Zum Naturlexikon Natrix natrix | Reptilien

So erkennst du die Ringelnatter:

  • deutlicher gelber Halbmond-Fleck auf dem Kopf
  • schwarzer Bauch
  • kräftig gebaut
  • meist in Gewässernähe

Beschreibung

Die Ringelnatter ist mit einer Körperlänge von über einem Meter eine der größten heimischen Schlangen. Hierbei sind es vor allem die Weibchen, von denen die größten Exemplare gefunden werden können. Markant sind die beiden gelben, halbmondförmigen Flecken auf dem Hinterkopf. Die Körperfärbung ist recht variabel und reicht von hellgrau bis dunkelbraun, gelegentlich treten auch völlig schwarze Individuen auf.

Verbreitung

In Österreich ist sie in den meisten Gebieten die häufigste Schlange und ist in allen Bundesländern anzutreffen. Großflächige Vorkommen sind in den Niederungen Ost- und Südösterreichs zu finden. In die Alpen dringt sie nur entlang der größeren Täler vor, kann hier aber vereinzelt bis auf 1.900 m Seehöhe angetroffen werden.

Lebensraum

Die Ringelnatter ist in ihren Ansprüchen recht flexibel und bewohnt unterschiedlichste Lebensräume. Was sie jedoch immer benötigt sind Gewässer und möglichst naturnahe Ufer, die ihr ein hohes Angebot an Sonn- und Versteckplätzen bieten. Dies können Auwälder, Bäche und Flüsse genauso sein wie Gartenteiche, Parkanlagen oder Steinbrüche.

Gefährdung

In der Roten Liste der gefährdeten Arten wird die Ringelnatter mit „Gefährdung droht“ eingestuft. Sie ist zwar noch weit verbreitet und mancherorts auch häufig, dennoch sind regional bereits Bestandsrückgänge zu verzeichnen, vor allem in den Ackerbaugebieten Ostösterreichs und in einigen Alpentälern. Verantwortlich dafür sind die Flussregulierungen und Zerstörung von Feuchtgebieten ebenso wie die immer intensiver werdende Landwirtschaft.

Besonderheiten

Wird eine Ringelnatter von einem Fressfeind oder allzu neugierigen Menschen ergriffen, so ist gelegentlich ein „Totstellen“ zu beobachten. Dabei legt sich die Schlange völlig schlaff und mit weit geöffnetem Maul auf den Rücken. Von einem Fang ist aber dennoch abzuraten: Bei der Abwehr versprüht sie ein stark übel riechendes Sekret aus speziellen Drüsen, das auch nach vielen Waschgängen nicht ihre Wirkung verliert!

Image
Ringelnatter im Wasser.
Zum Naturlexikon
stark gefährdet gefährdet nicht gefährdet Status unbekannt
Austria

Alter
4 - 5 Jahre

Größe
80 - 140 cm

Aktivität
März - September

Zeig' her deinen Schmetterlingsgarten und gewinne!

Zwischen 3. und 26. Juli 2020 Schmetterlinge im Garten fotografieren, in die App „Schmetterlinge Österreichs“ hochladen und so einen wissenschaftlichen Beitrag leisten. Mit Gewinnspiel! Jedes Foto zählt!

Hier mitflattern

Verwandte Lexikon Artikel

Zauneidechse

Zauneidechse

Reptilien
Wie kann eine Zauneidechse ihrem Angreifer entkommen? Hier kannst du es nachlesen!
Zauneidechse
Schlingnatter

Schlingnatter

Reptilien
Schlingnatter: Von ihrem Aussehen bis zur ihren Eigenschaften, lese hier alles rund um die Schlingnatter.
Schlingnatter
Würfelnatter

Würfelnatter

Reptilien
Weshalb die Würfelnatter auch als "Wasserschlange" gilt, wie sie sich vor Feinden schützt und ob sie giftig ist, erfährst du hier:
Würfelnatter

Verwandte Naturerlebnisse

no reuse Wer war denn das

Wer war denn das? Spuren entdecken im Seewinkel.

12. Juli Ab 13:00 |
Burgenland
Icon Pin_brown

Hauswiese
Illmitz 7142
Österreich

Illmitz, 7142

Veranstalter: Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel

Wer mit offenen Augen durch den Seewinkel streift entdeckt sie überall - Spuren, hinterlassen von der reichhaltigen Tierwelt des Nationalparks! Ein Nest hoch oben im Baum, ein Loch mitten in einem alten Stamm oder ein Fußabdruck in einer schlammigen Fläche geben Hinweis darauf, welche Tiere im Nationalpark leben, auch wenn sie selbst oft nicht gesehen werden können. Mit etwas Anleitung unserer Rangerinnen und Ranger ist es gar nicht schwer, diese Hinweise zu finden und zu erkennen. Eine interaktive Tour für die ganze Familie.Treffpunkt der Tour ist beim Nationalparkzentrum. Von hier aus können entsprechende Exkursionspunkte mit dem PKW angefahren werden (eigener PKW nicht zwingend erforderlich), die Tour findet grundsätzlich aber zu Fuß statt. Für die Dauer der Tour stehen der Gruppe Swarovski Optik-Ferngläser sowie ein Spektiv zur Verfügung.

Wer war denn das? Spuren entdecken im Seewinkel.
Der Fährte folgen
no reuse Blumenberg Mauthner Alm

Umweltbaustelle Blumenberg Mauthner Alm

12. Juli Ab 13:00 |
Kärnten
Icon Pin_brown

Mauthen 9640
Österreich

Mauthen, 9640

Veranstalter: Österreichischer Alpenverein

Hilfe für Berge der Südalpen! Auf dem Programm steht, die Mähwiesen auf der Mauthner Alm zu mähen und ernten und die Wege nach den Unwetterschäden wieder instand zu setzen. Die Unterkunft ist im Jugend-Ausbildungszentrum Süd, wo es viele Freizeitmöglichkeiten vom Schwimmen übers Klettern bis hin zum Beach-Volleyballspielen gibt.
Veranstalter: Sektion Obergailtal-Lesachtal

Umweltbaustelle Blumenberg Mauthner Alm
Der Fährte folgen
no reuse Almveredelung in den Karawanken

Bergwaldprojekt Almveredelung in den Karawanken

12. Juli Ab 13:00 |
Kärnten
Icon Pin_brown

Fürnitz 9586
Österreich

Fürnitz, 9586

Veranstalter: Österreichischer Alpenverein

Mit unserem Sommerputz unweit der slowenischen Grenze gewinnen wir Weideflächen zurück: Auf der Sonnenterrasse unserer Kühe und Schafe beseitigen wir Schlägerungsreste und befreien den Mittagstisch der Tiere von giftigen und ungenießbaren Pflanzen.In diesem Almprojekt zelebrieren wir das einfache Leben: Solarstrom und -dusche, Plumpsklo, schlafen im Lager. Uns umgibt eine beeindruckende Bergwelt, die mit spektakulären Sonnenauf- und -untergängen nicht geizen will. Die Almbauern unterstützen uns tatkräftig - bei der Arbeit und auch mit der Verpflegung. Teilweise steiles Gelände.

Veranstalter: OEAV Zentralstelle Akademie

Bergwaldprojekt Almveredelung in den Karawanken
Der Fährte folgen