no reuse Wiegenwald

47.2788853, 12.4759595

Nur für Erwachsene
Geführte Exkursionen

Das Hochgebirge stellt besondere Anforderungen an seine Bewohner: Ob raues Klima, kurze Vegetationszeit, karge Böden, schroffe Felswände - nur jene Pflanzen und Tiere, welche sich erfolgreich an die herrschenden Umweltbedingungen angepasst haben, können im Hochgebirge überleben und sich fortpflanzen.
Im Seminar werden anschaulich die Anpassungsstrategien im Pflanzen- und Tierreich vermittelt. Die Strategien sind so unterschiedlich wie die Arten selbst und schaffen es oftmals uns durch ihre Raffiniertheit in Erstaunen zu versetzen. Entlang des Weges bietet sich nicht nur ein atemberaubendes Panorama mit hunderten Berggipfeln des Nationalparks, durch anschauliche Beispiele wird die Geologie den Teilnehmenden begreifbar und leicht verständlich gemacht.

Bei einer Exkursion ins Stubachtal geht es zum "Wiegenwald der Zirben". Die Zirbe gilt als absolute Überlebenskünstlerin, die Extremtemperaturen von bis zu minus vierzig Grad standhält und vier Jahrzehnte alt werden muss, um überhaupt die ersten Früchte zu tragen. Heute ist der Wiegenwald ein sensibles Ökosystem, dessen Schutz weiterhin höchste Priorität eingeräumt wird. Neben den Zirben findet sich hier eine höchst seltene Fauna und Flora: Der streng geschützte Alpensalamander, die seltenen Wolfsflechten und der Tannenhäher finden hier ihre Heimat. Die Wanderung durch den Wiegenwald führt durch das Reich der Moore, Latschenkiefer, vorbei an der Stierbichlhütte und endet am Grünsee an der Mittelstation der Weißsee Gletscherbahn.

Hinweise: Für die Exkursionen sind wetterfeste Kleidung, feste Schuhe, Sonnenschutz, Jause und Getränk mitzubringen. Dieses Seminar ist für das Aufbaumodul in der Ausbildung zum "Zertifizierten Österreichischen Nationalpark Ranger" als Pflichtfach anrechenbar.

VORTRAGENDE
Beatrix Neumayer, Tierärztin, Rangerin, Mallnitz
Franz Stürmer, Bio- und Geologe, Weinviertler Kräuterakademie, Breitenwaida

TERMIN
Donnerstag, 10.09.2020, 13.30 - 18.00 Uhr
Freitag, 11.09.2020, 08.30 - 16.00 Uhr

ORT
Nationalpark Hohe Tauern, Nationalparkzentrum Mittersill, 5730 Mittersill
Exkursion: Stubachtal, Uttendorf

KOSTEN
€ 48,- für externe TeilnehmerInnen (exkl. ÜN/Verpflegung, ev. Seilbahnkosten)

MAX. TEILNEHMERZAHL
25 Personen

ANMELDUNG
Nationalpark Akademie Hohe Tauern,
04875 5112-0, nationalparkakademie@hohetauern.at

Wandererlebnis

Pflanzen

Alpin / Bergerlebnis

Gerlos Straße 18
Mittersill 5730
Österreich

Mittersill, 5730

Nationalparkzentrum Mittersill

-

Erwachsene:
€ 48,00

Beatrix Neumayer,
Franz Stürmer (Tierärztin, Rangerin, Bio- und Geologe)

Telefon:  E-Mail:  Web: https://www.nationalparksaustria.at/de/pages/events_detail.aspx?id=1563&kat=8&p… Icon OpenWindow

Zu den Naturerlebnissen flattern

no reuse Der Zauberwald von Königstetten

Der Zauberwald von Königstetten

12. Juli Ab 13:00 |
Niederösterreich
Icon Pin_brown

Aspangweg 101
Königstetten 3433
Österreich

Königstetten, 3433

Veranstalter: Biosphärenpark Wienerwald

Eine spielerische Fantasiegeschichte und Entdeckungsreise in die Vergangenheit und Zukunft unseres Waldes mit spannenden und zauberhaften Begegnungen! Dieses Angebot richtet sich an Familien und bringt sowohl Kindern als auch Erwachsenen einen Einblick in das soziale Leben des Waldes. Wir begeben uns auf eine Forschungsreise zu den ungeahnten Schätzen vor unserer Haustüre mitten im Biosphärenpark Wienerwald.... und das Alles mit viel Spaß und Freude!
Ausrüstung: Jause, Trinkbecher, Regenschutz und eine Sitzunterlage

Bei starkem Regen oder Sturm kann die Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden. Im Zweifelsfall informieren sie sich bitte telefonisch eine Stunde vor der Führung, ob diese stattfindet.

Anmeldung per Mail oder Telefon bis spätestens 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn, Bezahlung bar vor Ort!

