48.21235, 16.333917

Gruppen
Kurse / Workshops

Kräuter- & Naturkosmetik Do-it-yourself 
Workshop mit Erklärung &  Herstellung von 5 Produkten mit Dr. scient. med. Patricia Ricci
Fr, 14. Juni 16 - 18:30 im Recyclingkosmos, 1160 Wien

Lerne unsere besten Grundrezepte aus der Naturkosmetik kennen und stelle im Workshop 5 Produkte für dich her, mit denen du gleich experimentieren kannst: Kreiiere deine Farben, mische deine Düfte und erfahre wie einfach es ist hochwertige Produkte für dich & deine Liebsten herzustellen.

Gemeinsam machen wir:
Johanniskraut-Massageölauszug
Herpeskiller-Lippenbalsam
Ringelblumen- Wundheilsalbe
Entgiftende Badepralinen
Wurzel-Rouge

Unter der Leitung von Dr. scient. med. Patricia Ricci
Nur mit Voranmeldung, begrenzte Teilnehmerzahl

Anmeldungen werden nach Reihenfolge berücksichtigt. Keine Vorkenntnisse nötig. Kosten: 75€ inkl. Materialien, 5 Produkte & Skriptum /Person

Wald

Pflanzen

Kirchstetterngasse 60
Wien 1160
Österreich

Wien, 1160


Erwachsene:
€ 75,00

Dr. scient. med. Patricia Ricci (Wissenschaftlerin, Leiterin Naturakademie Villa Natura)

Telefon:  E-Mail: 

Zu den Naturerlebnissen flattern

Gebirgslandschaft

Jagdhausalmen – Klein-Tibet der Alpen – Defereggental

7. Juli Ab 06:30 |
Tirol
Icon Pin_brown

Unterrotte 44
St. Jakob in Defereggen 9963
Österreich

St. Jakob in Defereggen, 9963

Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

Gemeinsam mit dem Nationalpark-Ranger wandern Sie zuerst durch den Oberhauser Zirbenwald, den größten zusammenhängenden Zirbenwald der Ostalpen. Weiter geht's vorbei an Almen und uralten Steinmauern zu den malerischen Jagdhausalmen. Die 16 Steinhütten und die urige Maria-Hilf-Kapelle zählen zu den ältesten Almen Österreichs und werden aufgrund ihres Aussehens auch Klein-Tibet der Alpen genannt. Bei dieser Wanderung erfahren Sie viel Spannendes – nicht nur über die Natur- sondern auch über die außergewöhnliche Kulturlandschaft in dieser Region.

Dauer: 08:30 bis 15:30

Gesamtgehzeit: ca. 4-5 Stunden

Höhenmeter: ca. 250 m

Treffpunkt: Tourismusinfo St. Jakob i.D. Erwachsene: €17,00 Kinder bis 14 Jahre: €11,00

Ausrüstung: Feste Bergschuhe, Regen-/Sonnenschutz, Getränk, Jause

Jagdhausalmen – Klein-Tibet der Alpen – Defereggental
Der Fährte folgen
no reuse Kurz und bündig

Kurz & bündig: Wildes Wasser - steiler Fels

7. Juli Ab 07:30 |
Steiermark
Icon Pin_brown

B146
Johnsbach 8912
Österreich

Johnsbach, 8912

Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

Was macht den Nationalpark Gesäuse besonders? Die leichte Wanderung entlang des Rauchbodenweges eröffnet spektakuläre Aus- und Einblicke auf das wilde Gesäuse und in die Aufgaben des Nationalparks. Die Kräfte der Natur sind dabei unsere ständigen Begleiter und zeigen uns, warum dieser Lebensraum besonders schützenswert ist.

