Luisa Martini und Valentino Brienza sind ein Team aus Patissière und Koch, das in den besten Häusern der Welt zusammengearbeitet hat. In ihrem Buch „MOOS. FISCH. RINDE. BLATT.“ zeigen sie, was passiert, wenn zwei solche Menschen mit offenen Augen durch den Wald und über Wiesen spazieren.

Kräuterseitlinge mit Kürbis und Laub oder Bachforelle mit Wildreis und Eichenblatt bis hin zu Blunzn mit Rotkraut und Haferwurzel: Luisa Martini und Valentino Brienza loten kulinarische Grenzen aus und setzen den Pfeiler des eigenen Horizonts, sowie den ihrer Leser ein Stückchen weiter hinten wieder ein. Dort nämlich, wo knusprige Milch hervorragende Teller abgibt und die Flechte eine schmackhafte Beilage. Die Ideen stammen von den beiden, die Zutaten allesamt aus der unmittelbaren Umgebung – von Wald, Wiese oder Wasser gewonnen. Genusslandschaften, die zeitgleich auch die Kapitelstruktur des Buches „Moos.Fisch.Rinde.Blatt.“ vorgeben.

In 66 Rezepten zeigen die beiden Spitzen-Köche, die bereits im Restaurant Steirereck in Wien zusammengearbeitet haben, welche kulinarische Bandbreite der Wald, die Wiesen sowie die Bäche und Flüsse Österreichs bieten. Das Buch ist eine kreative Sammlung an Rezepten, als Ergebnis von aufmerksamen Naturspaziergängen in Kombination mit kulinarischer Kompetenz.

Wandeln die beiden gerade nicht über Wald und Wiesen, so arbeiten sie an Bord des Luxuskreuzfahrtschiffes Sea Cloud. Luisa Martini als Pâtissiere und Valentino Brienza in der pikanten Küche. Während ihrer Arbeit an Moos.Fisch.Rinde.Blatt, waren die beiden selbst überrascht von der schier unendlichen Vielfalt der Natur.

Diese Schätze kulinarisch nutzen, und dabei möglichst alles verwerten, das ist das Ziel der beiden Autoren. Birkensaft, Holzkohle und Sägemehl sind allesamt Zutaten, die man in der Küche wunderbar kombinieren kann. Wie genau, zeigen die beiden anhand von Tipps und nachvollziehbaren Rezepten.
Das Buch ist ein Aufruf an interessierte Hobbyköche und Leser mit der "Freestyle-Naturküche" von Brienza und Martini ihre eigenen kulinarischen Grenzen zu durchbrechen und somit auch ihre Küche um einige spannende Zutaten zu erweitern.

Buch: "MOOS. FISCH. RINDE. BLATT" von Valentino Brienza und Luisa Martini
www.styriabooks.at

Verwandte Lexikon Artikel

Rotkehlchen

Rotkehlchen

Vögel
Das Rotkehlchen zählt zu den bekanntesten, heimischen Singvögeln.
Rotkehlchen
Dohle

Dohle

Vögel
Die Dohle lebt im Durchschnitt 2-3 Jahre, doch kann in manchen Fällen sogar über 10 Jahre alt werden.
Dohle
die brennnessel 2019

Große Brennnessel

Blumen & Gräser
Das Jucken auf unserer Haut, verursacht durch ihre mit langen Brennhaaren besetzte Nesselblätter, kennen wir nur zu gut. Aber kaum eine Pflanze ist so vielseitig verwendbar wie die Große Brennnessel.
Große Brennnessel

Verwandte Naturerlebnisse

Rotwildfütterung im Bodinggraben

Rotwildfütterung im Bodinggraben

25. Jan. Ab 14:00 |
Oberösterreich
Icon Pin_brown

Bodinggraben 2
Molln 4591
Österreich

Molln, 4591

Veranstalter: Nationalpark Kalkalpen

Im Nationalpark Kalkalpen haben Sie die einzigartige Gelegenheit, freilebende Hirsche, Muttertiere und Kälber bei der Winter-Fütterung aus nächster Nähe zu erleben. In der komfortablen Wildbeobachtungs-Plattform erzählt der Ranger von der Lebensweise des Rotwildes. Zum gemütlichen Abschluss lädt die Jausenstation Jagahäusl zur Einkehr. Ausrüstung: Festes Schuhwerk, warme Winterbekleidung, Taschenlampe, falls vorhanden ein Fernglas.
Trotz Räumdienst ist mit winterlichen Fahrverhältnissen im Bodinggraben zu rechnen. Bei schlechter Witterung ist Schnee- und Eisglätte am Fußweg zur Fütterung möglich!
Beitrag für Familien Euro 25,- (Kinder im Familienverband frei)
VORANMELDUNG erforderlich! Onlinebuchung ist unter dem "Weblink zur Veranstaltung" möglich.

Rotwildfütterung im Bodinggraben Der Fährte folgen
Schneeschuhwandern Ennstal

Mit Schneeschuhen durch den Winterwald, Ennstal

26. Jan. Ab 09:00 |
Oberösterreich
Icon Pin_brown

Eisenstraße 75
Reichraming 4462
Österreich

Reichraming, 4462

Veranstalter: Nationalpark Kalkalpen

Begleiten Sie einen Nationalpark Ranger auf einer Schneeschuhtour durch den tief verschneiten Winterwald und auf stille Almen. Auch wenn die Natur jetzt inne hält, sind Fährten und Tierspuren im Schnee zu entdecken und Sie erfahren, wie sich Wildtiere und Pflanzen an die kalte Jahreszeit anpassen. Ausrüstung: Bergschuhe, warme Winterbekleidung, Proviant/Getränke, Stirnlampe, Gamaschen, Schistöcke falls vorhanden.
Geeignet für Kinder ab der 5. Schulstufe!
Im Preis ist der Verleih von Schneeschuhen und Stöcken inkludiert.
VORANMELDUNG erforderlich! Onlinebuchung ist unter dem "Weblink zur Veranstaltung" möglich.

Mit Schneeschuhen durch den Winterwald, Ennstal Der Fährte folgen
Rotwildfütterung im Bodinggraben

Rotwildfütterung im Bodinggraben

26. Jan. Ab 14:00 |
Oberösterreich
Icon Pin_brown

Bodinggraben 2
Molln 4591
Österreich

Molln, 4591

Veranstalter: Nationalpark Kalkalpen

Im Nationalpark Kalkalpen haben Sie die einzigartige Gelegenheit, freilebende Hirsche, Muttertiere und Kälber bei der Winter-Fütterung aus nächster Nähe zu erleben. In der komfortablen Wildbeobachtungs-Plattform erzählt der Ranger von der Lebensweise des Rotwildes. Zum gemütlichen Abschluss lädt die Jausenstation Jagahäusl zur Einkehr. Ausrüstung: Festes Schuhwerk, warme Winterbekleidung, Taschenlampe, falls vorhanden ein Fernglas.
Trotz Räumdienst ist mit winterlichen Fahrverhältnissen im Bodinggraben zu rechnen. Bei schlechter Witterung ist Schnee- und Eisglätte am Fußweg zur Fütterung möglich!
Beitrag für Familien Euro 25,- (Kinder im Familienverband frei)
VORANMELDUNG erforderlich! Onlinebuchung ist unter dem "Weblink zur Veranstaltung" möglich.

Rotwildfütterung im Bodinggraben Der Fährte folgen