Biene auf einer Traubenhyazinthe

48.097802053864, 14.901495753348

Familien, Kinder
Vorträge

Ausbildung und Kursangebot

„Wie kann ich Imker werden?“, lautet eine häufig gestellte Frage an die Projektbetreuerinnen. Interessierte an der Imkerei können ohne Vorkenntnisse eine 8-stündige Grundschulung besuchen und sich selbst ein Bild machen, ob Sie für die Betreuung von Bienenvölkern geeignet sind. In diesem theoretischen Teil der Grundausbildung bekommt der Imkerneueinsteiger einen Einblick zu den Themenbereichen wie persönliche Eignung, gesetzliche Bestimmungen, Anschaffung von Imkereibedarf, Völkerführung im Jahreskreislauf, Leben der Biene, Bienenprodukte und vieles mehr, in einfacher Form vermittelt. 

Lehrmaterial bei der Grundschulung

Eine eigens für Imkeranfänger erstellte, ca. 100-seitige und jährlich aktualisierte Unterlage dient dem Neueinsteiger als Nachschlagewerk und umfasst alle behandelten Themen aus Grund- und Praxisschulungen sowie Preistabellen für imkerliche Gerätschaften, zahlreiche Bilder, Skizzen und nützliche Adressen verschiedenster Betriebe und Verbände. Zu den Lehrmaterialien zählt auch die 2015 erschienene Doppel-DVD „Ein Bienenjahr - Ein Imkerjahr“, die an die Teilnehmer der Grundschulung ausgeteilt wird.

Oft steht der Eigenbedarf im Vordergrund. Wer die Vielfalt und den Nutzen unserer Bienenprodukte kennt, wird sie ein Leben lang zu schätzen wissen. Der nachhaltige Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen gewinnt immer mehr an Bedeutung – die Imkerei kann dazu einen Beitrag leisten. Ob es sich um das selbst abgefüllte Höniggläschen, die herrlich duftenden Adventkerzen oder die eigens kreierte Propoliscreme in der Hausapotheke handelt, all diese Rohstoffe haben sich schon unsere Vorfahren zu Nutze gemacht. Die Tendenz zum Selbstversorger greift nun auch im urbanen Lebensraum immer mehr um sich und das freut nicht nur den Direktvermarkter, sondern auch all jene, die Regionalität und Tradition „groß“ schreiben.

Wer um eine fachliche Fortbildung bemüht ist, kann sich in sechs möglichen Praxisschulungen (jeweils 4-stündig) weiterbilden. Ein kompetentes Referententeam, bestehend aus vielen namhaften Imkermeistern und Vortragenden, betreut insgesamt 12 Kursstandorte in Niederösterreich an denen diese Themen angeboten werden:

P1- Praxisgrundlagen; P2- Erweiterungsschritte im Bienenvolk; P3- Schwarmverhinderung und Jungvolkbildung; P4- Honigernte; P5- Varroabehandlung und P6- Herbstrevision;

Garten

Bäuerliches Handwerk

Tiere

Gießhübl 7
Amstetten 3300
Österreich

Amstetten, 3300


Erwachsene:
€ 95,00
Kinder:
Gratis

Anna Ressler und Valeria Voit (Projektbetreuerinnen)

Telefon:  E-Mail: 

Zu den Naturerlebnissen flattern

Biene und Kuhschelle

Online Vortrag: Pflanzen und ihre Bestäuber

21. Jan. Ab 18:00 |
Wien
Icon Pin_brown

Wien 1090
Österreich

Wien, 1090

Veranstalter: Naturschutzbund Niederösterreich

Mit mehr als 300.000 Arten sind die Blütenpflanzen die erfolgreichste Pflanzengruppe auf unserem Planeten. Diese große Diversität ist in enger Wechselwirkung mit blütenbesuchenden Insekten und Bestäubern entstanden. Auch viele unserer Nutzpflanzen hängen von der Bestäubung durch Tiere ab.

