no reuse BiosphereVolunteer

48.241091, 16.134099

Schulen, Familien
Freiwilligeneinsätze

An der Gemeindegrenze von Mauerbach und Gablitz wurde auf einem ehemaligen Altlastenstandort am Taglesberg auf acht Hektar Fläche Tunnelausbruchmaterial, welches bei der Errichtung des Wienerwaldtunnels angefallen ist, angeschüttet und zur Geländemodellierung verwendet.
Hier wurde ein für den Wienerwald typisches Relief mit neuen Höhenrücken und Senken geschaffen. Auf dem trockenen Kuppenstandort soll sich ein lichter Waldbestand aus Buchen, Eichen und Kiefern etablieren. Kleingewässer sind für Amphibien wie Gelbbauchunke und Feuersalamander wichtige Laichgewässer. In der Umgebung des dort fließenden Baches haben sich Feuchtstandorte gebildet und Schilf- und Rohrkolbenbestände angesiedelt. Das Areal mit einer Verzahnung an unterschiedlichen Lebensräumen stellt ein naturschutzfachlich sehr hochwertiges Biotop für zahlreiche gefährdete Tier- und Pflanzenarten dar und sollte daher unbedingt offen gehalten sowie regelmäßig gepflegt werden. Unter anderem konnten am Taglesberg die vom Aussterben bedrohte Bocks-Hauhechel und die stark gefährdeten Arten Segelfalter sowie Blauflügelige Sandschrecke und Grüne Strandschrecke gefunden werden. Auch die europaweit geschützten Schmetterlingsarten Russischer Bär und Großer Feuerfalter finden auf der Deponiefläche Taglesberg einen optimalen Lebensraum. Im dichten Brombeergebüsch brütet der Neuntöter. Ein Teil der Fläche droht jedoch mit Gebüschen zuzuwachsen.

Beim Pflegeeinsatz werden wir gemeinsam Gebüschaustriebe entfernen und Neophyten, wie die Goldrute bekämpfen, um den Lebensraum der schützenswerten Tier- und Pflanzenarten zu sichern. Neophyten sind nicht-heimische Pflanzenarten, die sich invasiv ausbreiten und die ursprüngliche Flora verdrängen können.

Für eine regionale Bio-Jause und Getränke sorgt das Biosphärenpark Wienerwald Management. Wetterbedingt kann es zu Änderungen kommen, daher wird eine Anmeldung empfohlen.

Kontakt beim Pflegetermin: 0676/81 22 04 – 03 (Mag. Johanna Scheiblhofer)
Bitte mitbringen: Arbeitshandschuhe, festes Schuhwerk, Ast-/Gartenschere (wenn vorhanden)

Pflanzen

Mauerbachstraße
Gablitz 3003
Österreich

Gablitz, 3003

Bushaltestelle Allhang


Kostenlos


Mag. Johanna Scheiblhofer (Ökologin)

Telefon:  E-Mail: 

Zu den Naturerlebnissen flattern

Nationalpark Ranger Team

Rent a Ranger

29. Okt. Ab 23:00 |
Kärnten
Icon Pin_brown

Döllach 14
Großkirchheim 9843
Österreich

Großkirchheim, 9843

Veranstalter: Nationalpark Hohe Tauern

Durch ihre Begeisterungsfähigkeit, ihre Authentizität sowie ihr umfassendes, naturkundliches Wissen und Verständnis gelingt es den Nationalpark Rangern die Besucher/-innen des Nationalparks für die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft der Hohen Tauern zu begeistern. Lernen Sie den Nationalpark ganz persönlich kennen! Für spezielle Wanderungen im kleinen Kreis haben Sie die Möglichkeit, Nationalpark Ranger für sich zu buchen.

Kosten:
Ganztagestour:  210.-
Halbtagestour: 125.-

Teilnehmer: wegen Corona max. 9 Personen

Buchung: unter Tel. +43(0)4825-6161 oder nationalpark@ktn.gv.at

Für alle Wanderungen wird stabiles Schuhwerk, warme, wetterfeste Kleidung sowie ein Rucksack mit Getränk und Jause empfohlen.