Leitung: Nationalpark Ranger/innen Treffpunkt: 09:30 Uhr, Parkplatz Weidendom (Abzweigung nach Johnsbach)

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Kosten: kostenlos

Ausrüstung: Festes Schuhwerk und wetterfeste Bekleidung notwendig; Getränk und Jause nach eigenem Bedarf

Hinweis: Ein Rücktransport von Gstatterboden zum Ausgangspunkt ist möglich. Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich! Weitere Termine: 07. Juli 2020 14. Juli 2020 21. Juli 2020 28. Juli 2020 04. August 2020 11. August 2020 18. August 2020 25. August 2020 jeweils um 9:30 Uhr, Parkplatz Weidendom (Nationalpark Gesäuse)

Kurz & bündig: Wildes Wasser - steiler Fels
Der Fährte folgen
no reuse Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl Swiss Tracs

Barrierefreies Naturerlebnis - Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl (Swiss-Tracs)

7. Juli Ab 08:00 |
Steiermark
Icon Pin_brown

Krumau 62
Admont 8911
Österreich

Admont, 8911

Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

Barrierefreiheit im Nationalpark Gesäuse
Das Gesäuse ist eine wunderschöne Naturlandschaft. Unsere drei Besucherzentren (Infobüro Admont, Erlebniszentrum Weidendom und Nationalpark Pavillon Gstatterboden) sind barrierefrei, ebenso wie der Themenweg „Lettmair Au" und der barrierefreie Wanderweg Leierweg. Sowohl für individuelle Besucher/innen als auch Gruppen stehen viele Angebote zur Verfügung, damit auch mobilitätseingeschränkte Personen ein besonderes Naturerlebnis im Gesäuse genießen können.

Direkt beim Weidendom finden Sie einen eigens gekennzeichneten Behindertenparkplatz. Koordinaten: 469.220 Ost; 5.269.820 Nord (UTM 33N)

Rollstuhlfahrer/innen und Menschen mit Mobilitätsbeeinträchtigung können beim Weidendom ein Zuggerät für Rollstühle entlehnen. Dieses Zuggerät wird mit einem speziellen Rollstuhl zur Verfügung gestellt. Der Swiss-Trac ist nach einer kurzen Einschulung leicht zu bedienen.

Kosten: € 4,00 / Std.; € 25,00 / Tag

Betreuung durch Nationalpark Ranger: auf Anfrage

Reichweite: bis 25 km auf ebener Strecke

Geschwindigkeit: stufenlos bis 6 km/h

Steigleistung: bis 20 %

Technische Hinweise: Aus technischen Gründen werden die Swiss-Tracs nur gemeinsam mit speziellen Rollstühlen verliehen. Rechtzeitige Reservierung im Infobüro Admont erbeten. Eine kurze Einschulung in die Bedienung erfolgt vor Ort.

FOLDER „BARRIEREFREIER WANDERFÜHRER: MIT DEM SWISS-TRAC DURCH DEN NATIONALPARK“

Zwölf Spaziergänge und Wanderungen in und um den Nationalpark Gesäuse wurden mit Swiss-Tracs getestet. Der Folder ist im Infobüro erhältlich. Download unter:
www.nationalpark.co.at/barrierefrei

Barrierefreies Naturerlebnis - Verleih von Zuggeräten mit Rollstuhl (Swiss-Tracs)
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär?

Titelbild Fallback

Naturkosmetik Workshop

14. Juni | Ab 16:00
Naturkosmetik Workshop Weiterschnuppern
Image
D. Bayer   beide Beine fest am Boden

Beide Beine fest am Boden – Achtsames Naturerleben unter freiem Himmel

23. Juni | Ab 08:30
Beide Beine fest am Boden – Achtsames Naturerleben unter freiem Himmel Weiterschnuppern
Image
Kräutertöpfe

Afterworkshop: Balkon und Terrasse winterfit machen

15. Okt. | Ab 18:30
Afterworkshop: Balkon und Terrasse winterfit machen Weiterschnuppern
Image
Bohnenranke

Afterworkshop: Vertikal gärtnern

4. Juni | Ab 18:30
Afterworkshop: Vertikal gärtnern Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Informationsabend: Vereinsreise 2019 nach Slowenien

