Die Naturvermittlerin zeigt Kindern, wie man eine Krenkette herstellt und wozu sie dient.

48.321470837899, 14.71130414604

Familien, Kinder, Schulen
Geführte Exkursionen

Zeitreise mit Agnes und Karli ins Jahr 1920.

Wir besuchen Agnes & Karli im Jahr 1920, die uns von ihrem Alltag am Großdöllnerhof „erzählen“. Wir erkunden ihre Lieblingsplätze und erfahren, wie früher ohne Traktor und Strom der Hof bewirtschaftet wurde. Da es damals keine Apotheke gab, kannten die Menschen wertvolle Naturheilmittel. Krenbetn (Krenkette) half gegen Fieber, der Spitzwegerich gegen den Fingerwurm (Nagelbettentzündung). Wir verkosten einen Hustensirup, schnitzen einen Wanderstock, rebeln Kräuter und basteln eine Krenkette.

Bei unserer Tour durch den Naturpark hören wir die Geschichte von Karli und Agnes, entdecken ihre Lieblingsplätze im Schutzgebiet und beschäftigen uns mit den Pflanzenarten, die Agnes für ihre Hausmittel verwendete.

Wie war der bäuerliche Alltag früher?
Wie wurde gearbeitet? Wie war die Versorgung?
Wie hat sich die Landwirtschaft im Vergleich zu heute verändert?
Welche Auswirkungen hat das auf die Natur und die Artenvielfalt?

Am Großdöllnerhof tauchen wir ein in das Leben vor 100 Jahren. Bei verschiedenen Erlebnisstationen schnitzen wir einen Wanderstock, rebeln Kräuter für einen Hustentee, stellen eine Kren-Kette und ein Mittel gegen Insektenstiche her.
Die selbstgemachten Mittel dürfen dann mit nach Hause genommen werden.

Info & Anmeldung zum NATURSCHAUSPIEL
Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Bäuerliches Handwerk

Lebensmittel / Ernährung

Pflanzen

Dorfplatz
Rechberg 4324
Österreich

Rechberg, 4324


Erwachsene:
€ 7,00
Kinder:
€ 6,00

Andrea Thauerböck (Natur- und Landschaftsvermittlerin)

Telefon:  E-Mail: 

Zu den Naturerlebnissen flattern

Wo steppt der Bär in den nächsten 7 Tagen?

Image
Nachts aktiv

Nachts aktiv!

1. Okt. | Ab 19:00
Nachts aktiv! Weiterschnuppern
Image
Eine Gruppe von Kindern, die sich auf einem Granitfelsen über den Baumwipfeln befindet, betrachtet eine Schatzkiste.

Schatzsuche im Tanner Moor

2. Okt. | Ab 13:30
Schatzsuche im Tanner Moor Weiterschnuppern
Image
Die Naturvermittlerin erklärt einer Gruppe von Frauen die Eigenheiten des Tanner Moores.

Wo Pflanzen Tiere fressen

1. Okt. | Ab 09:30
Wo Pflanzen Tiere fressen Weiterschnuppern
Image
Kinder erforschen im Bach watend das Gewässer.

Mission Bach

29. Sep | Ab 09:00
Mission Bach Weiterschnuppern
Image
Drei Mädchen betrachten ein Gesicht, das sie aus Naturmaterialien an einen Baum geheftet haben.

Zauberwald zu allen 4 Jahreszeiten

30. Sep | Ab 09:30
Zauberwald zu allen 4 Jahreszeiten Weiterschnuppern
Image
Ralf und ein kleines Mädchen gehen mit zwei Lamas auf einem Wiesenweg.

Lama-Expedition durch das Mühlviertel

2. Okt. | Ab 09:30
Lama-Expedition durch das Mühlviertel Weiterschnuppern
Image
Die Naturvermittlerin, Martha Riess, zeigt den Kindern einer Schulklasse die Unterhimmler Au.

Dem Himmel so nah

3. Okt. | Ab 09:45
Dem Himmel so nah Weiterschnuppern
Image
NuP Jauerling Trockensteinmauern

Jauerling - ein Stück vom weiten Himmel

2. Okt. | Ab 15:00
Jauerling - ein Stück vom weiten Himmel Weiterschnuppern
Image
Drei Erwachsene stehen mit vier weißen Alpakas auf einem Weg neben einem Getreidefeld.

Inkagold im Mühlviertel

3. Okt. | Ab 10:00
Inkagold im Mühlviertel Weiterschnuppern
Image
Weiße und braune Alpakas stehen und liegen auf einer Weide und unter Bäumen.

