48.571467856861, 16.071028065175

Familien, Kinder
Kurse / Workshops

Ausbildung und Kursangebot

„Wie kann ich in die Imkerei einsteigen?“, lautet eine häufig gestellte Frage an die Projektbetreuerinnen. Interessierte an der Imkerei können ohne Vorkenntnisse einen 8-stündigen Grundkurs besuchen und sich selbst ein Bild machen, ob Sie für die Betreuung von Bienenvölkern geeignet sind. In diesem theoretischen Teil der Grundausbildung bekommt der/die ImkerneueinsteigerIn einen Einblick zu den Themenbereichen persönliche Eignung, gesetzliche Bestimmungen, Anschaffung von Imkereibedarf, Völkerführung im Jahreskreislauf, Leben der Biene, Bienenprodukte und vieles mehr, in einfacher Form vermittelt. 

Lehrmaterial beim Grundkurs

Eine eigens für ImkeranfängerInnen erstellte, ca. 100-seitige und jährlich aktualisierte Unterlage dient als Nachschlagewerk und umfasst alle behandelten Themen aus Grund- und Praxisschulungen sowie Preistabellen für imkerliche Gerätschaften, zahlreiche Bilder, Skizzen und nützliche Adressen verschiedenster Betriebe und Verbände. Zu den Lehrmaterialien zählt auch die 2015 erschienene Doppel-DVD „Ein Bienenjahr - Ein Imkerjahr“, die an die Teilnehmer der Grundschulung ausgeteilt wird.

Oft steht der Eigenbedarf im Vordergrund. Wer die Vielfalt und den Nutzen unserer Bienenprodukte kennt, wird sie ein Leben lang zu schätzen wissen. Der nachhaltige Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen gewinnt immer mehr an Bedeutung – die Imkerei kann dazu einen Beitrag leisten. Ob es sich um das selbst abgefüllte Höniggläschen, die herrlich duftenden Adventkerzen oder die eigens kreierte Propoliscreme in der Hausapotheke handelt, all diese Rohstoffe haben sich schon unsere Vorfahren zu Nutze gemacht. Die Tendenz zum Selbstversorger greift nun auch im urbanen Lebensraum immer mehr um sich und das freut nicht nur den Direktvermarkter, sondern auch all jene, die Regionalität und Tradition „groß“ schreiben.

Wer um eine fachliche Fortbildung bemüht ist, kann sich in sechs möglichen Praxisschulungen (jeweils 4-stündig) weiterbilden. Ein kompetentes Referententeam, bestehend aus vielen namhaften Imkermeistern und Vortragenden, betreut insgesamt 13 Kursstandorte in Niederösterreich an denen diese Themen angeboten werden:

P1- Praxisgrundlagen; P2- Erweiterungsschritte im Bienenvolk; P3- Schwarmverhinderung und Jungvolkbildung; P4- Honigernte; P5- Varroabehandlung und P6- Herbstrevision;

Garten

Bäuerliches Handwerk

Tiere

Feldhofstraße 6
Obersiebenbrunn 2283
Österreich

Obersiebenbrunn, 2283


Erwachsene:
€ 95,00
Kinder:
Gratis

Karoline Ofenböck und Valeria Voit (Projektbetreuerinnen)

Telefon:  E-Mail: 

Zu den Naturerlebnissen flattern

Vier Kinder betrachten Insekten in Becherlupen.

Ben und die 4 Elemente

22. Mai |
Oberösterreich
Veranstalter: NATURSCHAUSPIEL

Naturabenteuer mit Erde, Wasser, Luft und Feuer im Stift Kremsmünster.

Hinter dicken Klostermauern ist es langweilig – von wegen! Gemeinsam mit dem neugierigen Pater Benedikt begeben wir uns auf eine spannende Schatzsuche nach den 4 Elementen. Spielerisch und mit vielen Fragen und Rätseln spüren wir im Kloster und im Stiftsgarten die seltenen und schützenswerten Kostbarkeiten der heimischen Tier- und Pflanzenwelt auf. Dabei besuchen wir auch die Sternwarte, den Fischkalter, die Wetterstation oder die Schatzkammer.

