Vision

Der Alpenverein ist ein Verein für Bergsportbegeisterte und der größte alpine Verein Österreichs. Seine wichtigsten Aufgaben liegen in der Förderung und Ausübung des Bergsports und der entsprechenden Ausbildung der SportlerInnen und Fachleute.

Über den Alpenverein

Mit Hütten, Wegen und Kletteranlagen wird die erforderliche Infrastruktur bereitgestellt. Neben der persönlichen Beratung können Bergsportbegeisterte eine Fülle an Publikationen und Online-Diensten als Infokanäle nutzen. Das soziale Engagement des Alpenvereins wird in der erfolgreichen Familien- und Jugendarbeit und in eigenen Programmen für Senioren sichtbar. Neben fundierten erlebnispädagogischen Ausbildungen werden ganzjährig betreute Kinder- und Jugendgruppen, Feriencamps und inklusive Programme angeboten. Das Alpenverein-Museum und die Sammlungen verkörpern den kulturellen Auftrag des Vereins (Ausstellungen, historische Publikationen und Kulturprogramme).

Aktivitäten im Naturschutz

Als "Anwalt der Alpen" hat der sich der Alpenverein Mitsprache in der alpinen Raumordnung erkämpft und sich als das ökologische Gewissen in alpinen Umweltfragen etabliert.

Tätigkeiten in der Naturbildung

Der Alpenverein ist Pate und Partner alpiner Nationalparks und anderer Schutzgebiete.

Engagierte Mitglieder können bei Umweltbaustellen und Bergwaldprojekten mit anpacken. Als wichtigstes Zukunftsthema wird der Natur- und Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Klimawandel, Gletscher gesehen.

Unsere Erfolge

Noch nie zuvor waren so viele Menschen Mitglied im Österreichischen Alpenverein, der der größte alpine Verein Österreichs freut sich über 598.000 Vereinsangehörige. Diese Zuwächse wertet der Bergsport- und Naturschutzverein als klare Bestätigung seines Weges und als Anerkennung der wertvollen Arbeit seiner rund 25.000 ehrenamtlich tätigen Mitglieder. Besonders die lange Tradition und Erfahrung, die Erhaltung der Schönheit und Ursprünglichkeit, das Hütten- und Wegenetz, der Einsatz für den freien Naturzugang und die gebotene Sicherheit werden von seinen Mitgliedern geschätzt.

Österreichischer Alpenverein
Olympiastraße 37
Innsbruck 6020
Österreich

Innsbruck, 6020

Telefon:  E-Mail:  Web: https://www.alpenverein.at Icon OpenWindow
Mo - Do: 9:00 - 12:30, 13:30 - 16:30
Fr: 9:00 - 12:30
Sa - So: Geschlossen

Mehr Naturerlebnisse dieses Anbieters

Kreativität mit Naturmaterialien

Kreativ mit Naturmaterialien

5. Juni Ab 16:00 |
Tirol
Icon Pin_brown

St. Jakob in Defereggen 9963
Österreich

St. Jakob in Defereggen, 9963

Veranstalter: Österreichischer Alpenverein

Wer baut nicht gerne mit Naturmaterialen, gestaltet mit Messern einen Ast zu einem kleinen individuellen Kunstwerk oder spielt am Bachlauf. Kinder und das Kind in uns werden diese Leideschaft hoffentlich nie verlieren. Im Seminar lernen Sie wie durch kleine Impulse und kurze Anleitung das Kreative wieder seinen Platz bekommt, wie Raum und Zeit sich verändern wenn das Tun in den Vordergrund rückt. Sie werden bauen, legen, stellen, auffädeln, schnitzen, stapeln, spielen, hämmern, kratzen, riechen, fühlen, hören.
Mit diesem Seminar entdecken Sie neue Potentiale für Ihre Arbeit mit Gruppen.

Alpenvereinsmitglieder buchen günstiger!

Veranstalter: OEAV Zentralstelle Akademie

Kreativ mit Naturmaterialien Der Fährte folgen
no reuse Waldweidetrennung Gaistalalpe

Bergwaldprojekt Waldweidetrennung Gaistalalpe

14. Juni Ab 12:00 |
Tirol
Icon Pin_brown

Leutasch 6105
Österreich

Leutasch, 6105

Veranstalter: Österreichischer Alpenverein

Zwischen dem Mieminger Gebirge und dem Wettersteingebirge in Tirol liegt die Gaistalalm. Zusammen mit der Gemeindegutsagrargemeinschaft Gaistal-Rotmoos-Alpe, der Bezirksforstinspektion Innsbruck und den ÖBF Oberinntal werden wir an der sauberen Trennung zwischen Wald- und Weideflächen und somit am Erhalt der wertvollen Kulturlandschaft Gaistal bei Leutasch arbeiten. Durch Schwenden von Almflächen, Aufforstung und Instandsetzung von Weidezäunen schaffen wir neuen Raum für Weidetiere und halten die Selbigen aus dem Wald heraus. Somit ist eine friedliche Koexistenz von Wald, Weide und Wild gegeben.
Veranstalter: OEAV Zentralstelle Akademie

Bergwaldprojekt Waldweidetrennung Gaistalalpe Der Fährte folgen
Martinsberg Alm

Bergwaldprojekt Martinsberg Alm

14. Juni Ab 14:00 |
Tirol
Icon Pin_brown

Hochzirl 6170
Österreich

Hochzirl, 6170

Veranstalter: Österreichischer Alpenverein

Unser Projektgebiet liegt am westlichen Rand des Karwendel Gebirges, unterhalb des großen Solsteins bei Zirl in Tirol auf 1.600 bis 1.650 Metern. Die gesamte Almfläche beträgt etwa 42 ha. Die Alm besteht ungefähr seit dem Jahr 1800, ursprünglich als Bergmähder am Martinsberg zur Futtergewinnung und später als Alpe genutzt. In den vergangenen Jahren ist nun ein Teil der Weideflächen mit Latschen (Legföhren) zugewachsen und es wird unsere Hauptaufgabe sein, diese soweit als möglich zu entfernen bzw. zurückzuschneiden.Die Unterbringung erfolgt im Matratzenlager in der neuen Magdeburger Hütte wo wir auch verpflegt werden (alkoholische Getränke sind von den Teilnehmern selbst zu bezahlen!). Vegane Verpflegung ist nicht möglich! Alle Arbeitsflächen sind fußläufig von der Hütte aus erreichbar.

Veranstalter: OEAV Zentralstelle Akademie

Bergwaldprojekt Martinsberg Alm Der Fährte folgen