Geschichte

Blühendes Österreich setzt neue Maßstäbe für Biodiversität in Österreich

Ein österreichisches Dorf im Jahr 2013 – BirdLife Österreich-Geschäftsführer Gerald Pfiffinger und Willibald Nuster, Leiter des Qualitätsmanagements beim Obsterzeuger OPST Obst Partner Steiermark GmbH, staunen nicht schlecht. Neben ihnen beginnt ein Landwirt einen wunderschönen alten Obstgarten zu roden, um diesen in ein Maisfeld zu verwandeln. Schlagartig sind beide überzeugt: Wenn wir uns nicht bald um den Erhalt ökologisch wertvoller Naturflächen kümmern, werden sie verschwinden. Eine einmalige Chance, denn auch wir von der REWE Group wollen die heimische Biodiversität fördern. Die Idee zur Initiative Blühendes Österreich ist geboren.

Unsere Da komm' ich her! Apfeltasse ist mit dem PRO PLANET Siegel ausgezeichnet.

Unsere Da komm‘ ich her! Apfeltasse ist mit dem PRO PLANET Siegel ausgezeichnet.

Von PRO PLANET zu Biodiversität

Die Wurzeln unseres Engagements für Artenvielfalt reichen noch vor dieses Ereignis zurück. Seit 2010 gibt es das Nachhaltigkeitslabel PRO PLANET exklusiv bei BILLA, MERKUR, ADEG und PENNY. Damit kennzeichnen wir konventionell hergestellte Produkte, die die Umwelt und Gesellschaft bei ihrer Herstellung, Verarbeitung oder Verwendung deutlich weniger belasten.

Unser Einsatz für Biodiversität fußt im „PRO PLANET Nachhaltigkeitsprogramm bei Obst und Gemüse“. Die REWE International AG hat dieses Programm 2011 gemeinsam mit GLOBAL 2000 und der CARITAS Österreich entwickelt. Das Ziel war, die verschiedenen ökologischen Dimensionen der Produkte wie Humusbilanz, CO2-Bilanz oder Wasserrucksack um den Faktor Biodiversität zu erweitern.

Unser Vorbild und die Anfänge

Eine Golden Delicious Apfelanlage vor der Ernte neben einem blühender Rosenstock.

Eine Golden Delicious Apfelanlage vor der Ernte neben einem blühender Rosenstock.

Die Förderung der Biodiversität über Indikatoren zu messen, ist schwierig. Daher beschlossen wir, das Artenschutzprojekt der REWE Group in Deutschland im Rahmen von „PRO PLANET Äpfel“ in der Bodenseeregion weiterzuentwickeln, bei dem Naturschutzflächen außerhalb der Obstanlagen betreut werden.

Nach diesem Vorbild fördern wir seit 2011 die Biodiversität in Apfelanlagen gemeinsam mit GLOBAL 2000, BirdLife Österreich und der steirischen Produzentengemeinschaft OPST. Für die teilnehmenden PRO PLANET-Apfelproduzenten wurde ein erweiterter Maßnahmenkatalog ausgearbeitet. Dieser umfasste beispielsweise die Anlage von Blühstreifen, Hecken und anderen Gehölzen außerhalb der Apfelanlagen sowie von Insektenhotels.

Der Startschuss für Blühendes Österreich

Im Jahr 2013 entwickelte die OPST GmbH – der größte PRO PLANET-Lieferant – zusammen mit BirdLife Österreich das Projektkonzept weiter und holte sich Unterstützung bei der Nachhaltigkeitsabteilung der REWE International AG. Blühendes Österreich war geboren. Die Initiative startete in Obstanlagen in der Steiermark, mittlerweile sind bereits Flächen im Burgenland und Niederösterreich dabei. Schrittweise folgen schützenswerte Lebensräume in weiteren Bundesländern.

1 Cent pro verkauftem Produkt von „Da komm‘ ich her!“, „MERKUR Immer grün“, Obst und Gemüse von „Ich bin Österreich sowie“ „bi good“-Produkte  für Blühendes Österreich

Unterstützende Eigenmarken für Blühendes Österreich

Mit der Einführung von Da komm‘ ich her! im Herbst 2014 entschied sich die REWE International AG dazu, die regeionale Egenmarke mit der Initiative zu verbinden und sie damit auf alle Obst- und Gemüseartikel dieser Marke auszudehnen. 2015 folgte die grüne Eigenmarke von „bi good“. Seit Anfang des Jahres 2016 geht auch von jedem Obst- und Gemüseprodukt der Eigenmarke „Ich bin Österreich“ 1 Cent an Blühendes Österreich. Mit September 2016 trägt auch die neue grüne Eigenmarke „MERKUR Immer grün“ zum Schutz wertvoller Flächen bei. Auch hier geht 1 Cent an die Stiftung.
Auf all diesen Produkten findet man das Blühendes Österreich-Logo, viele verpackte Produkte bieten sogar Informationen zu Blühendes Österreich und den Hinweis, dass ein Cent pro verkauftem Stück für Blühendes Österreich gespendet wird.

X