Draußen als auch drinnen gibt es viel zu entdecken! Darum bietet diese Tour rund um Pater Bens Neugierde für die Natur beides: Das Erleben in der Natur, in den Stiftsgärten an den Hängen der Dendlleiten, an den Gewässern um das Stift und am Klimaerlebnisweg sowie das Entdecken der Kostbarkeiten in den Sammlungen der Sternwarte und den Kunstsammlungen.

Das Element ERDE erforschen wir in den Stiftsgärten, in den Konglomerat-Felswänden und in der geologischen und zoologischen Sammlung der Sternwarte. Mit Rätselfragen, Becherlupe, Fernglas & Co entdecken wir, worauf wir eigentlich stehen und welche Lebewesen hier ihr zu Hause haben.

Die umfangreichen Sammlungen der Sternwarte bringen uns näher, was üblicherweise verborgen bleibt!
WASSER müssen wir mit Ben nicht lange suchen! Überall sprudelt es hervor und die Fischkalter sind berühmt,... doch wo entspringt diese Quelle des Lebens?
Über Teiche und Bäche gelangen wir zum Ursprung. Dabei nehmen wir Fische, Flora und Fauna am und unter Wasser genau unter die Lupe, nehmen Wasserproben und entdecken seltene Wildtiere, die an und in den Gewässern des Stift Kremsmünsters leben.

Luft ist nicht nichts! In Sachen LUFT experimentieren wir und begeben uns zur Wetterstation im Konventgarten, sowie auf den Klimaerlebnisweg. Dort spüren wir den über 250jährigen Wetteraufzeichnungen nach und lösen bei der Wetterkammer in der Sternwarte und im Astronomischen Cabinet das Rätsel um die verschwundenen Sterne. Dabei fallen uns mit Ben bestimmt auch Ideen zum Schutz von Luft & Klima ein.

Spannend wird es auch beim Element FEUER! Mit den kreativen Ideen der Kunst begeben wir uns in die Natur und ergründen den Ursprung so mancher Melodie, Gedichte oder Bilder.

Mit Pater Bens Fragen besuchen wir auch die Schatzkammer, Kunstsammlungen und den Kaisersaal. Die Rätsel und das Ausprobieren von verschiedenen Kunstformen entflammen bestimmt die Begeisterung für die vielfältige und schützenswerte Natur in uns! Gemeinsam mit Pater Ben wird es uns gelingen alle Rätsel der 4 Elemente zu lösen!

Info & Anmeldung zum NATURSCHAUSPIEL
Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Ben und die 4 Elemente
Der Fährte folgen
Alpenblumengarten in Schmirn

Kräuterkurs

24. Mai |
Tirol
Veranstalter: Verein Schule der Alm

Möchtest du in herrlicher Umgebung und guter Gebirgsluft Sinnvolles tun? Neues bezüglich Kräuter, Alpenpflanzen und Garten lernen? Gemeinsam die geernteten Schätze auf verschiedenste Weise fachgerecht verarbeiten und zubereiten (z.B. Kräutersalz, Blütenzucker, Tinkturen, Heilsalben, Kräuteressig, Sirup, Pesto,...)? Und dabei noch nette Leute kennen lernen?

Dann sind die neuen Kräuterkurse der Schule der Alm im Alpenblumengarten des Bergsteigerdorfes Schmirn genau das Richtige für dich. Du lernst nicht nur viel dazu, sondern kannst dich mit Gleichgesinnten austauschen und bei der Erhaltung des Alpenblumengartens mitwirken. Nach dem Kurs kannst du dann die Füße hochlegen oder zu Wanderungen bzw. Ausflügen in der Umgebung aufbrechen. 

