Image
Marion Jaros

Marion Jaros

Marion Jaros arbeitet als Biotechnologin in der Wiener Umweltanwaltschaft. Im Rahmen ihrer dortigen Tätigkeit hat sie auch ihrer schon in der Kindheit stark ausgeprägten Liebe zu Schmetterlingen Rechnung getragen. 2004 initiierte sie eine 10.000 m² große Schmetterlingswiese im Donaupark sowie das umweltpädagogische Schmetterlingsprojekt VANESSA, welches sie seither auch leitet. Jährlich können so circa 1.000 Schulkinder im Rahmen von Workshops die Artenvielfalt der Wiese mit sachkundiger Betreuung erforschen.

Durch die jahrelange ökologische Pflege haben sich auf der Fläche inzwischen über 100 Wildbienen-, 45 Tagfalter- sowie verschiedene Amphibienarten angesiedelt. Als Highlight können die Kinder die lebenden Raupen und Falter von etwa ein Dutzend der schönsten Schmetterlingsarten Österreichs auf die Hand nehmen und so für die Artenvielfalt Österreichs begeistert werden. Diese züchtet Marion Jaros – mit naturschutzrechtlicher Genehmigung – in ihrer Freizeit. 2019 wurde „VANESSA“ als eines der besten Projekte der Stadt Wien mit dem „Goldenen Staffelholz“ ausgezeichnet.

Wer bei ihr in den Kühlschrank schaut, findet dort von April bis September neben Lebensmitteln auch Gläser mit Schmetterlingspuppen und -eiern.