Bestes Printprodukt des Jahres 2018: „Golden Pixel Award“ für Blühendes Österreich Jahresbericht

Großartiger Erfolg für die Stiftung Blühendes Österreich und die Inhouse-Agentur Marian: Der Jahresbericht wurde mit dem „Golden Pixel Award” - einem der renommiertesten Preise der österreichischen Druck- und Medienindustrie - in der Kategorie „Ökologisch & Umweltfreundlich“ ausgezeichnet. Die hochkarätige Jury zeigte sich von dem nachhaltigen Konzept des Berichts begeistert.

Die Prämierung fand am 29. November 2018 im Palais Wertheim mit rund 250 Gästen statt.

"Der Jahresbericht ,Blühendes Österreich‘ überzeugt durch das Zusammenspiel natürlich gewählter Materialien in Verbindung mit ausgezeichneter Druckqualität. Die unbehandelte Oberflächenbeschichtung beeindruckt durch Haptik und Originalgeruch und berührt damit alle Sinne.“

Der Jahresbericht überzeugt mit spannenden und ausdrucksstarken Inhalten. Das wunderschöne Design stammt von Marian, der Inhouse-Agentur der REWE International AG, die den Jahresbericht auch eingereicht hat. Das Cover duftet nicht nur nach Almheu – es besteht auch aus einer reinen Bergmahd. Die ursprüngliche Haptik und Farbe des Naturmaterials bleibt weitgehend erhalten. Eine wahre Innovation, die von Organoid stammt.

Der Award, die Auszeichnung für fortschrittliche und innovative Druckprojekte, wurde heuer zum 18. Mal an herausragende Druckprojekte in 16 Kategorien vergeben. Bewertet wurde das Zusammenspiel verschiedener Faktoren wie Idee, Qualität, Produkt oder Nachhaltigkeit bzw. auch das Ergebnis der Zusammenarbeit der Kunden mit der Agentur und der Druckerei in seiner Gesamtheit. Daher ist dieser Award einmalig: Es wird nicht nur das Endprodukt ausgezeichnet, sondern ebenso der gesamte Projektgedanke hervorgehoben.

 

3 Jahre Blühendes Österreich

Wir hatten heuer großen Anlass zu feiern, denn seit drei Jahren sind wir als Blühendes Österreich aktiv. Wir haben dies zum Ansporn genommen, erstmals einen Jahresreport zu unseren Aktivitäten und Erfolgen 2015-2017 vorzulegen.

Die REWE International AG und ihre Handelsfirmen haben mit Blühendes Österreich eine wegweisende Vorreiterrolle für nachhaltiges unternehmerisches Handeln nicht nur in Österreich, sondern auch in Europa gesetzt. Wir haben in den letzten drei Jahren die klare Wirkung unserer Tätigkeit beobachtet: Jeder Cent zählt! Gemeinsam machen wir unser Land bunter und blühender. Wir erachten jede einzelne unterstützende Stimme als bedeutend und möchten an dieser Stelle auch Danke sagen. Der Bericht gibt eine transparente und nachvollziehbare Übersicht über unsere bisherigen Aktivitäten, Projekte und PartnerInnen.

Fortsetzung der blühenden Reise

Unsere blühende Reise ist nach 3 Jahren noch lange nicht beendet, deshalb gibts hier neben unserem Jahresbericht auch einen Ausblick auf unsere kommende Naturschutzstrategie! (Text: Manuela Achitz & Bettina Schlesinger)

Jetzt weiterlesen:

Jahresbericht Blühendes Österreich 2015-2017

3 Jahre Blühendes Österreich: Meilensteine & Ausblick
Unsere Naturschutzstrategie 2018 – 2022
Mehr Info zu Projekten: FLORA LEADER BRENNNESSEL 2018-2022
Presseinformation Naturschutzstrategie Vielfalt leben

Blühendes Österreich – Was wir tun
Bedrohte Lebensräume – Was wir schützen
FLORA – Die wichtigsten Ergebnisse der Evaluation

Verwandte Lexikon Artikel

Rothirsch Brunft

Rothirsch

Säugetiere
Rothirsche sind, sieht man von den vereinzelten Braunbären ab, die größten heimischen Wildtiere. Erfahre hier alles zum Hirsch - dem König der österreichischen Wälder.
Rothirsch
Artenreiche Blühfläche mit Kornblumen, Kamille und Kornrade

Was ist Biodiversität?

Wissen
Blühendes Österreich setzt sich für den Erhalt von Artenvielfalt ein!
Was ist Biodiversität?
Blaumeise

Blaumeise

Vögel
Hier in unserem Naturlexikon erfährst du Wissenswertes rund um die Blaumeise.
Blaumeise

Verwandte Naturerlebnisse

1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Morgendliche Kanutour

22. Sep | Ab 06:00
Icon Pin_brown

Uferstraße 1
Stopfenreuth 2292
Österreich

Stopfenreuth, 2292

Veranstalter: Nationalpark Donau-Auen

Eine Kanutour in den Donau-Seitenarmen bei Stopfenreuth hat ihren besonderen Reiz. Lautlos gleiten Sie durch das Wasser und lassen die Natur pur in der Abendstimmung auf sich wirken.Im Dezember 1984 befand sich hier das Kerngebiet der Aubesetzung, die den Bau des Kraftwerkes Hainburg verhinderte und somit den Grundstein für den Nationalpark Donau-Auen legte. Ein Stück kostbare Natur, erhalten für Generationen!

Auf stillen Wassern – Morgendliche Kanutour Der Fährte folgen
Titelbild Fallback

Pilzgeheimnissen auf der Spur

22. Sep | Ab 06:00
Icon Pin_brown

Stauseestraße 1
Forchtenstein 7212
Österreich

Forchtenstein, 7212

Veranstalter: Naturpark Rosalia-Kogelberg

Die enorme Vielfalt an heimischen Waldschätzen im Forchtensteiner Paradies bietet eine große Auswahl an köstlichen und gesunden Pilzen. Naturführer, Pilzfachmann und Hobbykoch Toni Moravec spürt sie gemeinsam mit den TeilnehmerInnen dieses Lehrspaziergangs auf und gewährt dabei nicht nur Einblicke in seinen langjährigen Erfahrungsschatz im richtigen Erkennen, Ernten, Zubereiten und Aufbewahren von Pilzen. Treffpunkt: Stauseeparkplatz

Pilzgeheimnissen auf der Spur Der Fährte folgen
im reich des steinadlers

Im Reich des Steinadlers - Vielfalt im trockensten Kalkgebirge Oberösterreichs erleben

22. Sep | Ab 06:30
Icon Pin_brown

Edlbach 25
Edlbach 4580
Österreich

Edlbach, 4580

Veranstalter: Naturschauspiel Oberösterreich

Wir holen das kaum bekannte und faszinierende Naturschutzgebiet Haller Mauern vor den Vorhang. Es ist durch eiszeitliche Trogtäler geprägt und gilt als trockenstes Kalkgebirge Oberösterreichs. Auf teilweise unmarkierten Wegen und Steigen erleben wir unterschiedliche Lebensräume und lassen uns von der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt beeindrucken. Hier jagen Steinadler, Birk- und Auerhühner suchen nach Futter. Mit etwas Glück können wir die Rufe des Schwarzspechts hören und sogar beim Flug beobachten.
www.naturschauspiel.at

Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Im Reich des Steinadlers - Vielfalt im trockensten Kalkgebirge Oberösterreichs erleben Der Fährte folgen