47.643066381556, 16.34110625

Familien, Kinder
Geführte Wanderungen / Ausflüge

Ein Erlebnis für die gesamte Familie bietet die Führung durch das Areal des Burgbergs. Entlang des Erlebnispfads erkunden Sie die keltische Wallanlage, das Festgelände und Wohn- und Handwerksviertel der keltischen Stadt. Begleitet werden Sie, neben der wunderbaren Natur und der atemberaubenden Landschaft von Hängebauchschweinen, Gänsen, Pfauen, Ziegen, Emus uns Alpakas, die Sie entlang des Erlebnispfads willkommen heißen.

Im Archäologischen Freilichtmuseum wird Ihnen das Leben der Kelten anhand von Rekonstruktionsbauten anschaulich erläutert. Fürstenhäuser, Stall- und Wirtschaftsgebäude wurden nicht nur mit originalgetreuen Werkzeugen erbaut, sondern sind auch mit originalgetreuen Ausstattungen versehen. Im „Haus der Archäologischen Funde“ finden Sie nicht nur Originalfunde aus der Bronze- und Eisenzeit, sondern erhalten durch moderne 3D-Animation und anhand von Modellen einen Einblick in das Leben einer keltischen Stadt sowie der Forschungsgeschichte am Burgberg.

Führungen sind jederzeit möglich und individuell gestaltbar. Eine Wanderung mit den Alpakas ist gegen Voranmeldung möglich.

Aktiverlebnisführungen für Schulklassen und Kindergärten können mit zusätzlichen Angeboten wie z. B. das Backen von Fladenbrot, das Basteln von keltischem Schmuck, Bogenschießen, dem Brauen von Zaubertrank und vielem mehr erweitert werden, wobei das Programm und die Dauer auf das Alter der Kinder angepasst wird.

Der 26 Meter hohe Aussichtsturm lockt nicht nur mit einer atemberaubenden Aussicht über die Bucklige Welt und den Naturpark Landseer Berge, „dasTurmcafé“ verwöhnt Sie an Freitagen, Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 9.00 bis 18.00 Uhr mit regionalen Köstlichkeiten, Frühstück und selbstgemachten Mehlspeisvariationen.

Der Turmshop, geöffnet jeden Sonntag von 9.00 bis 18.00 Uhr, können Sie kulinarische Produkte sowie längst vergessene Handwerksprodukte der örtlichen Direktvermarkter erstehen.

Führung durch das Erlebnisgelände mit Besuch des Archäologischen Freilichtmuseums und des Aussichtsturms nach Vereinbarung ganzjährig möglich.

Eintritt ins Freilichtmuseum: € 2,- 

Bäuerliches Handwerk

Lebensmittel / Ernährung

Tiere

frei buchbar

Schwarzenbach 2803
Österreich

Schwarzenbach, 2803


Naturparkbüro

Telefon: 

Zu den Naturerlebnissen flattern

Biene auf einer Traubenhyazinthe

Grundkurs für den Imkereieinstieg - LFS Obersiebenbrunn

29. Jan. |
Niederösterreich
Veranstalter: Verein Land-Impulse

Ausbildung und Kursangebot

„Wie kann ich in die Imkerei einsteigen?“, lautet eine häufig gestellte Frage an die Projektbetreuerinnen. Interessierte an der Imkerei können ohne Vorkenntnisse einen 8-stündigen Grundkurs besuchen und sich selbst ein Bild machen, ob Sie für die Betreuung von Bienenvölkern geeignet sind. In diesem theoretischen Teil der Grundausbildung bekommt der/die ImkerneueinsteigerIn einen Einblick zu den Themenbereichen persönliche Eignung, gesetzliche Bestimmungen, Anschaffung von Imkereibedarf, Völkerführung im Jahreskreislauf, Leben der Biene, Bienenprodukte und vieles mehr, in einfacher Form vermittelt. 

Lehrmaterial beim Grundkurs

Eine eigens für ImkeranfängerInnen erstellte, ca. 100-seitige und jährlich aktualisierte Unterlage dient als Nachschlagewerk und umfasst alle behandelten Themen aus Grund- und Praxisschulungen sowie Preistabellen für imkerliche Gerätschaften, zahlreiche Bilder, Skizzen und nützliche Adressen verschiedenster Betriebe und Verbände. Zu den Lehrmaterialien zählt auch die 2015 erschienene Doppel-DVD „Ein Bienenjahr - Ein Imkerjahr“, die an die Teilnehmer der Grundschulung ausgeteilt wird.

Oft steht der Eigenbedarf im Vordergrund. Wer die Vielfalt und den Nutzen unserer Bienenprodukte kennt, wird sie ein Leben lang zu schätzen wissen. Der nachhaltige Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen gewinnt immer mehr an Bedeutung – die Imkerei kann dazu einen Beitrag leisten. Ob es sich um das selbst abgefüllte Höniggläschen, die herrlich duftenden Adventkerzen oder die eigens kreierte Propoliscreme in der Hausapotheke handelt, all diese Rohstoffe haben sich schon unsere Vorfahren zu Nutze gemacht. Die Tendenz zum Selbstversorger greift nun auch im urbanen Lebensraum immer mehr um sich und das freut nicht nur den Direktvermarkter, sondern auch all jene, die Regionalität und Tradition „groß“ schreiben.

