Weiße und braune Alpakas stehen und liegen auf einer Weide und unter Bäumen.

48.3659979, 14.063465509054

Familien, Gruppen, Kinder, Schulen
Geführte Exkursionen

Vom Pesenbachtal zu den Alpakas der Anden.

Eine Wanderung durchs älteste Naturschutzgebiet Oberösterreichs führt uns direkt auf die Weide einer Alpakaherde. Umringt von einem der ältesten Nutztiere des Menschen erfahren wir Erstaunliches über diese einzigartigen Landschaftspfleger und Fasertiere. Aus dem Vlies der sanftmütigen und neugierigen Kleinkamele spinnen wir mit einer Handspindel einen Faden. Und wie die Hirten in den Anden verweben wir den Faden mit Hilfe eines  Hüftwebrahmens direkt auf der Weide.

Wir treffen uns im wildromantischen Pesenbachtal beim Waldbad in Bad Mühllacken.

Ein kurzer steiler Aufstieg, bei dem wir die Vielfalt des ältesten Naturschutzgebiets des Mühlviertels bestaunen können und „Leckereien“ für unsere Alpakadamen und ihre Fohlen sammeln, führt uns direkt auf unsere Weide.
Als Teil der Herde tauchen wir in die beeindruckende Welt der Alpakas ein und erfahren anschaulich, wie nicht nur durch Weidetierhaltung die Artenvielfalt bewahrt, sondern auch ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung unserer Kulturlandschaft geleistet wird.

Wir beobachten dabei stets das faszinierende Sozialverhalten dieser Herdentiere, besonders den Umgang der Muttertiere mit ihren Fohlen. Alpakas sind keine Wildtiere, sondern leben seit Tausenden Jahren mit Menschen und genießen deshalb auch unsere Anwesenheit.
Mit ihren großen Augen und dem einnehmenden Wesen bezaubern sie Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Seit jeher wurden Alpakas wegen ihrer einzigartigen Fasereigenschaften gezüchtet.

Gemeinsam versuchen wir das "Vlies der Götter“, wie es die Inkas bezeichneten, mit einer ursprünglich Handspindel zu einem Faden zu spinnen.

Info & Anmeldung zum NATURSCHAUSPIEL
Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen nach Vereinbarung.

Bäuerliches Handwerk

Tiere

Wandererlebnis

frei buchbar

Pesenbachtal 6
Feldkirchen/ Bad Mühllacken 4101
Österreich

Feldkirchen/ Bad Mühllacken, 4101

Parkplatz beim Waldbad Bad Mühllacken

-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

Erwachsene:
€ 10,00
Kinder:
€ 5,00

Christian Bauer, Inge Stückemann (Referent der Pädagogischen Hochschule, Naturvermittler, Wald- und Erlebnispädagogin, Landwirtin, Aplakazüchterin;)

Telefon:  E-Mail:  Web: https://naturschauspiel.at/naturschauspiele/die-spinnen--die-inkas-999412 Icon OpenWindow

Zu den Naturerlebnissen flattern

Schuhmühle mit Dauerausstellung

Schuhmühle mit Dauerausstellung

17. Mai Ab 06:00 |
Burgenland
Icon Pin_brown

Am Tauscherbach 1
Schattendorf 7022
Österreich

Schattendorf, 7022

Veranstalter: Naturpark Rosalia-Kogelberg

Die Schuhmühle ist eine der letzten historischen Mühlen des Burgenlandes und wird nach einer Sanierung seit 2015 als Kulturhaus und für unterschiedliche Veranstaltungen genutzt. An das historische Ereignis der "Schüsse von Schattendorf", auf die 1927 der Brand des Justizpalastes in Wien folgte, erinnert eine Dauerausstellung in der Schuhmühle. Besichtigungen der Mühle und des Mühlenladens mit Handwerkskunst und regionalen Schmankerln aus dem Naturpark sind zu den Öffnungszeiten möglich; Führungen von Gruppen nach Voranmeldung. 

 

Termin: jederzeit nach telefonischer Vereinbarung ab 10 Personen

Dauer: 1,5h

Schuhmühle mit Dauerausstellung
Der Fährte folgen
Natürlich schön!

Natürlich schön!

17. Mai Ab 07:00 |
Burgenland
Icon Pin_brown

Wehappeck 1
St. Martin/Raab 8383
Österreich

St. Martin/Raab, 8383

Veranstalter: Naturpark Raab - Örség-Goricko

Oberhalb von St. Martin finden Sie einen besonderen Dreikanthof:

Im liebevoll renovierten Stall werden heute Natur-Seifen gesiedet und Cremen gerührt! In diese Pflegeprodukte arbeiten wir gerne Kräuter aus eigenem Anbau ein. Entdecken Sie unseren Kräutergarten, schauen Sie uns bei der Arbeit über die Schulter, machen Sie mit in einem unserer Workshops oder stöbern Sie in unserem kleinen Hofladen – aktuelle Termine und Aktivitäten finden Sie auf unserer Website www.erbesaponi.at  Wir freuen uns auf Sie!