Dieser Vortrag wird Ihnen Einblicke in die mannigfaltigen Anpassungen von Blüten an unterschiedliche Bestäubergruppen geben und Ihnen heimische sowie exotische Bestäubersysteme vorstellen. Weiters wird auf die Wichtigkeit intakter und vielfältiger Lebensräume auch für die heimische Landwirtschaft und die Produktion von Äpfeln, Paradeisern und Co eingegangen. Ein abschließender Exkurs entführt Sie in die Welt der Wissenschaft zu aktuellen bestäubungsbiologischen Forschungsarbeiten in Niederösterreich, die an der Universität Wien durchgeführt werden.

Online Vortrag: Pflanzen und ihre Bestäuber
Der Fährte folgen
GartenLust Logo

GartenLust

22. Jan. Ab 09:00 |
Niederösterreich
Icon Pin_brown

Schloss 1
Eckartsau 2305
Österreich

Eckartsau, 2305

Veranstalter: Nationalparkbetrieb Donau-Auen der Österreichischen Bundesforste

Stimmungsvolles Ambiente und abwechslungsreiche Aussteller rund um das Thema "Garten" warten auf Sie!

GartenLust
Der Fährte folgen
Wintergemüse

WINTERGEMÜSE II – Ernten im Schnee

23. Jan. Ab 08:00 |
Wien
Icon Pin_brown

Obere Augartenstraße 1c
Wien 1020
Österreich

Wien, 1020

Veranstalter: City Farm Augarten

Der Winter ist alles andere als eine „tote Zeit“ im Garten! Wer sich davon selbst überzeugen möchte oder an Tipps und Tricks interessiert ist , wie die knackig-frische Ernte in der kalten Jahreszeit gelingt, der wird in diesem Workshop auf seine Kosten kommen. Nach einem kurzen Überblick zum Thema Standortbedingungen und Sortenwahl besprechen wir Methoden, technische Hilfsmittel und Schutzmaßnahmen für Ihre Wintergemüse-Schätze – von einfachsten Anwendungen bis zur Profi-Ausstattung. Ziehen Sie sich warm an! Ein Rundgang durch den „Wintergarten“ der City Farm Augarten dient der Veranschaulichung des Gelernten. Die Verkostung von vielfältigen Winterköstlichkeiten danach findet wieder in wohliger Wärme im “Grünen Klassenzimmer “statt. Corona Geld-zurück-Garantie.

WINTERGEMÜSE II – Ernten im Schnee
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär?

Image
Kräuterfrau steht in der Wiese und erzählt über die Wildkräuter im Naturpark Attersee-Traunsee

Kräuterzauber im Jahreskreis

22. Jan. | Ab 00:00
Kräuterzauber im Jahreskreis Weiterschnuppern
Image
Kräuterfrau steht in der Wiese und erzählt über die Wildkräuter im Naturpark Attersee-Traunsee

Kräuterzauber im Jahreskreis

22. Jan. | Ab 00:00
Kräuterzauber im Jahreskreis Weiterschnuppern
Image
Kräuterfrau steht in der Wiese und erzählt über die Wildkräuter im Naturpark Attersee-Traunsee

Kräuterzauber im Jahreskreis

22. Jan. | Ab 00:00
Kräuterzauber im Jahreskreis Weiterschnuppern
Image
Kräuterfrau steht in der Wiese und erzählt über die Wildkräuter im Naturpark Attersee-Traunsee

Kräuterzauber im Jahreskreis

22. Jan. | Ab 00:00
Kräuterzauber im Jahreskreis Weiterschnuppern
Image
Kräuterfrau steht in der Wiese und erzählt über die Wildkräuter im Naturpark Attersee-Traunsee

Kräuterzauber im Jahreskreis

22. Jan. | Ab 00:00
Kräuterzauber im Jahreskreis Weiterschnuppern
Image
Kräuterfrau steht in der Wiese und erzählt über die Wildkräuter im Naturpark Attersee-Traunsee

Kräuterzauber im Jahreskreis

22. Jan. | Ab 00:00
Kräuterzauber im Jahreskreis Weiterschnuppern
Image
Kräuterfrau steht in der Wiese und erzählt über die Wildkräuter im Naturpark Attersee-Traunsee

