Große Kuhschelle

47.905369, 16.203771

Familien, Gruppen, Kinder
Freiwilligeneinsätze

Die bunt blühenden und insektenreichen Trockenrasen der Thermenlinie gehören zu den wertvollsten Naturflächen Österreichs! Das Naturdenkmal Kuhschellenwiese in Enzesfeld-Lindabrunn ist eine kleine, wunderschöne Trockenrasen-Kuppe in der Ackerlandschaft.

Nur durch die Hilfe von engagierten Menschen können Trockenrasen mit ihrer vielfältigen, seltenen Tier- und Pflanzenwelt auf Dauer erhalten bleiben! Weil es aktuell keine Beweidung gibt,mähen wir die Hälfte der Fläche mit dem Balkenmäher. Wir rechen das Schnittgut zusammen und bereiten es für den Abtransport vor. Außerdem hacken wir einige Gebüsche aus, die sich zu stark ausbreiten.

Zielpublikum: Egal ob jung oder alt, Bevorzugung von Arbeiten mit Genauigkeit und Geduld oder von jenen mit Kraft und Körpereinsatz – für jede/n ist die passende Arbeit dabei! Auch Familien mit Kindern sind herzlich willkommen.

Dauer: solange Du Zeit und Lust hast im Zeitraum von 9:00 bis 12:00 Uhr

Bitte mitbringen: Dicke Arbeitshandschuhe, falls vorhanden bitte Garten- bzw. Astschere, Säge oder Hacke, Getränk und Sonnenschutz

Treffpunkt: Feldweg beim Naturdenkmal (am besten über Hölles zufahren)

Falls Du mit Deinem Verein, Deinen Arbeitskollegen oder einer größeren Gruppe mithelfen möchtest, freuen wir uns zwecks Planung über eine kurze Ankündigung per Email oder unter 0650/65 19 783.

Der Pflegeeinsatz findet in Kooperation von Landschaftspflegeverein Thermenlinie, Gemeinde Matzendorf-Hölles (Grundeigentümer) und Niederösterreichischem Schutzgebietsnetzwerk statt.

Tiere

Pflanzen

Enzesfeld-Lindabrunn 2551
Österreich

Enzesfeld-Lindabrunn, 2551

-

Kostenlos


Alexander Mrkvicka, Irene Drozdowski (Botaniker, Ökologin)

Telefon:  E-Mail:  Web: https://www.landschaftspflegeverein.at Icon OpenWindow

Zu den Naturerlebnissen flattern

Walder Alm

Almzeit im Naturpark Karwendel

25. Sep Ab 07:30 |
Tirol
Icon Pin_brown

Gnadenwald 6069
Österreich

Gnadenwald, 6069

Veranstalter: Naturpark Karwendel

Begeben Sie sich mit uns in den Naturpark des Jahres 2020 , den Naturpark Karwendel! Vom Gnadenwalder Plateau gehen wir auf die Hochebene der Walderalm, einem wahren Kraftort im größten Naturpark Tirols. Nach einem Aufstieg durch den Bergwald erreichen wir das sonnige Hochplateau mit traumhaftem Rundblick über Karwendel und Tuxer Alpen. Nach einer zünftigen Brettljause auf der Alm kehren wir über die Ganalm oder direkt, je nach Lust und Laune, zum Ausgangspunkt zurück. Auf Schusters Rappen!

Ausrüstung: Bergschuhe, wetterfeste Kleidung und Proviant (Getränke!) unbedingt erforderlich!

Anmeldung: bis spätestens Donnerstag 17:00 Uhr im Tourismusbüro Hall

Almzeit im Naturpark Karwendel
Der Fährte folgen
Höckerschwan beim Start aus dem Wasser

Auwaldsafari

25. Sep Ab 07:30 |
Tirol
Icon Pin_brown

Kohlplatz 7
Pflach 6600
Österreich

Pflach, 6600

Veranstalter: Naturpark Tiroler Lech

Wer glaubt, man müsste weit reisen, um Wildnis zu erleben, kommt bei Pflach ins Staunen. Nur ein paar Schritte von der Ortschaft entfernt steht man schon mitten in der dichten, feuchten Aulandschaft des Tiroler Lechs. Regelmäßig wird dieses Gebiet von Hochwasser überschwemmt. Die Landschaft ändert dadurch ihr Gesicht. Tiere und Pflanzen haben sich auf erstaunliche Weise an diese Dynamik angepasst.

