47.5294472, 9.7424558

Geführte Exkursionen

Die Schmelzwiesen, an der Grenze zwischen Lochau und Hörbranz an der Mündung der Leiblach gelegen, sind seit vielen Jahren Übungsgebiet für das Österreichische Bundesheer. Durch die Nutzung als Übungsgelände werden immer wieder neue kleinere Aushubstellen und damit in Folge kleine Tümpel geschaffen. Gerade deshalb konnten hier zahlreiche bedrohte Tier- und Pflanzenarten überleben. Im Rahmen einer Exkursion erklären Oberstleutnant Andreas Beyrer und Regionsmanager Walter Niederer wie die Symbiose von Bundesheer mit Übungen und Naturschutz am Bodensee funktioniert. Neben den Aspekten der Nutzung wird ein besonderes Augenmerk auf die Tiere im Wasser gelegt. Hier kommen neben Gelbbauchunken und Biber auch noch der Schmalbindige Breitflügel-Tauchkäfer vor, der außer am Bodensee in ganz Österreich ausgestorben ist.

Mitzubringen: Schuhe mit Profilsohle
Dauer: ca. 3 Stunden

Teilnahme kostenlos
Begrenzte Teilnehmerzahl
Anmeldung unter naturschau@inatura.at oder +43 676 83306 4770

Bahnhof
Lochau 6911
Österreich

Lochau, 6911

Parkplatz


Kostenlos


Walter Niederer und Andreas Beyrer (Natura 2000-Regionsmanager)

Telefon:  E-Mail: 

Wo steppt der Bär?

Titelbild Fallback

Das Bundesheer macht Naturschutz am Bodensee?!

18. Mai | Ab 14:00
Das Bundesheer macht Naturschutz am Bodensee?! Weiterschnuppern
Image
Vogelzug im Rheindelta

Vogelzug im Rheindelta

8. Sep | Ab 08:00
Vogelzug im Rheindelta Weiterschnuppern
Image
Landwirtschaftsfläche, Streuewiese, Siloballen im Hintergrund Gehölze und Berge

Überall ist Platz für Artenvielfalt - Biodiversität am Landwirtschaftsbetrieb

27. Aug. | Ab 09:00
Überall ist Platz für Artenvielfalt - Biodiversität am Landwirtschaftsbetrieb Weiterschnuppern
Image
Artenreiche Blumenwiese

Eine Blumenwiese für die Artenvielfalt

19. Sep | Ab 14:00
Eine Blumenwiese für die Artenvielfalt Weiterschnuppern
Image
Vogelbeobachtung im Wetterwinkel

Vogelbeobachtung im Wetterwinkel

10. März | Ab 08:30
Vogelbeobachtung im Wetterwinkel Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

„Was unsere Ernährung mit dem Klimawandel zu tun hat“

27. Febr. | Ab 19:00
„Was unsere Ernährung mit dem Klimawandel zu tun hat“ Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

"Klimawandel - ist das 1,5 Grad Ziel noch erreichbar?"

20. März | Ab 19:00
"Klimawandel - ist das 1,5 Grad Ziel noch erreichbar?" Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

„Wie geht es eigentlich unseren Vögeln? - Einführungskurs in das Brutvogel-Monitoring“

22. März | Ab 18:00
„Wie geht es eigentlich unseren Vögeln? - Einführungskurs in das Brutvogel-Monitoring“ Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

„Klimawandel: Bedrohung oder Chance?"

2. Apr. | Ab 19:00
„Klimawandel: Bedrohung oder Chance?" Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

„Voll schö“ – Nahrung für unsere Haut“

2. Mai | Ab 18:00
„Voll schö“ – Nahrung für unsere Haut“ Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

„Im Labyrinth des Klimawandels: Atmosphäre, Eis, Ozean, und irgendwo der Mensch“

8. Mai | Ab 19:00
„Im Labyrinth des Klimawandels: Atmosphäre, Eis, Ozean, und irgendwo der Mensch“ Weiterschnuppern
Image
Eine Expedition durch den Supermarkt

