmt die Begeisterung für die vielfältige und schützenswerte Natur in uns! Gemeinsam mit Pater Ben wird es uns gelingen alle Rätsel der 4 Elemente zu lösen!

Info & Anmeldung zum NATURSCHAUSPIEL
Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Ben und die 4 Elemente
Der Fährte folgen