Bäume tot oder alt ergeben lebendigen Wald

47.6558477, 14.73318300822

Gruppen
Geführte Exkursionen

"Bäume tot oder alt, ergeben lebendigen Wald"
In dieser naturkundlichen Wanderung im Haglwald und Kalktal wird der Blick auf jenen Teil des Waldes gelenkt, der eine zentrale Rolle für die Artenvielfalt und das Funktionieren des Ökosystems Wald einnimmt: Alte Bäume und tote Bäume - am besten stark dimensioniert, stehend oder liegend, besonnt oder auch beschattet. Dieser wesentliche Faktor in Waldlebensräumen ist zum absoluten Mangel geworden. Dabei steckt Totholz voller Leben und ist Grundlage für die nächsten Baumgenerationen.

Leitung: Thomas Frieß Öko-Team

Termin: 14.September 2019

Treffpunkt: 09:00 Hieflau Köhlerzentrum
Dauer: ca. 4h

Preis: 20€ inkl. Bustransfer

Hinweis: Jause und Getränke für den ganzen Tag, wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk für kurze Wanderungen
Anmeldung bis 1 vor Veranstaltungsbeginn unter www.naturschutzakademie.com

Wald

Tiere

Pflanzen

Kirchenlandl 64
Landl 8931
Österreich

Landl, 8931


Erwachsene:
€ 20,00

Thomas Frieß (Öko-Team)

Telefon:  E-Mail: 

Zu den Naturerlebnissen flattern

no reuse 20 nature e biking

Nature E-Biking

4. Juli Ab 07:00 |
Oberösterreich
Icon Pin_brown

Mayrwinkl 80
Roßleithen 4575
Österreich

Roßleithen, 4575

Veranstalter: Naturschauspiel Oberösterreich

Mit dem E-Mountainbike beinahe mühelos den Nationalpark Kalkalpen genießen, ist bei Naturliebhabern voll im Trend. Wir radeln von der Villa Sonnwend zu den Nationalpark Almen am Hengstpass mit Einblicken in die Waldwildnis und Ausblicken auf die umliegende Bergwelt. In jeder Hinsicht eine abwechslungsreiche Tour. Tipp: Auch als Wochenend-Package in der Villa Sonnwend National Park Lodge buchbar!
www.naturschauspiel.at
Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Nature E-Biking
Der Fährte folgen
no reuse Black and White your photography

black and white YOUR photography

4. Juli Ab 07:00 |
Steiermark
Icon Pin_brown

Hauptstraße 7
Admont 8911
Österreich

Admont, 8911

Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

black and white YOUR photography
Obwohl sich die Technik der Farbfotografie in den letzten Jahrzehnten unglaublich entwickelt hat, übt gerade das monochrome Bild noch immer eine starke Faszination auf Künstler/innen und Betrachter/innen aus. Und gerade die Möglichkeiten der heutigen digitalen Schwarz-Weiß-Fotografie machen diese Form der Bildsprache wieder unglaublich spannend und lassen so manches Motiv dramaturgisch reizvoll darstellen.

Im Rahmen dieses Workshops werden wir uns durch eine fundierte Einführung die Welt der Schwarz-Weiß-Fotografie erschließen, uns der Verwendung von Licht, Farbe bzw. Grau-Tönen in Bezug auf B&W widmen sowie die besonderen Anforderungen hinsichtlich Bildkomposition erläutern.

Die Vorstellung hilfreicher Software und Plugins und deren Verwendung, um unsere Aufnahmen in monochrome Bilder umzuwandeln, rundet diesen Workshop entsprechend ab:

Leitung: Herbert Köppel

Kosten pro Teilnehmer/in: € 195,-

Kursort: Studio der Fotoschule Gesäuse (8911 Admont, Hauptstraße 7)

Plätze: min. 4, max. 6 Teilnehmer/innen

Leistungen: Kursleitung, FineArt Prints der eigenen Motive

Mitzubringen sind: Fotoausrüstung, Outdoorbekleidung, Regenschutz

black and white YOUR photography
Der Fährte folgen
no reuse Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl Swiss Tracs

Barrierefreies Naturerlebnis - Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl (Swiss-Tracs)

4. Juli Ab 08:00 |
Steiermark
Icon Pin_brown

Krumau 62
Admont 8911
Österreich

Admont, 8911

Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

Barrierefreiheit im Nationalpark Gesäuse
Das Gesäuse ist eine wunderschöne Naturlandschaft. Unsere drei Besucherzentren (Infobüro Admont, Erlebniszentrum Weidendom und Nationalpark Pavillon Gstatterboden) sind barrierefrei, ebenso wie der Themenweg „Lettmair Au" und der barrierefreie Wanderweg Leierweg. Sowohl für individuelle Besucher/innen als auch Gruppen stehen viele Angebote zur Verfügung, damit auch mobilitätseingeschränkte Personen ein besonderes Naturerlebnis im Gesäuse genießen können.

