no reuse Fürstl Wanderung

48.076048, 16.187481

Nur für Erwachsene, Familien
Geführte Exkursionen

Den Naturpark Sparbach einmal auf ganz andere Art durchwandern - auf den Spuren von Fürst Johann I. von Liechtenstein Die Wanderung nimmt Sie mit auf eine Reise in die Biedermeierzeit. Sie entdecken den Naturpark Sparbach in seiner ursprünglichen Form als Landschaftsgarten und erfahren mehr über die "Entdeckung der Landschaft" im Biedermeier. Ferdinand Raimund, Nikolaus Lenau, Ferdinand Georg Waldmüller - sie alle ließen sich von der Landschaft um Sparbach inspirieren. Zum Ausklang servieren wir Ihnen eine Tasse Kaffee im Besucherzentrum. Mit Anmeldung.

Wandererlebnis

Wald

Sparbach 6
Sparbach 2393
Österreich

Sparbach, 2393

Besucherzentrum


Erwachsene:
€ 25,00
Kinder:
€ 25,00

Viktoria Felmer (Forst und Kultur)

Zu den Naturerlebnissen flattern

Bergschuhe in den Bergen

Wanderführer-Grundmodul in Spital am Pyhrn

2. Okt. Ab 07:00 |
Oberösterreich
Icon Pin_brown

Wiesenweg 7
Spital am Pyhrn 4582
Österreich

Spital am Pyhrn, 4582

Veranstalter: Verband alpiner Vereine Österreichs

Wanderführerseminare:
Die Ausbildung für NaturführerInnen!

 

Teil 1: Das Grundmodul

 

Was ist das Wanderführer-Grundmodul?

Der erste Schritt in der mehrstufigen Ausbildung zum/zur WanderführerIn: Grundmodul --> Intensivmodul --> Wintermodul

Das Grundmodul dauert vier Tage. Hier erlernst du die Grundlagen, um Wanderungen sicher und erlebnisreich durchzuführen. Danach kannst du in allen Bundesländern zumindest ehrenamtliche Führungen durchführen (z. B. für Vereine).

--> Details zum Modulsystem >>

Achtung!
Nicht in allen Bundesländern müssen alle drei Kursmodule absolviert werden, um Gruppen in der Natur führen zu dürfen!
---> Details >>

 

Was sind VAVÖ-WanderführerInnen?

  • Sie (beg)leiten Wandergruppen auf Wegen ohne unmittelbare Absturzgefahr oder auf Winterwanderungen, wo nach alpiner Lehrmeinung die Lawinengefahr ausgeschlossen ist.
  • Sie gestalten ihre Wanderung nicht nur sicher, sondern auch erlebnisreich. Daher nehmen Gestaltungs- und Naturvermittlungselemente in der Ausbildung breiten Raum ein.

--> Details zur Wanderführerausbildung >>

 

Wer kann WanderführerIn werden?

  • Alle Interessierten jeden Alters 
  • Personen aus allen österreichischen Bundesländern und dem Ausland
  • Personen, die in unterschiedlichen Berufen mit Gruppen wandern wollen: Ehrenamtliche in alpinen Vereinen, HotelmitarbeiterInnen, LehrerInnen, FreiberuflerInnen, etc.

--> 10 Gründe für die VAVÖ-Wanderführerausbildung >>

 

Was lernt man im Grundmodul?

  • Klassische Sicherheitsthemen: Tourenplanung, Orientierung, Wetterkunde, Erste Hilfe, rechtliche Verantwortung
  • Soft Skills: Kommunikation und Gruppenpädagogik, Führungstaktik, Gestaltung von Wanderungen, Naturkunde, Kultur

Diese Inhalte werden indoor und outdoor (z. B. auf Praxiswanderungen in Kleingruppen) vermittelt. Und zwar von SpezialistInnen in den jeweiligen Fachbereichen, von jedem auf seine ganz eigene Art. Die BetreuerInnen kratzen nicht nur an der Oberfläche, sondern tauchen mit dir tief in die Materie ein, um dich sattelfest für die Tour draußen zu machen.

