47.038781965775, 12.844610855972

Familien, Kinder
Geführte Wanderungen / Ausflüge

„Gegen jedes Wehwehchen ist ein Kraut gewachsen“, lautet eine alte Volksweisheit. Welches genau lernen die Teilnehmer/-innen im Rahmen einer geführten Kräuterwanderung im Bereich „Kräuterwand“ in Heiligenblut. Die Kräuterwand ist ein sehr trockener, südost-ausgerichteter Steilhang oberhalb der Möllschlucht. An diesem Standort kommen viele Pflanzen vor, die sonst nur auf felsigen Rasen sowie in den Felsspalten wachsen.

Kurzbeschreibung der Tour:
Ausgehend vom Haus der Steinböcke geht man über die alte Glocknerstraße bis zur Himmelschleife. Von dort über den Haritzersteig zur Kräuterwand und weiter über die Sattelalpe zur Briccius-Kapelle, welche man nach 1 ½ Stunden erreicht. Der Weg führt durch eine gut erhaltene, ursprüngliche Kulturlandschaft, mit steilen, blumenreichen Bergmähdern. Im Frühsommer bieten die mit Steinen durchsetzten Viehweiden und Lärchenwiesen mit ihrer Blütenpracht einen zauberhaften Anblick.  Die legendenumwobene Briccius-Kapelle soll sich an einem Ort der Kraft befinden. Der dortigen Quelle wird dem Volksglauben nach eine Heilende Wirkung bei Augenleiden zugesprochen.  Auf dem Weg befindet sich auch die Briccius Sennerei Sattelalm (1.606m) die zu einer Rast einlädt.

Besonderheit:
Die Kräuterwand (ca. 1.600m) ist ein durch einen Steig zugänglicher Steilhang. Sonnige Felsbänder wechseln mit schattigen, von Wasser überrieselten Stellen und schaffen ein Mosaik von Kleinlebensräumen. Die Vielfalt der Gesteine, die sonnenexponierte Lage sowie die aufgelockerte Waldstruktur bilden die Grundlage für einen großen Artenreichtum an Pflanzen (Besonderheit Fiederblättriges Veilchen).

wichtige Informationen:
Empfohlen wird stabiles Schuhwerk, warme und wetterfeste Kleidung, Sonnenschutz sowie ein Rucksack mit Getränk und Jause. Eine gute körperliche Verfassung ist Voraussetzung! Bei schlechten Witterungsbedingungen behält sich die Nationalparkverwaltung vor, Exkursionen aus Sicherheitsgründen abzusagen. Die Teilnahme an den Programmen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung! Hunde an der Leine erlaubt.

Unterwegs Möglichkeit einer Einkehr bei der Briccius Sennerei Sattelalm.

Alter: Für Kinder ab 6  Jahren geeignet.

Charakter: leichte Wanderung im alpinen Gelände, Dauer 6 Stunden (davon 3 Stunden Gehzeit)

Kosten: Erwachsene € 20,00  Kinder € 13,00, gratis mit Nationalpark Kärnten Card

Anmeldung: bis spätestens 16.00 Uhr am Vortag

Alpin / Bergerlebnis

Pflanzen

Wandererlebnis

Hof 38
Heiligenblut 9844
Österreich

Heiligenblut, 9844

Haus der Steinböcke

- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 
- bis 

Erwachsene:
€ 20,00
Kinder:
€ 13,00
Telefon:  E-Mail:  Web: https://hohetauern.at/de/besuchen/tourenangebote/nationalpark-touren/1362-kraeu… Icon OpenWindow

Zu den Naturerlebnissen flattern

6ute 6ründe

6ute 6ründe

15. Aug. |
Steiermark
Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

Galerie FOKUS
Hauptstraße 32
8911 Admont

Montag bis Freitag 09:00 bis 17:00 Uhr
Samstag 10:00 bis 16:00 Uhr

Der Fotograf

 Die Natur führte Rupert Kogler zur Fotografie. Nicht umgekehrt. Das Erleben intakter Natur bewegt ihn seit jeher stark und dank der Kamera hat er seinen Platz draußen gefunden. 1980 geboren, lebt Rupert Kogler heute in Linz, Österreich. Drei Jahre nach dem Abschluss eines Studiums als Industrial Designer an der Kunstuniversität begann Rupert Kogler die Naturfotografie für sich zu entdecken und sich die nötigen Kenntnisse bis dato autodidaktisch anzueignen. Mittlerweile vielfach international ausgezeichnet, ist die Fotografie nun sein wichtigstes Kommunikationsmittel um die Bedeutung intakter Natur zu vermitteln und deren Anmut aber auch Fragilität zu präsentieren. Er widmet sich ausnahmslos authentischen Naturaufnahmen bei gleichzeitigem Augenmerk auf ästhetischen Anspruch. Dazu gehört für Rupert Kogler auch die ausschließliche Verwendung von natürlichem Licht und das Unterlassen jeglicher bewussten Beeinflussung der Natur.