Veranstalter: Biosphärenpark-Bildungspartner Eva Müllner

Der Zauberwald von Königstetten
Der Fährte folgen
no reuse Kindercamp

Kindercamp im Nationalpark Gesäuse

12. Juli Ab 15:00 |
Steiermark
Icon Pin_brown

Gstatterboden 105
Johnsbach 8912
Österreich

Johnsbach, 8912

Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

Wer entdeckt mit uns die Geheimnisse des Gesäuses?
In finsterer Nacht auf Waldwegen sein, im Freien übernachten... Über steilen Fels und wildes Wasser führt die Spur! Mit der Karte den Weg finden, gemeinsam Hindernisse bewältigen, im kühlen Wasser der Enns Mutproben bestehen...

Hinweis: geeignet für Kinder von 10 bis 11 Jahren; max. 16 Teilnehmer/innen

Anmeldung bei: Alpenvereinsjugend Österreich
Olympiastraße 37
6020 Innsbruck
Tel: +43 (0) 512/59547 DW 13
mail: daniela.wimmer@alpenverein.at
web: www.alpenverein.at/jugend

Leitung: Christian Leimberger (Nationalpark Ranger)

Anmeldung bis: 2 Wochen vor Veranstaltungstermin

Kosten: € 320,- für AV-Mitglieder

Kindercamp im Nationalpark Gesäuse
Der Fährte folgen
no reuse WildnisCamp fuer Kids

WildnisCamp für Kids

12. Juli Ab 22:00 |
Oberösterreich
Icon Pin_brown

Rosenau am Hengstpaß 4581
Österreich

Rosenau am Hengstpaß, 4581

Veranstalter: Nationalpark Kalkalpen

Junge Forscher auf den Spuren des LuchsesAbenteuerwoche im Nationalpark und neue Freunde kennen lernen.

Geplante Aktivitäten: - Dem Luchs auf der Spur - Feuer machen, Löffel brennen und schnitzen - Unterschlupf bauen, Orientierung, Kräuter kennenlernen - Streifzüge durch die Natur mit Schatzsuche, Nachtaktion

Für wen geeignet? Für neugierige Jugendliche von 9 bis 12 Jahren. Trittsicherheit und durchschnittliche körperliche Kondition für leichte Wanderungen erforderlich.

Inkludierte Leistungen: 5 Tage Abenteuerprogramm mit Nationalpark Rangern und Wildnispädagogen / 4 Nächte Im Mehrbettzimmern incl. Bettwäsche im Nationalpark WildnisCamp / Beste Verpflegung mit regionalen und vitalen Speisen / Gepäcktransport zum Camp

Pauschalpreis für 5 Tage € 289,- für Kinder (9 - 12 Jahre)

WildnisCamp für Kids
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär?

Image
no reuse Fliessgewaesser

Fließgewässer - Sinnbild für den Umgang mit der Natur

6. Nov. | Ab 09:00
Fließgewässer - Sinnbild für den Umgang mit der Natur Weiterschnuppern
Image
no reuse Wiegenwald

Der Wiegenwald - Lebensraum Hochmoor: Vertiefende Botanik und Zoologie

10. Sep | Ab 13:30
Der Wiegenwald - Lebensraum Hochmoor: Vertiefende Botanik und Zoologie Weiterschnuppern
Image
Ins ewige Eis Gletscherlehrweg

Ins ewige Eis – kalte Riesen in heißen Zeiten – Gschlösstal

4. Juli | Ab 08:30
Ins ewige Eis – kalte Riesen in heißen Zeiten – Gschlösstal Weiterschnuppern
Image
Wandern in der Hochgebirgs-Landschaft

Ins ewige Eis – kalte Riesen in heißen Zeiten – Gschlösstal

2. Juli | Ab 08:30
Ins ewige Eis – kalte Riesen in heißen Zeiten – Gschlösstal Weiterschnuppern
Image
Anbau in Höhenlagen

Anbau in Höhenlagen

15. Juni | Ab 09:00
Anbau in Höhenlagen Weiterschnuppern
Image
Gemüsebeete

Gärtnern in Höhenlagen

6. Juni | Ab 09:00
Gärtnern in Höhenlagen Weiterschnuppern
Image
Kräuter

Geheime Welt der Kräuter – so schmeckt die wilde Natur – Virgental

5. Juli | Ab 09:00
Geheime Welt der Kräuter – so schmeckt die wilde Natur – Virgental Weiterschnuppern
Image
Beim Kräutersammeln

Geheime Welt der Kräuter – so schmeckt die wilde Natur – Virgental

10. Juli | Ab 09:00
Geheime Welt der Kräuter – so schmeckt die wilde Natur – Virgental Weiterschnuppern
Image
Wanderer im Gebirge

Über alte Pfade – vom Defereggen- ins Virgental

15. Juli | Ab 08:00
Über alte Pfade – vom Defereggen- ins Virgental Weiterschnuppern
Image
Über alte Pfade

Über alte Pfade – vom Defereggen- ins Virgental

10. Juli | Ab 08:00
Über alte Pfade – vom Defereggen- ins Virgental Weiterschnuppern
Image
no reuse Kräuterapotheke

Kräuterapotheke: Heilsames und Gesundes aus der alpinen Bergwelt

3. Juli | Ab 14:00
Kräuterapotheke: Heilsames und Gesundes aus der alpinen Bergwelt Weiterschnuppern
Image
In den Bergen.

