Landwirtschaftsfläche, Streuewiese, Siloballen im Hintergrund Gehölze und Berge

47.455347881517, 9.8349785542404

Nur für Erwachsene
Kurse / Workshops

Jeder kennt sie, die Randstreifen, Restflächen, Winkel und Ecken, die keinen rechten Nutzen haben, manchmal schwierig auszumähen sind und trotzdem macht man es. Denn es soll ja ordentlich aussehen. In all diesen Flächen schlummert das Potential, Oasen für die Artenvielfalt zu werden. Aus weniger gemähten und nicht mehr gedüngten Randstreifen werden artenreiche Feld- und Wiesenraine. Auf weniger stark genutzten Schotterflächen blüht der Blumenrasen. In Winkeln wachsen heimische Wildsträucher. In Ecken stehen hohes Gras und Brennnessel und Pflanzen ranken sich an Wänden empor. Ast- und Steinhaufen bleiben liegen und permanente Zäune wachsen zu, zur Verstärkung werden Hecken gepflanzt. Und auch auf dem Flachdach ist Platz für eine Blumenwiese.

Ziel des Tageskurses ist es den Blick dafür zu schulen, wo überall Maßnahmen für die Biodiversität ergriffen werden können, ohne dass es die alltäglichen Abläufe stört. Im Gegenteil, es soll die Arbeit erleichtern und die Nützlinge für die Landwirtschaft fördern. Am Vormittag werden im Theorieteil die verschiedenen Möglichkeiten gezeigt, Strukturen für die Artenvielfalt zu schaffen. Am Nachmittag werden in einer gemeinsamen Exkursion die schon umgesetzten Blühflächen  am Landwirtschaftsbetrieb Achberger angeschaut und das noch nicht genutzte Potential für Artenvielfalt aufgespürt.

Zielpublikum: alle Menschen, die an Biodiversitätsförderung in der Landwirtschaft interessiert sind, insbesondere aktive Bäuerinnen und Bauern, LandwirtschaftsberaterInnen, Landwirtschaftsbeauftragte der Gemeinden, Lehrpersonen, FachschülerInnen am Bäuerlichen Schul- und Bildungszentrum.

Referentin: Mag. Barbara Depisch, Büro Suske Consulting
Schwerpunkte: ökologische Grünlandbewirtschaftung, Naturschutzförderungen WF und Öpul, Synergien Landwirtschaft und Naturschutz

Kursbegleitung: DI Simone König, Netzwerk blühendes Vorarlberg

Anmeldung bis 14. August bei Bodensee Akademie: office@bodenseeakademie.at, Tel 05572 33064

Im Auftrag der Vorarlberger Landesregierung, Abteilung Umwelt- und Klimaschutz. Der Kurs ist Teil des Interreg Projektes Bürger-Bienen-Biodiversität und wird aus Interreg Mitteln und Mitteln des Landes Vorarlberg finanziert.

Lebensmittel / Ernährung

Pflanzen

Tiere

Lerchenauerstraße 36
Lauterach 6923
Österreich

Lauterach, 6923

Seminarraum


Kostenlos


Mag. Barbara Depisch, Büro Suske Consulting (ökologische Grünlandbewirtschaftung, Naturschutzförderungen WF und Öpul, Synergien Landwirtschaft und Naturschutz )

Telefon:  E-Mail: 

Zu den Naturerlebnissen flattern

Bauernmarkt Kobersdorf

Bauernmarkt in Kobersdorf

3. Okt. Ab 07:00 |
Burgenland
Icon Pin_brown

Garten des Heimathauses
Kobersdorf 7332
Österreich

Kobersdorf, 7332

Veranstalter: Naturpark Landseer Berge

Um unseren Naturpark Landseer Berge mit neuen Akzenten zu bereichern, wird jeden ersten Samstag in den Monaten Mai bis Oktober ein Bauernmarkt veranstaltet. Damit wird den Direktvermarktern unserer Region eine zentrale Plattform für die Präsentation und den Verkauf ihrer bäuerlichen Produkte geboten. Das saisonal bedingte Angebot umfasst Fleisch und veredelte Fleischprodukte vom Schwein, Wild, Schaf, Strauß sowie frischen Fisch. Aber auch Milchprodukte, verschiedene Sorten Schnittkäse, Schafkäse, Aufstriche, Eingekochtes, Fruchtaufstriche, Honigerzeugnisse bis zu Kräutern, Likören, Schnäpsen, Wein, Obst und Gemüse können erworben werden. Dazu passend frisches Bauernbrot aus der Region. Erleben Sie den Naturpark von seiner "schmackhaftesten" Seite - lassen Sie sich das nicht entgehen.

