47.832002860774, 16.162557160633

Familien, Gruppen, Kinder
Freiwilligeneinsätze

An den Abhängen der Bad Fischauer Berge oberhalb von Bad Fischau liegt ein wunderschöner Trockenrasen mit wunderbarer Aussicht - der Blumberg. Eine Besonderheit sind jene Bereiche, in denen der Felsen an die Oberfläche tritt. Trockenrasen gehören zu den buntesten, artenreichsten und wertvollsten Naturflächen Österreichs!

Nur durch die Hilfe von engagierten Menschen können Trockenrasen mit ihrer vielfältigen, seltenen Tier- und Pflanzenwelt auf Dauer erhalten bleiben! Wir schneiden und hacken Gebüsche aus, die den Trockenrasen überwachsen und zu stark beschatten und deponieren das Material zur Abholung durch die Gemeinde.

Zielpublikum: Egal ob jung oder alt, Bevorzugung von Arbeiten mit Genauigkeit und Geduld oder von jenen mit Kraft und Körpereinsatz – für jede*n ist die passende Arbeit dabei! Auch Familien mit Kindern sind herzlich willkommen.

Dauer: Solange Du Zeit und Lust hast im Zeitraum von 9:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00. Am Nachmittag wechseln alle, die noch möchten zum Naturdenkmal Auf den Riegeln. Zwischen Vormittags- und Nachmittagstermin jausnen wir gemeinsam draußen vor Ort. (Bitte Jause und Getränke selbst mitbringen.)

Bitte mitbringen: Dicke Arbeitshandschuhe, falls vorhanden bitte Garten- bzw. Astschere, Säge, Krampen, Getränk und Jause

Corona-Hinweise: Es gelten die aktuell rechtlichen Vorgaben zur Zeit des Pflegetermins.

Falls Du mit Deinem Verein, Deinen Arbeitskollegen oder einer größeren Gruppe mithelfen möchtest, freuen wir uns zwecks Planung über eine kurze Ankündigung per Email oder unter 0681/102 32 195.

Der Pflegeeinsatz findet in Kooperation von Landschaftspflegeverein Thermenlinie, Gemeinde Bad-Fischau-Brunn und dem Ortsverschönerungsverein Bad Fischau-Brunn statt.

Pflanzen

Tiere

Bad Fischau-Brunn 2721
Österreich

Bad Fischau-Brunn, 2721

Am Parkplatz Theodor-Wichmann-Gasse


Kostenlos


Alexander Mrkvicka, Irene Drozdowski, Robert Schön (Botaniker, Ökologin, Ökologe)

Telefon:  E-Mail: 

Zu den Naturerlebnissen flattern

Kräuterwanderung in Heiligenblut

Kräuterwanderung Heiligenblut

8. Febr. |
Kärnten
Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

„Gegen jedes Wehwehchen ist ein Kraut gewachsen“, lautet eine alte Volksweisheit. Welches genau lernen die Teilnehmer/-innen im Rahmen einer geführten Kräuterwanderung im Bereich „Kräuterwand“ in Heiligenblut. Die Kräuterwand ist ein sehr trockener, südost-ausgerichteter Steilhang oberhalb der Möllschlucht. An diesem Standort kommen viele Pflanzen vor, die sonst nur auf felsigen Rasen sowie in den Felsspalten wachsen.

Kurzbeschreibung der Tour:
Ausgehend vom Haus der Steinböcke geht man über die alte Glocknerstraße bis zur Himmelschleife. Von dort über den Haritzersteig zur Kräuterwand und weiter über die Sattelalpe zur Briccius-Kapelle, welche man nach 1 ½ Stunden erreicht. Der Weg führt durch eine gut erhaltene, ursprüngliche Kulturlandschaft, mit steilen, blumenreichen Bergmähdern. Im Frühsommer bieten die mit Steinen durchsetzten Viehweiden und Lärchenwiesen mit ihrer Blütenpracht einen zauberhaften Anblick.  Die legendenumwobene Briccius-Kapelle soll sich an einem Ort der Kraft befinden. Der dortigen Quelle wird dem Volksglauben nach eine Heilende Wirkung bei Augenleiden zugesprochen.  Auf dem Weg befindet sich auch die Briccius Sennerei Sattelalm (1.606m) die zu einer Rast einlädt.

Besonderheit:
Die Kräuterwand (ca. 1.600m) ist ein durch einen Steig zugänglicher Steilhang. Sonnige Felsbänder wechseln mit schattigen, von Wasser überrieselten Stellen und schaffen ein Mosaik von Kleinlebensräumen. Die Vielfalt der Gesteine, die sonnenexponierte Lage sowie die aufgelockerte Waldstruktur bilden die Grundlage für einen großen Artenreichtum an Pflanzen (Besonderheit Fiederblättriges Veilchen).

wichtige Informationen:
Empfohlen wird stabiles Schuhwerk, warme und wetterfeste Kleidung, Sonnenschutz sowie ein Rucksack mit Getränk und Jause. Eine gute körperliche Verfassung ist Voraussetzung! Bei schlechten Witterungsbedingungen behält sich die Nationalparkverwaltung vor, Exkursionen aus Sicherheitsgründen abzusagen. Die Teilnahme an den Programmen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung! Hunde an der Leine erlaubt.

