Bunte Schmetterlinge machen jeden Garten lebendiger. Doch der flatternde Gast ist wählerisch. Erfahre in unserer Serie #aufgeblüht, wie du ihm eine blühendes Schmetterlingswiese aus Margerite, Königskerze und Co. kredenzt, der er einfach nicht widerstehen kann.

 

Schmetterlinge sind aber nicht nur wählerisch, sie sind auch zunehmend selten geworden und vom Aussterben bedroht. Blühendes Österreich setzt sich für den Erhalt der fragilen Schmetterlingspopulationen ein. Lass‘ auch deinen Schmetterlingsgarten aufblühen, um den flatterhaften Freunden mehr Lebensraum zu bieten!

 

Schmetterlingswiese anlegen

Schritt für Schritt zeigen wir dir mit Gärtner Klaus Platzer, wie du mit dem „Schmetterlingsfutter“ von Blühendes Österreich eine bunte Schmetterlingswiese anlegst. Fertige Samenmischungen, auf die Schmetterlinge abfliegen, gibt es in jedem Gartenfachhandel.

1Das Werkzeug

Image
Material für die Schmetterlingswiese

Man nehme: Einen Spaten, einen Rechen, Quarzsand und schmetterlingsfreundliche Blumensamen. In der Samenmischung sollte drinnen sein:

  • Margerite
  • Wiesensalbei
  • Klatschmohn
  • Kornblume
  • Kleiner Wiesenknopf
  • Kümmel
  • Königskerze

2Rasenziegel ausstechen

Image
Rasenziegel ausstechen

Sobald du den perfekten sonnigen Ort für die Schmetterlingswiese auserkoren hast, steche mit dem Spaten Rasenziegel aus, um an die untere Erdschicht zu gelangen.

3Erde auflockern

Image
Schmetterlingswiese auflockern

Nachdem der Rasen entfernt wurde, lockerst du die Erde mit dem Spaten auf, damit die Samen besser gedeihen können.

4Erde glattrechen

Image
Rechen

Die Erde ist jetzt perfekt aufgelockert. Jetzt kannst du sie auch schon wieder glatt rechen.

5Samen mit Quarzsand vermischen

Image
Quarzsand mit Erde vermischen

Mische die Blumensamen aus dem Schmetterlingsfutterpäckchen mit Quarzsand. Schließlich sollen die Blumen und Kräuter nicht zu dicht aneinander wachsen. Damit sie gedeihen können brauchen sie nämlich Platz. Und mit der Sandmischung bekommen sie Platz beim Ausstreuen. Womit wir auch beim nächsten Punkt wären:

6Samen ausstreuen

Image
Samen streuen

Verteile die Samen-Quarzsandmischung auf die Schmetterlingswiese in spe.

7Mit dem Rechen festigen

Image
Wiese festigen

Mit dem Rechen kannst du die Quarz-Samenmischung auf dem Boden leicht andrücken. So werden die Samen beim Gießen nicht in kleinere Mulden hinein geschwemmt.

8Schmetterlingswiese wässern

Image
Schmetterlingswiese wässern

Gieße anschließend deine angehende Schmetterlingswiese. Dann heißt es: Warten. Wässere die Keimlinge jetzt täglich, denn wenn sie austrocknen, wäre alles umsonst. Bald blüht und duftet das farbenfrohe Ergebnis und lockt Zitronenfalter, Tagpfauenauge und Co. an!

Eine Schmetterlingswiese ist nicht genug?

Wie wäre es mit einem ganzen Garten voller Schmetterlinge?

Meckerziege oder flotte Biene?

Flotte Biene! Dann bist du auf Österreichs größter Plattform für Naturerlebnisse genau richtig.