Direkt beim Weidendom finden Sie einen eigens gekennzeichneten Behindertenparkplatz. Koordinaten: 469.220 Ost; 5.269.820 Nord (UTM 33N)

Rollstuhlfahrer/innen und Menschen mit Mobilitätsbeeinträchtigung können beim Weidendom ein Zuggerät für Rollstühle entlehnen. Dieses Zuggerät wird mit einem speziellen Rollstuhl zur Verfügung gestellt. Der Swiss-Trac ist nach einer kurzen Einschulung leicht zu bedienen.

Kosten: € 4,00 / Std.; € 25,00 / Tag

Betreuung durch Nationalpark Ranger: auf Anfrage

Reichweite: bis 25 km auf ebener Strecke

Geschwindigkeit: stufenlos bis 6 km/h

Steigleistung: bis 20 %

Technische Hinweise: Aus technischen Gründen werden die Swiss-Tracs nur gemeinsam mit speziellen Rollstühlen verliehen. Rechtzeitige Reservierung im Infobüro Admont erbeten. Eine kurze Einschulung in die Bedienung erfolgt vor Ort.

FOLDER „BARRIEREFREIER WANDERFÜHRER: MIT DEM SWISS-TRAC DURCH DEN NATIONALPARK“

Zwölf Spaziergänge und Wanderungen in und um den Nationalpark Gesäuse wurden mit Swiss-Tracs getestet. Der Folder ist im Infobüro erhältlich. Download unter:
www.nationalpark.co.at/barrierefrei

Barrierefreies Naturerlebnis - Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl (Swiss-Tracs)
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär?

Image
Bäume tot oder alt ergeben lebendigen Wald

Bäume tot oder alt, ergeben lebendigen Wald

29. Sep | Ab 14:00
Bäume tot oder alt, ergeben lebendigen Wald Weiterschnuppern
Image
Pflanzenportraits

Pflanzenportraits

31. Mai | Ab 14:00
Pflanzenportraits Weiterschnuppern
Image
Mineralienfotografie

Mineralienfotografie

20. Sep | Ab 14:00
Mineralienfotografie Weiterschnuppern
Image
Nationalparkforum

Nationalparkforum

14. März | Ab 19:00
Nationalparkforum Weiterschnuppern
Image
no reuse Familiencamp Mutige Kinder

Familiencamp - Mutige Kinder

26. Juli | Ab 17:00
Familiencamp - Mutige Kinder Weiterschnuppern
Image
Mutige Kinder

Mutige Kinder

15. Sep | Ab 16:00
Mutige Kinder Weiterschnuppern
Image
no reuse Botanische Illustrationen

Botanische Illustrationen

| Ab
Botanische Illustrationen Weiterschnuppern
Image
Streuobst Veredelungskurs

Streuobst - Veredelungskurs

9. Febr. | Ab 09:00
Streuobst - Veredelungskurs Weiterschnuppern
Image
Botanische Illustrationen   Auf den Spuren der Expeditionszeichner

Botanische Illustration - Auf den Spuren der Expeditionszeichner

| Ab
Botanische Illustration - Auf den Spuren der Expeditionszeichner Weiterschnuppern
Image
Naturerlebnis Spitzenbachklamm

Naturerlebnis Spitzenbachklamm - Im Tal der Schmetterlinge und weiterer Naturwunder

25. Mai | Ab 09:00
Naturerlebnis Spitzenbachklamm - Im Tal der Schmetterlinge und weiterer Naturwunder Weiterschnuppern
Image
no reuse Nationalparkforum 2020

Nationalparkforum 2020

5. März | Ab 19:00
Nationalparkforum 2020 Weiterschnuppern
Image
Kameratechnik Die Bedienung Ihrer Kamera in der Praxis einfach erklärt