Auf einem abwechslungsreichen, leicht zu gehenden Weg führen unsere Naturparkführer*innen durchs Gelände: Auf den Vogelturm, am Ufer des Lechs entlang und in den Auwald hinein. Mit etwas Glück bekommt man hier auch so manche seltenen Bewohner, darunter Amphibien und zahlreiche Vögel, zu Gesicht. Wer danach noch selbst auf Entdeckungsreise gehen möchte: der Vogelerlebnispfad Pflach und der Vogelbeobachtungsturm laden zum Bleiben ein.

Für alle Altersstufen geeignet!

Ausrüstung: wettergerechte Kleidung, festes Schuhwerk, Regen-/Sonnenschutz, Getränk, evtl. Fernglas    
Kosten: Erwachsene: € 8,00 | Jugendliche (15 -18 Jahre): € 4,00 | Kinder bis 15 Jahre / Gäste Naturpark-Partnerbetriebe / Aktiv Card: kostenlos  

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Veranstaltungen die jeweils gültigen Bestimmungen in Zusammenhang mit COVID-19!

Auwaldsafari
Der Fährte folgen
Im Rangerlab

Besucherzentrum Mallnitz -Herbstprogramm in den rangerlabs

25. Sep Ab 08:30 |
Kärnten
Icon Pin_brown

Mallnitz 36
Mallnitz 9822
Österreich

Mallnitz, 9822

Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

rangerlab "kräuter"
Entdecken Sie die Welt des essbaren Nationalparks: gesammelte Pflanzen bei der Kräuterwanderung werden in der Kräuterküche unter die Lupe genommen und zu Köstlichkeiten verarbeitet.

rangerlab "inspiration natur"
Was ist Bionik? Was können wir von der Natur lernen? Gemeinsam werden die genialen Tricks der Natur erforscht.

rangerlab "klima konkret"
Experimentierstationen entführen in eine Welt voller spannender Rätsel rund um das Klima sowie das Leben und Überleben im Gebirge.

Wann: 11.09 - 16.10.2020, jeweils freitas, 10:30 bis 14:00 Uhr
Wo: Besucherzentrum Mallnitz, 9822 Mallnitz 36
Alter: ab 6 Jahren
Preis: EW 15.-/ KI und Schüler/-innen 9.-
gratis mit Nationalpark Kärnten Card

Voranmeldung bis 16:00 Uhr am Vortag erforderlich!
Tel. +43(0)4825-6161 oder nationalpark@ktn.gv.at

Für Gruppen (wegen Corona bis max. 9 Personen) frei buchbar während der Öffnungszeiten!
30.05. - 03.07.2020  täglich 13:00 - 17:00 (ohne Cafebetrieb)
04.07. - 11.10.2020 täglich 10:00 - 18:00

Besucherzentrum Mallnitz -Herbstprogramm in den rangerlabs
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär?

Image
Felsige Trockenrasen in Bad Vöslau

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau

30. Sep | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau Weiterschnuppern
Image
Felsige Trockenrasen in Bad Vöslau

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau

30. Sep | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau Weiterschnuppern
Image
Felsige Trockenrasen in Bad Vöslau

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau

30. Sep | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau Weiterschnuppern
Image
Felsige Trockenrasen in Bad Vöslau

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau

30. Sep | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau Weiterschnuppern
Image
no reuse Es grünt

Es grünt so grün - Bäume und Sträucher der Lobau

26. Sep | Ab 14:00
Es grünt so grün - Bäume und Sträucher der Lobau Weiterschnuppern
Image
no reuse BiosphereVolunteer

Biosphere Volunteer - Taglesberg Mauerbach/Gablitz

26. Sep | Ab 10:00
Biosphere Volunteer - Taglesberg Mauerbach/Gablitz Weiterschnuppern
Image
no reuse Der Biber einer der größten Baumeister der Natur

Der Biber - einer der größten Baumeister der Natur

27. Sep | Ab 14:00
Der Biber - einer der größten Baumeister der Natur Weiterschnuppern
Image
Pilze

Pilzanbau auf Kaffeesud 26.9.