Jetzt registrieren

Verwandte Naturerlebnisse

Wetterhexen in den Nockbergen

Wetterhexen in den Nockbergen - Eine Erzählung

1. Okt. Ab 17:30 |
Kärnten
Icon Pin_brown

St. Oswald 1
Nockalmstraße 9546
Österreich

Nockalmstraße, 9546

Veranstalter: Biosphärenpark Nockberge

Das Wetter zu verändern oder vorherzusagen beschäftigt uns seit jeher. Früher kam man als selbsternannter "Wettermacher" sogar vor Gericht - man sprach von Hexerei. Heute ist der Glaube an einflussreichen Zauber vergangen. Oder doch nicht? In den Nockbergen zeigt sich das Wetter besonders launisch - binnen weniger Minuten kann es höchst gefährlich werden. Doch was, wenn sich Unheil in der Nachbarschaft verbirgt?

In Zusammenarbeit mit dem Sagamundo - Haus des Erzählens (Döbriach) sowie dem Biosphärenpark Nockberge wird das Schauspiel auf der Naturbühne des Naturbegegnungsparks Silva Magica zu sehen sein.

Für Kinder ab 13 Jahren geeignet.

Wetterhexen in den Nockbergen - Eine Erzählung
Der Fährte folgen
no reuse Buch dir deinen Guide Ranger

Buch dir deinen Guide

1. Okt. Ab 22:00 |
Steiermark
Icon Pin_brown

Hauptstraße 35
Admont 8911
Österreich

Admont, 8911

Veranstalter: Nationalpark Gesäuse GmbH

Nationalpark Ranger/innenZu den schönsten Plätzen des Nationalparks Gesäuse – individuell und persönlich betreut durch unsere Nationalpark Ranger/innen. Ihr/e Nationalpark Ranger/in kennt nicht nur unglaublich viele Tiere und Pflanzen, sondern auch viele Geschichten: vom Leben der Natur, über Almwirtschaft und Erzabbau bis hin zur Sagenweltdes Gesäuses.

Berg- und Wanderführer/innen
Sich auf schwierige Wanderwege und Felsschluchten ins Hochgebirge wagen oder im Winter eine atemberaubende Skitour ohne Sorge um Orientierung bestreiten. Die Berg- und Wanderführer/innen garantieren nicht nur ein Höchstmaß an Sicherheit und Professionalität, sie kennen auch unzählige Besonderheiten und Geheimnisse: Welche Geschichte verbirgt sich hinter dem sagenumwobenen Peternpfad?

Termin: nach Vereinbarung

Nationalpark Ranger/in:
Pauschalbetrag € 255,- / ganztags $Pauschalbetrag € 170,- / halbtags

Bergführer:
ab € 360,- / Tag, je nach Anforderung

Bergwanderführer/in:
ab € 230,- / Tag, je nach Anforderung

Buch dir deinen Guide
Der Fährte folgen
Nationalpark Ranger Team

Rent a Ranger

1. Okt. Ab 22:00 |
Kärnten
Icon Pin_brown

Döllach 14
Großkirchheim 9843
Österreich

Großkirchheim, 9843

Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

Durch ihre Begeisterungsfähigkeit, ihre Authentizität sowie ihr umfassendes, naturkundliches Wissen und Verständnis gelingt es den Nationalpark Rangern die Besucher/-innen des Nationalparks für die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft der Hohen Tauern zu begeistern. Lernen Sie den Nationalpark ganz persönlich kennen! Für spezielle Wanderungen im kleinen Kreis haben Sie die Möglichkeit, Nationalpark Ranger für sich zu buchen.

Kosten:
Ganztagestour:  210.-
Halbtagestour: 125.-

Teilnehmer: wegen Corona max. 9 Personen

Buchung: unter Tel. +43(0)4825-6161 oder nationalpark@ktn.gv.at

Für alle Wanderungen wird stabiles Schuhwerk, warme, wetterfeste Kleidung sowie ein Rucksack mit Getränk und Jause empfohlen.

Bei schlechten Witterungsbedingungen behält sich die Nationalparkverwaltung vor, Exkursionen aus Sicherheitsgründen abzusagen.

Die Teilnahme an den Programmen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung!

Rent a Ranger
Der Fährte folgen