Bei schlechten Witterungsbedingungen behält sich die Nationalparkverwaltung vor, Exkursionen aus Sicherheitsgründen abzusagen.

Die Teilnahme an den Programmen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung!

Rent a Ranger
Der Fährte folgen
no reuse Einmal Hölle und zurück

Einmal Hölle und zurück

30. Okt. Ab 08:00 |
Burgenland
Icon Pin_brown

Hauswiese
Illmitz 7142
Österreich

Illmitz, 7142

Veranstalter: Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel

Nördlich von Illmitz erstreckt sich das Teilgebiet "Illmitz-Hölle". Hier findest du nicht nur eine Reihe von Salzlacken, sondern ebenso dem Neusiedler See vorgelagerte Wiesenflächen und für Mitteleuropa äußerst seltene ausgedehnte Sandbereiche. Die vielfältigen Lebensräume beherbergen eine hohe Zahl an Tier- und Pflanzenarten, deren Zusammensetzung im Laufe der Jahreszeiten wechselt. Du triffst hier Watvögel genauso wie Enten- oder Reiherarten, die Salzpflanzen wechseln mit Arten des Trockenrasens und der Sandlebensräume ab. Dieser Artenreichtum verwandelt jeden Besuch in ein unverwechselbares Erlebnis.
Treffpunkt der Tour ist beim Nationalparkzentrum. Von hier aus können entsprechende Exkursionspunkte mit dem PKW angefahren werden (eigener PKW nicht zwingend erforderlich), die Tour findet grundsätzlich aber zu Fuß statt. Für die Dauer der Tour stehen der Gruppe Swarovski Optik-Ferngläser sowie ein Spektiv zur Verfügung.

Einmal Hölle und zurück
Der Fährte folgen
Walder Alm

Almzeit im Naturpark Karwendel

30. Okt. Ab 08:30 |
Tirol
Icon Pin_brown

Gnadenwald 6069
Österreich

Gnadenwald, 6069

Veranstalter: Naturpark Karwendel

Begeben Sie sich mit uns in den Naturpark des Jahres 2020 , den Naturpark Karwendel! Vom Gnadenwalder Plateau gehen wir auf die Hochebene der Walderalm, einem wahren Kraftort im größten Naturpark Tirols. Nach einem Aufstieg durch den Bergwald erreichen wir das sonnige Hochplateau mit traumhaftem Rundblick über Karwendel und Tuxer Alpen. Nach einer zünftigen Brettljause auf der Alm kehren wir über die Ganalm oder direkt, je nach Lust und Laune, zum Ausgangspunkt zurück. Auf Schusters Rappen!

Ausrüstung: Bergschuhe, wetterfeste Kleidung und Proviant (Getränke!) unbedingt erforderlich!

Anmeldung: bis spätestens Donnerstag 17:00 Uhr im Tourismusbüro Hall

Almzeit im Naturpark Karwendel
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär?

Image
Webinarreihe „Gartentipp des Tages“

Webinarreihe „Gartentipp des Tages“ - immer Montag bis Mittwoch von 18:00 bis ca. 18:30 Uhr

2. Nov. | Ab 18:00
Webinarreihe „Gartentipp des Tages“ - immer Montag bis Mittwoch von 18:00 bis ca. 18:30 Uhr Weiterschnuppern
Image
Webinarreihe „Gartentipp des Tages“

Webinarreihe „Gartentipp des Tages“ - immer Montag bis Mittwoch von 18:00 bis ca. 18:30 Uhr

2. Nov. | Ab 18:00
Webinarreihe „Gartentipp des Tages“ - immer Montag bis Mittwoch von 18:00 bis ca. 18:30 Uhr Weiterschnuppern
Image
Webinarreihe „Gartentipp des Tages“