Kräuterzauber im Jahreskreis

22. Jan. | Ab 00:00
Kräuterzauber im Jahreskreis Weiterschnuppern
Image
waldbaeume

Im Waldkammergut

22. Jan. | Ab 00:00
Im Waldkammergut Weiterschnuppern
Image
waldbaeume

Im Waldkammergut

22. Jan. | Ab 00:00
Im Waldkammergut Weiterschnuppern
Image
waldbaeume

Im Waldkammergut

22. Jan. | Ab 00:00
Im Waldkammergut Weiterschnuppern
Image
waldbaeume

Im Waldkammergut

22. Jan. | Ab 00:00
Im Waldkammergut Weiterschnuppern
Image
waldbaeume

Im Waldkammergut

22. Jan. | Ab 00:00
Im Waldkammergut Weiterschnuppern
Image
waldbaeume

Im Waldkammergut

22. Jan. | Ab 00:00
Im Waldkammergut Weiterschnuppern
Image
waldbaeume

Im Waldkammergut

22. Jan. | Ab 00:00
Im Waldkammergut Weiterschnuppern
Image
Im Waldboden wird nach Pilzgeflechten gesucht, der Waldboden wird abgehört

Im Dunkeln ist gut munkeln

22. Jan. | Ab 00:00
Im Dunkeln ist gut munkeln Weiterschnuppern
Image
Im Waldboden wird nach Pilzgeflechten gesucht, der Waldboden wird abgehört

Im Dunkeln ist gut munkeln

22. Jan. | Ab 00:00
Im Dunkeln ist gut munkeln Weiterschnuppern
Image
Im Waldboden wird nach Pilzgeflechten gesucht, der Waldboden wird abgehört

Im Dunkeln ist gut munkeln

22. Jan. | Ab 00:00
Im Dunkeln ist gut munkeln Weiterschnuppern
Image
Im Waldboden wird nach Pilzgeflechten gesucht, der Waldboden wird abgehört

Im Dunkeln ist gut munkeln

22. Jan. | Ab 00:00
Im Dunkeln ist gut munkeln Weiterschnuppern
Image
Im Waldboden wird nach Pilzgeflechten gesucht, der Waldboden wird abgehört

Im Dunkeln ist gut munkeln

22. Jan. | Ab 00:00
Im Dunkeln ist gut munkeln Weiterschnuppern
Image
Im Waldboden wird nach Pilzgeflechten gesucht, der Waldboden wird abgehört

Im Dunkeln ist gut munkeln

22. Jan. | Ab 00:00
Im Dunkeln ist gut munkeln Weiterschnuppern
Bio-Bauernhof Haunschmid

Bio-Bauernhof Haunschmid

Kollmitzberg
Biohof - Bernhard

Biohof - Bernhard

Unterweißenbach
Biohof Besenbäck

Biohof Besenbäck

Rappottenstein
Biohof Brückler

Biohof Brückler

Laussa
Biohof Teufel

Biohof Teufel

Lunz am See
Büchlhof - Kinderferienhof

Büchlhof - Kinderferienhof

Lilienfeld
Dorferhof

Dorferhof

Weistrach
Ebenbauer

Ebenbauer

Waidhofen/Ybbs
Ferienhaus Lenzau

Ferienhaus Lenzau

Göstling an der Ybbs
Ferienhof Kirchbichl

Ferienhof Kirchbichl

Weyer

Bauernhöfe mit freien Zimmern am

Bio-Bauernhof Haunschmid

Bio-Bauernhof Haunschmid

Icon Pin_brownKollmitzberg
Biohof - Bernhard

Biohof - Bernhard

Icon Pin_brownUnterweißenbach
Biohof Besenbäck

Biohof Besenbäck

Icon Pin_brownRappottenstein

Surrounded by nature, organic farming as your base, respectful treatment of the animals and plants - that is the life philosophy of our organic farm.

We want to let our guests take part in this way of life.

We invite you to come to our holiday apartments and  enjoy nature with all your senses. A large garden for relaxation, a small natural swimming pool, many flowers, a house garden, products to try, a playground for children - all around our farm.

If you want to be active - the farmer's carving workshop is also open to beginners.