Bauernmarkt in Kobersdorf
Der Fährte folgen
no reuse Wildkräuterküche

Wildkräuter Küche

3. Okt. Ab 08:00 |
Wien
Icon Pin_brown

Baumgartenstrasse
Wien 1140
Österreich

Wien, 1140

Veranstalter: Biosphärenpark Wienerwald

Der wilde Wiener Feinkostladen bietet regionales, saisonales und frisches Sortiment direkt vor unserer Haustüre und das noch dazu völlig kostenlos! Zu Recht wird das bis vor kurzem noch als "Unkraut" bezeichnete "Superfood" heute wieder selbst in Gourmet Küchen gefeiert. Denn Wildkräuter sind nämlich selbst Gourmants und wachsen nur da, wo es ihnen gefällt.Darum ist u.a. ihr Gehalt an Mineralien, Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen um ein Vielfaches höher als der von kultiviertem Gemüse.
Ich zeige dir bei einem Streifzug durch meinen Garten die wichtigsten heimischen Wildkräuter, die in jedem gut sortierten Garten wachsen. Zeige dir wie du sie erkennst, was sie können und wie du sie sammeln und verarbeiten kannst.
Im Anschluss begeben wir uns mit den frisch gepflückten Wildkräutern in die Küche und kochen zusammen mit viel Liebe ein mehrgängiges aber unaufwändiges vegetarisches (vegan möglich) Menü mit innovativen und kreativen Rezepten aus der fusion kitchen die auch leicht und schnell im Alltag zubreitet sind.
Die Wildkräutern werden nicht nur deinen Speiseplan bereichern sondern du wirst dir als angenehmen Nebeneffekt auch bestimmt nie wieder über Unkraut jäten Gedanken machen müssen, denn ab sofort landet es einfach am Teller.

Veranstalter: Biosphärenpark-Bildungspartner naturzauber.at

Wildkräuter Küche
Der Fährte folgen
no reuse 20 pilze vielfaeltige edelsteine wald

Pilze - Vielfältige Edelsteine des Waldes - St. Marienkirchen

3. Okt. Ab 08:00 |
Oberösterreich
Icon Pin_brown

Kirchenplatz 1
St. Marienkirchen/Polsenz 4076
Österreich

St. Marienkirchen/Polsenz, 4076

Veranstalter: Naturschauspiel Oberösterreich

Pilze sprießen in unterschiedlichsten Farben und Formen aus dem Boden und aus Gehölzen. Das Bestimmen, Sammeln und die Zubereitung der Edelsteine des Waldes will allerdings gelernt sein. Die Exkursion hilft, Schäden an der Natur zu vermeiden und Gefahren für den Menschen abzuwenden.

Pilze - Vielfältige Edelsteine des Waldes - St. Marienkirchen
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär?

Image
Unterwegs am Blumenlehrpfad

Unterwegs auf dem Blumen-Wander-Lehrpfad

3. Okt. | Ab 09:45
Unterwegs auf dem Blumen-Wander-Lehrpfad Weiterschnuppern
Image
biosphärenpark.haus im Biosphärenpark Großes Walsertal