Eine Expedition durch den Supermarkt

10. Mai | Ab 16:00
Eine Expedition durch den Supermarkt Weiterschnuppern
Image
Den phantastischen Geheimnissen unserer Wälder auf der Spur

Den phantastischen Geheimnissen unserer Wälder auf der Spur

17. Mai | Ab 08:30
Den phantastischen Geheimnissen unserer Wälder auf der Spur Weiterschnuppern
Image
Wiesenvielfalt in Vorarlberg

Wiesenvielfalt in Vorarlberg

24. Mai | Ab 18:00
Wiesenvielfalt in Vorarlberg Weiterschnuppern
Image
Netzwerk Blühendes Vorarlberg

Lehrgang blühende Landschaft

17. Mai | Ab 15:00
Lehrgang blühende Landschaft Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Schneckenlochhöhle – ein Lebensraum im Europaschutzgebiet Ifen

25. Mai | Ab 10:00
Schneckenlochhöhle – ein Lebensraum im Europaschutzgebiet Ifen Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Schneeschuhwanderung in die Biosphärenpark Kernzone Tiefenwald

2. Jan. | Ab 14:00
Schneeschuhwanderung in die Biosphärenpark Kernzone Tiefenwald Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Kleinod Lebensraum Moor - Kernzone Tiefenwald

15. Juli | Ab 09:40
Kleinod Lebensraum Moor - Kernzone Tiefenwald Weiterschnuppern
Image
Unterwegs am Blumenlehrpfad

Unterwegs auf dem Blumen-Wander-Lehrpfad

15. Juni | Ab 09:40
Unterwegs auf dem Blumen-Wander-Lehrpfad Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Wiesen- und Kräuterwanderung zu besonderen Kraftplätzen der Alchemilla Kräuter

13. Juni | Ab 09:00
Wiesen- und Kräuterwanderung zu besonderen Kraftplätzen der Alchemilla Kräuter Weiterschnuppern
Bio-Bauernhof Heidegger

Bio-Bauernhof Heidegger

Möggers
Bio-Ferienbauernhof Greber

Bio-Ferienbauernhof Greber

Schwarzenberg
Biobauernhof Gehrnerhof Warth am Arlberg

Biobauernhof Gehrnerhof Warth am Arlberg

Warth
Biohof Dorner

Biohof Dorner

Sulzberg
Birkenhof

Birkenhof

Sulzberg
Ferienhof Feurle

Ferienhof Feurle

Sulzberg

Bauernhöfe für deinen Urlaub entdecken

Bio-Bauernhof Heidegger

Bio-Bauernhof Heidegger

Icon Pin_brownMöggers

Enjoy the fresh country air - the lush meadows and forests - explore our forest adventure path as well as the "treetop path".

Relax and unwind in the outdoor alpine swimming pool or by Lake Constance.

Relax after all your "endeavours" in our two holiday apartments appointed with careful attention to detail (balcony, bathroom with WC, bath tub, living room with kitchen, TV and pull-out sofa)

Spoil yourself in the early hours - with fresh bread from the baker as well as milk and eggs from the farm.

Bio-Ferienbauernhof Greber

Bio-Ferienbauernhof Greber

Icon Pin_brownSchwarzenberg

Unser altes, schön mit Stil renoviertes Bauernhaus und wir, Angela und Jakob laden Sie und Ihre Familie herzlich zur Erholung ein. Die schöne Lage, abseits von großen Verkehrswegen und der große Garten mit unseren Kleintieren ist ein Paradies für unsere Urlauber. Erlebnisreiche Wanderwege gibt es ab unserem Haus in die schöne Natur des Bregenzerwaldes. Ein reichhaltiges Angebot von Kultur kann Ihnen Schwarzenberg und der gesamte Bregenzerwald anbieten.

Mit der Bregenzerwaldcard können Sie gratis ab 3 Übernachtungen von Mai bis Ende Oktober die Höhenluft und die einzigartige Aussicht der Berge genießen. Bergbahnen, Freibäder und Busse im Bregenzerwald sind hier includiert.

Biobauernhof Gehrnerhof Warth am Arlberg

Biobauernhof Gehrnerhof Warth am Arlberg

Icon Pin_brownWarth