Webinarreihe „Gartentipp des Tages“ - immer Montag bis Mittwoch von 18:00 bis ca. 18:30 Uhr

2. Nov. | Ab 18:00
Webinarreihe „Gartentipp des Tages“ - immer Montag bis Mittwoch von 18:00 bis ca. 18:30 Uhr Weiterschnuppern
Image
Osterglockenhügel in Traiskirchen

Naturschutz mit Schere, Rechen und Balkenmäher - Trockenrasenpflege in Traiskirchen

30. Okt. | Ab 15:00
Naturschutz mit Schere, Rechen und Balkenmäher - Trockenrasenpflege in Traiskirchen Weiterschnuppern
Image
Große Kuhschelle

Naturschutz mit Schere, Krampen und Balkenmäher - Trockenrasenpflege in Enzesfeld-Lindabrunn

31. Okt. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Krampen und Balkenmäher - Trockenrasenpflege in Enzesfeld-Lindabrunn Weiterschnuppern
Image
Hummel-Ragwurzen im Trockenrasen

Naturschutz mit Schere, Krampen und Balkenmäher - Trockenrasenpflege in Matzendorf-Hölles

31. Okt. | Ab 14:00
Naturschutz mit Schere, Krampen und Balkenmäher - Trockenrasenpflege in Matzendorf-Hölles Weiterschnuppern
Image
Altarm im Auwald

Auerlebnis auf der Schlossinsel - Themenführungen

1. Nov. | Ab 14:30
Auerlebnis auf der Schlossinsel - Themenführungen Weiterschnuppern
Image
FehhaubeKogelsteine

Pflegeeinsatz Naturschutzgebiet Fehhaube-Kogelsteine

31. Okt. | Ab 10:00
Pflegeeinsatz Naturschutzgebiet Fehhaube-Kogelsteine Weiterschnuppern
Image
no reuse Das Lichterfest im Mondenschein

Das Lichterfest im Mondenschein

31. Okt. | Ab 15:30
Das Lichterfest im Mondenschein Weiterschnuppern
Image
no reuse Wildkatzenfütterung

Wildkatzenfütterung

31. Okt. | Ab 15:30
Wildkatzenfütterung Weiterschnuppern
Image
no reuse Wildkatzenfütterung

Wildkatzenfütterung

31. Okt. | Ab 15:30
Wildkatzenfütterung Weiterschnuppern
Image
Wald-Wildnis

Wildnis schnuppern

31. Okt. | Ab 14:00
Wildnis schnuppern Weiterschnuppern
Image
Wald-Wildnis

Wildnis schnuppern

31. Okt. | Ab 14:00
Wildnis schnuppern Weiterschnuppern
Image
no reuse Kranich

Kraniche & Gänse - Vorboten des Winters

31. Okt. | Ab 13:00
Kraniche & Gänse - Vorboten des Winters Weiterschnuppern
Image
no reuse Einmal Hölle und zurück

Einmal Hölle und zurück

30. Okt. | Ab 09:00
Einmal Hölle und zurück Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 lama expedition durch das muehlviertel

Lama-Expedition durch das Mühlviertel

31. Okt. | Ab 13:45
Lama-Expedition durch das Mühlviertel Weiterschnuppern
Image
no reuse 20 lama expedition durch das muehlviertel

Lama-Expedition durch das Mühlviertel

31. Okt. | Ab 13:45
Lama-Expedition durch das Mühlviertel Weiterschnuppern
Image
no reuse Buch dir deinen Guide Ranger

Buch dir deinen Guide

30. Okt. | Ab 00:00
Buch dir deinen Guide Weiterschnuppern
Image
no reuse Buch dir deinen Guide Ranger

Buch dir deinen Guide

30. Okt. | Ab 00:00
Buch dir deinen Guide Weiterschnuppern
Image
no reuse Buch dir deinen Guide Ranger

Buch dir deinen Guide

30. Okt. | Ab 00:00
Buch dir deinen Guide Weiterschnuppern

Bauernhöfe mit freien Zimmern am