8. Apr. | Ab 18:00
Informationsabend: Vereinsreise 2019 nach Slowenien Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Der Mond. Sehnsucht, Kunst und Wissenschaft

12. Febr. | Ab 18:00
Der Mond. Sehnsucht, Kunst und Wissenschaft Weiterschnuppern
Image
Die Wiederkehr des Habichtskauzes in den Nordalpen – aktuelle Situation und Ausblick

Die Wiederkehr des Habichtskauzes in den Nordalpen – aktuelle Situation und Ausblick

3. Apr. | Ab 18:30
Die Wiederkehr des Habichtskauzes in den Nordalpen – aktuelle Situation und Ausblick Weiterschnuppern
Image
Vogelstimmen für FrühaufsteherInnen

Vogelstimmen für FrühaufsteherInnen

3. Mai | Ab 06:15
Vogelstimmen für FrühaufsteherInnen Weiterschnuppern
Image
Was machen unsere Vögel im Winter

Was machen unsere Vögel im Winter?

5. Jan. | Ab 10:00
Was machen unsere Vögel im Winter? Weiterschnuppern
Image
Winterliche Beobachtungen im Hörndlwald

Winterliche Beobachtungen im Hörndlwald

20. Jan. | Ab 08:50
Winterliche Beobachtungen im Hörndlwald Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

ARCHE NOAH Lehrgang Obstanbau im Selbstversorgergarten

15. März | Ab 09:00
ARCHE NOAH Lehrgang Obstanbau im Selbstversorgergarten Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Biologischer Pflanzenschutz am Balkon

13. Juni | Ab 18:30
Biologischer Pflanzenschutz am Balkon Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Eigene Erde herstellen auf Terrasse und Balkon

11. Apr. | Ab 18:30
Eigene Erde herstellen auf Terrasse und Balkon Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Essbare Blütenvielfalt am Balkon

27. Juni | Ab 18:30
Essbare Blütenvielfalt am Balkon Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Mischkultur, Fruchtfolge & Co auf kleinem Raum

16. Mai | Ab 09:00
Mischkultur, Fruchtfolge & Co auf kleinem Raum Weiterschnuppern
Image
Pilzanbau auf Kaffeesud

Pilzanbau auf Kaffeesud

21. Sep | Ab 09:00
Pilzanbau auf Kaffeesud Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Salatvielfalt übers ganze Jahr ernten

16. Mai | Ab 18:30
Salatvielfalt übers ganze Jahr ernten Weiterschnuppern
Image
Stecklingsvermehrung

Stecklingsvermehrung

6. Juni | Ab 18:30
Stecklingsvermehrung Weiterschnuppern
Image
Vom Samen zum Samen

Vom Samen zum Samen - einfache Kulturen am Balkon selbst vermehren

25. Juli | Ab 18:30
Vom Samen zum Samen - einfache Kulturen am Balkon selbst vermehren Weiterschnuppern
Titelbild Fallback

Fledermäuse - Führung im Lainzer Tiergarten

| Ab
Fledermäuse - Führung im Lainzer Tiergarten Weiterschnuppern
Gut Oberstockstall

Gut Oberstockstall

Oberstockstall
Pension Seyring

Pension Seyring

Seyring
Weingut Hauerhof 99

Weingut Hauerhof 99

Kritzendorf-Klosterneuburg
Wolf-Hof

Wolf-Hof

Pressbaum

Bauernhöfe für deinen Urlaub entdecken

Gut Oberstockstall

Gut Oberstockstall

Icon Pin_brownOberstockstall
Pension Seyring

Pension Seyring

Icon Pin_brownSeyring
Weingut Hauerhof 99

Weingut Hauerhof 99

Icon Pin_brownKritzendorf-Klosterneuburg