Inhalte des 4-tägigen Kräuterkurses:
Gemeinsam mit Kräuterpädagogin Elli erhältst du einen Einblick in die Welt der Alpenkräuter und ihre Wirkungsweisen auf uns Menschen. Im Frühjahr wird der Alpenblumengarten wieder auf Vordermann gebracht und vieles neu gepflanzt und im Spätsommer/Herbst werden vorwiegend die Kräuter und Gartenprodukte geerntet und verarbeitet. Natürlich werden bei allen Terminen Köstlichkeiten zubereitet.

Inklusivleistungen im Angebot:

  • 5 Übernachtungen im Gasthof Olpererblick (oder umliegende Ferienwohnung)
  • Regionale Vollpension mit Wipptaler Bergfrühstück und ausschließlich heimischen Zutaten beim Mittag- und Abendessen 
  • Begrüßungsabend und Programmbesprechung im Gasthof Olpererblick
  • 3-Tages Kurs „Gartenarbeit & Kräuterverarbeitung" und "Likör-Herstellung"
  • 1 Tag Kurs "Almwirtschaft" auf der Kluppenalm in Schmirn-Kasern
  • Abend-Kochkurs "Bergbäuerliche Gerichte" im Krobashof mit Verkostung (statt HP)
  • Besichtigung des Privatmuseums bergbäuerlicher Arbeitsgeräte
  • Mitgliedschaft im Verein „Schule der Alm“
  • Kursurkunde
  • Benützung der öffentlichen Busse & Rücktransfer kostenlos mit Gästekarte

Preise für 4 Kurstage & 5 Übernachtungen:

  • € 565,-- pro Pers. inkl. regionaler Vollpension im DZ (Gasthof Olpererblick)
     

EZ: in Ferienwohnungen im Gasthof Olpererblick oder Umgebung mit je zwei getrennten Schlafzimmern, Aufenthaltsräumlichkeiten und sanitäre Anlagen zur gemeinsamen Nutzung (max. 2 Pers.)
DZ: in Ferienwohnungen im Gasthof Olpererblick oder Umgebung zur alleinigen Nutzung

Für diesen Kurs benötigst du eine normale körperliche Fitness und viel Freude am Garteln.
Das Projekt ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Tourismusverband Wipptal, dem Gasthaus Olpererblick und der Schule der Alm.
Buchungen sind über die Webseite der Schule der Alm des Tourismusverbandes Wipptal möglich.

Kräuterkurs
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär in den nächsten 7 Tagen?

Image
Gemeinsam für die Vielfalt

Gemeinsam für die Vielfalt

21. Mai | Ab 09:00
Gemeinsam für die Vielfalt Weiterschnuppern
Image
Eintauchen in den Nationalpark

Eintauchen in den Nationalpark

26. Mai | Ab 10:00
Eintauchen in den Nationalpark Weiterschnuppern
Image
Pilze am Baum

Heilpilze. Eine Wanderung.

21. Mai | Ab 11:45
Heilpilze. Eine Wanderung. Weiterschnuppern
Image
Hirschkuh Naturpark Wildgehege

Workshop Skizzieren im Wald

21. Mai | Ab 10:00
Workshop Skizzieren im Wald Weiterschnuppern
Image
Ein Herz für den Naturpark

Achtsam Wandern - Natur entdecken

22. Mai | Ab 10:00
Achtsam Wandern - Natur entdecken Weiterschnuppern
Image
Blühende Winterlinge in der Lobau

Fotokurs "Naturfotografie im Nationalpark Donau-Auen" - Artenvielfalt im Fokus

21. Mai | Ab 14:00
Fotokurs "Naturfotografie im Nationalpark Donau-Auen" - Artenvielfalt im Fokus Weiterschnuppern
Image
Heuschrecke auf Getreideacker