Fotoausstellung: 6ute 6ründe
Österreichs sechs Nationalparks fotografiert von Rupert Kogler

Menschen Zugänge zu echter Natur zu ermöglichen hält Rupert Kogler derzeit für einen der wesentlichsten Faktoren, um eine für alle lebenswerte Zukunft zu gewährleisten. Es steht außer Frage, dass der Mensch Teil der Natur ist und so kann längerfristig kein Weg daran vorbeiführen, dass er sich auch wieder als solcher wahrnimmt. Im besten Fall nicht nur aus Eigeninteresse.

kostenfrei

6ute 6ründe
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär in den nächsten 7 Tagen?

Image
Kräuterwanderung in Heiligenblut

Kräuterwanderung Heiligenblut

17. Aug. | Ab 09:30
Kräuterwanderung Heiligenblut Weiterschnuppern
Image
Wildnistour: Dem Rotwild auf der Spur

Wildnistour: Dem Rotwild auf der Spur

18. Aug. | Ab 07:30
Wildnistour: Dem Rotwild auf der Spur Weiterschnuppern
Image
Geotrail Tauernfenster

Geotrail Tauernfenster

16. Aug. | Ab 09:30
Geotrail Tauernfenster Weiterschnuppern
Image
Kindergarten Forscherclub Heiligenblut: Tiere im Nationalpark

Kindergarten Forscherclub Heiligenblut: Tiere im Nationalpark

16. Aug. | Ab 10:00
Kindergarten Forscherclub Heiligenblut: Tiere im Nationalpark Weiterschnuppern
Image
Essbarer Nationalpark

Essbarer Nationalpark

19. Aug. | Ab 10:30
Essbarer Nationalpark Weiterschnuppern
Image
Gletscherweg zur Pasterze

Gletscherweg zur Pasterze

18. Aug. | Ab 10:15
Gletscherweg zur Pasterze Weiterschnuppern
Image
Panoramarundweg Kaiser-Franz-Josefs-Höhe

Panoramarundweg Kaiser-Franz-Josefs-Höhe

15. Aug. | Ab 10:30
Panoramarundweg Kaiser-Franz-Josefs-Höhe Weiterschnuppern
Image
Nationalpark Jungforscherclub Oberes Mölltal

Nationalpark Jungforscherclub Oberes Mölltal

17. Aug. | Ab 09:00
Nationalpark Jungforscherclub Oberes Mölltal Weiterschnuppern
Image
Nationalpark Jungforscherclub Mallnitz

Nationalpark Jungforscherclub Mallnitz

16. Aug. | Ab 09:00
Nationalpark Jungforscherclub Mallnitz Weiterschnuppern
Image
Kindergarten Forscherclub Mallnitz: Tiere im Nationalpark

Kindergarten Forscherclub Mallnitz: Tiere im Nationalpark

18. Aug. | Ab 10:00
Kindergarten Forscherclub Mallnitz: Tiere im Nationalpark Weiterschnuppern
Image
Inklusionswanderung Naturjuwel 'Stappitzer See'

Inklusionswanderung Naturjuwel 'Stappitzer See'

17. Aug. | Ab 10:00
Inklusionswanderung Naturjuwel 'Stappitzer See' Weiterschnuppern
Image
Könige der Alpen: Steinbockbeobachtung

Könige der Alpen: Steinbockbeobachtung

19. Aug. | Ab 07:00
Könige der Alpen: Steinbockbeobachtung Weiterschnuppern
Image
Kräuterwanderung Heiligenblut

Kräuterwanderung Heiligenblut

17. Aug. | Ab 09:30
Kräuterwanderung Heiligenblut Weiterschnuppern
Image
Waldwildnis-Camp

Waldwildnis-Camp

17. Aug. | Ab 09:30
Waldwildnis-Camp Weiterschnuppern
Image
Brot Backen für Erwachsene

Brot Backen für Erwachsene

19. Aug. | Ab 10:15
Brot Backen für Erwachsene Weiterschnuppern
Image
Naturdetektive

Naturdetektive unterwegs im Biosphärenpark Nockberge

17. Aug. | Ab 10:00
Naturdetektive unterwegs im Biosphärenpark Nockberge Weiterschnuppern
Image
Biosphärenpark Nockberge

3D - Filmerlebnis - grüne Inseln im Strom der Zeit

15. Aug. | Ab 20:30
3D - Filmerlebnis - grüne Inseln im Strom der Zeit Weiterschnuppern
Image
Biosphärenpark Nockberge

Speikwanderung

18. Aug. | Ab 09:30
Speikwanderung Weiterschnuppern
Image
Biosphärenpark Nockberge

Wasser-Safari im Biosphärenpark Nockberge

15. Aug. | Ab 09:30
Wasser-Safari im Biosphärenpark Nockberge Weiterschnuppern
Image
Biosphärenpark Nockberge

Genusswanderung im Bergbauerndorf Kaning

17. Aug. | Ab 10:00
Genusswanderung im Bergbauerndorf Kaning Weiterschnuppern

Bauernhöfe mit freien Zimmern am