Bewohner der Alpen – BIG FIVE – Kals am Großglockner

29. Juni | Ab 08:30
Bewohner der Alpen – BIG FIVE – Kals am Großglockner Weiterschnuppern
Image
Fauna Koednitztal

Bewohner der Alpen – BIG FIVE – Kals am Großglockner

1. Juli | Ab 08:30
Bewohner der Alpen – BIG FIVE – Kals am Großglockner Weiterschnuppern
Image
Almwanderung Naturpark

Einblick ins Almleben - Auf zur Kallbrunnalm im Naturpark Weißbach

2. Sep | Ab 09:00
Einblick ins Almleben - Auf zur Kallbrunnalm im Naturpark Weißbach Weiterschnuppern
Image
Steinbockbeobachtung

Könige der Alpen: Steinbockbeobachtung

31. Mai | Ab 07:00
Könige der Alpen: Steinbockbeobachtung Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Walddetektive & Wasserforscher unterwegs - Die Welt im Detail

5. Sep | Ab 13:15
Walddetektive & Wasserforscher unterwegs - Die Welt im Detail Weiterschnuppern
Image
hochmoor riedenberg 1

Wald- und Moor-Wanderung

1. Apr. | Ab 09:30
Wald- und Moor-Wanderung Weiterschnuppern
Image
Weißdorn

Expedition in das Reich der Kräuter

7. Mai | Ab 10:00
Expedition in das Reich der Kräuter Weiterschnuppern
Image
Steinböcke im Schnee

Multimedia Vortrag

13. Jan. | Ab 20:00
Multimedia Vortrag Weiterschnuppern
Image
Auf Schneeschuhen zu den Steinböcken

Auf Schneeschuhen zu den Steinböcken

14. Jan. | Ab 09:30
Auf Schneeschuhen zu den Steinböcken Weiterschnuppern
Baby- und Kinderbauernhof Oberhasling

Baby- und Kinderbauernhof Oberhasling

Saalfelden
Bio - Bauernhof TORBAUER

Bio - Bauernhof TORBAUER

Dorfgastein
Bio und Gesundheitsbauernhof Bartlerhof

Bio und Gesundheitsbauernhof Bartlerhof

Matrei in Osttirol
Bio- und Kinderbauernhof Voglbach

Bio- und Kinderbauernhof Voglbach

Rauris
Biohof Herzoghof

Biohof Herzoghof

Leogang
Biohof Maurachgut

Biohof Maurachgut

Bad Hofgastein
Erbhof Kleintödling

Erbhof Kleintödling

Leogang
Ginzhof

Ginzhof

Bruck an der Großglocknerstraße
Jagglhof

Jagglhof

Saalfelden am Steinernen Meer
Paulerhof

Paulerhof

Stumm

Bauernhöfe für deinen Urlaub entdecken

Baby- und Kinderbauernhof Oberhasling

Baby- und Kinderbauernhof Oberhasling

Icon Pin_brownSaalfelden

Our small, family-run organic farm lies on a small hillside in the heart of the Saalfelden valley and offers a breathtaking panoramic view of the surrounding mountains - the Leogang Steinberg mountain ridge to the west, the Steinerne Meer mountain to the north, and the Saalfelden Grasberg mountains to the south - which offer a range of activities to suit everybody's interests, from hiking and climbing to skiing throughout the year.

The quiet location on the edge of the Kolling forest is particularly attractive for families and seniors. And yet, the town of Saalfelden, which offers all kinds of infrastructure, is just around the corner and can be reached by car or on foot.

Bio - Bauernhof TORBAUER

Bio - Bauernhof TORBAUER

Icon Pin_brownDorfgastein

Live - relax - recuperate

Our organic farm is situated in a quiet and sunny valley - far away from stress and hectic of daily life. We invite you to recuperate in Austria's most beautiful thermal spa and hiking region.

Enjoy the romance of the farm together with the utmost in living comfort.

On our 4-star organic farm experience

cosy barbecue evenings with a camp fire and charcoal grill. While you recover in our vitality corner with Kneipp treatment facilities and peaceful sunbathing area, your kids have a lot to discover: Whether it be feeding our pygmy goats, riding and looking after the ponies, pampering "Rudi" the pig or rather playing in the barn, the large playground with play huts, sandpit, swings, slide, trampoline ... all will occupy your children while you enjoy your holiday. Tractor rides to our alpine hut (overnight stay possible), hiking in our breathtaking mountain world, or a night in the hay complete your holiday fun.

We welcome you with our motto, "Come as a guest and leave as a friend". Staying on the Torbauer farm = a real holiday regardless if summer or winter.

Bio und Gesundheitsbauernhof Bartlerhof

Bio und Gesundheitsbauernhof Bartlerhof

Icon Pin_brownMatrei in Osttirol