Montagsführung im biosphärenpark.haus

5. Okt. | Ab 11:00
Montagsführung im biosphärenpark.haus Weiterschnuppern
Image
Exkursiongruppe auf der blühenden Alm

Kräuterspaziergang

7. Okt. | Ab 14:00
Kräuterspaziergang Weiterschnuppern
Image
Höckerschwan beim Start aus dem Wasser

Auwaldsafari

2. Okt. | Ab 09:30
Auwaldsafari Weiterschnuppern
Image
Nature Watch Karwendelschlucht

Nature Watch Karwendelschlucht

5. Okt. | Ab 09:15
Nature Watch Karwendelschlucht Weiterschnuppern
Image
Naturexkursionen Gleirschklamm

Nature Watch Gleirschklamm

7. Okt. | Ab 09:15
Nature Watch Gleirschklamm Weiterschnuppern
Image
Issanger

Wandern wie früher

4. Okt. | Ab 09:00
Wandern wie früher Weiterschnuppern
Image
Walder Alm

Almzeit im Naturpark Karwendel

2. Okt. | Ab 09:30
Almzeit im Naturpark Karwendel Weiterschnuppern
Image
Natur Exklusiv Rangerführung

Natur Exklusiv Rangerführung

5. Okt. | Ab 10:30
Natur Exklusiv Rangerführung Weiterschnuppern
Image
Lamsenjochhütte

Genusstour auf die Lamsenjochhütte

7. Okt. | Ab 08:30
Genusstour auf die Lamsenjochhütte Weiterschnuppern
Image
Feilkopf Wanderung

Nature Watch Feilkopf

7. Okt. | Ab 09:30
Nature Watch Feilkopf Weiterschnuppern
Image
Die Schraubenfälle in Hintertux

Naturdenkmal Schraubenfälle

6. Okt. | Ab 09:30
Naturdenkmal Schraubenfälle Weiterschnuppern
Image
Herbststimmung in der Glocke

Naturjuwel Glocke

7. Okt. | Ab 10:00
Naturjuwel Glocke Weiterschnuppern
Image
Blick auf Mayrhofen

Gemütliche Ortsrunde durch Mayrhofen

5. Okt. | Ab 13:15
Gemütliche Ortsrunde durch Mayrhofen Weiterschnuppern
Image
Im Hochgebirge

Naturlehrweg Gamsgrube

4. Okt. | Ab 11:00
Naturlehrweg Gamsgrube Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 irrlichter und moorgeister

Irrlichter und Moorgeister

3. Okt. | Ab 16:15
Irrlichter und Moorgeister Weiterschnuppern
Image
Im Rangerlab

Besucherzentrum Mallnitz -Herbstprogramm in den rangerlabs

2. Okt. | Ab 10:30
Besucherzentrum Mallnitz -Herbstprogramm in den rangerlabs Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 naturerlebnis loeckenmoos

Naturerlebnis Löckenmoos

4. Okt. | Ab 09:45
Naturerlebnis Löckenmoos Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 naturerlebnis loeckenmoos

Naturerlebnis Löckenmoos

4. Okt. | Ab 09:45
Naturerlebnis Löckenmoos Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 zeugen der eiszeit

Zeugen der Eiszeit

2. Okt. | Ab 09:45
Zeugen der Eiszeit Weiterschnuppern
Bio und Bergbauernhof Saller

Bio und Bergbauernhof Saller

Silbertal
Bio-Bauernhof Heidegger

Bio-Bauernhof Heidegger

Möggers
Biobauernhof Gehrnerhof Warth am Arlberg

Biobauernhof Gehrnerhof Warth am Arlberg

Warth
Biohof Dorner

Biohof Dorner

Sulzberg
Birkenhof

Birkenhof

Sulzberg
Ferienhof Feurle

Ferienhof Feurle

Sulzberg
Villa Natur

Villa Natur

Schröcken

Bauernhöfe mit freien Zimmern am

Bio und Bergbauernhof Saller

Bio und Bergbauernhof Saller

Icon Pin_brown Silbertal

Just right for spending relaxed days in the peaceful and romantic holiday village Silbertal. Sports enthusiasts and bon vivants alike will find their money's worth in every season.

Not only in summer, but also in spring, autumn and most importantly in winter, when the sun and the cold clears the air, a holiday with us will mean relaxation for body, mind and soul. The Sallerhof organic farm, awarded 4 Flowers, in a sunny, and beautiful location in Silbertal at the heart of the hiking and ski area of Montafon, offers the comfortable and cosy Montafon holiday home. In many respects a farm holiday means more association with the region and people. We will give you an insight into the everyday farm life. You may pet our animals or lend us a helping hand with the barn work.Breathe in the healthy air, smell the fragrant herbs and the hay, drink the fresh spring water....

We, Herlinde and Herwig Erhard - welcome you to our small holiday region Silbertal in Montafon, Vorarlberg.

We would love to get to know you personally and promise to leave no stone unturned to make your family's holiday at Sallerhof a relaxing and pleasant one.

The landlord Herwig Erhard has been the world champion in forestry skills many times. You may of course watch him practising his hobby of carving with a chainsaw.

Visit our website,request us for information and book immediately

www.ferienwohnung-erhard.at

Bio-Bauernhof Heidegger

Bio-Bauernhof Heidegger

Icon Pin_brownMöggers

Genießen sie die frische Landluft - die saftigen Wiesen und Felder - Erforschen Sie unseren Walderlebnispfand sowie den "Baumwipfelpfad" !

Lassen Sie Ihre Seele im Alpenfreibad, am Bodensee oder bei uns am Hof unter einem Baum - baumeln.

Erholen Sie sich nach all Ihren "Aktivitäten" in unseren zwei liebevoll eingerichteten Ferienwohnungen (Balkon, Bad mit WC, Dusche, Badewamme, Wohnraum mit Küche, TV und ausziehbarer Couch)

Lassen Sie sich in der Früh verwöhnen - mit frischen Brötchen vom Bäcker sowie Eier, Marmeladen und Säfte vom Hof !

 

Biobauernhof Gehrnerhof Warth am Arlberg

Biobauernhof Gehrnerhof Warth am Arlberg

Icon Pin_brownWarth