Julia Kropik

Julia Kropik

Julia möchte so viele Ecken und Enden der Welt sehen, wie möglich. Viele davon sind auch in Österreich zu entdecken. Wenn die Wienerin dabei auf freundliche Tiere, interessante Menschen und spannende Projekte trifft, umso besser. Denn gute Geschichten sind überall zu finden: in Tierspuren im Schnee, in tiefen Höhlen, Wäldern und Wiesen, auf Weiden und Bergen – vor allem aber bei jenen Menschen, die sich besonders gut mit diesen Lebensräumen auskennen. Julia lässt sich immer gerne überraschen und träumt davon, einmal den Mount Everest zu sehen.

Magazinbeiträge aus seiner/ihrer Feder: