12. Glüh, Glühwürmchen

48.1459812, 16.7966149

Mit Hund, Kinder, Gruppen
Geführte Exkursionen

Tanzende Lichter im nächtlichen Auwald? Elfen, Feen oder Glühwürmchen? Warum blinken und wie leuchten sie? Welch Zauber und Magie in lauen Sommernächten auf uns wartet! Bei dieser Nachtexkursion dreht sich alles um Glühwürmchen! Treffpunkt: Eckartsau Eingang Schloßpark (bei der Kirche)

Wandererlebnis

Wald

Tiere

frei buchbar

Eckartsau 2305
Österreich

Eckartsau, 2305


Erwachsene:
€ 12,50
Kinder:
€ 8,00

Christina Nagl, MSc (Biologin,
Nationalpark-Ranger)

Telefon:  E-Mail: 

Zu den Naturerlebnissen flattern

In den Bergen.

Bewohner der Alpen – BIG FIVE – Kals am Großglockner

10. Juli Ab 06:30 |
Tirol
Icon Pin_brown

Glor-Berg 16
Kals am Großglockner 9981
Österreich

Kals am Großglockner, 9981

Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

Im imposanten Kalser Ködnitztal begeben Sie sich auf die Suche nach den BIG FIVE des Nationalparks Hohe Tauern: Steinadler, Steinbock, Gämse, Bartgeier und Murmeltier haben hier ihren perfekten Lebensraum gefunden. In Begleitung des Nationalpark-Rangers und mit Ferngläsern und Spektiv „bewaffnet“/ausgestattet kommen Sie den Wildtieren so nah wie nie.

Dauer: 08:30 bis 12:30 (mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar)

Gesamtgehzeit: ca. 1,5 Stunden Höhenmeter: ca. 150 m

Treffpunkt: Glocknerwinkel Kals Erwachsene: €17,00 Kinder bis 14 Jahre: €11,00 Leihgebühr Fernglas: €5,00

Ausrüstung: Feste Bergschuhe, Regen-/Sonnenschutz, Getränk, Jause

Bewohner der Alpen – BIG FIVE – Kals am Großglockner
Der Fährte folgen
Beim Kräutersammeln

Geheime Welt der Kräuter – so schmeckt die wilde Natur – Virgental

10. Juli Ab 07:00 |
Tirol
Icon Pin_brown

St. Andrä 35a
Prägraten am Großvenediger 9974
Österreich

Prägraten am Großvenediger, 9974

Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

Die Natur ist voller besonderer Pflanzen und viele davon sind nicht nur schön anzusehen! Begeben Sie sich mit dem Nationalpark-Ranger auf die Suche – Sie werden überrascht sein, wie viel „Unkraut“ man essen kann und welche Heilwirkung selbst das unauffälligste Blümchen hat. Zudem erfahren Sie ob Lärchenpech wirklich Unglück bringt und was Bienen mit den meisten Salben zu tun haben. Zu guter Letzt wird direkt in der Natur aus den gesammelten Wildkräutern ein leckerer Aufstrich zubereitet und verkostet.

Dauer: 09:00 bis 13:00

Gesamtgehzeit: ca. 2,5 Stunden

Höhenmeter: ca. 50 m

Treffpunkt: Tourismusinfo Prägraten Erwachsene: €17,00 Kinder: €11,00

Ausrüstung: Feste Bergschuhe, Regen-/Sonnenschutz, Getränk, Jause

Geheime Welt der Kräuter – so schmeckt die wilde Natur – Virgental
Der Fährte folgen
no reuse Botantische Hochgebirgstage Flechten

Botanische Hochgebirgstage 2020: Flechten - Anpassungsspezialisten

10. Juli Ab 07:00 |
Tirol
Icon Pin_brown

Oberrotte 110
St. Jakob in Defereggen 9963
Österreich

St. Jakob in Defereggen, 9963

Veranstalter: Nationalparks Austria

Rusitici pauperrimi - Pöbel des Pflanzenreichs, so bezeichnete der berühmte schwedische Naturforscher Carl von Linné Flechten. Zu Unrecht, wie man bei genauerem Hinsehen feststellen muss. Flechten besiedeln sämtliche Lebensräume im Nationalpark Hohe Tauern, von den Siedlungsräumen im Tal über Schluchten, Wälder und Almen bis hin zu kahlen Geröllfeldern und Gipfelregionen, überall findet man diese robusten Organismen, die mit so manch überraschender Eigenschaft, wie z. B. extremer Kälteresistenz, aufwarten können.
Roman Türk zählt zu den ausgewiesenen Flechtenexperten Österreichs, in diesem Seminar gibt er einen Überblick zur Formenvielfalt und Lebensweise der Flechten in den verschiedenen Lebensräumen des Nationalparks Hohe Tauern.

Hinweis: Für die Exkursionen im hochalpinen Gelände (anspruchsvoll) sind wetterfeste Kleidung, feste Schuhe, Sonnenschutz und Jause mitzubringen. Eine gute Kondition und Trittsicherheit sind erforderlich.

Dieses Seminar ist für das Aufbaumodul in der Ausbildung zum "Zertifizierten Österreichischen Nationalpark Ranger" als Wahlfach anrechenbar.

VORTRAGENDER
Roman Türk, Biologe, Universität Salzburg

TERMIN
Freitag, 10.07.2020 09.00 - 18.00 Uhr
Samstag, 11.07.2020 08.00 - 16.00 Uhr

ORT
Haus des Wassers, 9963 St. Jakob i. D.

KOSTEN
€ 48,- (exkl. ÜN/Verpflegung)

MAXIMALE TEILNEHMERZAHL
25 Personen

ÜBERNACHTUNGEN
www.nationalparkpartnerbetriebe.at

ANMELDUNG
Nationalpark Akademie Hohe Tauern,
04875 5112-0, nationalparkakademie@hohetauern.at

Botanische Hochgebirgstage 2020: Flechten - Anpassungsspezialisten
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär?

Image
1. Auwaldbäume

Wald – Auwald – Auwaldbäume (Wanderung)

10. Febr. | Ab 13:00
Wald – Auwald – Auwaldbäume (Wanderung) Weiterschnuppern
Image
2. Den Eulen auf der Spur

Den Eulen auf der Spur (Nachtwanderung)

9. März | Ab 17:30
Den Eulen auf der Spur (Nachtwanderung) Weiterschnuppern
Image
12. Glüh, Glühwürmchen

Glüh, Glühwürmchen! (Nachtwanderung)

15. Juni | Ab 21:00
Glüh, Glühwürmchen! (Nachtwanderung) Weiterschnuppern
Image
17. Dem Rothirsch losen

Dem Rothirsch „losen“ (Morgendliche Wanderung) Mindestalter: 12 Jahre!

31. Aug. | Ab 05:00
Dem Rothirsch „losen“ (Morgendliche Wanderung) Mindestalter: 12 Jahre! Weiterschnuppern
Image
17. Dem Rothirsch losen

Dem Rothirsch „losen“ (Abendliche Wanderung) Mindestalter: 12 Jahre!

1. Sep | Ab 18:00
Dem Rothirsch „losen“ (Abendliche Wanderung) Mindestalter: 12 Jahre! Weiterschnuppern
Image
18. Mythos Waldkauz

Mythos Waldkauz – unheimlich heimlich, aber stimmfreudig (Nachtwanderung)

14. Sep | Ab 18:45
Mythos Waldkauz – unheimlich heimlich, aber stimmfreudig (Nachtwanderung) Weiterschnuppern
Image
no reuse Au Auwald Auwaldbäume

Nationalparkführung: Wald – Auwald – Auwaldbäume

9. Febr. | Ab 13:00
Nationalparkführung: Wald – Auwald – Auwaldbäume Weiterschnuppern
Image
no reuse Dem Rothirsch losen

Dem Rothirsch losen - in der Früh

13. Sep | Ab 05:00
Dem Rothirsch losen - in der Früh Weiterschnuppern
Image
no reuse Dem Rothirsch losen

Dem Rothirsch losen - Am Abend

11. Sep | Ab 18:00
Dem Rothirsch losen - Am Abend Weiterschnuppern
Image
no reuse Libelle

Libelle, Frosch & Co. - Das Leben im Schlosstümpel

30. Aug. | Ab 13:15
Libelle, Frosch & Co. - Das Leben im Schlosstümpel Weiterschnuppern
Image
no reuse Biene

Komm mit in meinen Bienengarten

30. Aug. | Ab 15:00
Komm mit in meinen Bienengarten Weiterschnuppern
Image
no reuse Bunte Vielfalt

Bunte Vielfalt - Unentdeckte Natur im Schlosspark

11. Okt. | Ab 13:15
Bunte Vielfalt - Unentdeckte Natur im Schlosspark Weiterschnuppern
Image
no reuse Fledermaus

Die Fledermaus - Mehr als eine Operette

19. Juni | Ab 19:30
Die Fledermaus - Mehr als eine Operette Weiterschnuppern
Image
1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Abendliche Kanutour

6. Apr. | Ab 15:00
Auf stillen Wassern – Abendliche Kanutour Weiterschnuppern
Image
1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Morgendliche Kanutour

7. Apr. | Ab 08:00
Auf stillen Wassern – Morgendliche Kanutour Weiterschnuppern
Image
1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Kanutour Vormittag

1. Mai | Ab 09:00
Auf stillen Wassern – Kanutour Vormittag Weiterschnuppern
Image
1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Kanutour Nachmittag

1. Mai | Ab 13:00
Auf stillen Wassern – Kanutour Nachmittag Weiterschnuppern
Image
1. Auf stillen Wassern Kanutour

Auf stillen Wassern – Ganztags-Kanutour

13. Apr. | Ab 08:30
Auf stillen Wassern – Ganztags-Kanutour Weiterschnuppern
Image
2. Tschaikenfahrt und Ausparziergang

Tschaikenfahrt und Auspaziergang (Kombi-Tour)

7. Apr. | Ab 14:00
Tschaikenfahrt und Auspaziergang (Kombi-Tour) Weiterschnuppern
Image
3. Schlauchbootfahrt für Familien

Schlauchbootfahrt und Auspaziergang für Familien (Kombi-Tour)

7. Apr. | Ab 14:30
Schlauchbootfahrt und Auspaziergang für Familien (Kombi-Tour) Weiterschnuppern
Pension Seyring

Pension Seyring

Seyring
Weingut Hauerhof 99

Weingut Hauerhof 99

Kritzendorf-Klosterneuburg

Bauernhöfe für deinen Urlaub entdecken

Pension Seyring

Pension Seyring

Icon Pin_brownSeyring
Weingut Hauerhof 99

Weingut Hauerhof 99

Icon Pin_brownKritzendorf-Klosterneuburg