Unterwegs Möglichkeit einer Einkehr bei der Briccius Sennerei Sattelalm.

Alter: Für Kinder ab 6  Jahren geeignet.

Charakter: leichte Wanderung im alpinen Gelände, Dauer 6 Stunden (davon 3 Stunden Gehzeit)

Kosten: Erwachsene € 20,00  Kinder € 13,00, gratis mit Nationalpark Kärnten Card

Anmeldung: bis spätestens 16.00 Uhr am Vortag

Kräuterwanderung Heiligenblut
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär in den nächsten 7 Tagen?

Image
Schuhmühle mit Dauerausstellung

Schuhmühle mit Dauerausstellung

4. Febr. | Ab 08:00
Schuhmühle mit Dauerausstellung Weiterschnuppern
Image
Archäologiewanderweg

Archäologiewanderweg

4. Febr. | Ab 08:00
Archäologiewanderweg Weiterschnuppern
Image
K Naturschutz mit Schere und Krampen Pflegewoche  JugendlicheGartenscheren

Naturschutz mit Schere, Säge und Krampen - Pflegetermin am Goldbiegel (Perchtoldsdorf)

10. Febr. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Krampen - Pflegetermin am Goldbiegel (Perchtoldsdorf) Weiterschnuppern
Image
Die Waldohreule

Die Waldohreule

4. Febr. | Ab 14:00
Die Waldohreule Weiterschnuppern
Image
Biene auf einer Traubenhyazinthe

Grundkurs für den Imkereieinstieg - LFS Edelhof

11. Febr. | Ab 09:00
Grundkurs für den Imkereieinstieg - LFS Edelhof Weiterschnuppern
Image
Biene auf einer Traubenhyazinthe

Grundkurs für den Imkereieinstieg - LFS Mistelbach

10. Febr. | Ab 09:00
Grundkurs für den Imkereieinstieg - LFS Mistelbach Weiterschnuppern
Image
Fährten von Wildtieren

Auf den Spuren der Wildtiere

9. Febr. | Ab 11:00
Auf den Spuren der Wildtiere Weiterschnuppern
Image
Moonwalk - Vollmond-Schneeschuhwanderung Mallnitz

Vollmond-Schneeschuhwanderung Mallnitz

6. Febr. | Ab 19:00
Vollmond-Schneeschuhwanderung Mallnitz Weiterschnuppern
Image
Auf Schneeschuhen Steinböcke beobachten

Auf Schneeschuhen Steinböcke beobachten

7. Febr. | Ab 00:00
Auf Schneeschuhen Steinböcke beobachten Weiterschnuppern
Image
Winterwanderung mit Schneeschuhen

Winterwanderung mit Schneeschuhen

6. Febr. | Ab 00:00
Winterwanderung mit Schneeschuhen Weiterschnuppern
Image
Schneeschuhtrekking Seebachtal

Schneeschuhtrekking Seebachtal

9. Febr. | Ab 13:30
Schneeschuhtrekking Seebachtal Weiterschnuppern
Image
Schnupper-Schneeschuhtour ins Tauerntal

Schnupper-Schneeschuhtour ins Tauerntal

6. Febr. | Ab 13:30
Schnupper-Schneeschuhtour ins Tauerntal Weiterschnuppern
Image
Moonwalk - Vollmond-Schneeschuhwanderung

Vollmond-Schneeschuhwanderung Heiligenblut

6. Febr. | Ab 00:00
Vollmond-Schneeschuhwanderung Heiligenblut Weiterschnuppern
Image
Kräuterwanderung in Heiligenblut

Kräuterwanderung Heiligenblut

8. Febr. | Ab 09:30
Kräuterwanderung Heiligenblut Weiterschnuppern
Image
Wintertraum Tannwald

Wintertraum Tannwald

6. Febr. | Ab 10:00
Wintertraum Tannwald Weiterschnuppern
Image
Im Reich der Krimmler Wasserfälle

Im Reich der Krimmler Wasserfälle

6. Febr. | Ab 11:00
Im Reich der Krimmler Wasserfälle Weiterschnuppern
Image
Explorer Tour Kitzsteinhorn und Führung NP Gallery

Explorer Tour Kitzsteinhorn und Führung NP Gallery

7. Febr. | Ab 09:30
Explorer Tour Kitzsteinhorn und Führung NP Gallery Weiterschnuppern
Image
Nationalpark Ranger Vollmond-Schneeschuhtour

Nationalpark Ranger Vollmond-Schneeschuhtour

5. Febr. | Ab 16:30
Nationalpark Ranger Vollmond-Schneeschuhtour Weiterschnuppern
Image
Sonnenuntergangswanderung auf Schneeschuhen

Sonnenuntergangswanderung auf Schneeschuhen

9. Febr. | Ab 15:00
Sonnenuntergangswanderung auf Schneeschuhen Weiterschnuppern
Image
Vollmondschneeschuhwanderung - Defereggental

Vollmondschneeschuhwanderung - Defereggental

4. Febr. | Ab 19:00
Vollmondschneeschuhwanderung - Defereggental Weiterschnuppern
Urlaub am Bauernhof Icon Biohof Preisegger

Biohof Preisegger

Wiesen
Urlaub am Bauernhof Icon Büchlhof – Zeit.zum.Leben

Büchlhof – Zeit.zum.Leben

Lilienfeld