Die spinnen, die Inkas

1. Okt. | Ab 14:00
Die spinnen, die Inkas Weiterschnuppern
Image
Weg in den Wald

Wald-Auszeit für mich

1. Okt. | Ab 15:00
Wald-Auszeit für mich Weiterschnuppern
Image
Zwei junge Frauen wandern durch die grüne Hügellandschaft des Ennstales.

Auf Entdeckungsreise am Sebaldusweg

27. Sep | Ab 09:30
Auf Entdeckungsreise am Sebaldusweg Weiterschnuppern
Image
Kinder beim Betrachten von Insekten

Faszination Insekten: Fleißige Helfer bei der Bestäubung

28. Sep | Ab 09:00
Faszination Insekten: Fleißige Helfer bei der Bestäubung Weiterschnuppern
Image
Mit dem Nationalpark Ranger die Waldwildnis im Nationalpark Kalkalpen entdecken

Book a Ranger

28. Sep | Ab 09:00
Book a Ranger Weiterschnuppern
Image
Kirche in Scharten

Natur, Kultur und Genuss im Schartner Obst-Hügel-Land

28. Aug. | Ab 14:00
Natur, Kultur und Genuss im Schartner Obst-Hügel-Land Weiterschnuppern
Image
Blick vom Star Park auf der Hohen Dirn in den Nachthimmel über dem Ennstal.

Die Natur der Nacht auf der Hohen Dirn

1. Okt. | Ab 18:00
Die Natur der Nacht auf der Hohen Dirn Weiterschnuppern
Image
Der Luchs lauert versteckt hinter Totholz und Gebüsch.

Luchs - heimlicher Rückkehrer

4. Okt. | Ab 09:00
Luchs - heimlicher Rückkehrer Weiterschnuppern
Image
Kräuterbrunch im Obstgarten

Kräuterbrunch im Obstgarten

28. Sep | Ab 10:00
Kräuterbrunch im Obstgarten Weiterschnuppern
Image
Vier Kinder betrachten Insekten in Becherlupen.

Ben und die 4 Elemente

3. Okt. | Ab 14:30
Ben und die 4 Elemente Weiterschnuppern
Image
Permakultur

Permakultur-Aktivtage

1. Okt. | Ab 14:00
Permakultur-Aktivtage Weiterschnuppern
Urlaub am Bauernhof Icon Bio-Bauernhof Haunschmid

Bio-Bauernhof Haunschmid

Kollmitzberg
Urlaub am Bauernhof Icon Biohof Besenbäck

Biohof Besenbäck

Rappottenstein
Urlaub am Bauernhof Icon Biohof Brückler

Biohof Brückler

Laussa
Urlaub am Bauernhof Icon Dorferhof

Dorferhof

Weistrach
Urlaub am Bauernhof Icon Ebenbauer

Ebenbauer

Waidhofen/Ybbs
Urlaub am Bauernhof Icon Ferienhof Neundlinger

Ferienhof Neundlinger

Niederwaldkirchen
Urlaub am Bauernhof Icon Ferienhof Schneiderweg

Ferienhof Schneiderweg

Laussa
Urlaub am Bauernhof Icon Holzbauer

Holzbauer

Großraming
Urlaub am Bauernhof Icon Lamahof

Lamahof

Eidenberg
Urlaub am Bauernhof Icon Lueg

Lueg

Scheibbs

Bauernhöfe mit freien Zimmern am

Bio-Bauernhof Haunschmid

Bio-Bauernhof Haunschmid

Icon Pin_brownKollmitzberg
Urlaub am Bauernhof: Bio-Bauernhof Haunschmid
Biohof Besenbäck

Biohof Besenbäck

Icon Pin_brownRappottenstein

Von der Natur umgeben, eine biologische Landwirtschaft als Lebensgrundlage, respektvoller Umgang mit Tieren und Pflanzen - das ist die Lebensphilosophie unseres Biobauernhofes.

Unsere Gäste möchten wir an diesem Lebensgefühl teilhaben lassen.

Wir laden Sie ein, in unseren Ferienwohnungen anzukommen und die Natur mit allen Sinnen zu genießen. Ein großer Garten zum Entspannen, ein kleines Schwimmbiotop, viele Blumen, ein Hausgarten, Produkte zum Verkosten, ein Spielplatz für Kinder - das alles gibt es rund um unseren Hof.

Wer gerne aktiv wird - die Schnitzwerkstatt des Bauern steht auch für Anfänger offen.

Urlaub am Bauernhof: Biohof Besenbäck