 

Gibt es Alternativtermine?

Ja, und zwar hier >>

 

Wer ist der VAVÖ?

Der Verband alpiner Vereine Österreichs ist der Dachverband der österreichischen Bergsteigervereine. Und der „Erfinder“ der Wanderführerausbildung. Mit der Erfahrung aus 40 Jahren Ausbildung und aus rd. 450 Wanderführerseminaren.

Wanderführer-Grundmodul in Spital am Pyhrn
Der Fährte folgen
Walder Alm

Almzeit im Naturpark Karwendel

2. Okt. Ab 07:30 |
Tirol
Icon Pin_brown

Gnadenwald 6069
Österreich

Gnadenwald, 6069

Veranstalter: Naturpark Karwendel

Begeben Sie sich mit uns in den Naturpark des Jahres 2020 , den Naturpark Karwendel! Vom Gnadenwalder Plateau gehen wir auf die Hochebene der Walderalm, einem wahren Kraftort im größten Naturpark Tirols. Nach einem Aufstieg durch den Bergwald erreichen wir das sonnige Hochplateau mit traumhaftem Rundblick über Karwendel und Tuxer Alpen. Nach einer zünftigen Brettljause auf der Alm kehren wir über die Ganalm oder direkt, je nach Lust und Laune, zum Ausgangspunkt zurück. Auf Schusters Rappen!

Ausrüstung: Bergschuhe, wetterfeste Kleidung und Proviant (Getränke!) unbedingt erforderlich!

Anmeldung: bis spätestens Donnerstag 17:00 Uhr im Tourismusbüro Hall

Almzeit im Naturpark Karwendel
Der Fährte folgen
Kaiserburg

Almerlebnis Kaiserburg

2. Okt. Ab 07:30 |
Kärnten
Icon Pin_brown

Schneerosenweg 3
Bad Kleinkirchheim 9546
Österreich

Bad Kleinkirchheim, 9546

Veranstalter: Biosphärenpark Nockberge

Der Biosphärenpark Nockberge kennzeichnet sich nicht nur durch seine regionale Vielfalt, auch als Teil des Alpe-Adria-Trails ist er ideal dazu geeignet, um Kunst, Kulinarik und Weitwandern miteinander zu verbinden. Nach der Auffahrt mit der Kaiserburgbahn geht es auf den Wöllanernock und über die umliegenden Almen, wo man hervorragende Panoramablicke genießen kann.

Almerlebnis Kaiserburg
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär?

Image
no reuse Herbstfest

Herbstfest

3. Okt. | Ab 12:00
Herbstfest Weiterschnuppern
Image
Heferlberg in Pfaffstätten

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Pfaffstätten

6. Okt. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Pfaffstätten Weiterschnuppern
Image
Heferlberg in Pfaffstätten

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Pfaffstätten

6. Okt. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Pfaffstätten Weiterschnuppern
Image
Heferlberg in Pfaffstätten

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Pfaffstätten

6. Okt. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Pfaffstätten Weiterschnuppern
Image
Heferlberg in Pfaffstätten

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Pfaffstätten

6. Okt. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Pfaffstätten Weiterschnuppern
Image
Heferlberg in Pfaffstätten

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Pfaffstätten

6. Okt. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Pfaffstätten Weiterschnuppern
Image
Heferlberg in Pfaffstätten

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Pfaffstätten

6. Okt. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Pfaffstätten Weiterschnuppern
Image
Felsige Trockenrasen in Bad Vöslau

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau

2. Okt. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau Weiterschnuppern
Image
Felsige Trockenrasen in Bad Vöslau

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau

2. Okt. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau Weiterschnuppern
Image
Felsige Trockenrasen in Bad Vöslau

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau

2. Okt. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau Weiterschnuppern
Image
Felsige Trockenrasen in Bad Vöslau

Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau

2. Okt. | Ab 09:00
Naturschutz mit Schere, Säge und Hacke - Trockenrasenpflegetage in Bad Vöslau Weiterschnuppern
Image
no reuse BiosphereVolunteer