Kameratechnik Die Bedienung Ihrer Kamera in der Praxis einfach erklärt

2. März | Ab 09:00
Kameratechnik Die Bedienung Ihrer Kamera in der Praxis einfach erklärt Weiterschnuppern
Image
Digitale Bildbearbeitung Basic

Digitale Bildbearbeitung Basic

9. März | Ab 09:00
Digitale Bildbearbeitung Basic Weiterschnuppern
Image
Digitale Bildbearbeitung Advanced

Digitale Bildbearbeitung Advanced

30. März | Ab 09:00
Digitale Bildbearbeitung Advanced Weiterschnuppern
Image
Portraitworkshop mit Arnd Oetting

Portraitworkshop mit Arnd Oetting

18. Mai | Ab 09:00
Portraitworkshop mit Arnd Oetting Weiterschnuppern
Image
Waldwildnis

Waldwildnis

6. Sep | Ab 10:00
Waldwildnis Weiterschnuppern
Image
Nachtfalter

Nachtfalter & CO, UV-Lichtfang im Nationalpark Gesäuse

28. Juni | Ab 20:00
Nachtfalter & CO, UV-Lichtfang im Nationalpark Gesäuse Weiterschnuppern
Image
Schlangen und Eidechsen

Schlangen und Eidechsen des Nationalparks Gesäuse

15. Juni | Ab 09:00
Schlangen und Eidechsen des Nationalparks Gesäuse Weiterschnuppern
Image
no reuse Kurz und bündig im Winter

Kurz & bündig im Winter

9. Febr. | Ab 13:00
Kurz & bündig im Winter Weiterschnuppern
Image
no reuse Kreuzspinne und Riesenweberknecht   Faszination Spinnentiere

Kreuzspinne und Riesenweberknecht - Faszination Spinnentiere!

29. Aug. | Ab 09:00
Kreuzspinne und Riesenweberknecht - Faszination Spinnentiere! Weiterschnuppern
Baby- und Kinderbauernhof Riegler

Baby- und Kinderbauernhof Riegler

Roßleithen
BIO-Ferienhof Hochbrandt

BIO-Ferienhof Hochbrandt

Spital am Pyhrn
Bio-Urlaubshof Dansbach

Bio-Urlaubshof Dansbach

Spital am Pyhrn
Biobauernhof Rinnergut

Biobauernhof Rinnergut

Hinterstoder
Biobauernhof Thonnerhof

Biobauernhof Thonnerhof

Aigen/E.
Biohof Brückler

Biohof Brückler

Laussa
Biohof Gschwandt

Biohof Gschwandt

Roßleithen
Biohof Schöttelbauer

Biohof Schöttelbauer

Rosenau am Hengstpaß
Biohof Teufel

Biohof Teufel

Lunz am See

Der "Kuh-le" Bio-Baby-Kinderbauernhof Matlschweiger

Lassing

Bauernhöfe für deinen Urlaub entdecken

Baby- und Kinderbauernhof Riegler

Baby- und Kinderbauernhof Riegler

Icon Pin_brownRoßleithen

Am Baby- und Kinderbauernhof Riegler warten 9 verschiedene Tierarten zum Kennenlernen. Ein großer Spielplatz mit gemütlichen Sitzgelegenheiten und tolle Spielsachen garantieren einen fröhlichen Familienurlaub. Entspannen Sie in unserer Sauna oder im Wellnessraum mit Infrarotkabine und Dampfdusche.

Mit der Pyhrn-Priel-Card lässt sich die gesamte Region mit Seilbahnen, Sommerrodel, Bädern, Museen, usw. erobern. Die Card ist im Preis inkludiert.

BIO-Ferienhof Hochbrandt

BIO-Ferienhof Hochbrandt

Icon Pin_brownSpital am Pyhrn

Um die Buchung zu fixieren, überweisen Sie bitte die Anzahlung in der Höhe von 50% des Buchungsbetrages innerhalb 14 Tage ab Buchung. Den Restbetrag bitte 14 Tage vor Ankunft. Vielen Dank

Ottilie und Heinz Lindbichler, Gästekonto

BIC: ASPKAT2LXXX

IBAN: AT69 2032 0322 0262 7267

Bio-Urlaubshof Dansbach

Bio-Urlaubshof Dansbach

Icon Pin_brownSpital am Pyhrn