26. Sep | Ab 09:00
Pilzanbau auf Kaffeesud 26.9. Weiterschnuppern
Image
Beim Schlauchbootfahren in den Donau-Auen

Schlauchbootfahrt und Auspaziergang (Kombi-Tour)

27. Sep | Ab 10:00
Schlauchbootfahrt und Auspaziergang (Kombi-Tour) Weiterschnuppern
Image
Pflegeeinsatz

Pflegeeinsatz Wienerwaldwiesen Klosterneuburg

26. Sep | Ab 10:00
Pflegeeinsatz Wienerwaldwiesen Klosterneuburg Weiterschnuppern
Image
Altarm im Auwald

Auerlebnis auf der Schlossinsel - Themenführungen

27. Sep | Ab 14:30
Auerlebnis auf der Schlossinsel - Themenführungen Weiterschnuppern
Image
no reuse Der Herbst im Nationalpark

Der Herbst im Nationalpark -FamilienTour

27. Sep | Ab 14:00
Der Herbst im Nationalpark -FamilienTour Weiterschnuppern
Image
no reuse Early Birds   Graureiher

Early Birds - MorgenTour

26. Sep | Ab 05:00
Early Birds - MorgenTour Weiterschnuppern
Image
no reuse Salzlacken Einzigartige Lebensräume

Salzlacken - einzigartige Lebensräume

28. Sep | Ab 13:00
Salzlacken - einzigartige Lebensräume Weiterschnuppern
Image
no reuse Sandlebensräume mitten in Europa

Sandlebensräume mitten in Europa

25. Sep | Ab 15:30
Sandlebensräume mitten in Europa Weiterschnuppern
Image
no reuse Hecken&Sträucher pflegen

Hecken und Sträucher pflanzen und pflegen - Langenlois

26. Sep | Ab 10:00
Hecken und Sträucher pflanzen und pflegen - Langenlois Weiterschnuppern
Image
Bohnen

Die Vielfalt der Bohnenarten

26. Sep | Ab 09:00
Die Vielfalt der Bohnenarten Weiterschnuppern
Image
Pflegeeinsatz

Staatzer Berg

26. Sep | Ab 09:00
Staatzer Berg Weiterschnuppern
Image
Wald-Wildnis

Wildnis schnuppern

26. Sep | Ab 14:00
Wildnis schnuppern Weiterschnuppern
Image
no reuse Wildkatzenfütterung

Wildkatzenfütterung

26. Sep | Ab 15:30
Wildkatzenfütterung Weiterschnuppern
Bauernhof Dissauer Fam. Rosinger

Bauernhof Dissauer Fam. Rosinger

Sankt Corona am Wechsel
Biohof Preisegger

Biohof Preisegger

Wiesen
Biohof Resch

Biohof Resch

Rauchenwarth
Büchlhof - Kinderferienhof

Büchlhof - Kinderferienhof

Lilienfeld
Weingut Hauerhof 99

Weingut Hauerhof 99

Kritzendorf-Klosterneuburg

Bauernhöfe mit freien Zimmern am

Bauernhof Dissauer Fam. Rosinger

Bauernhof Dissauer Fam. Rosinger

Icon Pin_brownSankt Corona am Wechsel
Biohof Preisegger

Biohof Preisegger

Icon Pin_brownWiesen
Biohof Resch

Biohof Resch

Icon Pin_brownRauchenwarth

Unser Biohof liegt inmitten eines kleinen Dorfes, nahe der Großstadt Wien und dem Flughafen. Bei uns können Sie richtigen Landurlaub genießen: Starten Sie mit einem herzhaften Bio Frühstück in den Tag, genießen Sie die Landluft, die Sicht bis Wien und den Schneeberg und das vielfältige Angebot an sportlichen Aktivitäten. Entspannen Sie in unserer Infrarotkabine oder kühlen Sie sich in unserem Pool ab. Am Abend können Sie wählen zwischen einem Italiener und zwei Heurigen, um den Tag kulinarisch ausklingen zu lassen.