Natürlich schön!
Der Fährte folgen
Kellerviertel Heiligenbrunn

Kellerviertel Heiligenbrunn

17. Mai Ab 12:00 |
Burgenland
Icon Pin_brown

Heiligenbrunn 7522
Österreich

Heiligenbrunn, 7522

Veranstalter: Naturpark in der Weinidylle

Im historischen Kellerviertel lernen sie den Ort, wo der Uhudler herkommt und gedeiht kennen. Die Geschichte der strohgedeckten Keller reicht über 200 Jahre zurück. Stroh, Holz und Lehm waren die Baustoffe, die am Ort zur Verfügung standen. Sie erfahren Wissenswertes über den Uhudler und die Gegend in der er gekeltert wird. Veranstaltungen die das Weinjahr begleiten, tragen zur Erhaltung dieser Kulturgüter bei.

Pro Erwachsenen: 3€ exkl. Uhudlerverkostung

Termine: Nach Vereinbarung Montag-Samstag (an So und Feiertagen keine Führung)

1h mit Verkostung 1,5h

mind. 5 Personen, max. 40 Personen

Tel. 0660 1905053

johannes-krammer@aon.at 

www.heiligenbrunn.at/ort/weinbau-und-kellerverein/

Kellerviertel Heiligenbrunn
Der Fährte folgen

Wo steppt der Bär in den nächsten 7 Tagen?

Image
Weiße und braune Alpakas stehen und liegen auf einer Weide und unter Bäumen.

Die spinnen, die Inkas

21. Mai | Ab 14:00
Die spinnen, die Inkas Weiterschnuppern
Image
Drei Erwachsene stehen mit vier weißen Alpakas auf einem Weg neben einem Getreidefeld.

Inkagold im Mühlviertel

16. Mai | Ab 10:00
Inkagold im Mühlviertel Weiterschnuppern
Image
Drei Kinder betrachten gebannt eine Erdkröte, die sich in einer Bercherlupe befindet.

Bufo bufo

22. Mai | Ab 10:00
Bufo bufo Weiterschnuppern
Image
Kräuterbrunch im Obstgarten

Kräuterbrunch im Obstgarten

16. Mai | Ab 10:00
Kräuterbrunch im Obstgarten Weiterschnuppern
Image
Kräuterbrunch im Obstgarten

Kräuterbrunch im Obstgarten

16. Mai | Ab 10:00
Kräuterbrunch im Obstgarten Weiterschnuppern
Image
Kräuterbrunch im Obstgarten

Kräuterbrunch im Obstgarten

16. Mai | Ab 10:00
Kräuterbrunch im Obstgarten Weiterschnuppern
Image
Kräuterbrunch im Obstgarten

Kräuterbrunch im Obstgarten

16. Mai | Ab 10:00
Kräuterbrunch im Obstgarten Weiterschnuppern
Image
Kräuterbrunch im Obstgarten

Kräuterbrunch im Obstgarten

16. Mai | Ab 10:00
Kräuterbrunch im Obstgarten Weiterschnuppern
Image
Kräuterbrunch im Obstgarten

Kräuterbrunch im Obstgarten

16. Mai | Ab 10:00
Kräuterbrunch im Obstgarten Weiterschnuppern
Image
Kräuterbrunch im Obstgarten

Kräuterbrunch im Obstgarten

16. Mai | Ab 10:00
Kräuterbrunch im Obstgarten Weiterschnuppern
Image
Kirche in Scharten

Natur, Kultur und Genuss im Schartner Obst-Hügel-Land

16. Apr. | Ab 14:00
Natur, Kultur und Genuss im Schartner Obst-Hügel-Land Weiterschnuppern
Image
Kirche in Scharten

Natur, Kultur und Genuss im Schartner Obst-Hügel-Land

16. Apr. | Ab 14:00
Natur, Kultur und Genuss im Schartner Obst-Hügel-Land Weiterschnuppern
Image
Kirche in Scharten

Natur, Kultur und Genuss im Schartner Obst-Hügel-Land

16. Apr. | Ab 14:00
Natur, Kultur und Genuss im Schartner Obst-Hügel-Land Weiterschnuppern
Image
Kirche in Scharten

Natur, Kultur und Genuss im Schartner Obst-Hügel-Land

16. Apr. | Ab 14:00
Natur, Kultur und Genuss im Schartner Obst-Hügel-Land Weiterschnuppern
Image
Kirche in Scharten

Natur, Kultur und Genuss im Schartner Obst-Hügel-Land

16. Apr. | Ab 14:00
Natur, Kultur und Genuss im Schartner Obst-Hügel-Land Weiterschnuppern
Image
Kirche in Scharten

Natur, Kultur und Genuss im Schartner Obst-Hügel-Land

16. Apr. | Ab 14:00
Natur, Kultur und Genuss im Schartner Obst-Hügel-Land Weiterschnuppern
Image
Kirche in Scharten

Natur, Kultur und Genuss im Schartner Obst-Hügel-Land

16. Apr. | Ab 14:00
Natur, Kultur und Genuss im Schartner Obst-Hügel-Land Weiterschnuppern
Image
Weg in den Wald

Wald-Auszeit für mich

16. Mai | Ab 15:00
Wald-Auszeit für mich Weiterschnuppern
Image
Weg in den Wald

Wald-Auszeit für mich

16. Mai | Ab 15:00
Wald-Auszeit für mich Weiterschnuppern
Image
Weg in den Wald

Wald-Auszeit für mich

16. Mai | Ab 15:00
Wald-Auszeit für mich Weiterschnuppern

Bauernhöfe mit freien Zimmern am