Wer um eine fachliche Fortbildung bemüht ist, kann sich in sechs möglichen Praxisschulungen (jeweils 4-stündig) weiterbilden. Ein kompetentes Referententeam, bestehend aus vielen namhaften Imkermeistern und Vortragenden, betreut insgesamt 13 Kursstandorte in Niederösterreich an denen diese Themen angeboten werden:

P1- Praxisgrundlagen; P2- Erweiterungsschritte im Bienenvolk; P3- Schwarmverhinderung und Jungvolkbildung; P4- Honigernte; P5- Varroabehandlung und P6- Herbstrevision;

Grundkurs für den Imkereieinstieg - LFS Obersiebenbrunn
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär in den nächsten 7 Tagen?

Image
Schuhmühle mit Dauerausstellung

Schuhmühle mit Dauerausstellung

28. Jan. | Ab 08:00
Schuhmühle mit Dauerausstellung Weiterschnuppern
Image
Archäologiewanderweg

Archäologiewanderweg

28. Jan. | Ab 08:00
Archäologiewanderweg Weiterschnuppern
Image
Winter im Nationalpark

Winter im Nationalpark

29. Jan. | Ab 12:00
Winter im Nationalpark Weiterschnuppern
Image
no reuse Der Gänsestrich

Der Gänsestrich

29. Jan. | Ab 14:00
Der Gänsestrich Weiterschnuppern
Image
Nagespur Biber

Spurensuche im Biberrevier (Wanderung)

30. Jan. | Ab 14:00
Spurensuche im Biberrevier (Wanderung) Weiterschnuppern
Image
Der König der Auen - Seeadler beobachten bei Hainburg

Der König der Auen - Seeadler beobachten bei Hainburg

30. Jan. | Ab 10:30
Der König der Auen - Seeadler beobachten bei Hainburg Weiterschnuppern
Image
Projekttag(e) - Nationalpark-Institut Donau-Auen

Projekttag(e) - Nationalpark-Institut Donau-Auen

27. Jan. | Ab 00:00
Projekttag(e) - Nationalpark-Institut Donau-Auen Weiterschnuppern
Image
Mehrtagescamp - Nationalpark-Institut Donau-Auen

Mehrtagescamp - Nationalpark-Institut Donau-Auen

27. Jan. | Ab 00:00
Mehrtagescamp - Nationalpark-Institut Donau-Auen Weiterschnuppern
Image
Gefiederte Wintergäste der Donau-Auen

Gefiederte Wintergäste der Donau-Auen

27. Jan. | Ab 00:00
Gefiederte Wintergäste der Donau-Auen Weiterschnuppern
Image
Grafik

Mondelfentreff Kräuterstammtisch

27. Jan. | Ab 19:00
Mondelfentreff Kräuterstammtisch Weiterschnuppern
Image
Biene auf einer Traubenhyazinthe

Grundkurs für den Imkereieinstieg - Online

2. Febr. | Ab 17:00
Grundkurs für den Imkereieinstieg - Online Weiterschnuppern
Image
Biene auf einer Traubenhyazinthe

Grundkurs für den Imkereieinstieg - LFS Obersiebenbrunn

29. Jan. | Ab 09:00
Grundkurs für den Imkereieinstieg - LFS Obersiebenbrunn Weiterschnuppern
Image
Privatissimum365 im Gesäuse

Privatissimum365 im Gesäuse

27. Jan. | Ab 00:00
Privatissimum365 im Gesäuse Weiterschnuppern
Image
Ein junger Mann schnorchelt im gelb-schwarzen Neoprenanzug im glasklaren Wasser der Steyr.

Flussexpedition in die Unterwasserwelt - Eintauchen in die glasklare Natur der Steyr

30. Jan. | Ab 14:00
Flussexpedition in die Unterwasserwelt - Eintauchen in die glasklare Natur der Steyr Weiterschnuppern
Image
Fährten von Wildtieren

Auf den Spuren der Wildtiere

2. Febr. | Ab 11:00
Auf den Spuren der Wildtiere Weiterschnuppern
Image
Skitour im Naturpark Weißbach

Skitour auf's Seehorn inkl. Schnee- und Lawinenkunde

1. Febr. | Ab 08:00
Skitour auf's Seehorn inkl. Schnee- und Lawinenkunde Weiterschnuppern
Image
schneeschuhe weißbach

Schneeschuhe & Tierspuren

2. Febr. | Ab 12:00
Schneeschuhe & Tierspuren Weiterschnuppern
Image
Schneeschuh-Schnuppertour

Schneeschuh-Schnuppertour

31. Jan. | Ab 13:30
Schneeschuh-Schnuppertour Weiterschnuppern
Image
Auf Schneeschuhen zu den Steinböcken

Auf Schneeschuhen zu den Steinböcken

1. Febr. | Ab 09:30
Auf Schneeschuhen zu den Steinböcken Weiterschnuppern
Image
Kräuterwanderung in Heiligenblut

Kräuterwanderung Heiligenblut

2. Febr. | Ab 09:30
Kräuterwanderung Heiligenblut Weiterschnuppern

Bauernhöfe mit freien Zimmern am