Biosphere Volunteer - Mukental/Döbling

3. Okt. | Ab 10:00
Biosphere Volunteer - Mukental/Döbling Weiterschnuppern
Image
no reuse Napoleon

Auf den Spuren Napoleons in der Lobau

3. Okt. | Ab 14:00
Auf den Spuren Napoleons in der Lobau Weiterschnuppern
Image
no reuse Hecken&Sträucher pflegen

(Abgesagt) Hecken und Sträucher pflanzen und pflegen - Klosterneuburg

2. Okt. | Ab 14:00
(Abgesagt) Hecken und Sträucher pflanzen und pflegen - Klosterneuburg Weiterschnuppern
Image
no reuse Naturgärten planen und gestalten

Naturgärten planen und gestalten 3

3. Okt. | Ab 09:30
Naturgärten planen und gestalten 3 Weiterschnuppern
Image
Altarm im Auwald

Auerlebnis auf der Schlossinsel - Themenführungen

4. Okt. | Ab 14:30
Auerlebnis auf der Schlossinsel - Themenführungen Weiterschnuppern
Image
Beim Schlauchbootfahren in den Donau-Auen

Schlauchbootfahrt und Auspaziergang (Kombi-Tour)

4. Okt. | Ab 10:00
Schlauchbootfahrt und Auspaziergang (Kombi-Tour) Weiterschnuppern
Image
no reuse Grenzenlos

Grenzenlos - der Naturraum Neusiedler See

4. Okt. | Ab 10:00
Grenzenlos - der Naturraum Neusiedler See Weiterschnuppern
Image
no reuse Hitze, Salz & Wind

Hitze, Salz & Wind - Leben im Extremen

6. Okt. | Ab 13:00
Hitze, Salz & Wind - Leben im Extremen Weiterschnuppern
Image
no reuse Steppe soweit das Auge reicht

Steppe soweit das Auge reicht - Hutweideflächen im Seewinkel

3. Okt. | Ab 13:00
Steppe soweit das Auge reicht - Hutweideflächen im Seewinkel Weiterschnuppern
Biohof Preisegger

Biohof Preisegger

Wiesen
Biohof Resch

Biohof Resch

Rauchenwarth
Büchlhof - Kinderferienhof

Büchlhof - Kinderferienhof

Lilienfeld
Gut Oberstockstall

Gut Oberstockstall

Oberstockstall
Pension Seyring

Pension Seyring

Seyring
Weingut Hauerhof 99

Weingut Hauerhof 99

Kritzendorf-Klosterneuburg

Bauernhöfe mit freien Zimmern am

Biohof Preisegger

Biohof Preisegger

Icon Pin_brownWiesen
Biohof Resch

Biohof Resch

Icon Pin_brownRauchenwarth

Unser Biohof liegt inmitten eines kleinen Dorfes, nahe der Großstadt Wien und dem Flughafen. Bei uns können Sie richtigen Landurlaub genießen: Starten Sie mit einem herzhaften Bio Frühstück in den Tag, genießen Sie die Landluft, die Sicht bis Wien und den Schneeberg und das vielfältige Angebot an sportlichen Aktivitäten. Entspannen Sie in unserer Infrarotkabine oder kühlen Sie sich in unserem Pool ab. Am Abend können Sie wählen zwischen einem Italiener und zwei Heurigen, um den Tag kulinarisch ausklingen zu lassen.

Büchlhof - Kinderferienhof

Büchlhof - Kinderferienhof

Icon Pin_brownLilienfeld

Ein paar Tage ausspannen am Biobauernhof in ruhiger Umgebung fast unberührter Natur. Unsere modernen Ferienwohnungen befinden sich in einem eigenen Gästehaus direkt am Hof. Für unsere kleinen Besucher haben wir einen Spielplatz vor dem Haus sowie viele Tretfahrzeuge. Für Schlechtwettertage gibt es einen Spielraumf für groß und klein.  Wander- und Spazierwege führen direkt vom Hof weg.