AgriNatur Exkursion: Was auf dem Bio-Acker kreucht und fleucht

25. Mai | Ab 14:00
AgriNatur Exkursion: Was auf dem Bio-Acker kreucht und fleucht Weiterschnuppern
Image
Nachtaktiv im Auwald (Nachtwanderung)

Nachtaktiv im Auwald (Nachtwanderung)

25. Mai | Ab 20:00
Nachtaktiv im Auwald (Nachtwanderung) Weiterschnuppern
Image
Nachts auf der Schlossinsel

Nachts auf der Schlossinsel

21. Mai | Ab 20:00
Nachts auf der Schlossinsel Weiterschnuppern
Image
Auf den Spuren der Aubesetzung

Auf den Spuren der Aubesetzung

21. Mai | Ab 14:00
Auf den Spuren der Aubesetzung Weiterschnuppern
Image
Im Reich von Echse und Natter

Im Reich von Echse und Natter

22. Mai | Ab 14:00
Im Reich von Echse und Natter Weiterschnuppern
Image
AgriNatur-Exkursion: Was auf dem Bio-Acker kreucht und fleucht

AgriNatur-Exkursion: Was auf dem Bio-Acker kreucht und fleucht

25. Mai | Ab 14:00
AgriNatur-Exkursion: Was auf dem Bio-Acker kreucht und fleucht Weiterschnuppern
Image
Schlauchbootfahrt und Auspaziergang (Kombitour)

Schlauchbootfahrt und Auspaziergang (Kombitour)

22. Mai | Ab 10:00
Schlauchbootfahrt und Auspaziergang (Kombitour) Weiterschnuppern
Image
Tschaikenfahrt und Auerlebnis (Kombitour)

Tschaikenfahrt und Auerlebnis (Kombitour)

22. Mai | Ab 14:00
Tschaikenfahrt und Auerlebnis (Kombitour) Weiterschnuppern
Image
Naturfotografie im Nationalpark Donau-Auen - Artenvielfalt

Naturfotografie im Nationalpark Donau-Auen - Artenvielfalt

21. Mai | Ab 14:00
Naturfotografie im Nationalpark Donau-Auen - Artenvielfalt Weiterschnuppern
Image
Im Reich von Echse und Natter

Im Reich von Echse und Natter

20. Mai | Ab 00:00
Im Reich von Echse und Natter Weiterschnuppern
Image
Naturkundliche Projekttage: Erlebnis Auwald

Naturkundliche Projekttage: Erlebnis Auwald

20. Mai | Ab 00:00
Naturkundliche Projekttage: Erlebnis Auwald Weiterschnuppern
Image
Mehrtagescamp: Erlebnis Auwald

Mehrtagescamp: Erlebnis Auwald

20. Mai | Ab 00:00
Mehrtagescamp: Erlebnis Auwald Weiterschnuppern
Image
Mehrtagescamp: du, du, du, ich, WIR – Kennenlerntage im Nationalpark Donau-Auen

Mehrtagescamp: du, du, du, ich, WIR – Kennenlerntage im Nationalpark Donau-Auen

20. Mai | Ab 00:00
Mehrtagescamp: du, du, du, ich, WIR – Kennenlerntage im Nationalpark Donau-Auen Weiterschnuppern
Image
Projekttage: du, du, du, ich, WIR

Projekttage: du, du, du, ich, WIR

20. Mai | Ab 00:00
Projekttage: du, du, du, ich, WIR Weiterschnuppern
Urlaub am Bauernhof Icon Bio-Weingut Gruber43

Bio-Weingut Gruber43

Langenlois
Urlaub am Bauernhof Icon Biohof Sauwohl

Biohof Sauwohl

Irnfritz
Urlaub am Bauernhof Icon Pension Seyring

Pension Seyring

Seyring
Urlaub am Bauernhof Icon Weingut Hauerhof 99

Weingut Hauerhof 99

Kritzendorf-Klosterneuburg